Offline-Nutzung von OneDrive zukünftig auch unter Windows Phone möglich

25

onedrive-titel

Als Cloudspeicherdienst ist Microsofts OneDrive vor allem dann nützlich, wenn man über eine Internetverbindung verfügt. Schließlich ist es nur dann möglich, die Dateien zu synchronisieren. Dennoch ist es unter Windows bereits möglich, Inhalte von OneDrive lokal zu speichern und somit auch ohne Internetverbindung auf diese zuzugreifen. Zu einem späteren Zeitpunkt können diese dann mit der Cloud synchronisiert werden.

Unter Windows Phone hingegen besteht diese Möglichkeit noch nicht, was einige Nutzer dazu veranlasste, im UserVoice-Forum von OneDrive nach einer solchen Funktion zu bitten. Der Vorschlag erhält derzeit mehr als 200 Stimmen und wurde bereits von Microsofts Programmmanager Casey Penk beantwortet. Er stellt einen solchen Offline-Zugang in Aussicht, gibt jedoch keine Informationen über den Zeitpunkt der Verfügbarkeit bekannt.


Quelle: OneDrive | via WindowsCentral
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

25 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Wunderheiler
5 Jahre her

Bin mal gespannt wann es kommt. Tippe auf 6 Monate nach der iOS/Android Version…

BlackAce
Reply to  Wunderheiler
5 Jahre her

Da haben wir es wohl mit einem ernstzunehmenden Fall von Pessimismus zu tun. 😀

nils.der.baer
nils.der.baer
Reply to  BlackAce
5 Jahre her

Für nen Wunderheiler äußerst ungewöhnlich 😀

bander06
5 Jahre her

Wie muss ich mir das denn dann vorstellen? Ich lade quasi meine ganzen Dateien in OneDrive, um sie dann wieder runter zu laden? Versteh ich nicht. Ist doch jetzt schon so. (?)

kasax
Reply to  bander06
5 Jahre her

Ganz einfach, wie es auch momentan unter Windows ist. Die Dateien in OneDrive können offline genutzt werden, d.h. sie befinden sich lokal auf deinem Rechner im OneDrive Ordner und in der Cloud und synchronisieren sich bei veränderung, d.h. wenn eine Internetverbindung besteht, wird diese Datei automatisch hochgeladen.

bander06
Reply to  kasax
5 Jahre her

Ah. Okay. Danke! So ähnlich also wie beim Handy „Fotos automatisch hochladen“ oder die Synchronisation des Telefonbuchs? Nur mit einem Extra-Ordner? Hab ich deshalb immer die gleichen Fotos überall? (Wir haben erst seit Kurzem einen 8.1-Laptop, da ist mir das aufgefallen…) Ich frag so doof, weil ich immer nur froh bin, wenn alles so funktioniert, wie ich das brauche, aber wenn’s dann nicht mehr geht, guck ich dumm. 😀

kasax
Reply to  bander06
5 Jahre her

Naja unter Windows ist das besser gelöst. OneDrive erstellt einen lokalen Ordner, der mit der Cloud verbunden ist, d.h. alles was du da reinpackat wird hochgeladen, du kannst aber unter OneDrive einstellen, was synchronisiert werden soll und was nicht und außerdem kannst du jedw Datei oder Ordner nur online verfügbar machen.

bander06
Reply to  kasax
5 Jahre her

Danke! Jetzt hab ich das besser verstanden. Muss einem ja erstmal erklärt werden. 🙂 Probier ich dann unbedingt mal aus- hab mir das Konzept noch nicht ganz vertraut gemacht, aber ich denke, wenn man aufpasst, dass man nicht immer ALLES synchronisiert, dann könnte das super sein. 🙂

keyser soze
5 Jahre her

find ich sehr gut, dass ms hier nachrüsten möchte. wichtig ist meiner meinung nach dass man die daten offline auf sd karte speichern kann und in den synchronisationseinstellungen man zwischen wlan und mobile daten wählen kann.

L_M_A_O
L_M_A_O
5 Jahre her

Klingt schon mal gut. Was ich aber noch stark vermisse, wäre mehr Logik bei dem Message Hub. Es wäre z.B. Klasse wenn MS eine API für die Entwickler bereit stellt, so das die Entwickler von WhatsApp und co. die Nachrichten an den Message Hub weiterleiten können. Und die App praktisch nur als Plugin dienen würde. Wenn man das nicht möchte wäre eine Option so ähnlich wie bei Skype + WP8.1 sinnvoll und die Nachrichten würden dann nur noch in der passenden App angezeigt. https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/6818468-3rd-party-message-apps-can-be-use-the-message-hub

Heide
5 Jahre her

Super Sache, endlich hat OneDrive in dem Sinn auch einen Wert!

arpo
5 Jahre her

Super Sache. Spart bei Volumentarif ordentlich. Kritikpunkt: Vermutlich wird dann alles an gespeicherten Daten synchronisiert.

EffEll
Reply to  arpo
5 Jahre her

Das glaube ich nicht, sicher nur ausgewählte Ordner. Mein Telefonspeicher würde sonst aus allen Nähten platzen.

arpo
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Hmm. Dann muss unbedingt darauf geachtet werden, dass Daten nicht doppelt abgelegt werden (z. B. Musik aus Ordner „Musik“darf nicht gleichzeitig in einen anderen Ordner des OneDrive abgelegt werden). Spannende Entwicklung und Herausforderung…

kasax
Reply to  arpo
5 Jahre her

Das ist doch jetzt auch momentan unter Windows so. Ich habe ein Laptop und Tablet, die sich das selbe OneDrive teilen, da ich auf dem Tablet weniger Speicherplatz habe als beim Laptop, also habe ich nur bestimmte Ordner zum Synchronisieren gewählt. Und außerdem, kann man jede beliebige Datei oder Ordner als „online verfügbar“ macheb, dann gibt es den Speicher wieder frei.

stefiro
5 Jahre her

Das will ich gar nicht … Die Inhalte, die ich offline haben möchte, hab ich auf’m Handy. Alles andere in OneDrive. Und im übrigen reicht es mir die Inhalte offline auf dem PC zu haben…

bvbdom
Reply to  stefiro
5 Jahre her

Seh ich auch so. Das müllt doch alles wieder zu -.-

kasax
Reply to  bvbdom
5 Jahre her

Ohje…eigentlich nicht, wenn man es richtig nutzt. 🙂

knowbody
Reply to  stefiro
5 Jahre her

Ich aber will manche Dinge die ich auf von meinem PC in die onedrive packe gerne auch direkt offline am Handy haben. So unterscheiden sich die Wünsche.
Da ist dann wichtig, dass man die zu synchronisierenden Dokumente /Ordner auswählen kann!

hechten99
Reply to  knowbody
5 Jahre her

Sehe ich genauso wie knowboy

alffrisstkatze
Reply to  stefiro
5 Jahre her

Ich kann mir vorstellen, dass es eine Art selektive Synchronisation ist, weil die gesamte onedrive leider selten auf dem Smartphone Platz haben wird.
Daher musst du das nicht nutzen -> kein Müll, aber jeder kanns wenn er will.

Ich finde es praktisch und kanns gebrauchen – Uniordner immer offline dabei 🙂

polenpatriot22
polenpatriot22
Reply to  alffrisstkatze
5 Jahre her

+930

k1ck4ss
Reply to  polenpatriot22
5 Jahre her

+930

polenpatriot22
polenpatriot22
Reply to  stefiro
5 Jahre her

dann musst du das ja nicht nutzen 😉
Unter W8 kann man auch auswählen ob und was offline gehalten werden soll.

macci
Reply to  polenpatriot22
5 Jahre her

Wo mach ich das? Ich suche diese Einstellung noch.