Docs.com – Microsofts neue Sharing-Plattform zum Teilen von Dokumenten

5

Office-DOCS

Microsoft hat mit Docs.com Beta einen neuen Cloud-Dienst in Gestalt einer Dokument-Sharing-Plattform gestartet. Auf der offenen Plattform können Nutzer ihre Office-Dokumente, Sways, PDFs oder Links zu einer Webseite veröffentlichen. Als Quelle der Daten stehen OneDrive, der jeweilige Computer, Sway und Office Mix zur Verfügung. Der Clou: Dokumente werden interaktiv und originalgetreu im Browser angezeigt und es stehen diverse Optionen im Hinblick auf die Rechtevergabe zur Verfügung.

docs-profilseite

Darüber hinaus lassen sich Dokumente einfach mit Freunden und Bekannten via Facebook, Twitter, Mail oder Link teilen, in Webseiten einbinden sowie in eigene Sammlungen hinzufügen, um sie auf diese Weise besser zu verwalten. Wegen der optisch anpassbaren Profilseite für Nutzer erschließt sich auch das Erfordernis eines Microsoft-Accounts. Verschönern lässt sich das Profil beispielsweise mithilfe von diversen Sway-Vorlagen oder eigens erstellten Sways und Bildern. Des Weiteren können soziale Medien und Suchmaschinen Docs.com durchsuchen.

Zu Docs.com geht es hier entlang.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
TylerDurden
4 Jahre her

Ich kombiniere also Sway und One Drive zu was? 😉

Gracey
5 Jahre her

Die allgemeine Begeisterung scheint sich in engen Grenzen zu halten 😀

Ich habe sowas nicht gesucht, werde es aber ausprobieren. Mal sehen, ob damit ein neues Bedürfnis geschaffen wurde oder nicht.

TylerDurden
Reply to  Gracey
4 Jahre her

Yo! +1520

Paddel
Reply to  Gracey
4 Jahre her

NSA, CIA, GCHQ, BND , Aluhut, Verschwörungstheorien usw… Und die Mondlandung fand in Hollywood statt. Alles gesagt, damit keiner auf die Idee kommt… 😀

kurzer200
Reply to  Paddel
4 Jahre her

+930