Satya Nadella spricht im Interview über die Zukunft von Windows Mobile

98

Satya Nadella CEO Microsoft

Microsofts CEO Satya Nadella sprach in einem Interview mit Mary Jo Foley direkt nach seiner Pressekonferenz auf der WPC über die Vergangenheit von Microsoft und wie man auf Basis dieser die Zukunft gestalten will. Außerdem erklärte er, wie die Abstriche bei Microsoft im Mobilbereich „überhaupt nicht“ bedeuten, dass die Redmonder sich zurückziehen und formulierte einige Ziele für die Zukunft.

Genau dazu wurde Nadella gefragt und seine sehr ausführliche Antwort bietet einen Blick darauf, was Microsofts CEO mit dem Unternehmen vorhat. Er sieht den Mobilmarkt nämlich als eine Möglichkeit und will diesen in Zukunft reicher gestalten.

Im Interview formuliert Nadella den Wunsch, auf jedem mobilen Endgerät präsent zu sein. Dabei gehe es ihm nicht nur darum, die einzelnen Apps auf jedem Gerät zu haben, sondern das Microsoft-Benutzererlebnis, weil ebendieses definiere das Zusammenspiel einer Plattform.

Für Nadella sei es sehr wichtig, über die gängige Definition eines Betriebssystems hinwegzusehen.

Mit Windows haben wir nicht die Probleme wie Apple mit Mac OS und iOS oder Google mit Chrome und Android. Wir sind Windows, vom Rasberry Pi bis HoloLens.

Er gesteht aber auch Fehler ein, nämlich das bisherige Denken, der PC sei der Mittel- und Ausgangspunkt für alle Geräte. Tatsächlich verkauft man heute High-End Geräte mit 6-Zoll Displays, welches die Trennlinie zwischen Tablet-PCs und Smartphones verschwimmen lassen. Nun aber zu glauben, 6 Zoll Geräte wären die Zukunft, sei wiederum ein falscher Denkansatz und würde den Fehler aus der Vergangenheit lediglich wiederholen. Bei der heutigen Marktsituation wäre das verrückt, so Nadella.

Die Ankündigung letzte Woche würde nicht die Vision oder Strategie ändern, sondern den Ansatz, wie man die Geräte veröffentlicht. „Ich werde nicht ein Smartphone pro Tag rausbringen“, meinte Nadella dazu. Stattdessen wolle er das Unternehmen auf einige wenige Geräte konzentrieren, die ihrer Einzigartigkeit Ausdruck verleihen. Zudem werde er zukünftig über Windows als eine zusammengehörige Plattform nachdenken.

Die Smartphone-Strategie will Microsoft ähnlich gestalten wie die Surface-Reihe, als Vorzeigegeräte oder wie es Steven Sinfosky, ehemaliger Windows-Chef, formulierte: als „Bühne für Windows.“ Mit den eigenen Geräten wolle man laut Nadella neue Kategorien erschließen, wie es beispielsweise auch seit dem Surface zahlreiche 2-in-1 Geräte gibt. Für die Zukunft hofft man, dass sich dies auch in der Kategorie des Surface Hub und HoloLens abspielen kann.

Bei Smartphones werde man alles dafür Nötige tun, um Fortschritte zu erreichen. Und wenn kein Hersteller Windows-Geräte produzieren will, werde man es selbst in die Hand nehmen. Daraufhin verwies er auf die Aussage von Terry Myerson, dem aktuellen Chef der Windows und Geräte-Sparte, der ankündigte, dass es noch dieses Jahr hochwertige Lumia-Smartphones geben wird.

Wir haben uns diesen Ausschnitt des Interviews bewusst ausgesucht, da er einige Details über die Vision von Satya Nadella für Microsoft verrät. Das gesamte Interview ist übrigens sehr, sehr lesenswert und wer sich dafür interessiert, sollte sich unbedingt die nötige Zeit nehmen. Im weiteren Verlauf spricht Nadella nämlich über HoloLens, den Grund für den Kauf von Minecraft, über den Wechsel der Philosophie bei den Redmondern nach Gates und Ballmer und viele weitere Themen. Er spricht beispielsweise an, dass Google gar nicht existieren würde, hätte man nicht Toolbars für den Internet Explorer anbieten können und hofft auch, dass das Unternehmen aus Mountain View Windows 10-Apps bauen wird.

Das Interview in voller Länge.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ML535
Mitglied
ML535

@EffEll Deine Ausage war :

„Androiden mit 8GB Speicher haben grundsätzlich immer einen SD Slot“

Darauf war meine Aussage bezogen auf das Motorola G 2012,was dieses noch nicht hatte bis dato und auch nicht alle Nachfolgemodelle davon (Motorola G LTE und Speichererweiterung) ,Motorola G 1Gen.16GB hatte das auch noch nicht glaube ich.

EffEll
Mitglied
EffEll

Häh? Ja, an Demenz leide ich zum Glück nicht. Meine Aussage bezog sich auf die Gegenwart und du gibst ein Beispiel von vor drei Jahren… Meine Aussage ist absolut korrekt. Das es vor Ewigkeiten mal anders war, bestreite ich doch gar nicht

ML535
Mitglied
ML535

Nur leider nutzt die Speichererweiterung nicht viel da man unter Android kaum Apps auslagern kann ,oder es schleppend langsam ist .

So muß man dort den größeren Internen Speicher in Kauf nehmen und auch die Preise dafür halt und die haben es in sich .

Folglich kann man sich dann auch gleich ein I Phone holen und nur darum ging es doch in der Kernaussage.

EffEll
Mitglied
EffEll

Das liegt lediglich an der schlechten Update-Verteilung, denn ab 5.0 ist die vollständige Auslagerung möglich. Sogar System-Apps lassen sich nun auf die SD verschieben. Da soll noch mal jemand sagen, Microsoft sei wankelmütig, denn erst lässt Android das Auslagern zu, dann beschneiden sie es nahezu komplett um es jetzt noch vollständiger wieder zu unterstützten. Würden Android Hersteller alle Updates verteilen, wäre die SD wieder vollständig nutzbar

ML535
Mitglied
ML535

Naja alle Hersteller sind da ja nicht so Sony und seine Smartphones macht es vor wie es gehen kann,aber schreiben auch schon seit langem rote Zahlen ,wer weiß vielleicht auch nur deswegen um wieder besser dazustehen . Android 5.0 soll aber auch noch viel Fehler haben ,worauf viele User es auch nicht wollen ,kann man hier von Google und seinem Android ehr von einer Typischen Beta ähnlichen Version noch sprechen, Huawei überspringt das Android 4.4 und 5.0 und wollen angeblich gleich das 5.1 bringen ,bin ich mal gespannt. Aber Huawei bring immer wieder Stabilitäts und Systemverbesserungs Updates raus ,trotz der… Read more »

TheStand
Mitglied
TheStand

Da hast wohl jemand die Antwort-Funktion verpasst 😉 Das nach einem Update Fehler auftreten können ist ärgerlich, aber grade unter Android keine Seltenheit. Kann ich davon ausgehen, dass du alte Möglichkeiten durch hast um dein 640 wieder zur vollen Funktion zu verhelfen? Softreset, Hardreset (für den normalen Kunden vertretbar), ggf. Recovery tool (was dann für den normalen Kunden zu viel wäre). Zum Thema SD und iPhone hab ich woanders gepostet. Die Probleme mit WhatsApp kenn ich nicht. Die schlechten und fehlenden App-Updates sind Schuld der Entwickler, nicht MS. Hier sollte mehr Druck auf die Entwickler ausgeübt werden, um in ihren… Read more »

AlanWake
Mitglied
AlanWake

Ich kann das Recovery-Tool bei Problemen wärmstens empfehlen! Seit ich das System 8 bzw. 8.1 mit dem Recovery-Tool neue aufgesetzt habe, rennt es wie nie zuvor und auch der Batterieverbrauch ist besser als jeher.

Kalle04
Mitglied
Kalle04

Stimm ich dir bei

ML535
Mitglied
ML535

So ist es ….Ein Flop,einfach nur nur noch ein Flop WP weiter am Leben zu erhalten und dran zu glauben,das alles besser wird. Es wird untergehen wie eins WP 7, oder da stehen wo jetzt ein Blackberry leider schon ist, mit nicht mal 1% Markanteil. Na dann viel Spaß für die eingefleischten restlichen Fans, die weiter daran glauben. Schade mal sehen wo mich nächstes Jahr mein Weg hinführt in welche mobile Welt ,Android,oderIOS,oder gar Blackberry ,wenn Sie noch ein schickes Barrenhandy mit Tasten rausbringen. Microsoft bekommt das ja nicht gebacken..Pfeifen alles was dort im Vorstand sitzt. Oder ich warte auf… Read more »

sf
Mitglied
sf

Nächstes Jahr? Ich denke, du hast iPhone und auch Android im Besitz? Oder kauf dir eins. Kein Geld? Wir sammeln für solche wie dich gern. Aber bitte schnell, husch!
Blackberry? Ich denk die tümpeln bei 1%? Warum noch mal in einen loser investieren? Du widersprichst dich.
Auf alle Fälle, schleich di bitte!
Kann man die Flachzange nicht bannen? Das ist keine Kritik, das ist Verhetzung!

Chico
Mitglied
Chico

„Schleich di bitte“ 😀 diese Bayern 😉

maddin2410
Gast
maddin2410

Zum Glügg bin ich a Frange. 🙂

djbuzz
Mitglied
djbuzz

No fraaale, Dange!

ML535
Mitglied
ML535

Weil i gerne a Handy mit a Tastatur hoben mog… jamai ihr Bayern begreift aber auch garnichts da oder ? Geh wieder zu deine Heidi,Zigenpeterle und dem Großvater du Type ,ihr komischen Hinterwäldler !! 😀 Oder seit wann gibt es sowas bei Microsoft und deren Lumias ? Sind wir hier jetzt schon auf Computerbild/Computerbase Niveau jaa ? Da hätten Sie sowas wie dich eh schon gelöscht. Also halt mal die Füsse still,sei immer freundlich ,lächle schön und winke und zeige bitte ewas mehr Anstand und Niveau ! 😉 Hier braucht keiner halb pupatäre ,völlig apartische Kinder in diesem Forum ,die… Read more »

sf
Mitglied
sf

Also das Thema „Niveau“ solltest du wohl besser nicht anschneiden. Ist ja ganz schön witzig, wenn du dich über ein gewisses Niveau beschwerst.
Tastentelefon also soll es sein. Deine Probleme verstehe wer will. Guck mal bei Amazon, da gibt’s genug Gute alte tastentelefone. Ganz ohne wp sogar.
Ansonsten bleiben deine Kommentare wie immer unterste Schublade.

Reschef
Mitglied
Reschef

Solche Typen sollte man einfach ignoriren, denn die warten nur auf eine Antwort auf ihren Dünschüss. Die sind halt dumm geboren und haben nichts dazu gelernt…

TheStand
Mitglied
TheStand

1. Tastentelefone sind auch bei den Mitbewerbern eher selten zu sehen. Hier und da mal ein Blackberry, ab und an mal ein unterdurchschnittliches Android. Das war es im Smartphone Bereich bereits. Das letzte WP mit Tastatur war von HTC zu WP 7 Zeiten. Warum? Weil kaum einer eins haben wollte. Sicherlich wäre es nett wieder eines zu sehen. Aber meinst du nicht auch, dass sich hier mal die Uservoice regen müsste und vielleicht auch Microsofts Partner bemühen könnten? Oder wann hat Google sein letztes Phone mit Tastatur vorgestellt? Aber so kann man ja schön die gesamte Schuld einem zu schieben.… Read more »

ML535
Mitglied
ML535

Es gab doch damals so schöne Tastentelefone mit ausziehbare Tastaturen sogar von Sony oder auch Nokia ,das es keiner mehr „haben will“ ,“oder möchte“ lag auch nur daran ,das sie die ganze Menschheit auf ihr Touchtelefone eingeschwört haben. Und man liest es auch das Leute Sie gerne wieder haben würden ,es ist halt ein besserer Komfort . Bei Micrsoft kann ich mir nur schwer vorstellen weiterhin mit dieser Gesamtsituation glücklich zu sein, da dort genau das selbe mit den Markanteilen vorhanden ist ,wie bei Blackberry . Sonst hätte ich auch schon längst selber ein Blackberry Classic ,wo ich wenigstens Android… Read more »

TheStand
Mitglied
TheStand

Eben so sieht es aus, kaum einer bietet heute noch Tasten am Telefon. Ein aktuelles Gerät in Form des HTC 7 Pro wäre für mich super, es darf auch etwas grösser sein. Was Windows angeht, das kann ja jeder für sich entscheiden. Meine Frau ist auf iPhone 6 gewechselt. Hatte vorher ebenfalls ein WP. Der Grund hierfür war für mich unverständlich. Denn alle Apps auf ihrem iPhone gab es auch unter WP. Android hatte ich selber getestet. Hat mich nie überzeugt. Meiner Meinung nach ist Android das iOS für arme. Auch wenn die Geräte zum Teil preislich im gleichen Bereich… Read more »

ML535
Mitglied
ML535

Mit dem Speicherplatzmangel ist es wie bei Android 8 GB Smartphones bieten Sie an,ist soweit ja ganz gut auch der Rest stimmt,mit SD Karte erweiterbar ,aber das dann nur noch 1,2gb übrigbleiben und man Apps nicht groß verschieben kann ,ist das sehr dürftig was einige Hersteller zur heutigen Zeit so rausbringen.

Vom System her ist Huawei mit seiner Oberfläche sehr nahe dem IOS ,da sie keinen Appdrawer benutzen.

Allerdings will ich mal sehen wenn das neue I Phone 6s rauskommt ,was das bringt .

EffEll
Mitglied
EffEll

Das kann man ja eigentlich überhaupt nicht vergleichen, da die Auslagerungsmöglichkeit beim iPhone auf SD ja nicht besteht und nur die iCloud etwas Luft verschafft. Androiden mit 8GB Speicher haben grundsätzlich immer einen SD Slot

ML535
Mitglied
ML535

Nööö das alte Mororola G 2012 hatte keinen SD Slot ,bis sie es nachgerüstet haben.;)

EffEll
Mitglied
EffEll

Du weißt schon, dass das drei Jahre her ist? Da war WP noch auf 7.5 und 16GB die maximale Speicherbestückung. MicroSD Slot war da noch die Ausnahme, statt die Regel. Die weltweit erste microSD wurde erst 2011 vorgestellt und als Sensation gefeiert, da es die kleinste Speichermöglichkeit war. 2012 war das noch absoluten Topmodellen vorbehalten

TheStand
Mitglied
TheStand

Entschuldige, da muss ich dir jetzt mal ins Wort fallen. Ich schätze du meinst microSDHC und nicht microSD. Denn mein HTC P3300 mit Windows Mobile 5.0 von 2006 hatte bereits eine 2GB microSD mitgeliefert, auf welcher die Karten des vorinstallierten TomToms waren. Die microSDs waren dann aber vom möglichen Platz mit (ich glaube) 4GB am Ende so das die SDHCs hier halfen. Das war in allen Bauformen dann gleich, egal ob SD, miniSD oder microSD. Das Apple keine Slots verbaut hat aus meiner Sicht zwei Gründe. Zum einen weil man ja mehr von den höher bestücken Geräten verkaufen. Deswegen kann… Read more »

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Unter die Hellseher gegangen?
8% Marktanteil in de 10% in it, das nenne ich beidem späten Start keinen Flop!
Was soll dieser Kommentar an dieser Stelle? Bekommst du Geld von Apple dafür?

Hellblazer
Mitglied
Hellblazer

NEIN NEIN NEIN!!! Kauft dem Kerl omas Keller Telefon mit Wählscheibe! Entweder kaufst du dir hiend phones oder lässt das bashing sein! Ist ja zum essen wiederhergeben.

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Eigentlich egal, was Herr Nadella meint oder sagt. Erst Nokia übernehmen (auch wenn das eine Entscheidung seines Vorgängers teilweise war) und hinterher über 7 Milliarden Dollar abschreiben, zeugt nicht unbedingt von Weitblick. Der Markt entscheidet bzw. hat schon entschieden. In den beiden Ländern mit den größten Umsätzen an Smartphones hat Windows Phone in den USA einen Marktanteil von ca. 3,5% – also unter der Wahrnehmungsgrenze und in China sogar nur homöopathische Anteile unter 1%. Da reißt dann auch Europa mit wesentlich besseren Werten nichts mehr raus. Wenn heute etwas neues auf den Markt kommt, gibt es Apps für iOS und… Read more »

Ancarias
Mitglied
Ancarias

Das Du keine Ahnung hast, sieht man daran, was für einen Unsinn Du schreibst.
Die Phonesparte von Nokia nicht zu übernehmen wäre Microsoft viel teurer gekommen als der Kauf und die nun erfolgte Abschreibung.
Ich kann dir nur viel Frust mit einem der anderen Smartphone Systeme wünschen.

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Schwachsinn. Die Abschreibungen sind doppelt so hoch wie Nokia gekostet hat. Dazu tausende von Entlassungen.
Und Frust werde ich nur haben, wenn ich weiterhin Windows Phone bzw. in Zukunft wieder Windows Mobile benutzen würde.

EffEll
Mitglied
EffEll

Warum nutzt du dann ein 920? Das musst du ja schon ewig haben. Auf mich wirkt das auch extrem gefrustet. Wahrscheinlich bist du auf das Auslaufen deines Vertrages angewiesen, das tut mir wirklich leid für dich. Wie kann jemand, der so ein Hass auf ein OS/Hersteller schiebt, ein solches Nutzen? Das muss doch Gründe haben? Ein minderjähriger User hier war ebenfalls so gefrustet und trollte viel rum. Das lag aber daran, dass seine Eltern ihm kein neues Handy erlaubten. Dann staut sich der Frust halt an…
Die meisten nutzen es aber freiwillig

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Der einzige Troll hier bist du. Meine Smartphones waren und werden auch in Zukunft ohne Vertragsbindung angeschafft. Und was stört dich an einem Lumia 920? Nur weil man in Windows Phone keine Zukunft mehr sieht, kann man es ja trotzdem noch benutzen. Aber scheinbar ist das hier nur noch ein Fanboy-Forum für blinde Gefolgsleute, unfähig berechtigte Kritik zu erkennen oder zumindest zu akzeptieren. Kritik hat übrigens nichts mit Hass zu tun. Wenn du das so siehst, solltest du dir professionelle Hilfe besorgen.

erod
Mitglied
erod

In deinem Fall bin ich fast geneigt, Herrn Strobel recht zu geben.

neodym
Mitglied
neodym

Haha 🙂 sehr gut

EffEll
Mitglied
EffEll

Zitat:“Frust werde ich nur haben, wenn ich weiterhin Windows Phone […] nutze…“ Das soll mal einer verstehen, denn das tust du ja ganz offensichtlich. Wo habe ich geschrieben, dass ich was gegen ein 920 habe?

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Ja – und das benutze ich auch noch bis zum Frühherbst. Erst dann kommt mein Wunsch-Smartphone auf den Markt. Bis dahin werde ich noch durchhalten…

EffEll
Mitglied
EffEll

Das verstehe ich nicht, gerade weil du so unzufrieden bist. Inkonsequenter gehts kaum. Und was soll das für ein ominöses Gerät sein?

DrEdit
Mitglied
DrEdit

Ich schliesse mich Zeus an, wenn App mässig das nächste Halbjahr keine Lawine anrollt bin ich nach 2,5 Jahren WP auch wieder weg.

Schade um ein eigentlich schönes System, aber statt selbst Software zu liefern schliessen sie auch noch MSN Themen Apps wie Kochen, etc.

Das ist doch ein wirres Handeln ohne Konzept von MS. Und wer das Interview mit Nadella zur Zukunft von WP verstanden haben will solls mir erklären…das war leeres Geschwafel wie von Politikern, wo nichts konkretes bei rum kommt. Kann man alles rein interpretieren.

warmitrax
Mitglied
warmitrax

Ja dann viel spaß mit deinem Hängdroid (und ich weiß wovon ich rede) oder deinem Iphone (falls du zu viel geld hast es und es rausschmeißen möchtest…

sf
Mitglied
sf

Endlich! Och, kann es nicht schon Herbst sein? Kann es kaum erwarten!

erod
Mitglied
erod

Kommt dann etwa der Nachfolger des MLS iQTalk?

sf
Mitglied
sf

Nee, nee, ist schon ganz richtig so – da spricht der ganze Hass in deinen Kommentaren. Wieso man Microsoft für irgendwas hassen könnte, ist mir ein Rätsel. Es gibt hier noch mindestens noch so einen, wie dich. Der labert auch ständig solchen Schwachsinn. Nur, warum gerade hier? Was wollt ihr uns damit mitteilen? Das hat nichts mit Kritik zu tun, was du und der andere hier seit geraumer Zeit ablässt.

dherschbach
Mitglied
dherschbach

Also ich nutze auch noch ein 920er aber dies liegt daran dass ich die Ideen von Microsoft schon eine Zeit lang beobachte und mir denke dass es keinen Sinn gibt mir ein neues Windows Phone zu kaufen wenn gleich Windows 10 raus kommt. Ich warte noch auf die weiter entwicklung von Continuum mit dem Bündnis von Intel Prozessoren und dann kauf ich mir erst ein neues Smartphone. 🙂

EffEll
Mitglied
EffEll

Das war keine Aussage gegen das 920. Wenn du aber die Entwicklung und das OS so schrecklich finden würdest, würdest du doch das 920 schon längst gegen ein Android oder iPhone ausgetauscht haben, denn das hat manja schon meist länger als zwei Jahre. Das war alles was ich damit sagen wollte

dherschbach
Mitglied
dherschbach

Also ich finde das 920 eigentlich noch super bis auf die apps ist das Handy super aber wenn Windows 10 raus kommt erhoffe ich mir innerhalb von 1 Jahr einen enormen zuwachs an apps 🙂

redrat
Mitglied

Schon mal was von Patenten, Mitarbeiter und KnowHow gehört?
Du Siehst nur Zahlen was Nokia „gekostet“ hat… aber was hat es gebracht an KnowHow und Einnahmen? Wenn das jemand nicht weiss dann du. Aber urteile ruhig.

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Patente kann man lizenzieren, dazu muss man nicht Milliarden ausgeben wie beim Kauf. Die Mitarbeiter wurden und werden gefeuert und das entsprechende Knowhow hatte Nokia schon vor dem Kauf durch die vertragliche Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt. Nicht umsonst urteilt die Wirtschaftspresse vom größten Flop in der Geschichte von Microsoft. Die Einnahmen dazu sind irrelevant bei dem Verlust. Windows Phone Smartphones (auch die von den anderen wenigen Mitanbietern) liegen wie Blei in den Regalen. Liegt aber nicht an der Qualität der Hardware…

MrGh00st
Mitglied
MrGh00st

Naja, Windows Phone wird halt so der dritte im Bunde bleiben nehm ich an, obwohl ich glaube dass sich mit Windows 10 (diesmal vllt sogar tatsächlich) etwas tut, im Bereich Apps usw. Dass Windows Phone ein Nischenprodukt ist, daran kann MS auch nicht all zu viel ändern, wechseln müssen schließlich immer noch die User selbst. und iOS und Android sind ja nicht so schlechte Alternativen (selbst für einen Windows Phone – Fan wie mich) als dass Microsoft hier die User der Reihe nach zum Wechsel bewegen könnte. Das etablieren der eigenen Dienste a la Onedrive usw scheint mir tatsächlich die… Read more »

Mr.Ghost
Mitglied
Mr.Ghost

Hoffentlich zieht Windows 10 die Mobile-Version mit und es tut sich was bezüglich Apps.

aKay67
Mitglied
aKay67

Sehe ich anders. Ich finde Nadella bringt frisches Wind ins Geschäft. Du betrachtest einiges nur einseitig. Das die MS Dienste auch auf anderen Plattformen vorhanden sind und somit ich sie dort nicht misse ist richtig. Aber die Strategie dahinter ist ja die iOS und Android Nutzer dort mit den eigenen Diensten zu überzeugen und so auf MS aufmerksam machen. Denn es stimmt schon, dass man einem geschlossenem System wie Apple nur so Kunden abnehmen kann. Wie denn auch sonst? Wenn die komplett dicht machen machst du alles auf damit es auch wirklich überall sichtbar wird! Aber wenn du selber auch… Read more »

XeniosZeus
Mitglied
XeniosZeus

Continuum ist ein Argument für Tablets mit x86-Prozessoren. Für Smartphones erst, wenn x86-Prozessoren mit entsprechender Leistung und Energie-Effizienz Desktopprogramme ausführen können. Das macht dann quasi das Smartphone zur eierlegenden Wollmilchsau ohne die ganze App-Problematik. Abwarten, was Intel demnächst vorstellt.
Und Universal-Apps sind nur dann hilfreich, wenn es zumindest für Windows 8.1 bzw. dann 10 auch eine App vorliegt. Meistens fehlt aber die vollständige Unterstützung für Windows. Ändert dann nichts an der Nicht-Verfügbarkeit unter Windows Phone.

EffEll
Mitglied
EffEll

Du hast den Sinn von Continuum noch nicht ganz verstanden. Continuum bedeutet nicht nur, das man es mit externen Monitoren verbinden kann, sondern die Angleichung der Apps bzw dass OS‘ an unterschiedliche Nutzungsszenarios und Anzeigen/Geräte. Dazu sind keine x86 Programme von Nöten, denn die unterstützten Continuum ohnehin nicht. Die Office Apps z.B. sind auf dem Handy schlank und übersichtlich, nach der Verbindung mit einer großen Anzeige aber vollständig in der Funktion und Optik, entsprechende Eingabegeräte vorausgesetzt, wie auf dem Desktop, obwohl es sich „nur“ um das ARM Derivate handelt. Das hat mit x86 exe mal überhaupt nichts zu tun. Du… Read more »

Tenograd
Mitglied
Tenograd

Also mein erstes Smartphone war ein iPhone, dann hatte ich ein Lumia 800 auf das ein Moto X folgte und jetzt bin ich erstmal wieder bei meinem Lumia 930 für die nächsten 1 1/2 Jahre. So lange hat MS noch Zeit was zu tun.

Ehrlich gesagt fehlen mir die Google Apps schon. Keine offzielle Youtube App anbieten zu dürfen ist für die Plattform unter den Privatanwendern schon vernichtend. Und Office, OneNote und Co. nicht auf den anderen Plattformen zu verbreiten wäre ein riesiger Fehler.

Die Verbreitung von Office und Co. Ist für MS noch deutlich wichtiger als Windows Phone.

Desmo
Mitglied
Desmo

Bzgl. der Google Apps. Ich finde Apps, wie MyTube, deutlich besser, als die lizenzierte Youtube App von Android.

EffEll
Mitglied
EffEll

MyTube! ist Mist und für mich unbrauchbar. Da die App keinen Landscape Mode unterstützt, wird bei einer Miracast Verbindung das Bild im Vollbildmodus vertikal in 9:16 auf dem Fernseher angezeigt. Bei Anfrage über den Support bekam ich nichtmal eine Antwort… Habe ich umsonst gekauft

Dauerburner
Mitglied
Dauerburner

myTube!(vorn klein, großes T und mit Ausrufezeichen) ist die App um die es geht. Du meinst wohl die die großgeschrieben wird 😉 denn myTube! Hat landscape Modus und sehr guten Kontakt zum Entwickler, bisher beste YT App gegen die Metrotube etc. abstinken(seit kurzem auch für w8.1 verfügbar)

EffEll
Mitglied
EffEll

Nein, ich meine genau die, dich geschrieben habe (Auto Großschrift durch Satzanfang). myTube! Die andere ist Murks, da nur mobile Seite. Ja, auf dem Handy ist es Vollbild, schon richtig, die Ausgabe ist aber weiterhin 9:16, statt 16:9, wie auch im Menü. Das wurde von den Entwicklern nicht bedacht. Da dein Handy aber kein Miracast hat, hast du damit auch kein Problem. Die App ist auf dem Handy nutzbar, per externe Anzeige aber eben nicht und auf meine Mail gab es keine Reaktion
http://www.windowsphone.com/s?appid=d994dce8-38f9-4ed3-ae6c-e334d4bd558c
Edit:
Habe es jetzt nochmal per Mail versucht und regelrecht um Antwort gebettelt

Tenograd
Mitglied
Tenograd

Also die von mir getesteten Alternativen waren allesamt schlechter als die Lösung über die Web App. Nur damals die kurze Youtube App von MS war gut, aber die mussten sie ja wieder entfernen.
Nichtsdestotrotz ist Youtube eigentlich eine sehr wichtige fehlende Standard App.

Außerdem benötigen zahlreiche Apps updates. Privatanwender werden also allzu bald eh nicht wechseln. Bleiben doch nur die Business Leute übrig. IT Entscheider sind eh seit Wp7 weg.
Microsoft springt ja immer wieder zwischen den Zielgruppen hin und her mit Windows Mobile. Ein sehr großer Fehler.

Dauerburner
Mitglied
Dauerburner

Finde ich auch

anthropos
Mitglied
anthropos

Das kann es werden. Bin gespannt, wie die Entwicklung dann wirklich verläuft, aber mehr lässt sich wohl kaum tun von Microsofts Seite aus: die Leute müssen das System annehmen.
Wenn die Entwicklung der Apps über die Plattformen verteilt so einfach sein wird, sollten wir bald ein paar mehr Apps sehen.

The Alter Ego
Mitglied
The Alter Ego

Bei allem Respekt für seine visionäre Sichtweise, aber was bitte meint er mit „nicht die Probleme wie Apple mit Mac OS und iOS“? Es gibt wohl kaum eine Konstellation im mobilen Bereich, die so reibungslos funktioniert wie das Zusammenspiel von iPhone, Mac und iCloud. Lassen wir mal die ganzen kritikwürdigen Punkte bei apple aussen vor, so muss man doch wohl eingestehen, dass das Zusammenspiel dieser 3 Komponenten weitesgehend perfekt funktioniert. Ich sehe da nichts, was MS da besser anbietet. Er wird ja sicher nicht mit den Begriffen „Mac OS“ und „iOS“ als zweifache Strategie ums Eck kommen wollen und dagegen… Read more »

Gracey
Mitglied
Gracey

+1

Basti
Editor

Doch, er meint es so! Mac OS und iOS sind zwei verschiedene OS, Windows wird immer mehr zu einem OS für alle Geräte. Kann man denn alle iPad Apps auf den Mac installieren? Nein, bei Windows geht es, weil ein immer einheitlicherer Store geschaffen wird. Kann man auf einem iPad alle Desktopprogramme installieren, wie man gerade Lust hat? Nein, es ist ja ein rein mobiles OS. Ein Surface kann das, weil es ein PC-OS hat.
Mit Windows 10 werden auch wieder einige Apps kommen, und ich habe mir nicht zuletzt wegen des Designs ein Windows Phone geholt.

The Alter Ego
Mitglied
The Alter Ego

ist es nicht vielleicht so, dass apple-User überhaupt nicht das Bedürfniss haben, Programme für den Mac auf dem iPhone/iPad installieren möchten? Ich höre da ehrlich gesagt keine wirklich großen Klagen deswegen. Ist es nicht eher so, dass vom überwiegenden Teil der User, die Windows 8/8.1 und jetzt 10 ablehnen, einer der größten Kritikpunkte ist, dass sie auf ihren großen Geräten wie Laptops und PCs keine Apps nutzen möchten, die auf den mobilen Sektor gemünzt sind? Diese Portierungen werden als hässlich, flach und funktionsreduziert bemängelt und fast komplett abgelehnt. Ich habe große Bedenken, dass die von SN visionär gesehene Adaption so… Read more »

D3f3kt
Mitglied
D3f3kt

Ich sehe da kein Problem. Wer auf dem PC Programme statt Apps nutzen will kann das doch weiterhin tun. Man ist ja nicht verpflichtet die Apps auf dem PC zu nutzen nur weil man diese auf dem Phone hat. Das ist ja das schöne an den Konzept. Man hat die Wahl.
Der Vorteil der Apps wird eben sein, einheitliche Einstellungen und evtl. Daten. Wer darauf verzichten kann/will nutzt dann eben seine Programme und fertig.
Jede App werde ich mir auf dem PC sicher auch nicht installieren, da sie dort evtl. überflüssig sind (Dateimanager z.B.)

winwin
Mitglied
winwin

Warum sprichst du Apple-Usern das Bedürfnis ab, die gleiche App auf den beiden OS verfügbar zu haben? Damit es in dein Konzept passt? Wusste gar nicht, dass Apple-User so einfältig und folgsam sind.

The Alter Ego
Mitglied
The Alter Ego

wo siehst du denn eine solche Aussage von mir? Ich habe lediglich gesagt, es gibt diesbezüglich keine Klagen, dass das unbedingt gewünscht und nicht umsetzbar sei.
Muss jedesmal so ein Dummschwätzer dieses blödsinnige OS/User-Gebashe starten?

EffEll
Mitglied
EffEll

„ist es nicht vielleicht eher so, dass Apple User gar nicht das Bedürfnis haben…“ Da, aber ich werte das jetzt nicht.

Du hast W10 noch nicht ganz verstanden. Es geht nicht darum, überall gleich auszusehen. Es sieht ja nach Gerät anders aus, wie auch die Apps. Gutes Beispiel ist Office. Auf dem Smartphone übersichtlich, angepasst und auf dem PC komplett vollständig. Continuum sorgt dafür, dass sich die App dem Gerät anpasst, obwohl es ein und die selbe App ist. Apps unter 8.1 auf Desktop ist Murks. Vollbild und auf Touch ausgelegt. Continuum ändert das aber

sf
Mitglied
sf

Ich denke du interpretierst zu viel. Hauptfehler: Apps sind wichtig für den Erfolg einer Plattform. Sehe ich anders. Auf egal welcher forumsplattform oder was auch immer, tummeln sich immer nur die kleinste Minderheit an Usern. Fakt! Wiederum davon interessiert sich eine Minderheit wirklich für xy Apps. Der Rest mal zum probieren, nicht zum brauchen. Fakt! Android hat die meisten user, weil es halt überall rumsteht in den Läden. Appel ( auch noch vor gar nicht all zu langer zeit) da gewesen, wo heute wp steht. Dann: Medienhype ohne gleichen. Ohne ( fast ohne) Hintergrund. Einfach nur Hype.

sf
Mitglied
sf

Um darauf zurück zu kommen….. Das sich in diesen Foren, die ein oder anderen aufregen über fehlende apps, ist eine Erscheinung, die in Foren normal ist. Positiv denkende user sind kaum im forum. Kein Interesse für apps. Oder sonst irgendwas. Das Phone muss funktionieren, sonst nix. Ihm ( den Normalverbraucher) juckt es nicht, ob er mit einer schießmichtod app, seinen tv steuern könnte oder was weis der teufel was. Wird auch nie die Permisse werden beim handykauf.

pils.ch
Mitglied
pils.ch

Ganz genau

aKay67
Mitglied
aKay67

+1

Tidus1983
Mitglied
Tidus1983

Wer Ahnung von Technik hat nutzt Linux, wer weniger Ahnung hat von Technik nutzt Windows und wer selbst für Windows noch zu dämlich ist der legt sich nen Mac zu. Weiß gar ni ht was du redest. Hatte mal ein iPhone und ein iPad, festgestellt dass MS die Dienste viel besser verknüpft und auch die Cloud besser ist, außerdem nicht gnadenlos überteuert. Nach Steve Jobs spricht einfach nichts mehr für Apple.

aKay67
Mitglied
aKay67

+1 !!!

Niclasking
Mitglied
Niclasking

Ich sehe das etwas anders, Wie er schon meint ist, dass die Zukunft nicht bei klein(6zoll) Geräten liegt, sondern das Hauptsystem der Pc ist. Sprich, Apps und Programme zusammen laufen zu lassen. Ein Marktanteil von 90% lügen ebenfalls nicht und zeigt das Ms mit abstand ganz oben ist. Erfolgreich erzielt mit Programmen wie, OFFICE und co. Apps sind für klein-Geräte natürlich super. Doch eben auch nicht alles. Durch Vergrößern der Hardware mit dem Docking System kann man durchaus mit Programmen arbeiten. Wenn ich mir OneNote so anschaue in Verbindung der cloud, ist das schon genial. Für mich kaum noch wegzudenken.… Read more »

EffEll
Mitglied
EffEll

Er meint wohl die Inkompatibilität der Programme/Apps auf iOS/Mac bzw ChromeOS/Android und dementsprechend das einheitliche Windows nicht gemessen an der Optik, sondern deren Apps, welche von Rasberry pi, über Smartphone und Tablet bis PC oder Hololense zur Verfügung stehen, als EINE App und nicht isoliert, je nach verwendeter Architektur. Dieses Bisherige sieht er als „Problem“ und sein Windows hat seiner Meinung nach die „Lösung“

anthropos
Mitglied
anthropos

Wie er sagte: Es gibt die Richtung vom Rechner am Schreibtisch zum Tablet in der Hand; ebenso soll es mit Windows in anderer Richtung werden, vom Handy in der Hand zum Rechner am Schreibtisch.
Dieser Übergang, flüssig und nahtlos und in beide Richtungen, soll das Besondere von Windows werden.

elektromueller
Mitglied
elektromueller

„Zudem werde er zukünftig über Windows als eine zusammengehörige Plattform nachdenken.“

Ich dachte das soll Windows 10 sein?!

rugged
Mitglied
rugged

Sehe ich genauso..

ML535
Mitglied
ML535

Na din bin ich gespannt ob das Microsofts CEO Satya Nadella alles umsetzen kann und die jetzigen
WP Anhänger dann mit jeweils drei Smartphone Typen zurfrieden sein werden und MS eventuell auch noch mehr Leute dazu bewegen können(Umsteiger/Einsteiger) Windows mobile zu nutzen.

Friss oder Stirb !!

Danke trotzdem für den Artikel und den Einblick.

NautiLaus
Mitglied
NautiLaus

Bei Addidas stand heute im Schaufenster: Fly or Die!

Gracey
Mitglied
Gracey

Ich fände es jedenfalls in Ordnung, gäbe es z.B. nur 3 Modelle. Low end, mid-range und high-end. Ev. jeweils in zwei Größen. Und vielleicht für Länder, wo die Menschen für einen Monat soviel Geld zur Verfügung haben, wie wir für ein 830 auslegen, noch ein ultra-günstiges Gerät.

Basti
Editor

Ich fände die Strategie gut, wenn dan jedes halbe Jahr eine neue Produktpalette kommen würde.
Januar: XX0
August: XX5

frilalo
Mitglied
frilalo

Wozu? Sind wir bereits so weit, dass man nach einem halben Jahr ein neues Gerät braucht, das dann eine App 2 Sekunden schneller öffnet oder dessen Akku 15min länger durchhält? Völliger Quatsch!

aKay67
Mitglied
aKay67

Sehe ich genau so!
Einmal jährlich reicht vollkommen. Obwohl wie ich finde das schon zu oft ist.. Aber naja. Einmal jährlich ist perfekt. Der normale Nutzer sollte sowieso immer die übernächste Gen. vom aktuellen Gerät kaufen.

Tidus1983
Mitglied
Tidus1983

Aktuell, gut zusammengefasst, professionelle Arbeit. Danke.
Dass MS nicht weiter 100 Smartphones im Jahr rausbringt finde ich eine Weise Entscheidung.
Je ein Gerät für low- mid- und highrange ist ausreichend und lässt genug raum für Qualität anstatt Quantität. Trotzdem natürlich schade wenn so viele Menschen ihren Job verlieren. Darf man auch nicht ignorieren.

Heisenberg
Mitglied
Heisenberg

Da hast du allerdings recht mit letzterem
.

alexonrhodes
Mitglied
alexonrhodes

Stimme ich zu, wenn damit letztlich aber die Jobs von noch mehr Leuten erhalten / gesichert werden können. hat das auch was gutes.

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

Klasse Beitrag, danke. Werde mir mal das ganze Interview gönnen

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

„Even the phone, I just don’t want to build another phone, a copycat phone operating system, even.“
Ich hoffe das lesen einige Windows mobile Designer 😉

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Wenn Google Windows 10 Apps anbietet fress ich nen Besen.

WinPhoneFan
Gast
WinPhoneFan

Da sind wir schon zwei

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Auch Google muss sich irgendwie präsentieren.

Wenn sie glauben, die Leute würden vom Windows PC / Tablet auf ihr Chrome OS wechseln, weil es dort deren Apps gibt, sind sie mMn auf dem Holzweg.

erod
Mitglied
erod

Das wäre dann allerdings der Punkt, an dem ich einen Besen fressen würde. 🙂

Mdns
Mitglied
Mdns

Was ist mit ihren browser auf Windows?

Guten Appetit

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Ich meinte damit richtige Apps wie Youtube, Google Maps etc.

Chrome ist ne x86 Anwendung und keine App in dem Sinne.
Klar App steht für Application aber ich rede hier von einer App die ich aus dem Windows Store lade.

Die einzige App von denen ist die Google Suche und die öffnet einfach nur ein Browserfenster mit Google.de

winwin
Mitglied
winwin

Wär mir egal. Google kommt auf meinem Surface Pro 3 und meinen Smartphones schon jetzt nicht mehr vor… unter Windows 10 mit Microsoft Edge und Bing ja schon erst recht nicht mehr. Warum sich verschlechtern?

Hellblazer
Mitglied
Hellblazer

Mayo oder ketchup zu ihrem besen? XD