WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Allgemeines

Trekstor WinPhone 4.7 HD: Unboxing und erster Eindruck

Trekstor WinPhone 4.7 HD back hinten rückseite

Als sich der deutsch-chinesische Hersteller Trekstor dazu entschloss, ein Windows Phone-Gerät zu präsentieren, war auch unser Interesse natürlich geweckt. Trekstor machte sich erst im letzten Jahr mit seinem „Volkstablet“ mit Windows einen Namen, da man ein recht hochwertiges Tablet zum günstigen Preis anbot. Dasselbe will Trekstor offensichtlich mit dem eigenen Windows Phone erreichen und daher werden dem kleinen Hersteller große Chancen nachgesagt, um Windows Phone endlich an die breite Masse an Konsumenten zu bringen. Gelingen soll dies durch das gewohnte Konzept: Ein günstiges Gerät basierend auf einem Referenzmodell mit ausreichender Hardware gepaart mit dem richtigen Marketing und einem äußerst attraktiven Preis. Die wichtigsten Hardwarespezifikationen ergeben sich aus der folgenden Auflistung:

  • Display: 11,89 cm (4.7″)
  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel (HD)
  • Prozessor: Snapdragon Quad-Core-CPU mit 1,2 GHz
  • Speicher: 8 GB
  • Arbeitsspeicher: 1024 MB RAM
  • Erweiterungssteckplatz: microSD (bis zu 128 GB)
  • Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Mobilfunk: Dual-SIM, UMTS (HSDPA 21,1 Mbps; HSUPA 5,76 Mbps), GSM (2G)
  • Kameras: 8 Megapixel (Rückseite), 2 Megapixel (Frontkamera)
  • Abmessungen/Gewicht: (L x B x H) 136 x 68 x 7,5 mm / 99 g

Verpackung und Lieferumfang

Trekstor WinPhone 4.7 HD wechsel cover rückseite

Obwohl es sich bei Trekstors Windows Phone um ein Low-End Gerät handelt, hat man auf eine aufwendige Verpackung nicht verzichtet. Das Gerät befindet sich in einer mattschwarzen Box, worauf vorne das Trekstor-Logo und oben der Name der Modellreihe zu lesen sind. Von der Verpackung her könnte man durchaus glauben, dass sich ein High-End Produkt darin befindet. Darin enthalten ist neben dem WinPhone 4.7 HD ein Netzteil, ein MicroUSB-Kabel sowie 3 Wechselcover in den Farben Schwarz, Rot und Gelb.

Dabei ist das schwarze Cover in einer matten Oberfläche gehalten, während übrigen Rückabdeckungen glänzend sind.

Design und Haptik

Trekstor WinPhone 4.7 HD seite 1

Trekstors erstes Windows Phone ist mit einer Tiefe von 7,5 Millimeter äußerst dünn und leicht. An der Front besitzt das Gerät lediglich drei kapazitive Touch-Tasten, welche allerdings nicht wie sonst üblich Zurück-, Windows- und Suchen-Tasten darstellen, sondern vielmehr an den Seiten zwei Punkte und in der Mitte einen Kreis. Aktuell hat Trekstor aus unbekannten Gründen die Such- und Zurücktasten vertauscht, doch das Unternehmen hat angekündigt, dass bis Ende dieser Woche ein Update dies beheben soll. Das haptische Feedback beim Drücken ist darüber hinaus sehr angenehm und verleiht dem Gerät einen hochwertigen Eindruck.

Auf der rechten Seite befindet sich die Ein-/Aus-Taste und gegenüber die Lautstärkewippen. Die Knöpfe sind sehr fest verbaut und bieten dementsprechend beim Drücken ein sehr soliden und hörbares Feedback. Rund um das Displayglas befindet sich schwarzes Polycarbonat, welches allerdings fast schon mit dem Schwarz des Displayrands zusammenfließt und daher kaum zu bemerken ist. Bei Stürzen könnte es aber durchaus hilfreich sein, dass das Glas nicht über die Kante hinweg reicht. Darunter findet sich ein zusätzlicher dünner Rahmen aus silberfarbenem Polycarbonat, welches dann von der Gehäuseabdeckung gefolgt wird.

Die Rückseite ist komplett flach und nur an den Seiten und Kanten abgerundet. Dank der geringen Tiefe und der Displaygröße liegt das Gerät sehr komfortabel in der Hand und sieht aufgrund der gelungenen Verarbeitung deutlich teurer aus, als es eigentlich ist.

Display

Trekstor WinPhone 4.7 HD display front

Das Display des Trekstor WinPhone HD 4.7 ist, wie der Name unmissverständlich suggeriert, 4,7-Zoll groß und löst mit HD (1280 x 720 Pixel) auf. Es handelt sich dabei um ein IPS-Panel, weswegen die Farben deutlich lebendiger und die Blickwinkel erheblich besser sind als bei Geräten in derselben Preisklasse. Die Farbdarstellung ist erfreulich realitätsgetreu, Probleme mit der Blickwinkelstabilität gibt es keine, lediglich beim Betrachten von links unten aus einem sehr steilen Winkel sind die Farben geringfügig heller.

Vorläufiges Fazit

Trekstor WinPhone 4.7 HD seite

Der erste Eindruck des WinPhone 4.7 HD von Trekstor ist auf jeden Fall sehr positiv, obwohl derzeit noch wenig zur Performance, Kamera und Akkulaufzeit gesagt werden kann. Die Erfahrung mit dem Lumia 535 hat gezeigt, dass Performance auch mithilfe eines Snapdragon 200-Prozessors im Alltagsgebrauch kein Problem darstellt und auch bei der Akkulaufzeit dürften beide Geräte sehr nahe beieinander sein. Ein K.O.-Kriterium bei diesem Smartphone wird wohl letzten Endes die Kamera und der Support von Trekstor sein. Überspitzt formuliert steht und fällt demnach alles um das Windows Phone von Trekstor mit dem Engagement des Herstellers für die mobile Plattform.

Wem eine solide Verarbeitung und das äußerst dünne und leichte Gehäuse für eine Kaufentscheidung ausreicht, den wird das aktuelle Angebot von Notebooksbilliger.de sicher interessieren. Dort gibt es das Trekstor WinPhone 4.7 HD nämlich für 149 Euro inklusive einer 32 Gigabyte umfassenden SD-Karte.

Video

Bildergalerie


Enthält Partnerlinks.

Related posts
Allgemeines

Telekom vs o2: Wer hat das bessere Mobilfunknetz? Ein Experiment

AllgemeinesEditorial

Filehosting vs. Filesharing - Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Allgemeines

WindowsArea.de wünscht ein frohes neues Jahr 2020!

AllgemeinesWindows 10

Ratgeber: Sicherheit und Datenschutz im Netz im Wandel der Zeit

61 Comments

Schreibe einen Kommentar