News

Video des Microsoft McLaren-Smartphones mit 3D-Touch durchgesickert

Nokia Microsoft Lumia McLaren Leak

Die ersten Berichte rund um ein Smartphone von Microsoft mit Unterstützung für die 3D-Touch Technologie haben bei vielen für Begeisterung gesorgt und dementsprechend groß war die Ernüchterung als es hieß, dass die Entwicklung des Geräts mit dem internen Codenamen „McLaren“ eingestellt wurde.

Das Smartphone war bereits einigen Mitarbeitern zum Testen zur Verfügung gestellt worden und deswegen waren Bilder dazu ins Internet durchgesickert. Diese zeigten ein relativ dünnes Gerät, welches designmäßig an das Lumia 1020 erinnerte, allerdings in ein Aluminiumgehäuse gehüllt war und eine wesentlich kleinere Ausbeulung für die Kamera hatte.

Auch zur darin verbauten 3D-Touch Technologie sind viele Informationen bekannt geworden. Demnach sollte das Smartphone mittels Gesten knapp vor dem Display verwendet werden können. Zudem sollten „explodierende Live-Tiles“ zusätzliche Informationen anzeigten, wenn man mit dem Finger über sie schwebte. Das nun aufgetauchte Video von @szleaks zeigt die berührungslose Navigation nun in Aktion.

 


via Windows Central | Quelle: szleaks

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11 Build 26063 bringt WLAN 7 Unterstützung

News

Fotos-App in Windows 11 bekommt generative KI-Funktionen

News

Hier sind die neuen Windows Server 2025 Wallpaper zum Download

News

Nach Microsofts Rückzug: Sony bringt PlayStation VR2-Unterstützung auf den PC

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

52 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments