WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

AdDuplex: Neue Microsoft Lumia-Smartphones aufgetaucht

Nokia Lumia 930 windows phone buttons

Mit dem Lumia 535 hat Microsoft erst kürzlich sein erstes Windows Phone unter dem eigenen Branding präsentiert und offenbar testen die Redmodner bereits weitere Geräte, die dieses Merkmal teilen werden.

Wie aus einem Tweet von AdDuplex hervorgeht, wurden in deren Werbenetzwerk zumindest drei bisher unbekannte Smartphones gesichtet. Demzufolge handelt es sich dabei um Windows Phone-Smartphones von Microsoft. Viele Details zu den Smartphones nennt Alan Mendelevich in seinem Tweet nicht, lediglich die Bildschirmgrößen werden zwischen 4 und 5,7 Zoll liegen.

Im Bericht von AdDuplex für den November 2014 werden allerdings deutlich mehr Details genannt. Insgesamt kommen 10 Modellnamen vor, bei denen es sich um dieselben bzw. nahezu baugleiche Geräte handelt.

Microsoft/Nokia RM-1069, RM-1070, RM-1071

Hierbei handelt es sich um das zuvor erwähnte Smartphone mit einem 4-Zoll Display, das laut AdDuplex mit 480 x 800 Pixeln auflöst. Das Smartphone wurde dem Bericht zufolge hauptsächlich in Asien gesichtet und wird auf den Low-End Markt gerichtet sein. AdDuplex vermutet, dass es aufgrund der Größe keine Onscreen-Tasten besitzen wird.

Microsoft/Nokia RM-1072/1075

Bei diesem Smartphone handelt es sich um ein weiteres, für den Mid-Range Bereich geplantes, Gerät. Es besitzt ein 5-Zoll HD-Display und wurde hauptsächlich in Finnland gesichtet, weswegen es noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase sein könnte.

Nokia RM-1078

Dies ist ein Smartphone, das lediglich unter Verwendung des US-amerikanischen Netzanbieters „Sprint“ gesichtet wurde. Daher könnte es sich hierbei um ein exklusives Smartphone handeln, das den Weg nach Europa nur vielleicht finden wird. Während die Displaygröße unbekannt ist, beträgt die Auflösung 480 x 854, weswegen vermutet werden kann, dass Onscreen-Tasten zum Einsatz kommen werden.

Microsoft/Nokia RM-1062/RM-1063, RM-1064, RM-1065

Hierbei handelt es sich um ein Phablet von Microsoft mit einer Displaygröße von 5,7-Zoll. Dem Bericht zufolge dürfte das Gerät bereits in absehbarer Zeit erscheinen, da es in Finnland, den USA und in einigen asiatischen Ländern gesichtet wurde. Allerdings entspricht es nicht dem Nachfolger des Nokia Lumia 1520, das es ein HD-Display besitzt. Viel eher könnte hier der Nachfolger des Lumia 1320 zu sehen sein, der angeblich auf einigen Bildern aus China zu sehen war.

Abgesehen davon, dass nicht alle Geräte den Markt erreichen müssen, werden die oben aufgelisteten Smartphones wahrschenlich nicht mehr in diesem Jahr veröffentlicht und daher heißt es geduldig zu sein, bis Microsoft selbst erste Details nennt. Für Verwirrung sorgte außerdem, dass einige Smartphones immer noch unter dem internen Namen „Nokia“ entwickelt werden.


via WinBeta | Quelle: Twitter
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Surface Duo Besitzer dürfen bald auch die Software beta-testen

News

Windows 11: Optionales KB5020044 Update bringt wichtige Bugfixes für 22H2

News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
84 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments