News

[Update] Lumia 635: Variante mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher bestätigt

Nokia Lumia 630 Hands-On

Das Nokia Lumia 635 empfanden wir in unserem Test im letzten Jahr noch als gutes Smartphone, doch hatte man an den falschen Ecken und Enden gespart. Man stattete den leistungsfähigen Snapdragon 400-Prozessor mit bloß 512 Megabyte Arbeitsspeicher aus und in der Folge war das Gerät vor allem beim schnellen Wechseln durch mehrere Apps leicht überfordert. Microsoft hat nun etwas überraschend das Lumia 635 aktualisiert und bringt gerade still und heimlich eine Variante des Geräts mit einem Gigabyte RAM auf den Markt – so hat es zumindest den Anschein.

Bereits gesichtet wurde die Hardware auf den Servern von Navifirm, einigen Mobilfunkanbietern aus aller Welt und auch beim Online-Händler  wird das Gerät aktuell zu einem , übersteigt die Variante mit der Hälfte des Arbeitsspeichers bei diesem Händler also um 10 Euro. Damit ist das Lumia 635 unserer Meinung nach erheblich interessanter geworden als zur Zeit unseres Test, schließlich würde es unter diesen Umständen die Leistung des Lumia 830 bieten.

Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 4,5-Zoll FWVGA-LCD-Display (854×480, 221 ppi)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,2GHz, Quad-Core
  • Speicher: 8GB interner Speicher, erweiterbar über MicroSD-Slot (bis zu 128GB); 1GB RAM
  • Kamera: 5 Megapixel, kein Blitz, keine Frontkamera, 720p-Videoaufnahme mit 30 Bilder/Sekunde
  • Konnektivität: Single-SIM, LTE, WLAN (b/g/n), Bluetooth 4.0
  • Akku: 1830mAh, wechselbar
  • Größe: 129,5 x 66,7 x 9,2 mm
  • Gewicht: 134g
  • Farben: Orange, Grün, Gelb, Schwarz & Weiß

Weswegen Microsoft das Gerät aktualisiert, scheint ebenfalls klar. Das Lumia 635 hat sich verglichen mit sämtlichen anderen Windows Phone-Smartphones sehr gut verkauft und um noch etwas länger an diesem Erfolg festzuhalten, aktualisiert man (zumindest zurzeit) ohne großes Aufsehen zu erregen die Hardware. Außerdem dürfte dies auch mit Joe Belfiores Tweet zusammenhängen, dass einige Features von Windows 10 auf Geräten mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher nicht unterstützt werden könnten. Welche aber konkret gemeint sind, wollte man nicht verraten.

Update: Auf der offiziellen Produktseite bestätigt Microsoft nun das Modell mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher, weist jedoch daraufhin, dass dies nicht für jeden Markt verfügbar sein wird. Zudem fällt die Akkulaufzeit gegenüber dem Modell mit 512 MB RAM deutlich geringer aus.


via: wmpu | Danke für den Tipp, Carsten!

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

HP Statement zu fehlerhaften BIOS-Updates: Mehrere Modelle betroffen

News

Windows 11 24H2 Update: Microsoft startet finale Updates im Dev-Channel mit Build 26120.770

News

HP veröffentlicht fehlerhaftes BIOS-Update, bittet betroffene Nutzer zur Kasse

News

Windows 11 Build 26231: KI-Bearbeitung für Profilbilder und neue Dialogboxen

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

59 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments