Microsoft präsentiert das neue Surface 3

110

Surface 3

Das Surface 2 hat heute einen Nachfolger erhalten. Mit dem Surface 3 setzt Microsoft nicht mehr auf Windows RT beziehungsweise einen Nvidia-Prozessor. Stattdessen kommt es mit Windows 8.1 und einem Intel Atom Prozessor daher. Diese Leistungssteigerung geht zudem mit einem dünneren und leichteren Gerät einher. Die Akkulaufzeit soll weiterhin bis zu zehn Stunden betragen.

Das ClearType Full HD Display wächst im Vergleich zum Vorgänger minimal auf 10,8 Zoll und kommt im Seitenverhältnis von 3:2 daher. Je nach Version bietet das Tablet zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internen Speicher beziehungsweise vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher. Erstmals in Deutschland verfügbar werden zudem Versionen mit mobiler Datenverbindung, in diesem Fall LTE, sein.

Für Windows 10 wird man mit dem Surface 3 gut gewappnet sein, denn das kostenlose Upgrade wird auch für dieses Tablet angeboten. Im Sommer dieses Jahres soll es dann zum Download bereitstehen. Die Geräte kommen jeweils mit einem für ein Jahr gültigen Abo für Office 365 Personal, inklusive den Office-Anwendungen Outlook, Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Dieses Angebot ist allerdings nur bis 31. Dezember 2015 gültig und muss innerhalb der ersten sechs Monate nach Kauf eines Surface 3 aktiviert werden.

Surface 3 - back view with Type Cover

Ab dem 7. Mai werden die zwei WLAN-Versionen in Deutschland für 599 Euro beziehungsweise 719 Euro erhältlich sein. Schon jetzt lässt sich das Gerät im Microsoft Store vorbestellen. Wer auf eine mobile Datenverbindung angewiesen ist, der wird sich wohl noch bis zum 26. Juni gedulden müssen. Dieser Termin wird derzeit jedenfalls im Microsoft Store angezeigt. Die Preise für diese Modelle wurden ebenso noch nicht kommuniziert.

Das Surface 3 Type Cover mit verbessertem Touchpad und verfeinerter Tastensensibilität gibt es hierzulande in den fünf Farben Schwarz, Blau, Hellblau, Rot, Lila und wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,99 Euro angeboten. Mit der neuen Surface 3 Docking Station zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 229,99 Euro lässt sich das Gerät mit einem externen Monitor verbinden. Die Schnittstellen der Docking Station sind kompatibel mit Surface Pro Adaptern. Der Surface Pen ist, anders als beim Surface Pro 3, nicht im Lieferumfang enthalten und kann in den Farben Silber, Schwarz, Blau und Rot für 49,99 Euro erworben werden.

Die technischen Spezifikationen des Surface 3 auf einem Blick

BetriebssystemWindows 8.1
Display10,8-Zoll ClearType Full HD Plus Display (Auflösung 1920×1280), 3:2 Seitenverhältnis, 10 Finger-Touch-Unterstützung
AkkuBis zu 10 Stunden Akkulaufzeit
ProzessorQuad-core Intel® Atom™ x7-Z8700 Prozessor (2MB Cache, 1,6 GHz mit Intel Burst™ Technologie bis 2.4 GHz)
Hauptkamera8,0 Megapixel 1080p mit Autofokus
Front-Kamera3,5 Megapixel 1080p
Speicher64 GB, 128 GB
Maße267 x 187 x 8.7 Millimeter / Gewicht: 622 g
NetzwerkWi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac) / Bluetooth 4.0 low energy
AnschlüsseFull-size USB 3.0, Mini Display, PortmicroSD™ Kartenleser, Micro USB Ladeanschluss, Headset Zugang,Cover AnschlussSurface 3 (4G LTE): Nano-SIM Kartenslot
SensorenUmgebungslichtsensor, NäherungssensorBeschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer,Digitaler Kompass
Stromversorgung13W Micro USB

Videos

https://www.youtube.com/watch?v=vPto6XpRq-U


Quelle: Microsoft Pressemitteilung

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

110 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
bremerjung85
bremerjung85
5 Jahre her

Komisch, grade die Bild tituliert es „als günstiges surface“ und sogar als ipad killer da man sowohl Tablet als auch Laptop „ersetzen“ könnte, einzig das zubehör sei etwas teurer, welches trotz des hohen preises als “ mechanischen Schutz fürs display und eine erstaunlich gute Tastatur und ein sehr präzises touchpad“

Zitat „unterm strich ist das surface 3 damit erstaunlich günstig“

Das geht ja runter wie Öl! Das ich sowas in der Bild nochmal lesen konnte!

Albert Jelica
Webmaster
Reply to  bremerjung85
5 Jahre her

Hui, das hat sich Microsoft wohl ordentlich was kosten lassen…

Basti
Editor
Reply to  Albert Jelica
5 Jahre her

Oder Apple geht Pleite ?

goldengel
5 Jahre her

GEILE Werbevideos! Vorallem das letzte. Da bin ich inspiriert mir ein Surface nochmal anzusehen.

elTigre
elTigre
5 Jahre her

Bin ich der einzige dem das neue Logo aufgefallen ist?! Ist das nun wieder ein neues Windows Logo oder ist das einfach nur das MS Logo ohne Schriftzug? Sieht aber so oder so ziemlich bescheuert aus. Warum steht nicht dick und fett MS drauf? Wäre zumindest besser als ein Schachbrett drauf zu drucken…

hechten99
Reply to  elTigre
5 Jahre her

Ich denke auch so. Ich bin aber auch genauso offene für neues und in „RealLife“ wirds bestimmt nochmal anders wirken

Basti
Editor
Reply to  elTigre
5 Jahre her

Auf den neuen Lumias ist auch das spiegelnde Logo ohne Text drauf. Vielleicht Apple-Nachmache. Auf jeden Fall die neue Strategie.

Whiskyfire
5 Jahre her

Genau, im US Preis ist keine Steuer enthalten. Dazu kommt der schwache Euro. Microsoft wird einen weiter fallenden Euro berücksichtigt haben.

manisak
5 Jahre her

Da wird mei Surface 2 noch eine weile hinhalten müssen… Danach muss ich mich nach einem anderen hersteller umschauen müssen. Es gibt genügend alternative mit Intel prozi und 2gb ram, auf denen läuft windows auch schön flott. Ist einfach zu Teuer!! Aber siet gut aus

Schmitty
Reply to  manisak
5 Jahre her

Ja meines muss auch noch etwas halten. Bin seht zu frieden mit dem RT und nach den letzten Updates läuft es noch mal viel besser. Ich warte erst mal ab was dann die abgespeckte Version von Windows 10 bringt. Hauptsache ist eigentlich das die Programmierer der Apps dem RT und den ARM Prozessoren nicht der Rücken zu kehren. Gameloft hat es ja mit dem aktuellen DH5 schon gemacht. Der NVIDIA Tegra 4 ist nicht schlecht. Der Tegra 3 vor drei Jahren im Asus Transformer 201TF war schon gut. Naja mal sehen. Aber alles in allem ist das Surface 3 keine… Read more »

Basti
Editor
Reply to  Schmitty
5 Jahre her

Der Atom x7 ist aber echt super! Kommt gut klar, lediglich der Startbildschirm hat noch kleine Bugs.

EffEll
Reply to  Basti
5 Jahre her

Thread Nekrophilie ?

XMode
Reply to  Schmitty
5 Jahre her

Kleiner Tipp am Rande: Surface-Geräte bekommt man zu recht guten Konditionen bei eBay. Vorausgesetzt man stört sich nicht an dem einen oder anderen kleinen Kratzer. Ich denke mal nach dem Launch des 4er wird es da sicher viele Surface 3 geben.

EffEll
Reply to  XMode
5 Jahre her

Die Schlauen haben es bereits vorher reingesetzt ?

XMode
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Kaufen lohnt sich aber eher bei den nicht so Schlauen ?

EffEll
Reply to  XMode
5 Jahre her

Da hast vollkommen recht ?

nikolawolf
Reply to  XMode
5 Jahre her

Und wer ein neuwertiges Surface 3 möchte kann sich gerne bei mir melden 🙂

BJAA
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

War hast du für eine GB Größe und ist es ein Pro? Und was möchtest du dafür haben…

nikolawolf
Reply to  BJAA
5 Jahre her

Kein Pro, das kleine 3er in der Standard-Ausführung (ich glaube 2GB RAM und 32GB SSD?)

BJAA
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

Preis?

BJAA
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

Kannst du mir mal schnell den unterschied erklären zwischen den pro und normal danke

BJAA
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

Hat sich erledigt mit dem unterschied hab ich mir schon im Internet gelesen. Was möchtest du für das Gerät haben?

nikolawolf
Reply to  BJAA
5 Jahre her

Gute Frage. Ich habe 600 bezahlt + 50 für den SurfacePen. Beides wurde nur einen Tag benutzt. Mach mir doch einfach einen Preisvorschlag.

EffEll
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

64GB eMMC ?

sandersz
5 Jahre her

…und ich hoffe mal das die LTE Varianten auch von den Mobilfunk Providern gesponsert werden !?

lumiahans
5 Jahre her

Warum kostet das Teil eigentlich in America ab 499$ und hier 599€? Ist der Euro nicht mehr wert ? (auch wenn nicht so viel wie sonst)

dpbenne
Reply to  lumiahans
5 Jahre her

In den USA sind die Preise vor Steuern. Bei uns ist MwSt und Zoll dabei.

buma83
Reply to  dpbenne
5 Jahre her

Das war aber schon immer so und dennoch war der us Dollar Preis dem euro gleich. Das wurde lediglich die Währung geändert… Der Grund, weshalb es 100 Einheiten mehr kostet ist der kurs.

sandersz
Reply to  lumiahans
5 Jahre her

…der US Preis ist, soweit ich weiß, immer ohne Steuer.

Schmitty
Reply to  lumiahans
5 Jahre her

Wäre aber nicht verwundert wenn das Teil hier teurer ist. EURO ist momentan Teuro. Apple hat da schon reagiert und einen Teil seiner Geräte um einiges teurer gemacht. Da ja leider weltweit alles in Dollar gehandelt wird. Kann es sein das in diesem Jahr so manch ein Artikel plötzlich mehr kostet. Urlaub ist auch schon teuerer geworden.

Nexstar33
5 Jahre her

Warte ich doch auf das pro 4 dass irgendwann mal veröffentlicht wird… Nur denke ich mal dass dieses auch wieder einen satten Preis haben wird…..

der-winkler
5 Jahre her

Mich würde interessieren ob die neue Tastatur auch bei den alten Pro passt.
Wahrscheinlich aber eher nicht, weil die Grösse ja leicht unterschiedlich ist

SpiDe1500
Reply to  der-winkler
5 Jahre her

Doch, sollte zumindest funktionieren 🙂

Basti
Editor
Reply to  SpiDe1500
5 Jahre her

Sitzt wohl wegen dem 3:2 nicht.

Mr.Ghost
5 Jahre her

Bin eher gespannt, was denn zum Release von W10 von MS so kommt.
SP4Pro? SPmini? Evtl. Surfacephone?

Ilovemy930
Reply to  Mr.Ghost
5 Jahre her

Die Surfacephones sind ja eigentlich die lumias. Aber ein Lumiaflaggschiff(940) im design eines surface wäre hammer

Kein Benutzername
Reply to  Ilovemy930
5 Jahre her

http://www.WindowsArea.de/?p=68297 und das als 940 XL *_*

winwin
Reply to  Ilovemy930
5 Jahre her

Nur im Surface Pro 3 Design? Oder auch ein x86?

Ilovemy930
Reply to  winwin
5 Jahre her

Ich fänd ne Intel-CPU nicht schlimm. Der aus dem surface 3 wäre gut. Nur der unterstützt kein LPDDR4. Aber sonst…

Mr.Ghost
Reply to  Ilovemy930
5 Jahre her

Bei den Gerüchten über das Surfacephone handelt es sich um ein sehr hochpreisiges Smartphone, in etwa vergleichbar mit IPhone bzw. Galaxy Sx

Schmitty
Reply to  Ilovemy930
5 Jahre her

Da schliesse ich mich direkt an. Tolles Design!

computer11
5 Jahre her

Na endlich kommt der Nachfolger von meinem Surface. Und ich dachte schon es wird keinen mehr geben.

MrEveningsun
5 Jahre her

50€ für den Stift???
Was kann der denn so tolles? Ist da ein Laserschwert eingebaut oder ein Schallschraubenzieher?

lumiahans
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Mit allen Farben malen 😀

Mr.Ghost
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Jep, das Schwert kannst du „ausfahren“, wenn du den Knopf drückst. Alternativ kannst du den Knopf auch drehen, dann funkt er als Schraubenzieher ;’D

joergg1234
5 Jahre her

Nicht gerade günstig 🙁

winwin
5 Jahre her

Ich sag es doch… ARM war gestern.

Dr0kz
Reply to  winwin
5 Jahre her

zumindest in der Windows-Welt hast du Recht. Glaub kaum, dass Apple auf x86 wechseln wird.. 😉

Grifoncino
Reply to  Dr0kz
5 Jahre her

Da hast du recht. Da würden ja die teuren macbooks in direkter Konkurrenz zu den ipads „pro“ stehen 😀
Aber auf Android wird es weiter geforced.
Ich weiss gar nicht, mit was laufen eigentlich die chromebooks?

Albert Jelica
Webmaster
Reply to  Grifoncino
5 Jahre her

Mit beidem, wobei die Hersteller langsam von ARM zu x86 wechseln. Die ARM-Geräte sind nicht mehr günstiger als Intel Prozessoren, haben aber den enormen Nachteil, dass sie extrem viel langsamer sind. Multi-Tabbed Browsing geht da kaum und das bei einem OS, das nur aus einem Browser besteht.

winwin
Reply to  Dr0kz
5 Jahre her

Bis auf iPad und iPhone setzt man auch bei Apple auf den x86. Weltmarktanteil ca. 7%. Weltmarktanteil Windows auf x86 ca. 90%. Wie hoch wohl der x86-Umsatzanteil gegenüber dem Umsatz an ARM-Geräten im Hause Apple ist? Und was bedeutet das für Apple mittelfristig? Sorry, dass ich solche Fragen stelle. Nur eine noch… Wie lange es der ARM auf dem Smartphone wohl noch macht?

Dr0kz
5 Jahre her

Der Preis ist aber mehr als gerechtfertigt. Schaut man sich den derzeitigen Markt an, gibt es genau 1 Gerät, was das gleiche bietet (also in den Kerndisziplinen Atom, Windows, LTE und Digitizer): Das Lenovo ThinkPad Tablet 10, das kostet mit der gleichen Ausstattung wie das Surface 3 allerdings mit Stylus 630€ neu. Geht man davon aus, dass das hier nur die Herstellerpreise sind und durch attraktive Bundles der Preis nochmals gedrückt wird.. geht der Preis definitiv in Ordnung. edit: Also das Microsoft damit nicht auf dem Massenmarkt einsteigt, sollte klar sein. Durch die Herausnahme des Stylus aus dem Preis besteht… Read more »

Grifoncino
Reply to  Dr0kz
5 Jahre her

Der Preis für die lte Version ist doch noch nicht raus?!
Ganz davon ab, ich finde beide zu teuer. Für den Preis bekomme ich fast ein pro 3. Daher gäbe es keinen wirklichen Grund das kleine zu nehmen…

Dr0kz
Reply to  Grifoncino
5 Jahre her

stimmt, Denkfehler -.- gehen wir von einem Aufpreis von 100€ aus..okay, dann ist es doch etwas teurer^^

STP
Reply to  Dr0kz
5 Jahre her

Beide kosten in der Basis Version etwa gleich, das TP kostet in der LTE Version auch 100€ mehr. Volle Hütte (4GB, 128GB, LTE, Stift, 8.1 Pro) kommt das TP auf stolze 975€.
Gehen wir von 100€ Aufpreis für LTE aus, dann würde das Surface 3 auf 870€ kommen.
Finde den Preis vom Surface 3 im Grunde OK, könnte allerdings den Stift beinhalten.

EffEll
Reply to  Dr0kz
5 Jahre her

Ja. Wobei man bedenken muss, das der z8700 ne ganze Ecke leistungsfähiger sein wird
http://geizhals.de/?cat=nbtabl&asd=on&asuch=thinkpad+Tablet+10&xf=2389_10~2169_10.1~2171_1920x1200&sort=p

snowboarderx
5 Jahre her

Schade… Hab gehofft das es so für ~299€ kommt. Aber 600 flocken sind schon echt happig.

Wieso können sie nicht wie bei WP mal ein gutes Gerät zu nem Kampfpreis bringen?

lumiahans
Reply to  snowboarderx
5 Jahre her

Wahrscheinlich weil es im Gegensatz zu WP auch andere Hersteller gibt, die Windows-Produkte herstellen. Da will man sich einfach ans obere Ende der Preisklasse setzen, um möglichst wenig Konkurrenz zu machen, aber trotzdem sinnvolle Produkte herstellt.

Taeniatus
Reply to  snowboarderx
5 Jahre her

Na ja, 299€ hab ich ja gerade nicht erwartet, bei der Ausstattung hab ich so an 499€ incl. Stift gedacht und wäre auch bereit es zu zahlen. So muss ich leider noch ein bisschen warten.

NokiaLumia800
Reply to  snowboarderx
5 Jahre her

Weil die Leute mit dem Namen „Surface“ etwas exklusives, edles und teures verbinden sollen, spricht „Highend“. Bei der Ausstattung gehört das Surface 3 mMn dazu und den Preis finde Ich nur geringfügigzu hoch. Günstige W8.1 Tablets gibts genug.

sandersz
5 Jahre her

Super, endlich mit LTE !

cwwei
Reply to  sandersz
5 Jahre her

Allerdings!

binzumfragenhier
5 Jahre her

Deftige Preise. Für Unternehmen wohl ok aber für privat mindestens 150€ zu teuer.

BasTHi2001
Reply to  binzumfragenhier
5 Jahre her

Ja, in Sachen Tablet greife ich aufgrund des teuren Preises und dem App-Umfang des Surface(deutlich geringer als WP) noch auf das iPad zu. Hoffentlich kommt mit Windows 10 die Wende.

der_flamur
5 Jahre her

Ich bin mal gespannt, wie sich das Surface 3 so schlagen wird. Laut den ersten Einschätzungen soll es etwa so schnell wie ein i3 4020Y werden, nur bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme und eine doppelt so schnelle Grafikeinheit als in der alten Atom-Generation. Zudem bekommt man beim neuen Surface die Möglichkeit, Den Stift zu nutzen (leider nur optional, das hätte ich bei dem Preis schon erwartet), vollwertiges Windows 8.1 mit Office, ein lautloses Tablet und es ist etwas dünner und leichter. Ich frage mich aber dennoch, wieso das Type-Cover mit ca. 150€ so viel teurer als ein Pro Type-Cover ist. Daher… Read more »

dan
Reply to  der_flamur
5 Jahre her

der Preis sinkt schon von ganz alleine..

EffEll
Reply to  der_flamur
5 Jahre her

Danke! Endlich jemand der es nüchtern betrachtet.
Ich setze große Stücke auf die neue Atom-Generation und würde das 3er dem kleinen Pro mit i3 jederzeit vorziehen. Selbst mein Pro 2 mit Haswell refresh i5 werde ich dadurch ersetzen. Gewicht, Dicke und passive Kühlung sind für mich wichtiger.
Allerdings warte ich auch noch die erste Reduzierung ab

der_flamur
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Danke 🙂
Was ich noch vergessen habe: Das 3:2 Verhältnis zu übernehmen finde ich als gute Entscheidung. Man hat immernoch ein Breitbild, aber genug Platz in der Horizontalen, was Eingaben mit dem Pen erleichtert. Nachteil natürlich ist, dass das Tablet größer ist bzw. etwas unhandlicher macht als vergleichbare Geräte. Ich bin auf die ersten Tests gespannt.

christho
5 Jahre her

Wieso? Ich nutze den normalen Smartphone-Stift von bamboo auf meinem Surface RT. Klappt super mit der Schreibschrift.

Ferbert
Reply to  christho
5 Jahre her

Wie heißt der Stift und woher?
Mit welchem Programm schreibst du?

christho
Reply to  Ferbert
5 Jahre her

Der Stift heißt Wacom Bamboo solo CS-100 Eingabestift. Den hab ich vor 1 Jahr bei Amazon für runde 10 Euronen gekauft.

SpiDe1500
Reply to  christho
5 Jahre her

Dann hast du noch nie Digitizer in der Hand gehabt.

EffEll
Reply to  SpiDe1500
5 Jahre her

Ja, genau. Das ist völlig anders

SQunx
Reply to  SpiDe1500
5 Jahre her

Ja die sind echt super angenehm zum bedienen hab selber mehrere Wacom Grafiktablets und mein Asus Tablet hat auch einen.

Nie wieder ohne :]