Halo: Spartan Strike jetzt für Windows Phone, Windows, iPhone, iPad und auf Steam erhältlich

27

Halo Spartan Strike

Nach dem Spielehit Halo: Spartan Assault haben 343 Industries und Microsoft im Oktober des letzten Jahres einen weiteren mobilen Ableger von Halo angekündigt, der jetzt nach einer viermonatigen Verspätung erhältlich ist. Dieser trägt den Namen Halo: Spartan Strike und ist ab sofort für Windows Phones, Tablets, PCs, iPhones, iPads und auf Steam erhältlich.

Der Top-Down Shooter, der mit zwei virtuellen Sticks gesteuert wird, kostet rund sechs Euro und muss nur einmal für alle Windows-Plattformen oder bezahlt werden, da es sich um eine Universal-App handelt. Auch die Version für das iPhone und iPad muss nur einmal bezahlt werden. Halo: Spartan Strike liegt im Hinblick auf die Story beim zweiten Teil der Reihe. Das Gameplay sowie die grafische Aufmachung ist nahezu identisch zum Vorgänger, doch die Entwickler haben auch einige willkommene Änderungen vorgenommen.

Halo Spartan Strike - Screenshot

So wurde diesmal nach entsprechendem Kundenfeedback vollständig auf In-App-Käufe verzichtet und die Steuerung verbessert, bei der man die Wahl zwischen Maus und Tastatur, Xbox-Controller sowie dem Touchscreen hat. Neue Waffen, Gegner, Fahrzeuge, 30 Missionen sowie 25 wöchentliche Herausforderungen könnt ihr neben synchronisierten Spielständen ebenfalls erwarten. Zu guter Letzt werden auch Windows Phones mit 512MB Arbeitsspeicher bereits zu Beginn unterstützt. Das folgende Video vermittelt euch einen ersten Eindruck von Halo Spartan Strike.

Unter iOS steht nun auch der erste mobile Ableger Halo: Spartan Assault zum Download bereit und lässt sich wahlweise zusammen mit dem neuen Titel für 9,99 Euro erwerben. Auch auf Steam könnt ihr beide Spiele im Bundle für 9,99 Euro kaufen.

Universal-App (5,99€) – ab Windows Phone 8 & Windows 8.1/RT

Halo Spartan Strike - qrcodedownloadNEU_wp_cyan

Download - Windows Store_gruen

Steam (5,99€) – ab Windows 7

Download-Desktop-Anwendung

Halo Spartan Assault (5,99€) – iOS Universal-App

iTunes Apple AppStore iOS Download

Halo Spartan Strike (5,99€) – iOS Universal-App

iTunes Apple AppStore iOS Download

 Halo Bundle (9,99€) – iOS Universal-App

iTunes Apple AppStore iOS Download


Quelle(n): Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

27 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dauerburner
5 Jahre her

Find es sowohl auf Surface Pro als auch auf Windows Phone sehr gut. Sogar besser als Teil 1 bisher 🙂

trveCharon
Reply to  Dauerburner
5 Jahre her

Zielen find ich deutlich einfacher 🙂

EffEll
Reply to  Dauerburner
5 Jahre her

Das Pro war mir immer zu schwer und das Handy zu klein. Hab mir jetzt mal ein Dell Venue 8 dafür bestellt, kommt morgen. Dann leg ich erst los – bin gespannt

SilberWeeedstar
Reply to  Dauerburner
5 Jahre her

Ich finde das Game auch besser als den 1 macht einfach Bock mall wieder am Phone etwas länger zu zocken

Intermezo
5 Jahre her

Geniales Spiel für 6 €. Da gibst nichts zu meckern. Danke MS

waverider77
5 Jahre her

Mir geht dieses „Alleinstellungsmerkmal“ gerede so langsam auf den Sack. Als Microsoft Kunde finde ich es toll, dass mir die Auswahl überlassen wird auf welchem Device ich den Service nutzen möchte.

catistale
Reply to  waverider77
5 Jahre her

Man mag von diesem „Alleinstellungsmerkmal“-Gerede tatsächlich halten was man will. Tatsache aber ist…..solange die Unterstützung anderer Betriebssysteme nur eine Einbahnstaße ist… Sprich: Solange nur MS anderer OS’e unterstützt, aber umgekehrt seitens der Entwickler nichts zurückkommt. Solange MS nur seine wirklich einzigartigen Produkte nur anderen kostenlos zur Verfügung stellt Tja, solange wird die „Wir sind überall-präsent“-Strategie langfristig nicht aufgehen. Weil MS dabei technologisch nur ausblutet und am Ende (und im worst case) ohne eigene OS-Basis dasteht.Und somit zum Zulieferer aus der zweiten Reihe….für andere OS’e degeneriert.. So weit scheint Sayta Nadella (der wahrscheinlich eh lieber in Cupertino arbeiten würde…so hat man… Read more »

Tenograd
Reply to  waverider77
5 Jahre her

Sehe ich ähnlich. Entweder MS baut alles um das eigene Betriebssystem herum auf oder man entschließt sich nicht auf Gewinne anderer Marken zu verzichten mit App – Exklusiv Geschichten. Was habe ich denn davon, dass unbekannte Halo Smartphone Ableger oder die ohnehin schon im Vergleich zu Google weniger beliebten Bing Services exklusiv für Windows Phone erscheinen? Für eine Weiterentwicklung und größere Investitionen müssen diese sich auch langsam mehr Marktanteile krallen. Was Windows Phone braucht ist ein Deal mit Google und diversen größeren App Entwicklern. Eine offizielle Youtube App, Maps und ja sogar eine Google+ App, denn das Netzwerk gehört zu… Read more »

trveCharon
5 Jahre her

Juhu, hab erst vor vier Tagen wieder nach Neuigkeiten dazu gesucht 🙂 ist gekauft 😀

Dustynation
5 Jahre her

Ähm…? Für Android gibt es das nicht? Aha! ;-P

StolzerLumiaBesitzer
5 Jahre her

iOSarea

BorisNation
BorisNation
Reply to  StolzerLumiaBesitzer
5 Jahre her

Mimimi, such dir Hobbys. 😉

StolzerLumiaBesitzer
Reply to  BorisNation
5 Jahre her

Heule ich etwa? Fakten sind nunmal Fakten 🙂

naich
Reply to  StolzerLumiaBesitzer
5 Jahre her

Oh, hab ich garnicht mitbekommen dass hier nicht mehr über Windows und WindowsPhone berichtet wird.

Ist jetzt doof weil ich nix mit iOS hab 😀

Brogamer
5 Jahre her

Endlich eine App die auf WP gleich teuer bzw. weniger kostet als auf iOs!

Urbino
Reply to  Brogamer
5 Jahre her

Weniger nicht, aber sonst wär’s ja auch noch schöner. Microsoft muss immerhin auch keine Gebühren an sich selbst zahlen.

RoNNoS
5 Jahre her

Jetzt kommen die Spiele von ms schon für ios. Frage mich echt was Windows Phone noch besonders machen soll.

edhunter69
Reply to  RoNNoS
5 Jahre her

Nichts und das ist auch gut so. Alleinstellungsmerkmal von Microsoft ist alles auf allen Plattformen.

microne
Reply to  edhunter69
5 Jahre her

Sehe ich genauso.

ne0cr0n
Reply to  edhunter69
5 Jahre her

Alles auf allen Plattformen schön und gut, aber was bringt einem das wenn man Microsofts Plattform unterwegs ist. Abgesehen, dass die Apps auf den andere Plattformen nicht selten früher erscheinen und mit neuen Funktionen versorgt werden, besser umgesetzt sind, oder dort überhaupt vorhanden sind. Bestes Beispiel hierfür durfte wohl das Office Paket sein.

Rudolf
Reply to  ne0cr0n
5 Jahre her

Das schöne Beetriebssystem das andere nicht haben. Ich bin Glücklich von Android weggekommen zu sein. Und ich musste mal ne Woche fürs net ein Ipad nehmen weil mein PC kaputt war (und Android…soll wohl ein scherz sein, die ruckelkiste). Frag mich warum Ipad nutzer nicht alle bald suizid begehen, weil das so ein scheiß war. Windows und Windows Phone sind die Besten Betriebssysteme finde ich. Wenn ich das sage meine ich das System an sich und denke nicht an die Apps.

SteratoX
Reply to  Rudolf
5 Jahre her

+520

SpiDe1500
Reply to  edhunter69
5 Jahre her

Das gilt es abzuwarten.

catistale
Reply to  edhunter69
5 Jahre her

Sorry…aber das ist Marketing-Geblubbere
MS begibt sich damit nämlich selbst in die Rolle des
„Nur-noch-Zulieferers“…und gibt seine Rolle als Leader
auf.

Mit diesem „wir sind überall“, kann man zwar kurzfristig
einige „Erfolge“ erreichen…und auch einiges an Staub
aufwirbeln…aber mehr auch nicht.
Eine tragfähige und erfolgversprechende Langfrist-Strategie
kann ich hierin nicht erkennen

Ausserdem….Ein Leader muss seine eigenen „Duftmarken“
haben…..sonst ist er keiner mehr.
Und diese Eigenschaft verliert MS unter Sayta Nadella
gerade (den ich eh für eine klare Fehlbesetzung auf
dem Posten des MS CEO halte)

EffEll
Reply to  RoNNoS
5 Jahre her

XBOX live Anbindung und deren Erfolge gibts nur hier

Texxus
Reply to  RoNNoS
5 Jahre her

Naja das OS an sich..?
iOS und Android hat mir noch nie wirklich gefallen…
Hoffe nur W10fP wird mich nicht enttäuschen 😉

winwin
Reply to  RoNNoS
5 Jahre her

Gegenfrage: was macht d.M.n. Android und iOS denn so besonders?