Huawei: Niemand hat mit Windows Phone Geld verdient

178

huawei-logo

Erst vor wenigen Monaten kündigte der chinesische Hersteller Huawei an, in Zukunft vorerst keine Windows Phone-Geräte mehr herzustellen. Dies begründete das Unternehmen damit, dass man mit Windows Phone lediglich Verluste einfahren konnte.

In einem Interview der Seattle Times mit dem Pressesprecher von Huawei, Joe Kelly, wurde erneut klar, dass das Unternehmen nicht plane, Windows Phone-Geräte zu bauen, solange keine Wende auf dem Markt stattfindet. Er erklärte nochmals, dass man selbst „kein Geld mit Windows Phone verdient“ habe. Danach wurde der Vertreter etwas deutlicher und betonte, dass „niemand Geld mit Windows Phone verdient“ habe.

Bei der letzteren Aussage handelt es sich um eine offensichtliche Pauschalierung, wobei unklar ist, ob sie denn der Wahrheit entspricht. Wäre dem so, dann besteht erst recht weiterer Handlungsbedarf für Microsoft, denn ansonsten könnten die neu dazugekommenen Hersteller relativ bald wieder abspringen. Dass ein Manager, der für PR zuständig ist, eine solche Aussage unabsichtlich tätigt, ist eher unwahrscheinlich. Es könnte sich hierbei aber auch einfach um den Versuch handeln, das Wachstum von Windows Phone zu unterdrücken und für kleine Hersteller unattraktiv zu machen, die sich ein solches Risiko nicht leisten können.

Allerdings möchten wir Huawei keine böse Absicht unterstelle und hoffen, dass sich der Konzern nach der Einführung von Windows 10 umentscheidet.


via WinBeta | Quelle: Seattle Times
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

178 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Emirinho2013
5 Jahre her

Hallo, nach zwei Jahren iOS und 4 Jahren Android bin ich nun seit 8 Wochen bei WP. Ich habe das 1520. Von der Hardware bin ich positiv überrascht. Akkuleistung super top. Display klasse. Kamera klasse. ABER: Der Store und die Apps sind unterirdisch!!! Oder fehlen gänzlich!!! Threema auf WP in Vergleich zu iOS und Android: 6 setzen. Das selbe bei Telegram! Fussball.de fehlt! Kein Top eleven! Kein ebay Kleinanzeigen!!! Ich kann auch keine Zeitungsartikel per Threema oder Telegram verschicken. Oder ich mach was falsch. Jedenfalls finde ich das auch wieder spannend, weil hier bei WP viel Entwicklungspotenzial steckt. Freu mich… Read more »

CopyConstructor
Reply to  Emirinho2013
5 Jahre her

Es stimmt, viele Apps fehlen. Das Henne-Ei problem: kaum jemand möchte für so „wenige“ User entwickeln.

Momentan liegt der Ball aber immer mehr bei den Software Firmen: Die Plattform wächst und man kann z.B. mit Xamarin sehr gut cross-Plattform entwickeln ohne auf html als kleinsten gemeinsamen Nenner zu setzen. Auch für Spiele gibt es beispielsweise die Unity Engine für alle Plattformen.

Mein Tipp: Immer wieder beim Hersteller Nachfragen warum es keine WP App gibt. Der Druck seitens der User Muß steigen…

Ampman
5 Jahre her

Also die App gap wird wohl noch ne Weile bestehen. Ich habe mir sogar für eine App (Komoot) nen droid (galaxy xcover2) gekauft, weil Komoot klar gesagt hat, daß für WP in absehbarer Zeit nichts kommen wird. Schlimmer noch ist aber die teilweise wirklich unterirdische Qualität der WP apps im Vergleich zur Android bzw. iOS Version. Netflix ist auf WP ein schlechter Scherz. Die xbox music App ist so schlecht, das ich meinen alten mp3 Player wieder ausgekramt habe. Es gibt aber auch positive Beispiele wie Evernote, NFL Gamepass, xbmc remote, Handelsblatt usw. Das nächste Handy wird, trotz aller Ärgernisse… Read more »

Mysterio
5 Jahre her

Seit 8.1 ist Windows Phone eigentlich fast gleich instabil wie ein Android. z.B mobiles Internet geht erst nach einem Neustart, verpasste Anrufe werden teilweise nicht angezeigt, Updates funktionieren nicht, schlechter Empfang (in Städten tw. EDGE)

Diese Probleme treten nur manchmal auf, aber es nervt trotzdem.

Just my 2 cents.

EDIT: Sorry, sollte eigentlich die Antwort auf den Beitrag von LoveTheTiles sein.

EffEll
Reply to  Mysterio
5 Jahre her

Sorry das ich jetzt antworte und dir damit das löschen des Kommentares vereitel. Aber du hättest den Text doch einfach kopieren, Kommentar löschen und als passende Antwort einfügen können? 😉

Hoschi
Reply to  Mysterio
5 Jahre her

Sorry, aber das kann ich null nachvollziehen!
Mein 930 vollführt keines deiner genannten Kunststückchen:)
Evtl. ein montagsgerät erwischt?
Ich hatte letzte Woche ein S5 von einem Kumpel in der Hand in ein wenig damit rumzuspielen…Kein Vergleich zu Windows Phone !!!
Android hat bei mir versch*****.
Hab mich 2 Jahre mit dem mist geplagt.

CopyConstructor
5 Jahre her

Letztendlich wird es wohl darauf hinauslaufen das Microsoft, ähnlich wie Apple, alleiniger Smartphones Hersteller sein wird. In dem Markt ist sowieso mit Hardware kaum (noch) Geld zu verdienen.

jan.schneider.hi
Reply to  CopyConstructor
5 Jahre her

Ähnlich wie Apple? Wenn man es genau nimmt …nein! Schließlich möchte Apple erst garkeinen anderen ins Boot lassen. Die Strategien unterscheiden sich also maßgeblich. Es ist auch nicht zu vermuten, dass MS an dieser Strategie etwas ändern sollte, selbst wenn all die schönen neuen OEMs wieder von der Bildfläche verschwinden sollten

CopyConstructor
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Es ist doch jetzt schon ähnlich.. Der einzige ernst zu nehmende Hardware Hersteller ist Microsoft selber.
Nicht weil Microsoft es so will sondern weil der markt es so diktiert..

jan.schneider.hi
Reply to  CopyConstructor
5 Jahre her

„Wenn man es genau nimmt …“ gibt es dort empfindliche Unterschiede. Der Eine will es nur so und der Andere hätte es gern anders. MS hat daran auch kein Interesse. Solang es WP gibt wird MS daher alles daran setzen diese Vormachtstellung wieder abzugeben.

Iceman8312
5 Jahre her

Also beim Smartphone bin ich NOCH treuer Windows Phone Kunde. Aber im Tablet Bereich bin ich nach einem 8 Zoll Windows 8.1 Tablet zu Android gewechselt.Der Appstore ist sehr bescheiden.Es gibt zum Beispiel keine offizielle deutsche Facebook App.Skype lief unzuverlässig ( bei der Android Version bisher keine Probleme).Android und ios bekommen fast immer die besseren Appversionen (selbst die die von Microsoft kommen).Manche Einstellungen kann man nur auf dem Desktop erledigen was auf einem Tablet eher umständlich ist.. Ich habe immer gern Microsoft Dienste genutzt und nutze sie auch weiterhin gern ( Windows Phone,XBox) .Aber Microsoft muss einiges noch deutlich nachbessern,gerade… Read more »

ghostrider
Reply to  Iceman8312
5 Jahre her

Kann ich gut verstehen. Bei einem Neukauf würde ich auch nicht mehr ein WP kaufen. Wenn man Android erst mal rooted, hat man wesentlich mehr Möglichkeiten als bei Windows

CopyConstructor
Reply to  ghostrider
5 Jahre her

Wenn man zum basteln neigt ist ein gerootetes Android sicher am mächtigsten.
Ich selber programmiere sowohl das eine als auch das andere und möchte mich privat nicht auch noch mit den interna der Betriebssystemen herumschlagen. Bei Android sehe ich langfristig große Gefahren, sowohl beim missbrauch der Monopolstellung als auch bei der Sicherheit des offenen Systems.

jan.schneider.hi
Reply to  ghostrider
5 Jahre her

Und mit einem Ferrari-Baukasten kann ich richtig Geld sparen 😉

CopyConstructor
Reply to  Iceman8312
5 Jahre her

Man kann auch nicht erwarten das die Apps bei einem relativ neuen OS gleich alle gleich wertig mit denen des Platzhirsches sind.
Ganz ehrlich: Wenn du solche Erwartungen hast, warum hast du überhaupt ein Windows Tablet gekauft??

Was hat das ganze überhaupt mit der Hawaii frust Äußerung zu tun??

Iceman8312
Reply to  CopyConstructor
5 Jahre her

Erstmal sorry das ich hier vom eigentlichen Huawei Thema abgekommen bin 😉
Ich erwarte bei Windows 8 Tablets nicht gleich den App Umfang von Android oder ios. Aber wie kann es sein das z.b. bei Apps von Microsoft die Konkurrenz bessere Versionen bekommt als das eigene Betriebssystem??
Insgesamt fand ich den Win8 Appstore auch deutlich schlechter als erwartet.
Und die Bedienung des Desktop ist auf einen 8Zoll Tablet auch umständlich.
Windows Tablets sind einfach nix halbes und nix ganzes.

wori
wori
Reply to  Iceman8312
5 Jahre her

Es gibt im Windows App Store eine offizielle Facebook App:

http://apps.microsoft.com/windows/de-de/app/add3d66a-358d-4fe2-be68-8a3f934e9ea1

Iceman8312
Reply to  wori
5 Jahre her

Ja,aber es gibt keine deutsche offizielle Facebook App 😉

Mr.Ghost
5 Jahre her

Oh je, scheinbar hat Huawei vergessen, dass man für den Verkauf eines Produktes auch Marketing betreiben muss! Ich habe nie eine Werbung für deren WP gesehen, daher wundert es mich überhaupt nicht…

Totto251
Reply to  Mr.Ghost
5 Jahre her

Geht mir auch so. Ich glaube ich habe noch kein einziges Huawei Smartphone irgendwo im Laden gesehn oder Werbung oder irgendwas.

jan.schneider.hi
Reply to  Totto251
5 Jahre her

Zum einen muss ich sagen, dass ich schon Werbung von Huawei gesehen habe, wenn auch nicht für ihr damaliges WP. Und andererseits lässt sich aus euren subjektiven Wahrnehmung kaum etwas zum Engagement des Herstellers ablesen. Schließlich werden dabei die Zielgruppen, Zielmärkte und Unternehmensstrategien völlig außer Acht gelassen.

Mr.Ghost
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Ok, vielleicht sollte man das bei aller Kritik berücksichtigen. Eventuell wollte Huawei mit ihren WP’s vorrangig auf ihrem Heimatmarkt ausloten, welches Betriebssystem die Nutzer bevorzugen. Wie das Marketing dort war, wissen wir nicht. Ich kann nur von Deutschland reden und dort ist mir wie gesagt noch keine Werbung für Windows Phone’s untergekommen!

jan.schneider.hi
Reply to  Mr.Ghost
5 Jahre her

Und man muss fairerweise sagen, dass der Vorstellungstermin eines Huawei mit WP schon ziemlich lang zurück liegt. Die Wahrscheinlichkeit sich an einen Artikel in einer Zeitschrift oder ähnliches zu erinnern, der bereits 2 Jahre zurück liegt, ist durchaus gering.

EffEll
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Das W2 wurde vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellt – aber trotzdem lange her

jan.schneider.hi
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Gut, danke. Hatte es nicht recherchiert. Gefühlt war ich sogar geneigt drei Jahre zu schreiben 😉

EffEll
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Ne, ich hab das noch sehr gut in Erinnerung, war im Winter letzten Jahres. Fand das damals interessant, da die kapazitiven Tasten in akzentfarbe leuchteten. War sehr innovativ – leider der Rest des Gerätes nur 0815

CopyConstructor
Reply to  Mr.Ghost
5 Jahre her

Sehe ich auch so.. Bisher ist mir nur Microsoft bzw. Nokia Werbung aufgefallen.

StolzerLumiaBesitzer
5 Jahre her

Huawei kann mir eh gestohlen bleiben

hindermath
5 Jahre her

Und wenn nicht bleibt Huawei eben weg und baut keine WPs!

Karlo
5 Jahre her

Mir ist gar nicht klar was die Aufregung soll,
Die Wahrscheinlichkeit das ein anderer Hersteller als MS/Nokia Geld mit WP verdient ist mehr als gering.
WP hat einen verschwindend geringen MA und der Anteil anderer Hersteller liegt bei unter 4%
Wie da Entwicklungs und Herstellungs Kosten reingeholt werden sollen ist mir schleierhaft.
Ich denke die Aussage entspricht zu hoher Wahrscheinlichkeit den Tatsachen.

Austi
Reply to  Karlo
5 Jahre her

Endlich jemand, der sich Gedanken macht! ;-). Das sehe ich auch so. Woran das liegt, ist wiederum eine andere Sache. Aber derzeit ist es nicht verwunderlich, dass da niemand Geld mit machen kann. Selbst Nokia schrieb die ersten Monate nur Verluste, obwohl die Stückzahlen wohl deutlich über denen von Huawei lagen und liegen. Das dürfte zu denken geben.

PhJo2310
Reply to  Austi
5 Jahre her

Geringer Martkanteil, bedeutet nicht immer gleich Verlust.
Wenn du die Herstellung in Billiglohnländer outsourced und dann dir schön Lizensierungsgebühren zahlen lässt, dann passt doch alles.

jan.schneider.hi
Reply to  Karlo
5 Jahre her

Danke

CopyConstructor
5 Jahre her

In China ist wp so gut wie unbekannt. Warum auch immer, aber bezüglich des asiatischen Marktes hat huawei recht.

Necroscope
Reply to  CopyConstructor
5 Jahre her

Asien ist mehr als China. Schau dir mal die Marktanteile ZB in Indien an.

CopyConstructor
Reply to  Necroscope
5 Jahre her

Indien ist nicht gerade für seine hohe Kaufkraft bekannt: Ein hoher WP Anteil dort bedeutet für Asien leider in absoluten Zahlen nur wenig Änderung. In Indien hat weniger als 2% der Bevölkerung ein Einkommen von mehr als 1000€ im Monat. Verglichen mit Japan z.B. ist dieser Markt noch klein.

Interessanter link dazu: http://www.perspektive-mittelstand.de/Kaufkraft-in-Indien/pressemitteilung/40694.html

Smartie
5 Jahre her

Das größte Problem von WP ist meiner Meinung nach das fehlende Wissen der Verkäufer, in den großen Elektronikketten. Die haben zu 99% keine Ahnung von WP! Dort kommen häufig Leute rein die sich zum ersten Mal ein Smartphone kaufen wollen oder mit ihrem immer langsamer werdenden Androiden nicht mehr zufrieden sind. Lösung….dann nehmen Sie das neue Galaxy irgendwas, das hat einen schnelleren Prozessor und sieht auch noch genau so aus. Die großen Vorteile wie ein konstant flüssig laufendes System, auch bei einfacher Hardware, keine Gefahr sich Viren oder anderes Ungeziefer einzufangen, klar strukturierte und recht selbsterklärende Bedienung, sowie die tolle… Read more »

Mampfi89
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Das trifft es auf den Punkt. Auch in vielen Katalogen und Prospekten sieht man WP-Geräte viel zu selten. Microsoft – mehr Marketing bitte, man muß immer erst investieren um später zu kassieren! Wenn man die Verkäufer erstmal auf WP schulen würde, dann würde es denen wie allen gehen die ein WP haben, sie wären begeistert!

Austi
Reply to  Mampfi89
5 Jahre her

Richtig! Warum nicht mehr Microsoftstores a la Apple, vor allem mit Lumias und Surfaces? Oder auch diese Store-In-Store-Geschichten, wie Apple sie bei Saturn hat?! Nichts ist besser als eine One-To-One-Beratung und ggf direkt auf Kritik und Vorurteile eingehen zu können.

Dave1988
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

MetalForLive
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Ja weil es Verkäufer sind

frilalo
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Ich mache halt selber viel Werbung. Da ich als IT-Mensch arbeite, fragen mich immer wieder Leute, was sie sich kaufen sollen.

Habe ich anno 2009 noch allen ein Iphone empfohlen, ist es heute ein Windows Phone. Alleine in diesem Jahr sind es so rund 9 Personen.

Die Leute brauchen aber auch Sicherheit – und die biete ich in Form von Support für die Geräte an.

Austi
Reply to  frilalo
5 Jahre her

Guter Mann! Mache ich auch so. Bin für gut zehn Leute die Anlaufstation für Fragen rund um Lumia ;-).

harrypotter06
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Das geht noch extremer. Bei einem großen Elektronikfachmarkt. Extra ein Bereich für Microsoft Produkte, wo doch tatsächlich auch jemand von Microsoft bedient. Trotzdem ist es denen nicht einmal möglich ihre Produkte richtig zu beschreiben. Beim 1520 stand bspw., dass der Speicher nicht erweiterbar sei. Microsoft Mitarbeiter angesprochen und dieser bestätigte das, bis ich ihm gezeigt habe, wo die SD-Karte rein kommt.

fabihansbach
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Ich verstehe ja generell nicht warum sich so viele das geruckel von Android-Low-end Smartphones antun. gerade bei günstigeren geräten überwiegen doch die Vorteile von wp

Landmatrose
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Habe eher den Eindruck, dass neuerdings die Verkäufer in den Elektromärkten von der kundigen WP-Besitzerschaft geschult werden. Ging mir jedenfalls beim Kauf eines L 730 neulich in zwei Saturnmärkten so. Wenn man gezielt nach Lumias fragt, kommt man mit denen schnell ins Gespräch und sie lassen sich dann von einem die Vorteile erklären. Also, ab in den nächsten Technikmarkt, Verkäufer schnappen und erstmal schön ne Privatberatung machen. Meiner wirkte danach sehr überzeugt.

computer11
Reply to  Smartie
5 Jahre her

Jop das stimmt. Viele setzen sich mit dem Thema Windows Phone nicht auseinander. Bin auch der einzige bei uns im Laden der sich damit beschäftigt / auskennt. Werde auch regelmäßig belächelt weil ich Windows Phone nutze. „Wäre auf deinem Handy Android drauf, dann wäre es gut.“ Bekomme ich häufiger zu hören.

Wie dem auch sei, wenn ein Kunde Fragen zu Windows Phone hat werden die immer zu mir geschickt. Ich helfe den Kunden dann. Hab dadurch auch schon einige Stammkunden. ^^

JDFF
5 Jahre her

Jedes Betriebssystem hat seine Vor-u.Nachteile. Auch jeder User hat seine eigenen Wertvorstellungen u.Ansprüche welche erfüllt werden sollen. Demnach ist es sowieso illusorisch dem gerecht zu werden. Es gibt wie ich finde wirklich gute ,ausgeklügelte arbeitserleichternde Apps, welche ich nicht missen möchte. Vielleicht sollte man sich mal mit dem Wort „Genügsamkeit“ befassen. Wem immer etwas fehlt kann n i e zufrieden werden. Was n i c h t gleichbedeutend heißen soll das Weiterentwicklung stagnieren möge,sondern natürlich wichtig u.Notwendig ist.

User
5 Jahre her

Huawei wer?

Ein Google Vasall, der sich im Billig Segment tummelt und keine nennenswerte Geräte pünktlich auf den Markt bringt?

Eine weitere Google N*tte die sich f*cken lässt?

Seit wann sind N*ttenaussagen etwas wert?

Eine Regel der kapitalistischen Wirtschaft heisst: Wer Geld verdienen will muss sich anstrengen und überdurchschnittliche Produkte oder Dienstleistungen anbieten.
Weder erkenne ich irgendwelche Anstrengungen bei Huawei noch sind deren Produkte überdurchschnittlich besser als die des Wettbewerbs.

Was soll dieses öffentliche Jammern Huawei?

F*ickt euch.

seak
Reply to  User
5 Jahre her

Die Ausdrucksweise lässt meiner Meinung nach zu wünschen übrig.

User
Reply to  seak
5 Jahre her

Wir können natürlich auch Huawei mit Wattebäuschen bewerfen bis die bluten …

Hätte ungefähr den selben Effekt als wenn man als Konsument die obige schwachsinnige Aussage schluckt.

redrat
Reply to  User
5 Jahre her

Niveauvolle Kritik würde dich aber kompetenter erscheinen lassen.

Man könnte z.b. sagen dass es Samsung gerade immer schlechter geht. Htc schon lange kämpft und auch Sony mit Ihren Topgeräten keinen Fuß fassen kann. Sony und Samsung dampfen gerade Ihre Produktpalettte ein.Das ist nämlich Fakt ! Ausserdem geht es keinem im Androidsektor blendend.

Ob F*cken und N*tten hilfreich bei einer Argumentation ist das fragst du bitte mal deine Eltern.

PhJo2310
Reply to  redrat
5 Jahre her

Ich bin wahrlich kein Androidfan aber die Produktpflege bei Android ist von Seiten Huaweis besser und die Geräte (Mate 7 oder wie das heisst) können sich dann schon sehen lassen.
Trotz alledem, unser Windows Phone ist halt kein Mainstream/Hipsterkram sondern immernoch was ganz besonderes 😀

TheSpieleaffe
Reply to  PhJo2310
5 Jahre her

Dachte immer Hipster wären gerade nicht Mainstream?

PhJo2310
Reply to  TheSpieleaffe
5 Jahre her

Hm keine Ahnung dachte Mainstream = Hipster ? 😉

Susanne
Reply to  redrat
5 Jahre her

„Niveauvolle Kritik würde dich aber kompetenter erscheinen lassen.“ @User, falls Du diesen Satz nicht verstanden hast, die folgende zusammenfassende Weisheit aus Kindertagen hilft vielleicht: Wer schimpft ist dumm. Und den oberen Kommentaren nach hast Du tatsächlich wohl keine Ahnung und dreschst nur Phrasen. Und um Deine Unwissenheit interessanter aussehen zu lassen, greifst Du ins Klo (thematisch unter die Gürtellinie, begrifflich ins Klo – bevor das jetzt noch jemand auseinanderpflückt). Huawei ist sicher keine Marke, die sich engagiert für Windows Phone ins Zeug gelegt hätte. Das war von Anfang an klar. Sie wollten Geld verdienen und das hat nicht geklappt. Jetzt… Read more »

User
Reply to  Susanne
5 Jahre her

Eure Kritik an der Ausdrucksweise wurde zu Kenntnis genommen.

seak
Reply to  User
5 Jahre her

Trotzdem finde ich die Aussagen, die du tätigst nicht dem Board entsprechend! Diese Wortwahl wird Windows Phone nicht weiterbringen und du wirst als pupärterer User abgestempelt.

TheSpieleaffe
Reply to  User
5 Jahre her

*Popcorn hol*

Portalez
Portalez
Reply to  User
5 Jahre her

Die lassen sich nicht freiwillig fi…du weißt schon was. Sie müssen es vielmehr, so wie Samsung und Co. Alternative und eigene OS können sich gegen Android kaum behaupten.

Entweder du lässt dich als großer Hersteller von Google pimpern oder verschwindest in die Versenkung.

Rebound
Reply to  User
5 Jahre her

Morgens schon so schlecht gelaunt?

User
Reply to  Rebound
5 Jahre her

Mit meiner Laune ist alles dufte. Nur kann ich so eine schwachsinnige und unreflektierte Aussage eines popligen Pressesprechers nicht unkommentiert stehen lassen. Was hat schon Huawei in Punkto WP Smartphones gerissen, was mit deren Android-Engagement vergleichbar wäre? Wieviel Geld hat Huawei im Android-Segment schon an Geld und vor allem an Gewinn eingenommen? Welche Innovationen hat Huawei im Smartphone-Segment vorzuweisen? Fragen über Fragen die man erst SICH stellen sollte, bevor man so einen Schwachsinn pauschalisiert. … Huawei ist einer der Hersteller, die sich alles an lizenzfreie Technologie schnappen, daraus Produkte basteln, diese verspätet auf den Markt bringen. Keine Produktpflege betreiben. Und… Read more »

Magiceyes
Reply to  User
5 Jahre her

Also wirklich, Kinder… Am frühen Morgen schon so eine Sprache.. Ts ts ts…

User
Reply to  Albert Jelica
5 Jahre her

Ich bezog mich ausschliesslich auf das Smartphone Segment, um welches es auch in der News geht. 🙂

JDFF
5 Jahre her

Ich denke auch…der „Billigmarkt ist abgedeckt“,da ist nicht mehr zu punkten. Aber der High-End -Bereich könnte noch Konkurrenz vertragen.Beste Innereien in hochwertiger Verpackung… Lecker,schmecker…

XeniosZeus
5 Jahre her

Blöde Frage: Macht Huawei denn mit Android Gewinne? Ich glaube nämlich nicht. Die einzigen, die mit Android richtig fette Gewinne einfahren sind Samsung und LG. Das liegt an der Masse von verkauften Geräten und der eigenen Herstellung des Displays. Beide Firmen beziehen große Teile der Hardware aus eigener Produktion, wo andere Firmen teuer zukaufen müssen. Samsung und LG haben die Wertschöpfungskette in der eigenen Hand und haben sich auf Android wegen des niedrigeren Preises konzentriert. Andererseits ist die Aussage richtig, dass mit Windows Phone noch keiner Gewinne gemacht hat. Auch Nokia hat bis zum Schluss mit den Lumias nur rote… Read more »

pluz2
Reply to  XeniosZeus
5 Jahre her

Huawei baut einen Grossteil seiner Hardware selber. Man darf bei denen nicht denken das das ein kleiner Chinesischer Verein ist. Nein, die gehören zu den grössten Firmen weltweit. Bauen ihre SOC selber und sind, soweit ich weiss noch immer Weltmarktführer ins Sachen Mobile Datenübertragung und Funktechnik. Geh mal in einen Laden und schau dir Surfsticks an. Du wirst da mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit das Huawei-Logo entdecken. Was natürlich alles noch kein Grund ist solche aussagen über WP zu tätigen. Aber in ihren Hauptmarkt (nämlich China) kann ich mir das gut Vorstellen.

XeniosZeus
Reply to  pluz2
5 Jahre her

Ich weiß, habe selber einen mobilen Surfstick und einen mobilen Router von Huawei. Meine Frage ging ja auch mehr in die Richtung, ob Huawei mit seinen Smartphones Gewinne erwirtschaftet. Denn Displays stellt auch Huawei nicht selber her. Und die Updatestrategie von Huawei ist die von fast allen Herstellern mit Android: Bei Auslieferung meistens schon veraltet und Updates gibt es vielleicht, meist eher nicht. Wenn doch, sind mehr als 18 Monate schon die Ausnahme. Und Firmen wie HTC und Sony machen trotz guter Smartphones mit dieser Sparte Verluste. Und Huawei hat noch nicht einmal gute Smartphones…

Klaus58
Reply to  XeniosZeus
5 Jahre her

Nur Verallgemeinerung, Huawai macht hervorragende Handys

FelixKeyway
5 Jahre her

Ich hörte, in der Google-Zentrale werden ein paar schwarze Koffer vermisst 😉 .

JDFF
5 Jahre her

Meiner Meinung nach sollte nicht immer auf die anderen Anbieter geguckt werden. Entwicklung heißt doch NEUERUNGEN am Markt zu etablieren. Wenn ich mich damit beschäftige andere zu kopieren bin ich stets 2.ter Sieger. Gute Ideen haben und Diese umsetzen. Nicht Quantität sondern auf Qualität setzen. Die bessere Ware gewinnt das Rennen und nicht die Masse. WP ist und bleibt my favorit…Masse hatte noch nie Klasse…!!! Oder gute Dinge brauchen eben ihre Zeit!!!

MrMen2
Reply to  JDFF
5 Jahre her

Alle sind auf Profit aus, deswegen ist Masse effizienter

harrypotter06
5 Jahre her

„Der Hersteller nach der Einführung von Window 10 umentscheidet.“ Microsoft hat definitiv den Smartphone Markt verpasst. Auch wenn Windows Phone definitiv besser ist, was sogar Nutzer anderer Produkte sagen, so fehlt es an Marktanteilen, was viele Appentwickler davon anhält, WP überhaupt Aufmerksamkeit zu schenken. Kann man nur hoffen, dass sich über den Verkaufspreis der Geräte mehr Kunden finden, was für Microsoft aber auch bedeutet, meh Geräte im „Edeldesign“ heraus zu bringen ohne teuer zu sein.

fredd1986
Reply to  harrypotter06
5 Jahre her

das marktanteile fehlen ist auch zum großen teil schuld der entwickler da siedas system bewusst ignorieren. es ist ja das „böse windows vom teufel microsoft“

Urbino
Reply to  fredd1986
5 Jahre her

Größere Entwickler denken wohl kaum so.

beenthere
Reply to  Urbino
5 Jahre her

Es ist doch nicht nur Candy Crush. Jeder regionale Kleinstapp wie von den Stadteerken, unserer Stadtbahn, der Zeitung, gibt es nur für ios und Android. Da hätte MS einfach viel früher präsent sein müssen.

Urbino
Reply to  beenthere
5 Jahre her

Ja, aber der Grund ist nicht, weil sie Microsoft für den Teufel halten.

Landmatrose
Reply to  Urbino
5 Jahre her

Sondern? Die Gründe für die Ignoranz sind mir aber auch schleierhaft. Hab mal irgendwo gehört, dass ne WP-App wohl im Gegensatz zu den anderen Systemen aufwendiger in der Programmierung sei. K.A. ob das stimmt. Weiß jemand mehr?

Urbino
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

Der Grund ist, dass sie kein Risiko durch Entwicklungskosten eingehen und Windows Phone zuwenig Marktanteile hat, als dass viele Leute dem Dienst wegen der fehlenden App verlassen.

hunte060708
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

Ich gebe zu einige Sachen sind nicht so einfach zu programmieren aber das hat eher weniger mit Windows Phone zu tun. Im Gegenteil – Microsoft bietet im Vergleich zu anderen echt n schönes sdk durch die Integration in das seid Jahren sehr erfolgreiche Visual Studio. Und c# zum Beispiel ist eine der einfachsten und besten Sprachen. Die besten Apps für Android gab es aber auch erst nachdem das Betriebssystem so verbreitet war, dass sich der Aufwand für Apps durch die grosse Menge an User ausgezahlt hat. Bei Windows Phone ist dieses leider nicht immer der Fall.

jan.schneider.hi
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

Die API und deren Umfang werden im Allgemeinen schon verteufelt, aber das allein ist nicht ausschlaggebend. Und ds ist auch nicht die Angst vor dem bösen großen Bruder, wie zuvor behauptet. Es geht schlicht darum, dass die Entwicklung einer App Geld kostet. Wenn nun lediglich 2,5% meiner Kunden WP nutzen, überlege ich drei…vier…fünf mal, ob ich die Kosten auf mich nehme. In aller Regel sind das also rein ökonomische Entscheidungen. Es wird von einigen User scheinbar gedacht, dass mit einem kleinen Tool einfach der Sourcecode von iOS zu WP portiert werden kann (wie meine OpenOffice Tabelle zu Excel). Aber so… Read more »

CopyConstructor
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

Die Einstiegs Hürde wenn man bei null anfängt ist sicherlich bei WP höher als bei Android, aber das spielt keine große rolle. Meines Erachtens ist das Windows ökosystem besser durchdacht und sauberer. Mit c# steht auch eine viel mächtigere Sprache als Java zur verfügung.

jan.schneider.hi
Reply to  CopyConstructor
5 Jahre her

Naja, das mit der Hürde für Einsteiger hätte ich sogar anders herum empfunden. Zumindest wenn man bei null anfängt. Aber ist sicher Geschmackssache

dare100em
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

Vielleicht weil es sich Aufgrund fehlender Marktanteile schlicht nicht lohnt, kleinere Apps mit ohnehin eingeschränktem Nutzerkreis für WinPhone zu entwickeln/porten? Ich mein da sitzt jemand Tage bis Wochen – i.d.R. mit akademischen Grad – und gibt Buchstabensalat an einem Rechner ein!

Oder soll MS jeden lokalen Nahverkehrsanbieter irgendwo auf der Welt dafür bezahlen, eine (dann wahrscheinlich noch ungepflegte) WinPhone App zu entwickeln?

Landmatrose
Reply to  dare100em
5 Jahre her

Werden solche Arbeiten nicht eh an Auftragsdienstleister von den Firmen vergeben. Glaube nicht, dass jede Nahverkehrsbude ne IT hat, die das selber macht. Und da kommt dann wieder der Preis ins Spiel.

jan.schneider.hi
Reply to  Landmatrose
5 Jahre her

So oder so…verschlingt Geld, jede Menge Geld!

Tichondreus
Reply to  beenthere
5 Jahre her

Habe Candy crush nur als ein Beispiel genannt…

Tichondreus
Reply to  fredd1986
5 Jahre her

Ja das stimmt, nur um ein Beispiel zu nennen, Candy crush ist heutzutage für viele eine wichtige App und die von king.con wollen offiziell keine Windows Phone App bringen.
Wirklich viele User sind junge Erwachsene die, dieses Spiel als Beispiel, spielen wollen und genau das können Sie mit Windows Phone nicht unterwegs

Urbino
Reply to  harrypotter06
5 Jahre her

Ich glaub nicht, dass das Problem fehlende Geräte im Edeldesign sind, sondern generell Alleinstellungsmerkmale.

dare100em
Reply to  Urbino
5 Jahre her

Die Hardware spielt schon eine wichtige Rolle, gerade wenn es wie bei WinPhone keinerlei Alternativen gibt. Es stimmt natürlich, dass dies nicht die einzige Ursache ist.

jan.schneider.hi
Reply to  dare100em
5 Jahre her

Wenn die Hardware niemand kauft hat man schön Geld verbrannt!
Nene, die aktuelle Strategie von MS ist gut gewählt und absolut sinnvoll. Auch wenn ich mir persönlich einen Nachfolger für das L920 wünsche, ändert es nichts an der Sinnhaftigkeit.

dare100em
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Genau, weil Sie auch mit den lowend Geräten soviel Geld verdienen. Zudem war nur das 520er richtig erfolgreich, bereits dass 630/635er kann daran nicht 100% anknüpfen. MS verbrennt massiv Geld damit, und wer amerikanische Aktien -OEMs kennt weiß, dass die das nicht ewig machen. Ich glaube auch nich an die Mär, dass sich WinPhone nur im lowend Bereich verkauft. Das 920er hat sich super verkauft und hätte ohne die Lieferengpässe noch besser laufen können. Weil es zum Erscheinen „rein nd“ war, mit echten Innovationen. Seitdem kam vom 1520er abgesehen nichts, was nich entweder schon veraltet oder Kompromissbehaftet oder Beides war.… Read more »

jan.schneider.hi
Reply to  dare100em
5 Jahre her

Wieviel Geld man verdient, misst sich vor allem auch daran wie viel Geld man investieren musste. Um am Ende 5.000 Gerät zu verkaufen, sollte man sich doch bitte die Entwicklungskosten sparen. Denn momentan ist kaum mehr auf dem HighEnd-Markt von WP zu holen. Das 920 hat sich im Vergleich zu anderen WPs nicht schlecht verkauft, wohingegen das 925 ziemlich gefloppt ist und anschließend wohl auch das 930. Das sagen mir zumindest die aktuellen Zahlen der Analysten von adduplex. Und um einen derartigen Vergleich zwischen dem L520 und dem L630 ziehen zu können, muss man schon viele Tatsachen verdrehen oder zumindest… Read more »

dare100em
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Was ist den da Durcheinandergekommen? Ich habe klar gesagt, dass nur das 920er zu Beginn ein wirklich super Packet war, 925er und 930er waren das ganz sicher nicht. Das 920er had Anfangs (aduplex) alle anderen WinPhones im Verkauf getoppt. Es war allerdings im wichtigen Weihnachtsgeschäft 2012 quasi überall ständig out of stock, 1&1 hat Nokia sogar gekündigt, weil sie nicht liefern konnten. Man muss kein Prophet sein um vorherzusagen, dass die Verkäufe noch höher hätten sein können. Zudem gab es bis Anfang 2013 quasi keinen Preisverfall. Damit sage ich nicht, dass es sich besser wie das 1/4 so teure 520er… Read more »

jan.schneider.hi
Reply to  dare100em
5 Jahre her

Über die Marktanteile erhält man Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und damit auch bei OEMs und Entwicklern. Und es ist erheblich einfacher im LowEnd-Bereich Fuß zu fassen als im HighEnd-Bereich. Daher halte ich die aktuelle Straegie von MS für unverzichtbar, wenn wir WP nicht in 24 Monaten einstampfen wollen. Ich stimme dir zu, dass es viele WP-User gibt die gern einen Nachfolger für Ihre Geräten hätten (mich eingeschlossen), aber reicht die Anzahl der potenziellen Käufer aus Geld in die Entwicklung und Produktion zu stecken? Ich befürchte, dass es das Ende von WP bedeutet, wenn MS nun stetig versucht mit der Hardware… Read more »

dare100em
Reply to  jan.schneider.hi
5 Jahre her

Ich glaube, vom 920er hätte man locker 2x soviel verkaufen können Ende 2012. Aber richtig ist, dass allein würde nix Wesentliches ändern. Unabhängig davon bin ich aber der Meinung, dass MS sowohl im highend, als auch im lowend Bereich 100% geben muss. Auch wegen der genannten Tatsache, dass ein 9xx/10xx/15xx User sein Phone in der Regel anders nutzt, mehr in das Ökosystem investiert usw. wie ein 5xx/6xx User. Zudem kommt noch die „Strahlkraft“ solcher Modelle bei Tech-Enthusiasten usw. hinzu. Beides muss passen, damit WinPhone erfolgreicher wird. Ich allein als 920er Nutzer habe insgesamt 5 Leute zu WinPhone gebracht, vom 620er… Read more »

jan.schneider.hi
Reply to  dare100em
5 Jahre her

Ich glaube, dass Nokia wusste das sie davon nicht mehr verkaufen werden, da sie vorher in die Glasguckel geguckt haben 😀 Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Ich sage ja auch nicht, dass sie die Reihen 8xx, 9xx, 10xx, 15xx außen vor lassen sollen. In dem aktuellen Rythmus müssen weitere Geräte folgen. Nur sollten sie sich auch andere Bereiche konzentrieren, technisch wie auch das Marketing.

savaHD
5 Jahre her

Ich hoffe das WP/ W10 es weiterhin geben wird, denn ich möchte iOS und Android schon garnicht. Finde jetzt schon 8.1 zu 90% perfekt

bartsch1986
5 Jahre her

Naja hiawei is schon gross geworden, bedeutend gross lassen wir mal so im raum stehen 😀

Nur wer einmal eins hatte wird merken das der Preis nicht alles ist.

Jeder wollte vor paar Jahren zu Base, recht neuer Name, billig und gut Angebote mit der Hardware.

Mittlerweile sind aber viele wieder zurück in die D Netze, ich selbst auch.
Der Preis ist nicht alles 🙂
Viele haben sich Huawei Smartphones gekauft, aber auch viele sind unglücklich damit.

Und wie schon gesagt wurde, die Handys von denen mit wp wurden total vernachlässigt, was erwartet man da?

giu_1992
Reply to  bartsch1986
5 Jahre her

wie ich hier unter einem anderen Beitrag geschrieben habe, die können nicht nur Schrott! Schau dir mal das Honor 6 an – die High End Sparte von Huawei. Aber davon ab kann ich mit Android echt nichts anfangen, trotzdem ist Huawei kein kleiner Verein und so News sind schlecht für WP, das kann man drehen und wenden wie man will.

giu_1992
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

ach und du hast natürlich Recht was deren WP Support angeht. Das die kein Geld mit WP verdient haben ist absolut verständlich und nachvollziehbar. Da ist nicht das Betriebssystem dran Schuld 😀

habdsl
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Das Problem sind die Verkäufer! Es gibt kaum einen, der auch nur ein bisschen Ahnung von WP hat. Natürlich empfehlen die immer Android oder IOS. Solange sich das nicht ändert, werden die es immer schwer haben…