Website-Icon WindowsArea.de

Shazam (Encore) für Windows Phone 8.1 mit neuer Benutzeroberfläche & Cortana-Unterstützung

shazam

Und weiter geht es mit den Updates: Nach Flipboard und Lumia Storyteller melden sich die Macher von Shazam mit einer vollkommen überarbeiteten App zurück. Die populäre Anwendung, welche Musiktitel anhand ihres akustischen Fingerabdrucks identifiziert, dürfte sich bei alldenjenigen von euch im Einsatz befinden, die mit den Bordmitteln von Windows Phone nicht zufrieden sind.

Version 4.0 lenkt zunächst die Aufmerksamkeit auf die neue Benutzeroberfläche. Diese gefällt auf Anhieb, wirkt sie doch um einiges frischer und aufgeräumter als die bisherige. Unter der Haube wurde allerdings ebenfalls ordentlich geschraubt. So startet die App nun spürbar schneller. Des Weiteren sind endlich auch auf Microsofts mobiler Plattform Zusatzinformationen wie Songtexte oder Videos verfügbar. Damit hat man zwar immer noch nicht mit dem Funktionsumfang der Version für iOS gleichgezogen, jedoch lässt es sich damit arbeiten. Zudem könnt ihr ab sofort die Weiterleitung zu Xbox Musik nutzen, um erkannte Titel dort zu erwerben. Unverständlich, dass diese Funktion so lange auf sich warten ließ – verdient Shazam doch damit sein Geld.

Die englischsprache Cortana kann außerdem auf den Zuruf shazam this mit dem Erkennen von Musikstücken beginnen. Ob die deutschsprachige schon so weit ist, haben wir nicht überprüft.

Shazam und Shazam Encore bieten dieselben Funktionen. Der Unterschied liegt darin, dass ihr mit der kostenlosen Version lediglich eine begrenzte Anzahl von Titeln pro Monat erkennen lassen könnt.

Hinweis: Das Update ist nur für Windows Phone 8.1 erhältlich.

Shazam (kostenlos) – ab Windows Phone 7.5

Shazam Encore (5,99€) – ab Windows Phone 7.5

Shazam für Windows 8/RT


(Bild-)Quelle(n): via WMPU

Die mobile Version verlassen