Bridge Constructor ab sofort für Xbox One Konsole erhältlich

24

bridge-constructor_xbox-one-titelbild

Das beliebte Geschicklichkeitsspiel Bridge Constructor ist ab sofort für die Xbox One erhältlich und somit erstmals auf Konsole spielbar. Bei dem Spiel werden stabile Brückenkonstruktionen errichtet, die anschließend in einem Stresstest die Traglast von Autos, LKW und Tanklastern aushalten müssen. Auf den Plattformen iOS, Android sowie Windows Phone und Windows 8 ist der Titel bereits sehr erfolgreich. Die Xbox One-Version besitzt die gewohnte Bedienoberfläche und enthält zusätzlich SlopeMania, ein umfangreiches Add-On zum Originalspiel, mit weiteren Levels, Features, einem neuen Setting und vieles mehr.

Highlights

  • 64 Levels
  • 6 Settings: Stadt, Canyon, Strand, Gebirge, Hügellandschaft, Grotte
  • Übersichtskarte mit freigeschalteten Welten / Levels
  • Möglichkeit, schräge Straßen zu bauen
  • 4 verschiedene Baumaterialien: Holz, Stahl, Stahlseil, Betonpfeiler
  • Farbliche Anzeige der Belastung der Baumaterialien
  • Drei verschiedene Belastungsstufen: Auto, LKW, Tanklaster
  • Highscore pro Level
  • Starte per Sprachbefehl die Simulation oder den Baumodus
  • Xbox Live Erfolge & Leaderboards

Wie die Kollegen von Windows Central berichten, werden die vorhandenen Bridge Constructor-Versionen im Windows Store in einem zukünftigem Update ebenfalls mit Xbox Live-Integration ausgestattet. Ein genauer Zeitpunkt und ob noch weitere Neuerungen geplant sind, wurde nicht mitgeteilt.

Herunterladen (2,99€, kostenlose Testversion) – Windows Store

bridge-contructor-windows-qrcodedownloadNEU_windows_gruen

Im Xbox Store herunterladen – 9,99€


via: Windows Central | Enthält Partnerlink.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

24 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
iPhoneFreak2000
4 Jahre her

Echt so

Basti
Editor
4 Jahre her

Tanklaster gibts bei WP soweit ich weiß nicht. Auch die Level scheinen mehr zu sein.

Sir Toby
Reply to  Basti
4 Jahre her

Doch, tanklaster gibts 😉

splinderbob
4 Jahre her

Wie ist das eigentlich mit den universal Apps wenn Win 10 auf die Konsole kommt?
Im App Store wird diese App ja als universal App angezeigt.

Schmitty
Reply to  splinderbob
4 Jahre her

Normalerweise einmal kaufen und auf allen kompatiblen Geräten nutzen.

Ugchen
4 Jahre her

Normal 2,99€, auf Konsole 9,99€….

Ars*hlecken !!! Halsabschneider

Swelly
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

Habs auch gedacht, für das selbe das 3fache bezahlen? Gehts noch? Mehr als eine Portierung scheints ja auch nicht zu sein.

EffEll
Reply to  Swelly
4 Jahre her

Wesentlich mehr Erfolge und GS. Konsolentitel sind grundsätzlich teuer als Handygames

BlackAce
Reply to  EffEll
4 Jahre her

Vor allem weil sie nicht unbedingt leichter umzusetzen sind.

Die Engine muss ja auch noch an die APIs der One angepasst werden, dann noch die Eingabemethode etc.

10 € sind das schon Wert.

Ugchen
Reply to  BlackAce
4 Jahre her

Ich hoffe das war Ironie, ansonsten sollte man dich wie die Sau durchs Dorf jagen…

BlackAce
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

Möglich das dir in jeglicher Hinsicht die Erfahrung und vor allem die Ahnung der Programmierung fehlt ?

Du glaubst hoffentlich nicht, das das alles Spielkram ist diese „Portierung“ wie du es nennst zu realisieren.

Wunderheiler
Reply to  BlackAce
4 Jahre her

Natürlich ist die Portierung Arbeit und soll und muss bezahlt werden. Aber glaubst du wirklich, dass da das x-fache drin steckt im Vergleich zum kompletten entwickeln des Spiels, dass ein doppelt bis dreifacher Preis gerechtfertigt ist?

STP
Reply to  Wunderheiler
4 Jahre her

Lese bitte den Artikel oder mein Kommentar weiter oben!

Wunderheiler
Reply to  STP
4 Jahre her

Hab ich. 2,99€ plus 1,99€ für das AddOn (zumindest auf iOS, dort kann man die inApp Preise ja auch ohne Kauf einsehen), macht das doppelte. Und nun?

Ugchen
Reply to  Wunderheiler
4 Jahre her

Vergiss es… Wie man hier im Topic lesen kann, ist eh schon Hopfen und Malz verloren. Dass es echt Leute gibt, die das verteidigen, dass ein ganzes Spiel programmieren 2,99€ kostet und der Port auf eine andere das 3,5-fache davon kosten soll, weil der Aufwand des Ports also 3,5x soviel Arbeit war wie das eigentliche Spiel…. Wäre ich Teil dieser Industrie käme ich gar nicht mehr aus dem Lachen raus, wenn ich daran denke dass ich den größten Dreck zum überzogensten Preis auf den Markt werfen könnte und es dann noch Zombies gibt, die das gratis gegenüber kritischen Stimmen loben… Read more »

erod
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

Vielleicht solltest du dich einfach wie früher von den Mario Bros. verkloppen lassen … wer sonst keine Probleme hat, kann sich offensichtlich immer noch online künstlich aufregen.

Ugchen
Reply to  EffEll
4 Jahre her

Die Erfolge werden bei der 2,99€-Version kostenlos nachgepatcht…

EffEll
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

Wie meinst du das? Auf dem Handy hat es keine GS und selbst wenn es nachgepacht werden sollte, was ich stark bezweifle, hätte es nur 250GS. Es hat aber keine Integration…
Übrigens wäre es das erste Spiel auf der One für so wenig Geld.

obiwaahn
Reply to  EffEll
4 Jahre her

200 GS

EffEll
Reply to  obiwaahn
4 Jahre her

Ja, natürlich 😉

Ugchen
Reply to  Swelly
4 Jahre her

Du siehst ja hier in den Kommentaren, dass heute morgen schon ein dummer aufgestanden ist, der dieses Preismodell sogar noch verteidigt und angemessen empfindet…

Echt unglaublich…

STP
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

Äh, also ich habe weder die HandyVersion noch die XboxVersion, aber ich habe den Text gelesen 😉

Bei der HandyVersion bekommt man das Spiel für 2,99€ + InAppPurchases für weitere Level und das AddOn. Bei der XboxVersion sind die zusätzlichen Level und das AddOn inbegriffen.

Ich will garnicht wissen wie du reagierst wenn dir 2€ in den Gulli fallen…. xD

EffEll
Reply to  STP
4 Jahre her

Er jagt den Verursacher wie eine Sau durchs Dorf… S.u. ⬇

macrip
Reply to  Ugchen
4 Jahre her

:-)))) ….Oh, achso, war gar keine Ironie… sorry