WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

[Update] Cortana: Microsofts digitale Assistentin kommt nach Deutschland

cortana

Ab heute Abend werden alle Teilnehmer des Developer Preview Programms mit dem sehnlichst erwarteten Satz „Hallo, ich bin Cortana.“ begrüßt werden.

Nachdem wir uns bereits vorab einen ersten Eindruck über die deutschsprachige „digitale Assistentin mit Persönlichkeit“ verschaffen konnten, gab Microsoft heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass die erste deutsche Version von Cortana am Abend des 05.12. über das Windows Phone Developer Preview Programm ausgerollt wird. Allerdings befindet sich das Siri-Pendant in einer sehr frühen Entwicklungsphase, weshalb Microsoft sie in diesem Stadium als „Alpha-Version“ bezeichnet. Im Einzelnen bedeutet dies, dass Microsoft auf das Feedback der Teilnehmer am Developer Preview-Programm angewiesen ist und diese folglich maßgeblich an der Weiterentwicklung beteiligt. So stehen zwei Feedback-Kanäle zur Verfügung: Zum einen steht die entsprechende UserVoice-Seite jederzeit für Anregungen bereit. Zum anderen besteht zusätzlich die Möglichkeit, Fehler direkt über das Smartphone an Microsoft weiterzuleiten, indem die Betroffenen im Anschluss erneut auf die Sprachtaste drücken und „Feedback“ sagen.

Für die Neulinge unter unseren Lesern möchten wir Cortana und ihre grundsätzlichen Fähigkeiten kurz erläutern: Cortana ist eine persönliche Assistentin für Windows, die nicht lediglich Fragen des Nutzers beantwortet, sondern im Laufe der Zeit dazulernt und auf diesem Grund in unterschiedlichen Situationen beratend zur Seite steht. So spricht Cortana in Antizipation der Gewohnheiten und Entscheidungen des jeweiligen Anwenders – wie etwa das morgendliche Abfragen von Wetter- und Verkehrsdaten – mit der Zeit Empfehlungen aus oder bietet relevante Informationen selbständig an. Aktivieren lässt sich die digitale Assistentin über die entsprechende Live-Tile oder mithilfe der Suche-Taste auf dem Windows Phone. Ähnlich verhält es sich bei der Interaktion mit Cortana. Ihr könnt mit ihr sprechen oder aber die Smartphone-Tastatur nutzen.

cortanazusammengefasst

In der aktuellen Alpha-Version verfügt Cortana jedoch über die folgenden Schlüsselfunktionen, die wir an dieser Stelle von Microsoft wörtlich übernehmen:

  • Notizbuch. Der Nutzer kommuniziert mit Cortana primär über das Notizbuch. Dort kann jeder Anwender seine Vorlieben und Interessen hinterlegen. Dazu gehören zum Beispiel: Heim- und Arbeitsadresse oder favorisierte Nachrichten-Themen, die wichtigsten Kontakte, die immer anrufen können oder die Ruhezeiten, in denen der Nutzer nur im Ausnahmefall gestört werden darf. Basierend auf diesen Informationen macht Cortana selbständig Vorschläge und bietet Inhalte an. Der User kann jederzeit auf das Notizbuch zugreifen, die Informationen verfeinern oder auch löschen.
  • Telefon- und Terminorganisation. Cortana kann verschiedene Aufgaben übernehmen: Sie kann Anrufe initiieren und SMS schreiben, die Telefoneinstellungen ändern und E-Mails, SMS, Kontaktdaten und Musikdateien durchsuchen. Außerdem macht sie Notizen und nimmt Kalendereinträge vor oder ändert diese. Gibt es dabei Überschneidungen, informiert Cortana den Anwender und macht Vorschläge zur Lösung.
  • Individuelle Nachrichtenquelle. Cortana beantwortet Fragen aller Art. In vielen Fällen greift sie dafür auf die Bing Websuche zu. Bestimmte Themen sind jedoch vorinstalliert. Dazu gehören unter anderem lokale Informationen zur Verkehrssituation und Wetterlage, aber auch Hinweise auf interessante  Orte in der Umgebung: Außerdem hat sie Zugriff auf die aktuellen Entwicklungen der Finanzmärkte und stellt Neuigkeiten in vorgegebenen Nachrichtenkategorien zusammen.
  • Tagesplanung in Echtzeit. Hat ein Nutzer zum Beispiel zu einem Termineintrag eine Adresse hinterlegt, wird Cortana ihn rechtzeitig darauf hinweisen aufzubrechen, unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage und des aktuellen Standorts.
  • Intelligente Erinnerung. Cortana kann Erinnerungen mit bestimmten Orten oder Personen verknüpfen. Zum Beispiel kann der Anwender sie auffordern, ihn zu erinnern, Milch zu kaufen, wenn er in der Nähe eines Supermarktes ist. Ähnlich funktioniert die personenbezogene Erinnerung.

Übrigens erscheint Cortana heute nicht nur hierzulande, die Alpha-Version wird daneben auch den Nutzern in Frankreich, Italien und Spanien in einer lokalisierten Variante zur Verfügung gestellt. Um das „erste Date“  möglichst aufregend zu gestalten, schlägt das Unternehmen zudem 10 Fragen vor, auf die Cortana besonders schlagfertig antwortet!

  • Kannst du kochen?
  • Kannst du tanzen?
  • Erzähl einen Witz.
  • Gib mir ein Rätsel.
  • Kannst du etwas singen?
  • Erzähl mir ein Märchen.
  • Überrasch mich.
  • Du hast einen wunderschönen Namen.
  • Bist du ein Genie?
  • Nutzt du Bing?

Nähere Informationen zu Microsofts Cortana findet ihr unter den folgenden Links: Was kann ich zu Cortana sagen?; Die wichtigsten Infos zu Cortana.

PS: Eine kleine akustische Kostprobe vorab gefällig?

Hinweis: In unserer App sind folgende Audiodateien nicht verfügbar.

Update: Die neuste Version der Developer Preview steht nun zum Download bereit. Wir wünschen viel Spaß mit der deutschsprachigen Cortana.


Quelle: Microsoft
About author

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.
Related posts
News

Windows 11 22H2: Windows Explorer Tabs und andere Features kommen im Oktober

News

Anleitung: Windows 11 22H2 auf älteren Geräten installieren

News

"Surface Pro 9" von US-Behörde zertifiziert und bereit für den Release

News

iPhone 14: Specs-Vergleich zum Vorgänger und Preisprognose

1.102 Comments