Nokia Lumia 830: Hands-On & erste Eindrücke

135

Nokia Lumia 830 Hands-On Front

Das Nokia Lumia 830 ist das zweite Smartphone, das Microsoft noch unter dem „Nokia“-Branding auf der IFA in Berlin vorgestellt hat. Microsoft nennt es „ein günstiges Flaggschiff“ und tatsächlich handelt es sich dabei in nahezu jeder Hinsicht um eine bezahlbare Alternative zum Nokia Lumia 930.

Verpackung

Die Verpackung hat auch in diesem Fall eine glänzende Optik, die seit dem Lumia 630 eingesetzt wird. Beim Lumia 830 unterscheidet sich die Verpackung nur unwesentlich von der anderer Lumia-Smartphones, denn statt eines Bildes des Displays, worauf als Uhrzeit die Modellnummer abgelesen werden kann, findet man hier die Rückseite des Smartphones mit der charakteristischen verglasten Auslassung für die Kamera.

In der Verpackung findet man beim Lumia 830 erfreulicherweise ein Ladegerät vor, das sich in USB-Kabel und Netzteil trennen lässt, was beim Lumia 630 und 730 nicht der Fall ist.

Design & Verarbeitung

Nokia Lumia 830 Hands-On Seite

Es wird vom gleichen Alu-Rahmen wie beim aktuellen Flaggschiff (Lumia 930) von Microsoft umgeben, was dem Smartphone eine recht hochwertige Optik, die lediglich durch die weißen Polykarbonat-Streifen an Ober- und Unterseite unterbrochen wird. Der Rahmen des Lumia 830 ist außerdem etwas dünner als jener des Lumia 930, was das Gerät nicht so schwer und massiv aussehen lässt, obwohl es lediglich rund 15 Gramm leichter ist. Aus diesem Grund liegt das Smartphone ganz gut in der Hand und fühlt sich auch sonst sehr gut an.

Die Haptik des Geräts ist gut, vor allem rutscht es trotz des Alurahmens nicht leicht aus der Hand und ist einhändig ebenfalls bedienbar, da die Ränder neben dem Display äußerst gering gehalten wurden und das Smartphone lediglich 8,5 Millimeter dünn ist. Unser Testgerät weist leider anscheinend einen kleinen Verarbeitungsfehler auf, der sich in diesem konkreten Fall negativ auf die Haptik auswirkt. Die Wölbung der Hülle rund um die Hauptkamera an der Rückseite ist nämlich etwas höher als die Auswölbung des Glases, das die Kamera und den Blitz umhüllt. Daher bildet sich ein kleiner Krater, der beim Halten des Geräts dauerhaft zu spüren ist. Dies liegt wohl daran, dass die Abdeckung nicht ganz am Gerät anliegt und sich rund einen Millimeter nach innen drücken lässt.* (siehe „Update“ weiter unten)

Ansonsten gibt es bei der Verarbeitung nichts auszusetzen, die Tasten bieten ein solides Feedback, wenn es auch nicht ganz so gut ist wie jenes vom Lumia 735, und wackeln kaum in den für die Knöpfe vorgesehenen Aushöhlungen.

Display

Nokia Lumia 830 Hands-On Glance Screen

Beim Display des Lumia 830 handelt es sich um ein 5-Zoll IPS-Panel mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Damit besitzt es eine Pixeldichte von 296 ppi, was mit den High-End Geräten der heutigen Zeit nicht mithalten kann. Die Auflösung reicht allerdings auf jeden Fall aus, um auch kleinere Schriften problemlos zu lesen.

Die Farbdarstellung wirkt verhältnismäßig realitätsgetreu, wenn auch etwas kühl. Die Schwarzwerte sind typisch für IPS-Displays nicht großartig und das Schwarz sieht darauf eher aus wie Anthrazit. Das Weiß dagegen ist klar und sauber, wenn es auch aus einem etwas spitzerem Winkel ganz leicht gelblich aussieht. Insgesamt sind die Blickwinkel sehr stabil und bis auf eine geringfügig höhere Sättigung bei stark seitlicher Betrachtung machen sich keine wesentlichen Veränderungen bemerkbar.

Das Display des Lumia 830 unterstützt übrigens das Glance Screen-Feature, welches sich allerdings aufgrund des Displaytyps eher negativ auf die Akkulaufzeit auswirken dürfte.

Vorläufiges Fazit

Beim Lumia 830 handelt es sich hauptsächlich um ein schlankeres und weniger leistungsfähiges Lumia 930, welches wir in unserem Test als eine sichere Wahl bezeichnet haben, bei der grundsätzlich nichts falsch machen kann. Das Lumia 830 ist ein wenig schlechter verarbeitet, dafür aber dünner und leichter. Was die Verarbeitung anbelangt, so freuen wir uns über eure eigenen Erfahrungen, denn wir hoffen auf einen Einzelfall. Die Akkulaufzeit dürfte dem ersten Eindruck nach etwas länger sein als beim Lumia 930, auch mit aktiviertem Glance-Screen, um genauere Aussagen tätigen zu können, müssen wir es aber ausführlicher testen.

*Update

Der kleine „Krater“ rund um die Verglasung der Kamera dient tatsächlich dem Schutz derselben. Dass sich das Gehäuse eindrücken lässt, liege daran, dass es sich um ein wechselbares Cover handelt, weswegen eine gewisse Flexibilität erfordert wird, erklärte uns ein Mitarbeiter von Nokia.

Video

Galerie

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

135 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Basti
Editor
6 Jahre her

Zur Farbdarstellung: Ihr könnt diese auf ‚Lebendig‘ setzen, ist besonders bei der Designfarbe Hellgrün-die für das grüne Modell exklusiv ist-sehr gut aus.

BasTHi2001
6 Jahre her

Das wackelnde Cover und der Krater verschwinden mit dem Flip Cover aus dem Microsoft Store.
Super tolles Gerät.

Nexstar33
6 Jahre her

Soo ich hab mir mein lumia 920 durch das lumia 830 ersetzt! Ich bin einfach nur begeistert! Es ist so toll! Die Grösse das Gewicht und der Bildschirm ist ja mal hammer! Bin voll und ganz zufrieden! Kann es jedem nur empfehlen!

BasTHi2001
Reply to  Nexstar33
6 Jahre her

Geht mir auch so.

bremerjung85
bremerjung85
6 Jahre her

Bei orange.com aktuell für 269€ zu bekommen, mit,Gutscheincode orangede10

Alle farben, nächster Preis 299€ bei smartkauf, falls noch wer ein Geschenk sucht 😉

buma83
6 Jahre her

Habt ihr mal versucht beim Lumia 830 die Sim Karte zu entnehmen? Ich war ja immer von der Einfachheit von Nokia begeistern…. Aber Hier hat man sicherlich sehr kurz über eine gut funktionierte Lösung nachgedacht.

BasTHi2001
Reply to  buma83
6 Jahre her

Einfach gegendrücken.

bander06
6 Jahre her

Hallo, ich hab da mal ’ne Frage. 🙂 Ich hab mich jetzt doch für das 830 entschieden und nun suche ich eine andere Rückseite. Ich hab das Schwarze und wollte eine grüne Rückseite. Weiß jemand, wo es die gibt und wie die genaue Bezeichnung ist? Oder weiß auch jemand, ob es originale andere Cover gibt, außer das Book-Cover?
Vielen Dank, falls mir das jmd. helfen kann! 🙂

stayduned
Reply to  bander06
6 Jahre her

Hallo. Momentan gibts da nix. Einfach bisschen warten

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Du musst noch ein wenig warten und dann in Ersatzteilshops suchen. Das Backcover des 930 war auch einige Wochen nach Release verfügbar. Als Zubehör wird es das wohl nicht geben, aber eben als Ersatzteil

bander06
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Okay. Doof. Ich dachte ja wenigstens, dass es ETWAS mehr gibt, als das eine Cover. :/ Beim 920 habe ich das Gefühl im Nachhinein, die waren schneller.

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Für das 920 gab es doch nichts von Nokia. Oder meinst jetzt irgendwelche Hüllen? Ich dachte du meinst das original Backcover in anderen Farben

bander06
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Ja, auch. Ich meinte in erster Linie das Backcover.
Und dann Hüllen oder Anderes zum Schützen. Das gab’s schneller Damals.

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Das war ja auch die Anfangszeit von WP. Alle namenhaften Hersteller stürzten sich darauf in der Hoffnung auf einen Boom. Die Entwicklung war ja nicht abzusehen und Shells, also Cover, gab’s für das 920 ja nicht. Halte nichts davon mein Handy in irgendwelchen Hüllen zu verstecken – von daher ist es mir egal und das Flipcover ist doch ne feine Sache in Kombination des neuen Sensors.

bander06
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Ich hatte beim 920 diese „Gummihülle“ drum- hat das Ganze griffiger gemacht. Fand ich nicht schlecht. Aber was meinst du mit „neuem Sensor“?

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Das Handy erkennt durch den Sensor wenn das Flipcover geöffnet oder geschlossen wird. Dann schaltet sich das Display bzw die Sperre ein oder aus. Dieser Sensor wurde mit GDR1 eingeführt. Ältere muss man manuell mit Flipcover sperren

Hab etliches Zubehör gefunden, allerdings in Holland. Gibt echt viel für das 830
https://www.gsmpunt.nl/accessoires/nokia/lumia-830/hoesjes/

TylerDurden
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Mit GDR1 eingeführt. Also 1520 auch? Muss man das irgendwo einstellen?

EffEll
Reply to  TylerDurden
6 Jahre her

Wenn man darüber nachdenkt, dass das 1520 mit 8.0 GDR3 ausgeliefert wurde, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie damals einen Sensor verbaut haben, der noch nicht unterstützt wird. 😉

Das ist ein Hardwarefeature und kann logischerweise nicht nachgeliefert werden…

TylerDurden
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Ah ok. Dank dir!

EffEll
Reply to  EffEll
6 Jahre her

So, hab es gefunden. Bei Stellatech habe ich auch das Backcover von meinem 930 bestellt. Es sind alle Farben lagernd, lieferbar und für 10€ zzgl. Steuern ist das echt geschenkt. Viel Spaß beim Farbe ändern

http://stellatech.com/articles.php?cid=10827

bander06
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Geht das dann mit jedem Flip-Cover? Weil, wenn ich die Hand über den Lichtsensor halte, passiert nichts. :/ Oder wo ist der Sensor? Und, wenn ich nochwas fragen darf, mit einem nicht-originalem Flip-Cover, kann ich dann noch mit dem qi-Plate laden?

Danke für die Links!! 🙂

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Ja, durch Fremdhersteller Flipcover wird das Backcover mit integrierter Ladespule ja nicht ersetzt, die 2mm mehr kann QI überbrücken.
Im originalem Flipcover ist in der Abdeckung ein Magnet verbaut den der Sensor erkennt, mit dem Finger lässt sich der Sensor natürlich nicht auslösen, sonst würde sich bei Berührung ständig das Telefon sperren.
Ob Fremdhersteller den Magneten verbauen weiß ich nicht, ich bezweifle es aber

bander06
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Vielen Dank für deine tollen Antworten! Sowas ist selten hier. 🙂 Hast mir sehr geholfen!

EffEll
Reply to  bander06
6 Jahre her

Helfe gerne wenn ich kann

Wordreth
Reply to  bander06
6 Jahre her

Bei Amazon gibt es unter „Lumia 830 Cover“ im Moment alternativ Cover als Schutzhüllen. Für Originalteile wird man sich noch ein bisschen gedulden müssen.

BasTHi2001
Reply to  bander06
6 Jahre her

Kommt etwas spät, findest du bei schreiber electronics

viborn
6 Jahre her

Hi.
Kann bestätigen, das der Sound auch über Kopfhörer super ist. Wenn man jedoch im Equalizer rum spielt , kanns auch mal komisch klingen…
Finde den klang lebhafter und brillanter als bei meinem iPod.

banshee
6 Jahre her

Hi zusammen, im Test von Focus online habe ich gelesen, dass die Klangqualität des Musikplayers mit einem hochwertigen Headset gerade mal ausreichend sein soll. Sehr „matschiger“ Klang. Kann das wer bestätigen, der Wert auf guten Klang legt? Danke…

skheide
Reply to  banshee
6 Jahre her

Hey, ich nutze das 830 im Auto über die Napster App und bin absolut zufrieden, cd Klang ist auch nicht besser im Vergleich… Kopfhörer kann ich so leider nichts zu sagen, habe ich noch nicht ausprobiert…

bander06
Reply to  banshee
6 Jahre her

Das Ding hat nen Equalizer. Und ich hab Pioneer-On-Ears. SUPERKLANG!

hwf577
6 Jahre her

Habe 311 € bezahlt und bin voll zufrieden.
Die Fehler kann ich alle nicht nachvollziehen.
Die Kamera braucht 1,5 sec
Das einzige was ab und an passiert ist das es beim scrollen einfriert geht nach einem kurzen Moment wieder oder kurzes ein und ausschalten.Ansonsten ein Spitzenhandy

Wordreth
Reply to  hwf577
6 Jahre her

Hat schon jemand probiert ob das Einfrieren mit der Preview for Devolvers behoben wird?

stayduned
Reply to  Wordreth
6 Jahre her

Was für ein einfrieren? Hab die aktuelle prev. Hier friert nix ein

Wordreth
Reply to  stayduned
6 Jahre her

Ich hab am Mittwoch mein 830 bekommen und es friert gelegentlich ein. Die Frage war diesbezüglich ob es mit der Preview sich beheben lässt.

EffEll
Reply to  Wordreth
6 Jahre her

Versuchen kannst du es ja.
Bekommst du auch GDR2 und evtl Cortana eher

vanthomiy
6 Jahre her

Ich bin mit meinem Lumia 830 wirklich sehr zufrieden. Nur eines macht mir zu schaffen.
Ist der Sperr/Entsperr-Knopf von Werk aus so eng am gehäuse und ohne wirklich aus dem gehäuse zu ragen oder ist dies ein Produktionsfehler meines Handys?
Dadurch ist der Knopf beim abtasten nur schwer spürbar und beim machen „Screenshots“ und Sperren des Handys manchmal ein wenig mühsam.

stayduned
Reply to  vanthomiy
6 Jahre her

Hallo. Also bei mir schaut er deutlich aus dem gehäuse raus. In selben maße wie kameraknopf und Lautstärkeregler

vanthomiy
Reply to  stayduned
6 Jahre her

Danke für die Antwort.
Scheint dann wohl ein kleiner Produktionsfehler zu sein.

Wordreth
Reply to  vanthomiy
6 Jahre her

Hab mit dem Knopf auch keine Probleme und zum entsperren nutz ich eh immer die Doubletap Funktion.

tamas
6 Jahre her

359,- bei mm incl. Ladekissen!mfg

buma83
6 Jahre her

Ich bin vor ein paar Monaten vom L1520 auf das L930 gewechselt und letzte Woche nun zum L830.

Mein bisheriges Fazit im Vgl. Zum L930.

(+)
– leichter
– Dünner
– Akkulaufzeit wie beim L930
– SD Karte
– Kameraqualität, wird aber an Denim liegen
– Betriebssystem genauso schnell wir beim L930

(-)

– Display ist definitiv nicht mit soo satten Farben ausgestattet wie das L930

sungurse
Reply to  buma83
6 Jahre her

Wie siehts im vergleich zum 1520aus?
Kann mich zwischen diesen beiden nicht entscheiden,bezüglich display,Geschwindigkeit,akku also der Ausstattung an sich

buma83
Reply to  sungurse
6 Jahre her

Der Akku des L1520 ist natürlich der beste, den ich je hatte. 2 Tage laufzeit waren immer drin.. Display ist L930/1520 kaum zuvunterscheiden. DasL830 ist beim Display das „schlechteste“ von diesen 3

Ausstattung sehe ich 830 und 1520 gleich auf…. LTE/ sd card,

Die Geschwindigkeit des Betriebssystems ist bei alles gleich.

EffEll
Reply to  buma83
6 Jahre her

Also ich erkenne durchaus einen Unterschied bei dem Display des 1520 zu 930. Während das 1520 ein IPS Display hat, übrigens die selbe Technologie wie beim 830, basiert das 930er Display auf der AMOLED Technik. 830 und 1520 Display ist von der Beleuchtung und Farbgebung nahezu gleich, das 930 durch AMOLED farbintensiver. Lediglich die Auflösung des 830er ist geringer, aber ich erkenne da auch keine einzelnen Pixel im normalen Sehabstand

buma83
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Display techniken hin oder her. Mir „gefällt“ das Display des 930 am meisten, kurz gefolgt vom 1520. Das 830 ist wirklich nicht vergleichbar mit den beiden vorgenannten. Persönliche Meinung.

Um kurz darzustellenden weshalb ich beim 830er bleibe:

Mein alltag ist geprägt von

1.mailen
2. Telefonieren
3. Whats App / skype
4. Office
5. Xbox Smartglass und twitch
6. Dauer Musik hören
7. Schnappschüsse

Dafür ist das L830 perfekt

Ich Spiele keine Spiele auf dem Telefon.

EffEll
Reply to  buma83
6 Jahre her

Ja, hat ja auch AMOLED. Ist Geschmackssache. Selbst wenn du darauf zocken würdest. Es eignet sich meiner Erfahrung nach besser dazu, als das 930. Denn die meisten Spiele ruckeln aufgrund fehlender Anpassung, sind nicht verfügbar (GTA, Modern Combat 5) und der Akku hält dann kaum länger als ne Stunde.
Mir gefällt das 830 auch besser, aber jetzt behalte ich erstmal das 930, da man gebraucht kaum mehr den Kaufpreis des 830 bekommt und ich 460€ dafür bezahlt habe

obiwaahn
Reply to  buma83
6 Jahre her

Ich bin begeistert vom 1520,spielen surfen und smartglas geht auf keinem handy besser.
Von der technik her kann da nur das 930 mit halten.
Mit moliplayer und SD laufen auch hd mkv mit dem display bin ich auch voll zufrieden.
+ bessere lautsprecher
großes display
4 micros
4k unterstützung mit gdr1
bester accu
mehr audio einstellungen
– preis
keine 42mp kamera

ke2310
6 Jahre her

Mein Fazit nach vier Wochen Lumia 830: Top Gerät und ein würdiger Nachfolger meines 920er. Die Kritik bzgl. wackelndem oder losem Wechselcover kann ich genauso wenig nachvollziehen, wie die schlechte Sprachqualität. Und hier im Randgebiet des Saarlandes zu Frankreich ist man schon froh überhaupt ein deutsches Netz zu haben. Ich kann überhaupt nicht über das Gerät meckern! Bin mehr als zufrieden 🙂 nur die Präsentation des Gerätes im MM war eine Schande!!!

heintz
Reply to  ke2310
6 Jahre her

Ein Saarländer:) Grüsse aus SB ^^

RawVegan71
6 Jahre her

Bei meinem 830er hält der Deckel auch sicher. Auch ist der Krater um die Kameraeinfassung an allen Stellen gleichmäßig erhaben.

Hast Du vielleicht durch Unvorsichtigkeit Haltenasen abgebrochen oder den Deckel schon 100 Mal entfernt und wieder angesetzt? Sitzt er überhaupt richtig?

rado79
Reply to  RawVegan71
6 Jahre her

Nö der deckel löste sich
von anfang an, mittwoch wird mein gerät umgetauscht.

rado79
Reply to  rado79
6 Jahre her

Die Haltenasen sind alle ok. Was mir noch aufgefallen ist, im unteren bereich genau beim lautsprecher ist eine dichtung am akkudeckel angebracht, welche vielleicht etwas zu hoch ist. Ausserdem hat genau bei der nase beim lautsprecher der rahmen vom gerät einen ausschnitt, somit kann sich die nase nicht verankern. Kennt jemand noch diesen ausschnitt?

rado79
Reply to  rado79
6 Jahre her

Gerät umgetausch. Cover sitzt perfekt!!

RawVegan71
6 Jahre her

Der im Artikel als Verarbeitungsfehler beanstandete „Kraterrand“ rund um die Kameraeinfassung, der bei jedem Exemplar vorhanden ist, ist m.E. per Design beabsichtigt, da er das Kameraglas wirkungsvoll vor Berührung und Abnutzung (Kratzer) beim Aufliegen des Gerätes schützt. Ich empfehle, den Satz zu löschen oder in einen Pluspunkt umzuwandeln.

torei
Reply to  RawVegan71
6 Jahre her

Genau…..das habe ich auch schon mal in einen Bericht gelesen, dass das extra gemacht worden ist, um das Kameraglas zu schützen!
Für mich ein absoluter Plus Punkt!

BasTHi2001
Reply to  RawVegan71
6 Jahre her

Ich finde den gut, besonders beim Flipcover! Putze die Kamera öfter als das Display.

rado79
6 Jahre her

Bezüglich dem Rand des Akkudeckels rund um das Kameraglas denke ich nicht, dass dieser bewusst gemacht wurde, da der Deckel am unteren Rand mehr übersteht als am oberen Rand. Ich finde es aber ok weil das Kameraglas etwas geschützt wird.
Mein problem ist der unter Rand vom Akkudeckel. Der Deckel löst sich von unten nach oben ständig vom Gerät.

Skarun
Reply to  rado79
6 Jahre her

Also bei meinem ist es absolut gleichmäßig 🙂

naich
Reply to  Skarun
6 Jahre her

Beim L800? 😛

Skarun
Reply to  naich
6 Jahre her

Nein beim 830, ich nutze nur ein Ersatz Handy bis mein Cover ankommt 😉

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  rado79
6 Jahre her

Die gleiche Erfahrung konnte ich vor zwei Tagen beim Vorführgerät im Mediamarkt machen. Die Rückabdeckung war nämlich auch sehr lose, ließ sich nur schwer bzw teilweise nicht vollständig mit dem Gehäuse verankern (das Backcover war nicht beschädigt) und war an mehreren Stellen unangenehm eindrückbar.

Das ansonsten nahezu perfekt verarbeitete Gerät leidet m.E. unter den Qualitätsschwankungen auf der Rückseite.

Sagittarier
6 Jahre her

Weiss jemand den aktuellen Preis vom 830. Bin am überlegen ob ich’s mir hole. Das 930 ist mir etwas zu teuer.

Dada
Reply to  Sagittarier
6 Jahre her

Lt. Billiger.de eben gerade ab 325,- €. Das 930 ist aber nur geringfügig teurer.

EffEll
Reply to  Dada
6 Jahre her

Na ja, 375€ ist zur Zeit bester Preis. Allerdings hat es Amazon oft in den Blitzangeboten für rund 320€, da muss man aber schnell sein

zuckuzius
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Bei Base kostet das 930er 349€

EffEll
Reply to  zuckuzius
6 Jahre her

Ok. Ich ging da nur von Onlineshops aus.

beenthere
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Ich vermute das sich der Preis recht zügig regulieren wird. Einfach zwei bis drei Wochen warten und gucken was sich bei den Angeboten so tut.

zuckuzius
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Einfach gucken bei http://www.base.de

Skarun
6 Jahre her

Wem die Farben „zu kühl“ sein sollten, kann sein persönliches Farbprofil einstellen, was in den Nokia Einstellungen genauso einfach möglich ist, wie auch sein eigenes Helligkeits- und Soundprofil einzustellen.

Bin vom Samsung Ativ S auf das Lumia 830 umgestiegen und war noch nie mit einem technischen Gerät derart zufrieden.

Dass die Gehäusewölbung über der Kamera steht finde ich sogar sehr ansprechend. Wenn man sein Smartphone ablegt macht man sich keine Gedanken, dass die Kamera verkratzen kann.

chilipalmer
Reply to  Skarun
6 Jahre her

Voll Deiner Meinung,ich komme auch vom AtivS und bin sehr froh dass ich den Samsung Mist und vorallem die miese Kamera nicht mehr benutzen muss.
Ein top Gerät zu einem super Preis (292€)

andy1954
6 Jahre her

Was da als „Krater“ bezeichnet wird, dient dem Schutz des Objektivs.

R8F8
6 Jahre her

Habe sowohl das Lumia 830 und das 930 getestet und ich erkenne auf den ersten Blick (normaler Nutzung) keinen Unterschied

Dada
Reply to  Albert Jelica
6 Jahre her

Was für einen Krater meinst Du denn? Das ist doch höchstens 1 mm damit die Optik nicht mit aufliegt, wenn man das Handy auf die Rückseite legt.

ElysiumDB
Reply to  Dada
6 Jahre her

Ich bestätige die Aussage von „Dada“. Ich halte das Handy in der rechten Hand und komme mit diesem „Krater“ nie in Berührung. Nix wackelt, lässt sich Eindrücken oder verbiegen. Die Tasten wackeln bei mir nicht, auch wenn ich keinen direkten Vergleich zum 930 vorweisen kann. Auch kann ich die negative Bewertung zum verbauten IPS Display und der mangelnden Blickwinkel stabilität und den schwachen Schwarzwert nicht bestätigen. Erwähnenswert ist noch das der Alu-Rahmen ehr wie silber eloxiert ausschaut, beim schwarzen Model dunkler unauffälliger, mehr in Anthrazit eloxiert.

EffEll
Reply to  Albert Jelica
6 Jahre her

Das ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Meine Tasten sitzen auch bombenfast. Das erste 930 das ich hatte und wegen rotstichigen Displays zurückschickte, klapperte aufgrund loser Tasten auch wie eine Babyrassel. Das ist ein grundsätzliches Problem und nicht einzelner Modelle

BasTHi2001
Reply to  R8F8
6 Jahre her

Hab ich Ja richtig gewählt. Finde das Drsign vom 830 deutlich ansprechender als das 930.