Windows 10 Insider Build 10532 wird ausgerollt

14

Windows 10 Insider Build 10532

Microsoft hat am gestrigen Abend eine neue Build für die (Fast Ring-)Mitglieder des Windows 10 Insider-Programms freigegeben, nachdem das Unternehmen vergangene Woche die Build 10525 freigegeben hatte. Diese wird nun durch die Versionsnummer 10532  abgelöst, welche einige neue Funktionen mit sich bringt.

Zum einen gibt es neu gestaltete Kontextmenüs, welche nun ebenfalls im Stile von Windows 10 gehalten sind. Das Design ist etwas schlichter und sieht wesentlich moderner aus. Daran merkt man vor allem, was mit Windows als Dienst gemeint war, denn selbst solche Dinge werden erst per Update nachgereicht.

Daneben wurde die Windows Feedback-App um eine kleine Neuerung erweitert und zwar besteht inzwischen die Möglichkeit, das eigene Feedback per Link mit anderen zu teilen. Außerdem wird die kommende Windows 10 Mobile Insider Build dieselbe Funktion enthalten, da es sich um eine Universal App handelt.

Bekannte Probleme

Der Login über Windows Hello funktioniert aktuell auf einigen Geräten nicht, allerdings kann man sich weiterhin über die anderen Methoden anmelden.

Das Problem mit Googles Chrome-Browser in der 64-bit Version besteht weiterhin. Als Lösung wird angeraten, die aktuelle Canary-Build oder die 32-bit Version zu verwenden.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
diethelm.kruse
4 Jahre her

Build 10532. Bilder als Desktophindergrund funktioniert nicht. Einige Anwendungen sind verschwunden. Microsoft Office funktioniert gar nicht da das Update nicht startet. Es stimmt. Es ist ein Rückschritt. Die früher angkündigte finale Insider-Preview hatte doch Prima funktioniert. Ich bin enttäuscht. Ich werde wieder auf Linux umsteigen. Zu viele Apps die auf meine Daten zugreifen wollen. Wen ich es nicht gestatte funktionieren die Apps nicht.
Fazit: System arbeitet nicht stsbil und ist nicht sicher. Als Monopol ist Microsoft nicht würdig den Titel zu tragen. Windows 10 ist für mich gestorben.

kurzer
4 Jahre her

Kann mir wer sagen ob da der Mobile Hotspot wieder funktioniert? Ansonsten warte ich mit dem Update runterladen.

steini
4 Jahre her

Weis jemand was da los ist,die MSN Nachrichten App nicht mehr im store u.man kann sie nicht mehr runterladen.was ist da los?

Hoschi
4 Jahre her

Ähem, Windows Mobil ?
Wie wäre es erst mal unzufriedene und enttäuschte WP10 Kunden zufrieden zu stellen und eine brauchbare Preview auf die Insider loszulassen ?
Jetzt werden einige sagen : “ jaaaaa, aber die letzte Build ist doch völlig altagstauglich und fast bugfrei“
Nein, ist es nicht ! Ein Haufen Tester haben noch gravierende Problemchen… Mal davon abgesehen, dass das Design von WP10 ein gewaltiger Rückschritt im Gegensatz zu wp8 ist.
Es gibt keine einheitliche Struktur mehr, alles wirkt zusammen geschustert und eine Mischung aus ios und Android.

Vulpeculus
Reply to  Hoschi
4 Jahre her

Also, zuerst einmal muss ich sagen, dass die letzte Preview wirklich ein paar gravierende Bugs hat. Allerdings hat sich die Preview seit der ersten wirklich stark verbessert. Aber: Wieso zum Teufel beschweren sich immer noch Leute wie du über den Stand der Preview? Es ist eine Preview und kein fertiges Produkt. Es steht immer noch keine Release Datum offiziell fest und immer wieder meinen Leute wie du Microsoft müsste irgendwas tun, weil es ihre Verpflichtung wäre. Wenn du unzufrieden bist, warte einfach auf das finale Produkt. Dann darfst du dich auch beschweren. Gabe Aul meinte im Übrigen, dass bald wieder… Read more »

Narandum
Reply to  Vulpeculus
4 Jahre her

Auch dann darf er sich nicht beschweren. Er darf gerne die Plattform wechseln, windows 8.1 behalten oder machen was er will. Außer beschweren. Denn es ist MSFTs Entscheidung wie sie das OS fortführen und wir Kunden können mit konstruktiver Kritik helfen, aber beschweren nicht. MSFT zwingt uns Win10mobile ja nicht auf.

Hoschi
Reply to  Vulpeculus
4 Jahre her

Wie du meinem Kommentar entnehmen kannst geht es mir mehr um das Design als um die Bugs.
Dass dies eine Preview ist ist mir durchaus bewusst. Daher wird sie auch nur auf einem ausrangierten 920 getestet und nicht auf meinem Alltags Gerät.
Klar gibt es noch kein offizielles Release Datum aber Aul meinte, das Design sei fertig.
Für mich durchaus ein Grund Kritik anzubringen.

medidec
Reply to  Hoschi
4 Jahre her

Das das Design fertig sein soll, wovon ich übrigens nichts mitbekommen habe, bedeutet nicht zwangsläufig, dass das auch in der Preview schon so umgesetzt ist.

EffEll
Reply to  Hoschi
4 Jahre her

Es ist aber nicht die Aufgabe von MSFT, den geringen Prozentsatz der zufriedenen WP User zu halten, sondern viel mehr die 97% der Konkurrenzplattformen abzuwerben. Daher ist dieser Schritt vollkommen verständlich, logisch und auch richtig. Wenn sich einige abwenden, Wechsler aber besser zurecht kommen, dann ist das Ziel erreicht. Dass das einige nicht kapieren, zeugt nur von deren Kurzsichtigkeit…
Bezogen auf dein Hauptkritikpunkt Design

Hoschi
Reply to  EffEll
4 Jahre her

Ich habe Msft immer dafür geschätzt dass sie ihr Ding durchziehen(mobile OS bedingt).
Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist das Ganze natürlich völlig nachvollziehbar, da geb ich dir recht.
Nichtsdestotrotz finde ich persönlich das Design verfehlt. Ich bin gespannt wieviel davon noch in der Final übrig ist.

kasax
Reply to  Hoschi
4 Jahre her

Ja Windows Mobile, besser gesagt Windows 10 Mobile. Denn WP 10, oder Windows Phone 10 gibt es nicht.

errezz
Reply to  Hoschi
4 Jahre her

Soll das „Hauptteam“ etwa seine Arbeit pausieren, damit das „Mobilteam“ Zeit hat die große Anzahl an Anpassungen vorzunehmen? Und nein, es bringt nichts wenn man die Leute umverteilt, da sich arbeiten nicht unendlich parallelisieren lassen. Vor allem ist noch die Anzahl an Anwendern wichtig: Win 10 läuft auf 75 Millionen Geräten und gilt als „fertig“. Wenn davon 1% Probleme haben, sind das 750k Leute, die ein defektes Produkt haben. Wenn 100% aller mobilen Nutzer aktuell Probleme haben, dann sind das weniger Kunden, die ein Produkt haben, das bereits als „defekt“ deklariert wurde und im schlimmsten Fall erst in 3 Monaten… Read more »

steini
4 Jahre her

Na wird mal Zeit das auch mal endlich windows 10 mobile neue builds erhält,da muss noch viel passieren

errezz
4 Jahre her

Und gestern auf der lahmen Kiste noch die 10525 installiert, verdammt 🙂