Gerücht: Lumia 940 kommt angeblich mit Irisscanner und Dock

167

Nokia Lumia 930

Erst vor kurzer Zeit baten wir euch darum, eure Wünsche und Ideen zu den nächsten Lumia-Flaggschiffen von Microsoft preiszugeben. Dabei bekammen wir einiges an Feedback, das sich Microsoft am besten ebenfalls zu Herzen nehmen sollte. Nun gibt es erste unbestätigte Informationen zu Microsofts kommendem Flaggschiff, dem Lumia 940. Der Blog Fudzilla will aus internen Quellen bei Microsoft einiges Details zum Gerät erfahren haben.

Angeblich wird Microsoft statt eines Fingerabdrucksensors einen Iris-Scanner verbauen. Damit wolle Microsoft den nötigen Aufwand auf Seiten der Nutzer eliminieren und zudem würde diese Methode der Authentifizierung auch beim Tragen von Handschuhen funktionieren.

Zudem werde Microsofts nächstes Flaggschiff eine Docking Station unterstützen. Allerdings verrät man hierzu keine näheren Informationen. Auch wozu das Ganze genutzt werden soll, wird nicht preisgegeben.

Von den Spezifikationen her erwartet die Seite ein logisches Upgrade in Form eines Snapdragon 805 oder 810 von Qualcomm. Wäre es doch auch verwunderlich, wenn Microsoft den Chiphersteller wechseln würde. Auch bei der Kamera gibt man sich mit „20 bis 30 Megapixeln“ recht wage. Dafür will man wissen, dass drei LEDs zum Einsatz kommen.

Wir können die oben genannten Informationen nicht bestätigen. Besonders im Falle des Iris-Scanners und des Docks sind wir noch sehr skeptisch, da wir aus dieser Richtung bisher noch nichts gehört haben. Ihr solltet diese Gerüchte jedenfalls mit einer gesunden Skepsis betrachten und abwarten bis neue Informationen durchsickern.


(Bild-)Quelle(n): fudzilla

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

167 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Lumia930lover
6 Jahre her

Ja oder man richtet sich einfach alternativ einen Pin ein. Denke das wäre die beste Lösung oder ?

obiwaahn
6 Jahre her

Gut kein Fingerabdruck,ist eh nicht sicher.
Warum 3LEDs?
Warum kein Xenon hat sich beim 1020 bewährt.
NFC?
Bildschirm spiegeln?
4 Micros?
810 Snapdragon kann bis 55mp bitte nutzen.
Das Gehäuse wär mir als Uni Body lieber.
Seit dem 925 werden die einfach zu warm,im Sommer bekommt man ja richtig Angst ums Handy.

skaarj80
6 Jahre her

Soweit mir jetzt bekannt, ist die Abgabe der Fingerabdrücke beim Perso optional, beim Reisepass eh Pflicht. Das Einwohnermeldeamt vertickt seit Jahrzehnten fleissig Daten, Stichwort GEZ, usw. Ich für meinen Teil halte die Sache mit dem Datenschutz und Biodaten für absolut schützenswert, aber, so lange z.B. beim Apfelphone der Fingerabdrucksensor als Sicherheits-Killerfeature verkauft wird, warum soll MS diesen „Markt“ nicht bedienen?

Martin
6 Jahre her

Irisscanner => sehr gute Frontkamera erforderlich oder nicht?! Das kostet wieder Platz….und Geld^^ Am Ende haben die Lumias hinten und vorne nen Pickel 😛

BlackAce
Reply to  Martin
6 Jahre her

Eine 10 MP Frontkamera, wäre doch einfach genial 😀

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  BlackAce
6 Jahre her

Klar, 10 vorne, 100 hinten, dazu nen i7hq, 2TB SSD, zwei geforce Grafikkarten a 4GB, 4 USB-C Anschlüsse, nen 100000mAh Akku und das ganze für 99€ UVP 😀

blue max
Reply to  bremerjung85
6 Jahre her

Man kann es aber auch übertreiben… 😉

lukas95
Reply to  bremerjung85
6 Jahre her

Das würde ich mir dann mal gönnen 😉

clusive
Reply to  bremerjung85
6 Jahre her

Klingt realistisch bis auf den Akku. Denke die würden eher einen 100Ah verbauen 😛

MarcoECS
6 Jahre her

Wer braucht schon einen Irisscanner??
Also ich nicht! Den PIN kann den ändern, so oft man will….beim Auge wird schon etwas schwieriger 🙂 meine Meinung!

StolzerLumiaBesitzer
Reply to  MarcoECS
6 Jahre her

Lol! Einen Pin kann man vergessen. Ein Auge allerdings nur verlieren… Argumente bilden Leute ^^

MarcoECS
Reply to  MarcoECS
6 Jahre her

Stimmt auch wieder…. 1:0 für Dich 🙂

Mr.Ghost
Reply to  MarcoECS
6 Jahre her

MS sollte die Entsperrungsmethode per Bild (wie unter W8) einbauen. Das wäre cool 😉

Vrenshrrg
6 Jahre her

Achtung, Grammatik-Nazi-Angriff: Es heisst vage. 🙂

Kein Benutzername
Reply to  Vrenshrrg
6 Jahre her

Achtung, das ist kein Grammatikfehler, sondern ein Rechtschreibfehler. 😉

Walker
Reply to  Kein Benutzername
6 Jahre her

Na ja, in seinem Benutzernamen scheint ja auch ein Rechtschreibfehler zu sein….

matage
6 Jahre her

Früher wurden in filmen mit biometrischen Daten Atom-, oder Militäranlagen gesichert und heute ein schnödes Handy. Die Entwicklung ist lächerlich. Erst schreit jeder wie beschränkt nach Datenschutz und heute gibt man freiwillig seinen Fingerabdruck, irisscan her und morgen? Speichelprobe und Blutbild? Wenn man noch erlebte wie leute verstört leute von der telefonzelle wegschickten, damit nicht mitgehört werden kann, klingt es alles ziemlich krank. Dazu wird man im Wohnzimmer von seinen Samsung Fernseher belauscht. Wtf

Walker
Reply to  matage
6 Jahre her

Tja, am besten, du verkaufst dein Smartphone und meldest dein Internet ab. Ob jetzt das Passwort gehackt wird oder der Iris- oder Fingerscan, macht doch irgendwie keinen Unterschied. Eine 100% ige Sicherheit gibt es nicht. Ich benutze das alles und weiß um das Risiko. Na und ? Ich fahre ja auch Auto mit dem Wissen, dass das tödlich ausgehen kann…..

XXL Energy
Reply to  Walker
6 Jahre her

Ein passwort kann man ändern, beim Fingerabdruck wirds eher schwierig.

Walker
Reply to  XXL Energy
6 Jahre her

Hehe, wieso ? Du hast doch, in Normalfall, 10 Finger. . 🙂

STP
Reply to  Walker
6 Jahre her

MMn ist das Problem am Fingerabdruck eher die Sicherheit auf dem Niveau einer 4 stelligen PIN.

matage
Reply to  Walker
6 Jahre her

Ja, damit hast du sicherlich recht und wäre nur konsequent. Aber deine Beispiele hinken. Sollte man sich entschließen ein Smartphone aufzugeben, ist es egal ob man die bisherige GPS daten, etc und Passwörter weiß, aber meine auf ewig gespeicherten biometrischen Daten?

Sollte nicht auf dem neuen Personalausweis ein digitaler Fingerabdruck gespeichert werden? Es gab soll viel Protest und heute speichern die Deutschen ihren Fingerabdruck und einen Iris-scan auf Konzernservern.

Klar gibt es vorteile…. Aber langfristig zu welchen Preis. Vielleicht kann man den kompletten Preis heute noch nicht erahnen.

Naja, weiter geht’s

Neckreg
Reply to  matage
6 Jahre her

Datenschutz ist wichtig und sollte auch weitgehend geschützt werden. Um aber mal die ganze Paranoia bezüglich des digitalen Schutzes zu relativieren, hier ein kleines Beispiel das es gar keine digitalen Medien bedarf um ausspioniert zu werden. Ich wurde unlängst von der Uni-Klinik angeschrieben und herzlich dazu eingeladen an einem neuen Verfahren bezüglich der Vorsorgeuntersuchung von Postatakrebs teilzunehmen. In einem Nebensatz wurde dann erwähnt, dass die Uniklinik das Recht hat die Daten für die entsprechende Zielgruppe beim Einwohnermeldeamt zu erfragen. Da ging mir dann spontan durch den Kopf, inwiefern ich überhaupt in der Lage bin, meine Daten zu schützen. Internet hin… Read more »

Max_256
Reply to  Neckreg
6 Jahre her

Du kannst dem Einwohnermeldeamt verbieten, deine Daten weiter zu geben. Musst du schriftlich tun.

switchblade
Reply to  Neckreg
6 Jahre her

Völlig unabhängig ob digital oder analog, Datenschutz ist immer wichtig. Der Universitätsklinik würde ich mit Anlauf in den Arsch treten.

Alexmitter
6 Jahre her

Man muss bedenken das Dass Windows 10 was auf einem Smartphone läuft immer-noch nur ein Umbenanntes Windows Phone ist, mehr nicht, deswegen betrachte ich Vorstellungen wie ein Dock damit man den Desktop nutzen kann als sinnlos, außer MS möchte den Desktop auch aufs Phone bringen aber das währe mehr als Strange

123321
Reply to  Alexmitter
6 Jahre her

Mit nem intelprozessor wäre sowas durchaus denkbar. Ist ja heute schon bei den kleinen Tablets möglich. Wenn man jetzt ein nich kleineres „Tablet“ draus baut hat man schon ein Smartphone

ne0cr0n
Reply to  Alexmitter
6 Jahre her

Windows 10 wird auf dem Handy kein umbenanntes Windows Phone sein.

fabihansbach
6 Jahre her

ich glaube ein fingerscanner wäre zum entsperren komfortabler als so ein irisscanner. wenn ich immer beim iPhone sehe wie schnell das geht, das ist schon beeindruckend. der irisscanner müsste das schon sehr schnell erkennen, wenn das nicht nur eine Spielerei sein soll sondern eben wie beim iPhone auch einen nutzen haben soll.

t-bro
Reply to  fabihansbach
6 Jahre her

Die sollen einfach beides verbauen ist schliesslich ein Win10 Flagship Phone 😉

Protzen und klotzen sollten Sie mal 😛

BlackAce
Reply to  t-bro
6 Jahre her

Und wer soll das Gerät am Ende bezahlen?
Die Apple Leute oder die Samsungler?

Wenn beides verbaut wird, wird der Preis ganz bestimmt, ganz weit oben sein.

SpiDe1500
Reply to  BlackAce
6 Jahre her

Subventionieren ist das Stichwort.

torei
Reply to  fabihansbach
6 Jahre her

Dafür ist der Fingerprintsensor sehr unsicher. Fänd es gar nicht mal so übel, einen Irisscanner…..

Urbino
Reply to  torei
6 Jahre her

Der Fingerabdrucksensor ist halt nur, damit nicht jeder sofort das Handy verwenden kann. Wer die kriminelle Energie hat, den Fingerabdrucksensor zu knacken, der wird auch einen Irisscanner knacken können.

Max_256
Reply to  Urbino
6 Jahre her

Bestimmt geht das. Aber ein Fingerabdrucksensor ist deutlich einfacher zu täuschen als ein (richtiger) Irisscanner.
Wer einen Fingerabdrucksensor knackt, kommt nicht unbedingt an anderen vorbei.

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  torei
6 Jahre her

Iris scanner ist genau so unsicher. Der CCC hat beides mit „Hausmitteln“ geknackt.

microne
6 Jahre her

Hauptsache man kann damit auch telefonieren 😉

Wordreth
Reply to  microne
6 Jahre her

Das braucht kein Mensch mehr 😉

microne
Reply to  Wordreth
6 Jahre her

Stimmt, hast recht. 😉

sevege
Reply to  microne
6 Jahre her

Was ist telefonieren?

TorpedoWalli
6 Jahre her

Funktioniert so irisscanner auch bei Brillenträgern?

torei
Reply to  TorpedoWalli
6 Jahre her

Klar, die Brille muss dann halt nur hoch geschoben werden.

Ess-Pri
Reply to  torei
6 Jahre her

Na, das klingt ja mal richtig komfortabel 😉

macrip
Reply to  Ess-Pri
6 Jahre her

Solange man so ein Feature abstellen kann, is mir sogar ein Speicheltest-Lock recht 😀

PhJo2310
Reply to  TorpedoWalli
6 Jahre her

In Theorie ja, denn solange es keine Sonnenbrille ist, sollte der scanner das ja erkennen

Chris
6 Jahre her

Hoffentlich macht die Kamera dann auch wirklich 20 MP Fotos und nicht wie das 930 5 MP UND 16 MP gleichzeitig.

microne
Reply to  Chris
6 Jahre her

Das 930 macht auch 5+19MP Fotos wenn Du 4:3 erstellst.

Chris
Reply to  microne
6 Jahre her

Ja, aber wozu die zwei Fotos? Wer braucht das?

DragonCSL
DragonCSL
Reply to  Chris
6 Jahre her

Eben! Wozu zwei Fotos?

Tichondreus
Reply to  DragonCSL
6 Jahre her

Ach Leute… Die 5MP Fotos sind für Uploads gedacht… Nicht so Daten intensive wie 19MP…

Schmitty
Reply to  Tichondreus
6 Jahre her

Das steht meine ich auch irgendwo im Smartphone erklärt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

PhJo2310
Reply to  Schmitty
6 Jahre her

Genauso ist es, bzw bei kurzer Internetrecherche bekommt man das auch schnell raus

Sir Toby
Reply to  DragonCSL
6 Jahre her

Ist ja auch nicht so, dass man das nicht einstellen könnte…

hindustanboy
Reply to  Chris
6 Jahre her

Leute wenn man keine ahnung hat sollte man sich echt kein Smartphone zulegen die viel Leistungen auf Seiten der Kamera hat! Die 5MP Bilder beinhalten sämtliche Informationen,so dass man die Fotos professionell bearbeiten kann und immer wieder das Ursprungsbild erstellen kann,egal wie sehr man das Foto zerfledert oder etc. Sämtlich Informationen wie Belichtung,Schattierung,Blende etc. wird da abgespeichert. Das ist die gleiche Technologie,wie die bei Spiegelreflexkameras. Immer eine kleinere RAW Datei dabei.

WP_Fan
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

Sehr gut erklärt hoffentlich hat es jetzt jeder verstanden
Vor einem Kommentar informieren hilft

Urbino
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

Auf dem 1020 ist es genau umgekehrt. Da ist das größere Bild die DNG. MMn ist das auch sinnvoller.

TheSpieleaffe
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

Kleinere? Bei meiner Kamera sind die RAW ca. 25 MB und wenn ich später JPEGs draus konvertiere sinds nur noch 12 MB

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

Nur mal so: RAW ist immer grösser, da bei jpeg Infos „wegkomprimiert“ werden. Außerdem ist das unabhängig von der Auflösung.

dimi813
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

5 MP sind aber ziemlich wenig zum „professionell bearbeiten“… Da sind die 16 MP Fotos um einiges besser geeignet.
Ob da noch zusätzliche Bildinfos gespeichert sind spielt doch eher eine kleinere Rolle.

obiwaahn
Reply to  dimi813
6 Jahre her

Photoshop zeigt beim öffnen von jpg oder RAW viele Infos von dem Handy Typ bis zur Pixel tiefe,Auflösung,Farb Tiefe und mehr.

obiwaahn
Reply to  hindustanboy
6 Jahre her

Das 5 mp Bild wird aus dem High Res gemacht.
7 Pixel werden zu einem zusammen gefaßt (1020).
Das jpg ist natürlich kleiner ,da jpg ja ein Kompressions Verfahren ist.
RAW b.z.w. DNG ist un komprimiert!
Ich wollte schon mit Photoshop nach bearbeiten.
Ich seh da keine Verbesserung.
Die Apps wie Rawer und PS Express sind voll ausreichend.
Und mein 1020 macht deutlich bessere Bilder und Videos als das 1520.

switchblade
Reply to  Chris
6 Jahre her

Mehr Megapixel bedeutet nicht automatisch bessere Bilder! >_<

TheSpieleaffe
Reply to  switchblade
6 Jahre her

Das sagt ja auch niemand…

switchblade
Reply to  TheSpieleaffe
6 Jahre her

Doch. Der Themeneröffner. Denn der hat offensichtlich keine Ahnung.

ne0cr0n
Reply to  Chris
6 Jahre her

16MP beinhalten die wirklich aufgenommenen Pixel. Im 5MP Bild sind die zusammengerechnet um Bildrauschen zu verringern.

obiwaahn
Reply to  Chris
6 Jahre her

Das kleine Bild ist nur um Trafik zu sparen.
Kauf dir ein 1020 besser gehts nicht.

EffEll
6 Jahre her

Na der Artikel ist aber ist keinen Cent wert…

Grifoncino
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Ein Glück dass die Information kostenfrei ist

Walker
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Das haben Artikel über Gerüchte nun mal so an sich….. 🙂

medidec
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Vor allem, da es Irisscannerei beim Smartphone schon länger gibt. Ist ja auch nicht sonderlich aufwendig. Iritech ist zum Beispiel ganz erfolgreich damit. Und die WP-Phones haben dabei noch den Vorteil, dass die eingebauten Cams nicht die schlechtesten sind.

elTigre
elTigre
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Sowie dein Kommentar dazu…

PhJo2310
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Manchmal bist du so kompetent im kommentieren und dann kommt so geistiger Dünnschiss

p.a
6 Jahre her

Wenn MS etwas wie das leider nicht realisierte Ubuntu Edge mit Windows realisiert, wäre das ein echte Sensation und wurde das Surface Pro in der Produktpalette gut ergänzen. Ich glaube nicht daran, aber genial wäre es.

Robulus
Reply to  p.a
6 Jahre her

Ich fände es den hammer…ein dock fürs Phone..da wäre ich sofort dabei!!

snowboarderx
6 Jahre her

Und wenn ich nachts mein Handy Entsperren will, muss ich erst das Licht anknipsen? 😉

Grifoncino
Reply to  snowboarderx
6 Jahre her

Eine led vorne

snowboarderx
Reply to  Grifoncino
6 Jahre her

Ne Led? Damit man schön blind wird? Und ob infrarot die Iris aus 30, 40cm richtig erkennt? Wir werdens sehen.

Grifoncino
Reply to  snowboarderx
6 Jahre her

Ja bin schon auf hundert Augen blind weil ich schon so oft in eins geblickt habe

enes l920
Reply to  Grifoncino
6 Jahre her

Mit Ultraschall geht es Leute nicht Inhalt oder sowas.
Halt beim Snapdragon 820 ist es so

PhJo2310
Reply to  enes l920
6 Jahre her

Ultraschall?
Blödsinn, genauso wie dein deutsch

badFreddy0815
Reply to  PhJo2310
6 Jahre her

infrarot wird es wen dann werden (IR-LED)

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  enes l920
6 Jahre her

Mit Ultraschall lässt sich noch nicht mal die Form des Augapfels erkennen, von der Zeichnung der Iris mal ganz zu schweigen…

snowboarderx
Reply to  Grifoncino
6 Jahre her

Denk die meisten werden es nicht sehr angenehm finden, wenn die Augen ans dunkle gewöhnt sind und sie dann auf einmal ein grelles Led lichtlein anstrahlt. Ganz zu Schweigen davon, dass man es dann kaum schafft die Augen richtig zu öffnen damit die Iris gescannt wird.

Aber gut das wenigstens du immun dagegen bist. 😀

sevege
Reply to  snowboarderx
6 Jahre her

Naja, das das gut funktionieren kann wissen wir ja von der neuen Kinect der XBox One, die funktioniert in Dunkelheit eigentlich entsprechend gut.

IndianFoxD
Reply to  Grifoncino
6 Jahre her

Es gibt ja schließlich auch nen Bildschirm der Hell leuchten kann ^^
Aber so ne LED vorne wäre praktisch für die Selfie Liebhaber…

cristian
Reply to  snowboarderx
6 Jahre her

Ne brauchst du nicht. Das geht mit Infrarot.

Walker
Reply to  snowboarderx
6 Jahre her

Ne, der Scanner arbeitet nicht mit Licht und braucht auch kein Umgebungslicht. 🙂

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  Walker
6 Jahre her

Wie willst du die Iris sonst scannen?

bremerjung85
bremerjung85
6 Jahre her

Ach das dock in Kombi mit ner Bluetooth Tastatur, und Office könnte schon rocken 🙂 ich sehe schon apple/samsung ähnliche Preise 😛

Maurice 920
6 Jahre her

Freu mich auf den Iris scanner, wenn er’s schafft xD

StolzerLumiaBesitzer
Reply to  Maurice 920
6 Jahre her

Japp! 🙂

trveCharon
Reply to  Maurice 920
6 Jahre her

Stelle mir das entsperren im stockdunklen sehr lustig vor 😉

mr.inno
Reply to  trveCharon
6 Jahre her

Hab gestern alte Gerüchte gefunden, in denen die Rede von infrarot war, damit das auch im dunkeln funktionieren soll

kinglasex
6 Jahre her

Docking Station wäre mega Geil fehlt nur noch Desktop für Windows 10 für Smartphones

giu_1992
6 Jahre her

Ohne SD Slot und „Blick“ können die auch meinetwegen die Möglichkeit Hologramme zu projezieren reinpacken, wird dann trotzdem nicht gekauft 😀 hoffentlich sind die diesmal schlauer

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  giu_1992
6 Jahre her

Tja, ich befürchte mal das der Slot in zeiten von S6 und iPhone 6 wegfallen wird, man will ja gleich sein mit der Konkurrenz 😉 cool wäre aber mit! Denn dann wäre man quasi besser als die anderen, alternativ würde ich auch größere speichergrößen bevorzugen (ab 64GB und dann nicht mit 100€ Aufpreis 🙂

Walker
Reply to  giu_1992
6 Jahre her

Tja, auf Blick müssen wir wohl in Zukunft verzichten. Die hoch auflösenden Displays unterstützen das leider nicht mehr…

123321
Reply to  Walker
6 Jahre her

Glaube nicht dass das Feature gecancelt ist. Und meines Wissens haben sie damals beim 930 gesagt dass es mit der dislay Technologie zu tun hat nicht mit der auflösung.

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  123321
6 Jahre her

Genau. Bei OLED ist wohl für FullHD der Displayspeicher zu teuer. Der wird aber für Blick benötigt.

PhJo2310
Reply to  giu_1992
6 Jahre her

Ich frage mich immer wie dämlich manche sind, ich hab ne Woche geraucht um mich an das fehlende Feature zu gewöhnen

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  PhJo2310
6 Jahre her

Du armer, extra dafür das rauchen anfangen? :D:D:D

123321
Reply to  giu_1992
6 Jahre her

Sd Slot wirst du wohl in high end Phone auch weiterhin vergeblich suchen. Nicht mal Samsung macht das noch. Aber wenn dann 64gb intern sind reicht das locker. Bin mit meinen 32gb momentan schon zufrieden.

lumiahans
Reply to  123321
6 Jahre her

Naja 2014 hatten eigentlich alle Flagschiffe SD-Slots, außer Apple. Das neue htc one auch. Mal sehen wie sich das entwickelt.

elox
6 Jahre her

Ich behaupte im 940 steckt ein Snapdragon 820. Denn dieser soll im 2. Halbjahr erscheinen, und laut Qualcomm selbst, soll dieser noch dieses Jahr in einem Win10 Device zu sehen sein. Würde Sinn machen wenn MS mal mit „echt“ brand neuer Hardware aufwarten würde, und nicht wie bisher(auch davor Nokia) bei High-End Devices das alte Snapdragon Model verwenden würde. So wie damals den 800er, als es schon den 801 gab, bzw der 805 schon vor der Tür stand. Damit würde man in der Presse für mehr Schlagzeilen sorgen, und der Endkunde will nun mal das neuste, und schnellste und ein… Read more »

SpiDe1500
Reply to  elox
6 Jahre her

Es könnte auch ein Intel Atom x3 werden…

elox
Reply to  SpiDe1500
6 Jahre her

Aber nicht in einem 940, dafür ist der SoC zu lahm um als High-End verkauft zu werden. Das schnellste X3 Modell liegt etwa auf der Höhe eines Snapdragon 600 oder 410. Sind also Low-Mid Range SoC´s aber keine High-End Chips.

winwin
Reply to  elox
6 Jahre her

Und warum kein Intel Core M-Prozessor im neuen Win10-Flagship? Ich hab die Platine vom neuen MacBook gesehen. Die könnte durchaus auch in ein Smartphone passen.

BJvonPUKEY
Reply to  winwin
6 Jahre her

Warum drüber nachdenken, wenn das System den teuren Scheiss gar nicht braucht 😀

blue max
Reply to  BJvonPUKEY
6 Jahre her

+1

StolzerLumiaBesitzer
Reply to  winwin
6 Jahre her

Die haben auch wenig Power. Außerdem bringt es nichts

winwin
Reply to  StolzerLumiaBesitzer
6 Jahre her

Ich finde, da Intel mit immer kleineren und gleichzeitig leistungsfähigeren Prozessoren auch für den x86-Einsatz im Notebook aufwartet, kann man doch langsam den Schritt in den mobilen Ersteinsatz wagen. Irgendwann ist der Schritt fällig, weil logisch. Warum nicht jetzt mit Windows 10? Für das Business wär’s das non plus ultra.

mst3k
Reply to  winwin
6 Jahre her

Jap! Und für Microsoft wäre es sicher auch ausgesprochen reizvoll, mittelfristig komplett auf die x86-Architektur setzen zu können, vom Smartphone bis zu Desktop und Server und nicht mehr auch ARM unterstützen zu müssen.

Im Tabletbereich ist ARM ja im MS-Universum schon abgeschrieben, im Smartphonebereich gab es bisher keine Alternative zu ARM, aber wenn es eine x86-basierte Alternative gäbe, wird MS ziemlich sicher auf diese setzen.

Marcel22
Reply to  SpiDe1500
6 Jahre her

Mich würde mal interessieren, wie sich die neuen AtomCPUs in der Effizienz schlagen, die x3 Serie ist eigentlich uninteressant, da in 28nm gefertigt wird. Wenn muss es schon x5, oder x7 sein, denn diese sind in 14nm.
Dann wäre ein Dock sogar „sinnvoll“ möglich.

NokiaLumia800
Reply to  elox
6 Jahre her

Das wäre der Hammer! 😀
Obwohl Ich mal eher an einen S810er glaube, aber solange es einen SD-Kartenslot besitzt und die gewohnt gute Kamera, würde es mir schon reichen 😉