News

Microsoft: Räume-Funktion wird ab März dieses Jahres eingestellt

Räume Windows Phone 8.1 rooms

Die Räume-Funktion wurde mit der Vorstellung von Windows Phone 8 eingeführt und von Microsoft anfangs stark vermarktet. Die Idee, einen einheitlichen Kalender, Chat und Ort für digitale Medien für eine Gruppe von Personen zu haben, war zweifelsohne eine gute. Verwendet haben das Feature allerdings deutlich weniger Personen, als Anfangs erwartet. Zwar war eine Synchronisation des Kalender mit Nutzern anderer Systeme möglich, für die übrige Funktionalität benötigte man allerdings ein Windows Phone-Smartphone. Jedenfalls haben Windows Phone-Nutzer heute eine Benachrichtigung per Mail erhalten, dass das Feature ab März dieses Jahres eingestellt wird.

Unter Windows Phone 8 und 8.1 werden demnach ab März zwar die bereits eingetragenen Kalendereinträge, geschriebenen Chats und geteilten Bilder noch vorhanden sein, aber es wird nicht mehr die Möglichkeit bestehen, neue Inhalte hinzuzufügen. Nutzern der Technical Preview von Windows 10 dürfte bereits aufgefallen sein, dass die Räume-Funktion bereits entfernt worden ist und auch nicht mehr zur Verfügung steht. Microsoft rät daher vor der Aktualisierung auf Windows 10 wichtige Inhalte zu sichern.

Die Inhalte stehen auf dem Smartphone in der Fotos-App sowie im Kalender zur Verfügung, wobei die Notizen unter OneNote gespeichert sind. Die Inhalte sind auch über OneDrive Internet aufrufbar und befinden sich in den jeweiligen Ordnern. Im Folgenden die vollständige E-Mail:

Ab März 2015 werden Räume auf Windows Phone nicht mehr unterstützt. Sie können dennoch weiterhin Ihre Fotoalben, Kalender und Notizen in Räumen anzeigen und verwenden.

Die Änderungen an Räumen werden in zwei Phasen vorgenommen.

Unter Windows Phone 8 und 8.1

Nach der Einstellung der Unterstützung von Räumen zu März 2015 können Sie vorhandene Räume weiterhin unter Windows Phone 8 oder 8.1 anzeigen. Sie können dennoch weiterhin Ihre Fotoalben, Kalender und Notizen auf Ihrem Smartphone anzeigen und verwenden. Sie können jedoch keine neuen Räume erstellen oder Änderungen an Mitgliedschaften oder Berechtigungen vorhandener Räume vornehmen. Außerdem können Sie und andere Raum-Mitglieder keine neuen Raum-Chatnachrichten mehr senden.

In Windows 10 Technical Preview für Telefone

Wir schaffen Platz für neue Features in Windows 10, durch die Sie mit Ihnen wichtigen Personen in Kontakt bleiben können. Nachdem Sie ein Update auf Windows 10 Technical Preview für Telefone durchgeführt haben, werden Räume auf Ihrem Smartphone nicht mehr angezeigt. Sie können dennoch weiterhin Ihre Fotoalben, Kalender und Notizen im Internet oder mit anderen Apps auf Ihrem Smartphone abrufen. Sie können jedoch nicht Ihren Chatverlauf anzeigen oder neue Chats senden oder empfangen.

Hinweis: Wenn wichtige Informationen in Ihren Raum-Chats enthalten sind, die Sie behalten möchten, sollen Sie zunächst eine Kopie an einem anderen Ort speichern, bevor Sie auf Ihrem Smartphone ein Update auf eine höhere Version als Windows Phone 8.1 durchführen.

So können Sie mithilfe von Apps die Rauminhalte auf Ihrem Smartphone anzeigen:

  • Fotos – Ihre Fotos und Videos finden Sie in der OneDrive-App in einem Ordner, der die gleiche Bezeichnung hat wie der Raum.
  • Kalender – Wechseln Sie zur Kalender-App, um Ihren Raumkalender anzuzeigen.
  • Notizen – Ihre Raumnotizen befinden sich in der OneNote-App in einem Notizbuch, der die gleiche Bezeichnung hat wie der Raum.

So zeigen Sie die Rauminhalte im Internet an:

  • Melden Sie sich unter Outlook.com mit demselben Microsoft-Konto an, wie auf Ihrem Smartphone. Sie finden Ihre Inhalte dort in Ordnern, die dieselben Bezeichnungen haben wie Ihr Raum.
  • Oder verwenden Sie einfach diese direkten Links, um zu Folgendem zu gelangen:
    • Fotos
    • Kalender
    • Notizen

Sie können weiterhin alle Inhalte aus den Räumen (außer Chats) auf Outlook.com in der Outlook-App, und auf windowsphone.com anzeigen.


Quelle: Microsoft

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Qualcomm will Linux auf Snapdragon X-PCs bringen

News

Windows 11 Patchday bringt Werbung im Startmenü für alle

News

Opera bringt seinen Browser nativ auf Windows ARM

News

Microsoft bittet hunderte Mitarbeiter in China zum Umzug außer Landes

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

160 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments