Neue Office Mobile Apps für Windows 10 ab sofort im Store

9

Excel Mobile for Windows 10 Screenshot

Microsoft hat gestern die finalen Versionen der Office Mobile Apps für Windows 10 flächendeckend veröffentlicht. Word Mobile, Excel Mobile und PowerPoint Mobile können kostenlos im Windows Store heruntergeladen werden, während OneNote bereits auf Windows 10 vorinstalliert ist.

Über die Office Mobile Apps schreibt Microsoft, dass diese komplett neu entwickelt wurden, um die Produktivität unterwegs auf Windows 10 Tablets und Geräten mit kleiner Bildschirmgröße zu verbessern. Die tiefe Integration von OneDrive erleichtert zudem das gemeinsame Arbeiten an Projekten sowie die Möglichkeit, überall und jederzeit auf Office-Dokumente zuzugreifen.

Für die Office Mobile Apps gelten folgende Anforderungen:

  • Die Anzeigen sowie die meisten Bearbeitungsfunktionen können auf Geräten mit einer Bildschirmgröße von 10,1 Zoll oder kleiner kostenlos verwendet werden. Ansonsten wird für einige der Features in Office Mobile ein berechtigendes Office 365-Abonnement benötigt.
  • Die Office Mobile Versionen (ausgenommen OneNote) sind für Geräte mit einer Bildschirmgröße von 10,1 Zoll oder kleiner ausgelegt.

Des Weiteren hat Microsoft bekannt gegeben, dass im Laufe des Jahres weitere Plattformen mit Microsoft Office versorgt werden. Den Anfang macht Office 2016 für Windows Desktops im September, gefolgt von Office Mobile für Windows 10 Mobile im „Spätherbst“. Für Mac-Nutzer steht Office 2016 bereits seit Anfang Juli zur Verfügung.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Yannick9393
5 Jahre her

Also power point und excel lassen sich bei mir am Desktop installieren, aber word mobile llässt sich nicht runterladen. Weiß einer wieso?

Enner
5 Jahre her

Woran erkennt ms das mein tab 10.1 zoll hat? Hab zwar noch ein Jahr 365, aber danach wär’s ja ne alternative fürs Tablet wenns wirklich gratis is.

Azanaryn
Azanaryn
Reply to  Enner
5 Jahre her

Die Displaygröße ist sicherlich im System hinterlegt.
Wäre schön, aber scheinbar ist für einige Funktionen ein Office 365 Abo nötig – so ähnlich steht es in der Detailbeschreibung.

Chi Cuong
5 Jahre her

Das mit den unter 10,1 Zoll beruhigt mich^^ Hatte wegen der Preview gedacht, dass man Office 365 haben musste um die vollständige Version zu haben.

viper1980
5 Jahre her

Also bei mir im store sind bis jetzt nur die preview Varianten drinne

CD
CD
5 Jahre her

Zitat aus dem Artikel: »Den Anfang macht Office 2016 für Windows Desktops im September, gefolgt von Office Mobile für Windows 10 Mobile im “Spätherbst”.«
Und was wurde nun heute veröffentlicht? Nach der Überschrift doch die Mobile-Version, die nun nach dem letzten Absatz (also dem Zitat) erst im Herbst kommt?!?

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  CD
5 Jahre her

Ja, die Office Mobile Apps wurden veröffentlicht. Aber nicht für Windows 10 Mobile (gibt es außerhalb des Insider Programms noch gar nicht), sondern für Windows 10.

CD
CD
Reply to  Okan Doğan
5 Jahre her

Vielleicht bin ich grad einfach nur zu blöd: Die Desktop-Apps für Windows 10 heißen trotzdem Mobile oder was?

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  CD
5 Jahre her

Richtig, um sie von den gewöhnlichen Office Programmen (x86-Anwendungen) besser abzugrenzen. Außerdem sind die Apps – wie im Artikel erwähnt – primär auf kleinere Tablets, also den mobilen Einsatz, ausgelegt