News

Windows 10 für Smartphones: Technical Preview anfangs nicht für alle Geräte & Neuigkeiten zu 512MB RAM Smartphones

Windows 10 Geräte WParea.de

Microsofts Joe Belfiore hat bereits vor wenigen Tagen bestätigt, dass die Technical Preview von Windows 10 auch für Smartphones mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher erscheinen werde, womit die Zweifel vieler Windows Smartphone-Nutzer aus dem Weg geräumt wurden. Dass die jeweiligen Nutzer aber Kompromisse im Hinblick auf den Funktionsumfang eingehen müssen, wurde bereits im Vorfeld spekuliert und ergibt sich von außerdem aus Belfiores Tweets bestätigt.

In einer Reihe von Mitteilungen bestätigte der Manager, dass man daran arbeite Windows 10 auch für Geräte mit 512MB RAM und Zweikernprozessoren zu bringen. Bis zuletzt drückten nämlich zahlreiche Nutzer über Twitter ihre Befürchtungen aus, dass das Lumia 520 die Aktualisierung nicht erhalten werde. Und darauf bezog sich Belfiore im oben zu sehenden Tweet. Es dürften aber nicht sämtliche Funktionen auf älteren Geräten mit günstigerer Hardware lauffähig sein, wie er über den Kurznachrichtendienst außerdem vermeldete. Welche das genau sein werden, wollte Joe Belfiore allerdings nicht spezifizieren.

Daraufhin widmete er sich der Techincal Preview, welche wie versprochen noch im Februar erscheinen werde. Man wolle diesen Zeitraum einhalten, die Software müsse aber vorher den internen Testzyklus durchlaufen. Außerdem werde die erste Vorschauversion nicht für sämtliche Geräte erhältlich sein, sondern nur für eine „Teilmenge von Smartphones“. Auch hier wurde nicht genau gesagt, um welche Geräte es sich dabei handelt. Es ist jedoch zu erwarten, dass neuere Geräte den Vorzug erhalten und die übrigen im Laufe der Preview-Phase dazukommen.


via Neowin | Quelle: Twitter
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11 bekommt Einstellungen-Seite zum Verwalten von verknüpften Geräten

News

Microsoft “testet” neue Startmenü-Werbung in Windows 11 ohne Kennzeichnung

News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

177 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments