Windows 10 soll bis Ende dieser Woche RTM-Phase erreichen

26

Windows 10 TH1 RC 10176 RTM

Windows 10 soll bis zum Ende dieser Woche die RTM-Phase erreichen, wie ein veröffentlichter Release Candidate auf Buildfeed hinweist, was bedeutet, dass das Betriebssystem bereit ist, an die Hersteller von Windows-Geräten ausgeliefert zu werden.

Das Erreichen der RTM-Phase hatte bei den bisherigen Betriebssystem-Veröffentlichungen allerdings eine weit größere Bedeutung als unter Windows 10. Bei den Vorgängerversionen bedeutete das Erreichen des RTM-Status nämlich vorerst das Ende der Entwicklung und die Fertigstellung des Produkts. Wenn auch ab dann natürlich der Support begann. Bei Windows 10 wird das insofern anders sein, als dass vergleichsweise viele Funktionen überhaupt noch nicht implementiert wurden. Dies ist auf die Umorientierung in Richtung „Windows as a Service“ zurückzuführen, indem man größere Updates anstatt neuer Betriebssystemversionen veröffentlicht. Redstone wird beispielsweise solch eine größere Aktualisierung sein.

Für Windows Insider soll es die RTM-Build noch vor dem offiziellen Launch am 29. Juli geben, ein genaues Release-Datum bzw. wie viele Builds uns bis dahin noch erreichen, ist indes unklar.


Quelle: Neowin, Buildfeed

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

26 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
harrypotter06
5 Jahre her

Windows 10 RTM ist verschoben für mitte nächster Woche. Auswirkungen auf den 29.7. sind nicht zu erwarten.

D3f3kt
5 Jahre her

Die interessantere Frage ist doch: Wird die dann auch noch an die Insider verteilt, vor dem 29ten? Um noch mögliche Fehler zu finden bevor es dann die Masse erhält wäre doch ganz sinnvoll.

harrypotter06
Reply to  D3f3kt
5 Jahre her

RTM ist die Finale Version!

D3f3kt
Reply to  harrypotter06
5 Jahre her

Ach, sag blos? Nur leider bist du damit dennoch nicht auf die Frage eingegangen.

cristian
Reply to  harrypotter06
5 Jahre her

Bei Windows 10 gilt dies generell mit mehr.

Mr.Ghost
Reply to  cristian
5 Jahre her

Da wäre ich mir nicht so sicher. Windows wird zwar ständig weiterentwickelt, aber eine RTM-Version sollte es schon geben. Du kannst den OEM’s ja keine Preview-Build für ihre Geräte in die Hand drücken 😉

EffEll
Reply to  Mr.Ghost
5 Jahre her

Eine 10176 in chinesisch ist als ISO geleakt worden, also downloadbar und angeblich die RTM

erod
Reply to  D3f3kt
5 Jahre her

Swastika als Profilbild oder optische Täuschung?

giu_1992
5 Jahre her

Finde ich viel besser so. Hat man halt immer etwas neues worauf man sich freuen kann! Allerdings sollten die Updates nicht zu lange auf sich warten lassen. Sollte bei „WP 10“ auch schneller gehen, würde die Plattform deutlich interessanter machen wenn öfters mal was neues kommt.

Windbeutel57
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Ich sehe das Bild vieler Magazine oder auch YouTuber als kritisch, die Windows Phone nach wie vor außen vor lassen oder es schlechtreden, siehe CHIPs „Das Telefon ist an sich gut, aber es gibt wenig Apps und die Animationen sind durchweg langsam und nervig“…

giu_1992
Reply to  Windbeutel57
5 Jahre her

Da is MS auch teilweise selber Schuld. Wir werden immer als letztes mit guten Apps beliefert und sind von einigen Funktionen sogar komplett dank fehlender APIs ausgeschlossen. Wo wir gerade bei Youtube sind – ich will endlich eine anständige YT App, wo ich Funktionen wie bei iOS und Android habe (z. B. Video im kleinen Fenster während man andere Videos sucht). Habe Metrotube und total oft kommt da Error, so Sachen nerven

alexonrhodes
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Nimm doch tubecast da hast du genau diese Funktion und weitere.

giu_1992
Reply to  alexonrhodes
5 Jahre her

Danke für den Tip 🙂

sf
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Wobei ich mich ernsthaft frage, warum man sich ein Video reinzieht, und das nächste schon sucht? Für mich sagt das, du bist ein gehetzter User.

EffEll
Reply to  sf
5 Jahre her

Da es nicht exakt das war, was man sucht. Also sucht man weiter. Wenn man aber immer erst zurück muss, nervt das

sf
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Kann sein.

spaten
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Bezüglich YT: Versuch es mal mit Tubecast! Eine sehr mächtige App, die sich das Video im kleinen Fenster unterstützt!

EffEll
Reply to  giu_1992
5 Jahre her

Kanntest du die Microsoft YouTube App. Das war der feuchte Traum jedes Nutzers, bis Google das mitbekam

alexonrhodes
Reply to  Windbeutel57
5 Jahre her

Naja noch mieser als die Testberichte und Einschätzungen von Chip sind deren“Bestenlisten“ aber das traurigste dabei ist, dass so viele Leute darauf vertrauen – für MEINEN Geschmack gebe ich einen *** auf die Meinung von Chip – weit entfernt von sachlich und fundiert, für mich eher eine Werbeseite.

harrypotter06
Reply to  alexonrhodes
5 Jahre her

CHIP steht schon lange unter dem Verdacht, Microsoft feindlich zu sein. Musst mal deren FB Seite ….

winwin
Reply to  harrypotter06
5 Jahre her

Chip, Heise, PCWelt, die ganze Clique gäbe es ohne Windows gar nicht. Erst mit herauskommen von iPhone und iPad brach bei denen die Apple-Mania voll aus. Diese dürfte inzwischen in Ernüchterung umgeschlagen sein. Ist mir aber egal. Ich lese diese Blätter eh nicht.

frilalo
Reply to  Windbeutel57
5 Jahre her

Chip kann man nicht mehr ernst nehmen… Der Autor beklagte sich, dass an der ENTWICKLER-Konferenz lange kaum was für den Endkunden präsentiert wurde und es langweilig gewesen sei. Erst nach einem kleinen Shitstorm in den Kommentaren wurde der Artikel weniger feindlich geschrieben.

alexonrhodes
Reply to  frilalo
5 Jahre her

Immerhin schön zu sehen, dass die Artikel auch kritisiert werden, wenn allzu großer Blödsinn drin steht. Hab ehrlich gesagt auch das Gefühl, dass die ziemlich pro Google und pro Android da sind und man da nur ungern ein gutes Wort an MS Produkten lässt.

Azanaryn
Azanaryn
Reply to  Windbeutel57
5 Jahre her

Ich schließe mich dem mal an und kann nur sagen, dass Chip.de wirklich die schlechteste News-Website ist, was Tech-News angeht. Hab da früher gern gelesen, aber mittlerweile…
– nahezu keine sachliche Berichterstattung
– Überschriften suggerieren meist etwas anderes als letztlich im Artikel steht
– Artikel und Überschriften sind unnötig reißerisch und übertrieben subjektiv

und die Liste lässt sich sicherlich fortsetzen

AtzeH
Reply to  Azanaryn
5 Jahre her

Ja, Chip ist inzwischen unter aller Kanone, nicht nur bei Smartphones. Habe nach deren „Bestenliste“ mal eine große externe Festplatte gekauft und dann erst gemerkt, dass das Gehäuse hermetisch abgeriegelt war. Das gab öfter Datenverlust im Sommer wegen Überhitzung.

Noch viel schändlicher finde ich allerdings das Verhalten der Heise-Redakteure 😉

alexonrhodes
Reply to  AtzeH
5 Jahre her

Ohja ganz deiner Meinung heise ist nochmal ein Ticken schlimmer – da ist zusätzlich auch der Großteil der Leute die dort kommentieren sehr anstrengend – haufenweise unbelehrbare Apple-Jünger die nur so drauf los pöbeln wenn ein Beitrag im Zusammenhang mit Microsoft (dort generell M$ genannt) nicht negativ genug ist… Hatte mich da mal in eine Diskussion reingehängt – schade um die Zeit und Nerven – wirklich.