Ein Rückblick auf 5 Jahre Windows Phone

118

new HomeScreen

Windows Phone 7 war schrecklich und dennoch großartig. Microsoft hatte augenscheinlich eine Vision vor Augen, bei der Umsetzung dieser jedoch vollkommen die Grundlagen eines Systems aus den Augen verloren. Es gab zahlreiche einzigartige Emoticons, aber kein „Kopieren und Einfügen“, einen App-Store, allerdings keine Marketplace-Suche. Paul Thurrott, ein bekannter Microsoft-Enthusiast, wirft in seinem Blog einen Blick zurück in die Vergangenheit von Windows Phone und darauf, was die Zukunft mit Windows 10 bringen mag.

Mit der Vorstellung von Windows Phone 7 im Februar 2010 und dem Erscheinen der ersten Geräte Ende desselben Jahres strebte Microsoft danach, den mobilen Markt von Apples iPhone zurückzugewinnen und hatte dafür ein Konzept geschaffen, das sich nicht wie der Vorgänger Windows Mobile an Geschäftskunden richtete, sondern an den Endverbraucher, den Käufer von 600-Dollar Smartphones, den man drei Jahre zuvor ausgelacht hatte. Dabei unterschied sich das Konzept im Wesentlichen durch die grafische Benutzeroberfläche (GUI) und die Einfachheit Windows Phones, das Hubs statt Apps verwendete. In diesen fand der Nutzer alle seine Fotos, Kontakte, Statusmeldungen an einem Ort wieder. „Es war solch eine brillante Idee“, schriebt Thurrott „… in der Theorie.“ Die Oberfläche war definiert durch das schlichte, einfache „mehr-ist-weniger“ Metro-Design, das heute aufgrund Klageandrohung durch die deutsche Metro AG nicht mehr so genannt werden darf.

Marketplacehub-titel

Die Hubs wurden allerdings von den Nutzern gemieden, da es bei der Implementierung sozialer Netzwerke oftmals an Funktionen mangelte, Entwickler mieden die Implementierung, weil die Nutzer sie nicht verwendeten und so blieb der Startbildschirm, der sich beim Öffnen der Fotos-App zeigte, nur eine zusätzliche Hürde, um zu seinen Fotos zu gelangen. Er wurde mit Windows Phone 8 entfernt.

Vergessen bliebt der (geliebte) Zune-Musikplayer, das USB-Tethering vom PC aus, die Mediensynchronisation per WLAN mittels Zune, die Facebook-Integration in die Nachrichten-App, die kontextsensitive Suche, die Recent-Ansicht im Telefon-Hub sowie bald wohl auch die Räume. Es waren wohl Funktionen, die nur von wenigen genutzt wurden, aber Dinge, die Windows Phone in einer gewissen Weise einzigartig gemacht haben.

microsoft-metro-ui-description

Die einstigen Ideale des Metro-Designs sind heute nur noch in den Live-Tiles zu erkennen; die Hubs, Pivot-basierte Apps, die App-Leisten am unteren Bildschirmrand und das Panorama-Benutzererlebnis sind zunehmend weniger vorhanden und dürften mit Windows 10 komplett aussterben. All dies begann mit der Aufspaltung der Hubs, mit den Versuchen seitens Microsofts das nicht mehr Metro-konforme Design der neuen Facebook– und OneDrive-App zu rechtfertigen, der langweiligen Pulldown-Benachrichtigungsleiste und mündet schließlich in den „Hamburger-Menüs“ von Androids Material-Design in Windows 10.

Es dient einem höheren Zweck, wird von Microsoft wohl bald zu hören sein. Man will ein universelles Benutzererlebnis über verschiedene Geräte hinweg anbieten, den Umstieg und die Umgewöhnung einfacher gestalten und damit mehr Nutzer erreichen. Metro ist nur eine der mehreren Kapitulationen auf dem bislang steinigen Weg zu Windows 10 und für Microsoft ist zu hoffen, dass sie sich rentieren werden.

Man hat mit Windows 10 seine wichtigsten Unterscheidungsmerkmale von Metro aufgegeben und ist zur Konformität übergegangen. Windows Phone-Nutzer der ersten Stunde werden sich mit Windows 10 endgültig vom einstigen Potenzial der Plattform verabschieden müssen und Microsoft wird dafür hoffentlich neue Käuferschichten begrüßen können. Denn wehe, wenn nicht. Und was, wenn nicht?


(Bild-)Quelle(n): via Paul Thurrott

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
husky001
Mitglied
husky001

Wahre Worte, der Artikel spiegelt genau meine Gedanken zum Windows Phone wieder. Im Prinzip ist alles verschwunden, was Windows Phone für mich ausgemacht hat. Geblieben sind lediglich die Kacheln… Naja, da Heisst ja nicht, das ich mein gerade neues Phone in die Tonne kloppen muss, aber bei meinem nächsten werden dir Karten halt neu gemischt und dann ist halt die frage, mit welchen Funktionen Microsoft die immer noch vielen fehlenden Apps aufwiegen möchte…

Basti
Editor

Ich finde, die sollen das dunkle Theme wiederbringen. Das war Windows Phone! Apple weiß, Microsoft schwarz. Jeder fragte mich-Warum ist dein Whatsapp schwarz und bunt-Ich will das Erlebnis von WP 8 nicht missen. Vielleicht kommt ja mal ein Metro-Modus. Ich hoffe darauf.

tomysweb
Mitglied
tomysweb

Ohne WP Smartphone möchte ich nicht mehr sein und bei W10 lass ich mich überraschen! Ich vermisse nur ein Mittelklasse Smartphone mit 4 oder 4,2 Zoll. Ich habe nicht so große Hände!

masterd222
Mitglied
masterd222

Stimme dir voll und ganz zu. Mein Lumia 820 hat die perfekte Größe. Mein Nexus 5 ist echt die Grenze für mich. Habe auf meinem 820 grad die w10 tp laufen um auch Feedback zu geben. Bin auch echt gespannt wie die finale Version so wird.

LinusWP
Mitglied
LinusWP

HamburgerMenüs und die Abkehr vom „horizontalen“ AppDesign sind ein Fehler. Die OneDrive-App ist fast unbedienbar für mich…

masterd222
Mitglied
masterd222

Volle Zustimmung von mir. Das Bedienkonzept von WP war für mich ein Grund zum Wechsel. Es ist einfach und schön mit dem Daumen zu bedienen.

Basti
Editor

Ja. Werde mein 830 wohl auf Windows Phone 8 lassen.

York
Mitglied
York

Ich gebe euch absolut Recht. Meine Kids sind deswegen schon zu ios abgewandert. Und die Hersteller verschiedener Apps, die ich gerne benutzen würde, hab ich auch schon öfter angeschrieben. Tut sich leider nichts. Bin sonst absolut zufrieden, da muss sich allerdings viel mehr tun.

desc427
Mitglied
desc427

Ich Vermisse Symbian. Das so einfache Funktionen immer noch fehlen:
*Ort- und/oder Zeitbasierte Klingelprofile
*Navigation direkt aus der Kalendererinnerung
*Lautstärke der einzelnen Apps ändern

der_flamur
Mitglied
der_flamur

Dass die ganzen Hubs verschwinden werden, ist nicht ganz richtig. Ja, vieles wurde ausgelagert und ist nicht toll umgesetzt (anfangs Xbox Music, immernoch die Spieleapp). Aber zu Windows 10 freu ich mich auf den von WP7 bekannten Nachrichten-Hub, nur deutlich erweitert.
Microsoft versucht, nachdem alles auf die ModernUI zu packen, gescheitert ist, ein anderes Konzept: Zentralisierung und Nutzung sämtlicher Dienste.
Wenn das funktioniert, dann müssen Apple und Google meiner Meinung nach warm anziehen.

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Den Sinn der neuen Spiele App hab ich bis heute nicht verstanden.

Warum gibt es die überhaupt, wenn die Spiele sich viel einfacher über die App Leiste finden lassen?.
Uns wurde zur ersten Preview versprochen, das man die Spiele ausblenden kann. Bisher wurde da leider nichts draus :/

EffEll
Mitglied
EffEll

Es ist die Xbox live Verbindung. Erfolge, Freunde, Nachrichten, gespielte Spiele etc lassen sich nur dort einsehen.

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Was ist mit der Xbox Smartglass App?
Bietet doch im Grunde das selbe

EffEll
Mitglied
EffEll

Smartglass ist doch etwas völlig anderes. Damit kann man sich nur mit der Box verbinden und Zusatzinhalte anschauen

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Smartglass bietet noch viel mehr.
Inhalte kaufen,Freunde,Nachrichten,zusatz Infos zu spielen,apps für einige Spiele,Clips,showcase und mehr.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Die ist für die one,macht für die 360 nicht alles (avatar,360 Freunde).
Ich hab Freunde von der 360 auf die one mitgenommen,die tauchen bei der 360 nicht mehr in der Liste auf,bei der one schon.

torti-tm
Mitglied
torti-tm

Die müssen sich gar nicht warm anziehen, weil speziell Apple ausschliesslich über das Image gekauft wird…..

Basti
Editor

Windows 10 wird Segen und Fluch zugleich.

Armin Osaj
Editor

Ich werde erstmal nicht zu Windows 10 umsteigen.Windows Phone 8.1 GDR2 muss unbedingt mit neuen Features kommen… Schön noch ein paar Updates für WP.

switchblade
Mitglied
switchblade

Wow! So kann man ein Betriebssystem auch mies machen.

Das ist kein News-Artikel sondern eine Meinung. Man muss das große Ganze sehen. Nicht jeden Schritt einzeln.

Microsoft ist mit Windows 10 auf dem absolut richtigen Weg.

LoveTheTiles
Mitglied
LoveTheTiles

Wer hat hier gesagt dass das ein objektiver News-Artikel ist? Journalismus darf auch mal subjektiv sein, seine Meinung äußern. Ich danke Albert für den Artikel. Microsoft wird ja kaum das Hamburger-Menü nur zu testzwecken einbauen.

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

Metro is Modern, Clean and Fast, that’s it 🙂

Ich liebe Windowsphone, wenn man auch nur im Menü rumspielt und kurz mal drüber streicht macht es Spass ist ein Genuß es zu bedienen, manchmal nehmen Androidler und ios jünger ihn aus meinem Hand a la motto zeig mal her was’n das und sind begeistert, smoothness alles flutscht butterweich…

KCH78
Mitglied
KCH78

+1

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

Was fur ein Anglizismus 😀 „smoothness“

Overlord385
Mitglied
Overlord385

Ich wünsche mir noch ein bischen mehr Apps es gibt finde ich immer noch zu wenig da muss mehr nachgelegt werden definitiv! Dann werden viel mehr nutzer das Lager wechseln. Wie oft sieht man Apps im Fernsehen und denkt die könnte interessant sein und dann steht ganz klein darunter nur IOS und Android! Da muss mehr unterstützung her!

fabihansbach
Mitglied
fabihansbach

Da rufe ich auch alle WP-Fans dazu auf, den Firmen mal eine Mail zu schreiben, wie es denn bezüglich einer WP-App aussieht. An dieser Stelle kann man dann auch gleich auf die Universalapps und die damit einhergehende Arbeitsersparnis hinweisen.

Austi
Mitglied
Austi

Tja, das altbekannte und oft zitierte Problem. Einhergehend mit der Erwähnung des Henne-Ei-Problems. Viele kaufen kein WP, weil Snapchat, die neusten Games oder vernünftige Skype-, instagramm- oder YouTube-Apps. Okay. Viele Anbieter aber sagen: Warum gute Apps anbieten für ein System, was nur einen einstelligen Marktanteil auf dem Weltmarkt hat. Und schon sind wir wieder bei den Usern, die nicht kaufen wegen zu wenig Software….

dd2ren
Mitglied
dd2ren

Ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen als WindowsPhone. Bin erst seit WP 8.0 dabei und mehr als begeistert.

Leberlaus
Mitglied
Leberlaus

Was ich schon mitgemacht hab… Lumia 900, Zwei Lumia 920, Lumia 925, und jetzt Lumia 1520. Hoffe es geht so weiter aber iergendwie glaub ichs nicht… Denn DER GRUND warum ich zu WP gewechselt bin war das einzigartige schlichte Metro Design. Wenn das abgeschafft wird, schwimmt WP auch nur noch in der Masse mit… Schade

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Ja mir gefällt’s auch so wie es ist.
Ich meine gelesen zu haben das man bei wp10 die oberfläche von 8.1 als Option bekommt,wir werden es sehen.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

+1

Austi
Mitglied
Austi

Ja bitte?

Hellblazer
Mitglied
Hellblazer

Leute Leute heult doch nicht^^ alles ändert sich mal. Ms wird schon wissen was sie machen und vielleicht werden die ganzen Funktionen wieder irgendwo in Windows 10 aufgegriffen. Im kampf gegen ios und Android sind wir immer hin noch da und schon lange kein nischen Produkt mehr wie blackberry oder web os. Der durchbruch wird kommen da bin ich mir sicher wenn erstmal Google immer weiter in die ecke gedrängt wird dann kanns endlich losgehn^^

psyabit
Gast
psyabit

Jaaa die Meute will Google auf dem Scheiterhaufen 😀

Siang
Mitglied
Siang

Hat hier mal bitte irgendwer Feuer??? 😮 😛

snowboarderx
Mitglied
snowboarderx

„Ms wird schon wissen was sie machen…“ Finde den Fehler ^^

MrEveningsun
Mitglied
MrEveningsun

Also ganz am Anfang war es schon ziemlich hässlich. Vor allem der nach links gerückte Startbildschirm.
Eigentlich bin ich im Moment ziemlich zufrieden.
Mit Windows 10 kommen noch ein paar ganz gute Sachen dazu, aber die Designänderungen find ich größtenteils nicht gut. Ich versteh auch nicht, was so schwer daran sein soll, sich von drei Balken auf drei Punkte umzustellen. WP ist halt kein Android, warum sollte es also so aussehen?

STP
Mitglied
STP

Die drei balken haben mit den drei punkten nichts zu tun.
In Android sind es die drei vertikalen Punkte (früher das Menü, welches mit dem Menübutton geöffnet wurde) die das Äquivalent bilden.

MrEveningsun
Mitglied
MrEveningsun

Oh sorry, iOS hat die Hamburger Menüs. Das ändert aber nichts daran, dass WP das nicht übernehmen muss.

Anton
Mitglied
Anton

Egal was kommt: Einmal Windows Phone, immer Windows Phone!

AndyBell
Gast
AndyBell

Seit einer Woche nutze ich wieder ein iPhone 4, bis dahin hatte ich ein Lumia 925. Und ich bin so glücklich jetzt^^ Nie wieder WP

dan
Mitglied
dan

iPhone 4? Das Teil hatte ich auch 2010.. war das ein Geruckel nach dem Update.. grausam. Dann über 800/920 zum 925.

Mr.Fox
Mitglied
Mr.Fox

Wie kann man sich denn so ein altes, ruckeliges, vollkommen überteuertes und überbewertetes Gerät nach einem klasse 925 zulegen ? Ich hoffe die haben gut gezahlt damit du sowas hier reinschreibst 😀 stößt bei mir auf vollkommenes Unverständnis.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich hatte damals das 4s gegen ein HT7 getauscht, das war 2011. Wie kann man sich ein fünf Jahre altes 3,5″ Handy holen, was mit iOS8 schon gar nicht mehr richtig läuft?

Kein Benutzername
Mitglied
Kein Benutzername

Das iPhone 4 hat gar kein iOS 8 nur 7

EffEll
Mitglied
EffEll

Ja, da habe ich mich vertan

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

DAS ist der springende Punkt und nicht Apple, bzw. das iPhone… Es werden auch nicht alle WP8.1-Geräte von Windows 10 unterstützt und das ist bei einem Fünf Jahre alten iPhone 4 nicht anders…

„Wer im Glashaus sitzt, sollte tunlichst nicht mit Steinen werfen.“

EffEll
Mitglied
EffEll

Wie meinst du das? Ich habe nichts gegen Apple, im Gegenteil. Auch habe ich kein Problem damit, wenn nach zwei bis der Jahren der Support eingestellt wird, denn was passiert, wenn man versucht,dass letzte Update auch noch 5 Jahre alten Geräten zukommen zu lassen, kann man am 4er gut sehen. Einige Bekannten haben es noch in Verwendung, aber es läuft wirklich grottig… Ob überhaupt manche Geräte kein Windows 10 bekommen,ist noch gar nicht raus. Wie man an dem Hack sieht, läuft es auch auf alten Geräten. Wahrscheinlich werden es nur einige Provider es nicht ausliefern und dann kann man immer… Read more »

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

Dito unterschreibe es Effem

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

Es lag nicht in meiner Ansicht dich anzugreifen… Im Gegenteil: Ich unterstütze dich in deiner Aussage! Der Fehler liegt beim Käufer eines in die Jahre gekommenen Smartphones und nicht am Handy… Du hast recht, ich sollte mein Argument genauer definieren: Es ist nur logisch wenn die Geräte mit 8.1 Windows10 erhalten. Aber es wurde von Microsoft bestätigt, dass aufgrund von geringem RAM einige Geräte in ihrer Funktionalität eingeschränkt werden. Und das ist der „Anfang vom Ende“… Ich nutze WP seit 7.5 und das ist knapp 3 Jahre her… Diese Phones werden nicht mehr unterstützt. Hierauf sollte das Argument aufbauen. In… Read more »

SpiDe1500
Mitglied
SpiDe1500

Habe hier ein iPhone 4 mit neustem Update drauf… das Ding ruckelt, das ist nicht mehr feierlich 😀 … braucht 15 Sekunden um die Einstellungen zu öffnen… aber klar, iP4 rockt (NICHT).

fox77
Mitglied
fox77

Wat willste du dann überhaupt noch hier? Bashen? Geh nach Hause du Troll! Spiel noch ein wenig mit deinem „faulen Apfel“!!!

Leberlaus
Mitglied
Leberlaus

Reisende soll man nicht aufhalten…

LoveTheTiles
Mitglied
LoveTheTiles

Ein iPhone 4 und glücklich? Das kann doch nur Ironie sein, bei zweier meiner Bekannten ruckelt das Ding unter iOS 7 und ist ewig langsam.

switchblade
Mitglied
switchblade

Warnung! Flamebait in Sicht!

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

ooo hast wohl nur deine Apps vermisst, deswegen zurück zu ios 🙂

Rückschritt pur, viel Spass und lass die Gemeinde in ruhe mit deinem Apfel.

Arrivederci, gute Reise…

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

Sind grundlegende Apps denn keine Basis eines soliden Systems? Überleg bevor du schreibst…

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Nein

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

Doch… Ich kauf mir doch kein Handy, dass heute aktuelle Apps wie ganz aktuell Snapchat (bin kein Fan davon) unterstützt… Windowsphone hat noch einen reich gefüllten Store, aber oft sind es inoffizielle Applikationen – größtenteils aber Müll…

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

Bullshit ! mit nur grundlegenden Apps ist es heutzutage LEIDER nicht getan.

Es reicht einfach nicht mehr.

arbitre1998
Mitglied
arbitre1998

O mein Gott – was für ne Haterwelle… Zu aller erst: Man hated nicht über ein fünf Jahre altes Handy, ganz einfach weil auch nicht alle Windowsphones von Windows10 unterstützt werden werden… Zweitens: Beide Systeme haben Vorteile… Ich persönlich bevorzuge Apple, nutze aber fast genauso gerne mein Nokia Lumia 620 mit WP 8.1… Bei PCs hingegen ziehe ich klar den iMac vor… Aber warum RÜCKSCHRITT??? Solange Microsoft noch bereits lange in Android und iOS verbaute Funktionen aufgreift, kann von Rückschritt keine Rede sein… Das klingt eher nach verzweifeltem Hilferuf… Und jeder, der meine Aussage dementiert, ist ein klarer Beweis dafür… Read more »

Xerobes
Mitglied
Xerobes

Hmm. Ich bin doch erstaunt, wie in einigen Foren die Stimmung immer mehr kippt. Ich freu mich eigentlich immer noch auf WP10. Klar wird nicht alles seinen Weg auf WP 10 finden, aber den Weg den MS eingeschlagen hat, den finde ich gut und auch nachvollziehbar. WP liegt im Sterben und das schon vom ersten Tag an. Trotz intensiver Bemühungen seitens MS konnten sich die Marktanteile nicht spürbar erhöhen. Sie müssen handeln und sie tun es und zwar an allen Fronten. Ich habe mir am Releasetag z.B. die Xbox One trotz unterlegender Hardware gekauft und bereue es nicht. Klar, man… Read more »

Sagittarier
Mitglied
Sagittarier

Ist muss und kann dir nur in jedem Punkt recht geben.
Für mich gibt es kein anderes System als Wp, egal wo es hin führt. Man gewöhnt sich an alles. Ich selbst finde das Design von Win 10 echt gelungen. Habe zwar nur die Möglichkeit gerade es am Laptop zu testen, was ich auch ausgiebig mache und freu mich bald auf die Handy Version (nicht TP, sondern Final)

beenthere
Mitglied
beenthere

Also ich bin bei Windows (mobile) seit 6.5! Das System war vielleicht schrecklich vom UI… Aber so manches an Funktionsumfang vermisse ich noch heute. Für mich ist der große Bonus von WP einfach das es simpel wie IOS ist, Aber nicht so teuer! Trotzdem gibt es gute Hardware. Günstige Geräte laufen flüssiger als unter Android UND bekommen on der Regel trotzdem noch regelmäßig Updates (oder man besorgt sie sich über die dev prev). Ich finde die aktuellen Entwicklungen trotzdem nicht wirklich begrüßenswert! Ein grosser Bonus in WP ist die gute bedienbarkeit (fast alle Bedienelemente sind unten im Bildschirm…)! Aber grade… Read more »

STP
Mitglied
STP

Ein gutes Beispiel für das sinnvolle Einsetzen des HamburgerMenüs für die Navigation finde ich den neuen Taschenrechner in Windows 10 (Phone). Da macht es mMn echt Sinn so wie es gelöst wurde und vereinfacht die Bedienung. Die einfache Bedienung von WP7 ist einfach nur eine Täuschung, denn sie funktioniert nur bei begrenzten Funktionen und bei Verwendung der platzverschwenderischen Überschriften die eben 1/3 des oberen (schlecht zu erreichenden Screens) einnehmen. Und selbst da muss auf extra verschachtelte Listen zurück gegriffen werden, welche eben auch top-down ausgerichtet sind und die ersten beiden einträge schlecht erreichbar machen. Im Prinzip ändert sich eigentlich nicht… Read more »

a47cdermarc
Mitglied

Sehe och genau so finde das Hamburger Menü echt sinnvoll um Platz zu sparen selbst ich mit deinen 1520 komme damit klar 😉 Und ich muss mein Handy immer mit 2 Händen bedienen 😉

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Sehe ich auch so

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Metro war schlicht zu radikal für dir Mehrheit der Nutzer. Als Windows Phone viel zu spät erschien (Microsoft hatte viel zu lange auf Windows Ce/ Mobile gesetzt) war es bereits zu spät für radikale Ansätze. Microsoft hat in seiner typischen Form von Selbstüberschätzung gehandelt, nach dem Motto: Die User werden wissen das etwas von Microsoft doch gut sein muß. Die Einsicht kam erst sehr spät, aus meiner Sicht erst mit der neuen, ehrlichen open-source Strategie, dem Wechsel der Führungsspitze und Arbeitsplatz Abbau. Für Alleinstellungsmerkmale ist und war der Zug längst abgefahren! Falls die Live-Tiles noch den Geschmack eines größeren Publikums… Read more »

LoveTheTiles
Mitglied
LoveTheTiles

Tut mir leid, aber da muss ich dir widersprechen. Das ist meiner Meinung eine falsche Schlussfolgerung. Wieso sollten Kunden denn etwas von Microsoft kaufen, wenn andere Hersteller sowieso das schon genauso bieten und zugleich eine Vielzahl von besseren Apps haben? Microsoft hat das einzig richtige getan und versucht anders zu sein, ansonsten hätten sie es gleich vergessen können. Das ist aber nicht nur bei Microsoft so, sondern generell. Als Apple das iPhone vorstellte hatten sie 0% Marktanteil am Handy-Markt. Heute sind sie der größte Handyhersteller. Warum? Weil sie Dinge anders gemacht haben. Wenn alle Menschen so handeln würden wie du… Read more »

Corian
Mitglied
Corian

Unabhängig vom Inhalt freut es mich, das solche Gedanken auch aufgeschrieben werden und dieser Gedankenaustausch auf dieser Ebene passiert!

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Menschen mögen neues… mit neuem kann man auch viel Geld machen. Aber nach dem iPhone, kam bekanntlich Android ( einem Hersteller mit gutem Image, wie ersterer). Microsoft hat (zu unrecht, wie ich meine) kein gutes Image (gehabt). Die Neuerungen waren gut, aber eben nur für eine Minderheit Technikvisierter Menschen ohne MSFT Ressentiments. Ich habe das zuerst auch anders gesehen, aber die Verkaufs Zahlen sagen etwas anderes, erfolgreich sind, wenn man das denn so nennen kann, die Low budget Geräte. In meinem Bekanntenkreis heißt es entweder „wer will den schon etwa von MSFT“ (von den technik-versierten leuten) oder „ich finde die… Read more »

DrHasenbein
Mitglied
DrHasenbein

Selbstverständlich kann man Usern etwas Neues zumuten. Irgendwann war Android auch mal neu, und es hat sich fast jeder dran gewöhnt, obwohl es eigentlich von Aufbau und Bedienung her nur ein Desktop-Betriebssystem ist: mit Icons auf einem Desktop mit Hintergrundbild.

WP ging einen völlig anderen Weg, nämlich NICHT den Desktop zu kopieren, sondern eine auf die Belange eines kleinen Gerätes optimierte Benutzeroberfläche anzubieten.

Wenn jeder nur kopiert und denkt, man könne dem Kunden dieses oder jenes nicht zumuten, wird es nie Innovation geben.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Wieso zu Lasten der Entwickler?

Nein, es ist zu Lasten der Auftraggeber der Entwickler und im Endeffekt der WP Plattform selber!
Viele Firmen lassen App’s für mehrere Plattformen entwickeln. Wenn man sich entscheidet auch für WP zu entwickeln, gibt es momentan keinen Grund, warum man ein Merkmal extra für WP implementieren sollte! Es kostet Geld und erreicht nur wenige. Das ist momentan die Situation.

CrazyQwert
Mitglied

Wenn auch etwas Schwarzmalerei, so stimmt natürlich die Kernaussage, dass das Design sich verändert. Ob zum guten oder schlechten bleibt abzuwarten.

psyabit
Gast
psyabit

Musste vor ca 0.5Jahren mein altes Lumia 800 ausgraben und nutzen. Es war ein graus und genuss gleichzeitig. Vieles von WP8.1 habe ich vermisst und jetzt da ich wieder ein 8.1 Phone habe vermisse ich gewisse sachen von WP7. Naja wie geht dieses Lied nochmals; der Hans im schneckenloch hat alles was er will ….

Sagittarier
Mitglied
Sagittarier

Ich nutze auch gelegentlich mein L800 und es ist wirklich ein Genuss.

Xerobes
Mitglied
Xerobes

Mein erstes WP war auch ein Lumia 800. Für mich immer noch das schönste Smartphone, was es bisher gab. Ich habe es auch noch genutzt, da war WP 7 schon lange tod. Als auch mein 800 aus dem Leben schied war ich schon traurig, aber mein Lumia 930 ist bis jetzt ein qualitativ hochwertiger Ersatz. Es ist schon so oft heruntergefallen, da hätte ich schon mindestens 5 neue Galaxys kaufen müssen, sorry für den Seitenhieb

psyabit
Gast
psyabit

Definitv. Finde das Design auch das schönste was es bis jetzt gab.

BenniArt
Mitglied
BenniArt

Habe meinem Vater mein altes 710 überlassen und helfe ihm natürlich ab und zu mit einigen Features, weil er zwar sehr technikaffin ist, aber nie ein Smartphone hatte – WP 7.8 ist ein wunderbares OS, heute noch! ^_^