Fenice for Twitter: Moderner Twitter-Client mit kleinen Schwächen

8

Fenice Windows-10

Auch wenn Twitter bereits eine offizielle App für Windows 10 veröffentlicht hat, erfreuen sich inoffizielle Twitter-Clients seit jeher großer Beliebtheit. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Drittanbieter-Lösungen wie Tweetium, Aeries oder Fenice sind nicht nur optisch deutlich ansprechender, sie bieten oftmals auch funktionell viel mehr Möglichkeiten. Wir möchten euch deshalb den Twitter-Client Fenice nachfolgend kurz vorstellen. Aus zwei Gründen: Zum Einen ist die App aktuell zum reduzierten Preis von 1,49€ im Windows Store erhältlich und zum anderen handelt es sich bei Fenice for Twitter um eine kürzlich veröffentlichte Windows 10-App auf Basis der universellen Windows-Plattform.

Die Windows 10-Version bietet nicht nur erhebliche Leistungsverbesserungen, sondern punktet zusätzlich mit neuen Funktionen. Dazu gehört zum Beispiel die Unterstützung von interaktiven Benachrichtigungen, mit der man direkt auf Tweets oder private Nachrichten antworten kann, ohne die geöffnete App verlassen zu müssen. Des Weiteren werden Streaming, Dark-/Light-Modus, die Anzeige von mehreren Bereichen (von Displaygröße abhängig) sowie Continuum und Cortana unterstützt.

Fenice Windows-10_Screenshots

Funktionen im Überblick

  • Live-Kachel & Interaktive Benachrichtigungen
  • Profilseiten an Startseite anheften
  • Dark- und Light-Modus
  • veränderbare Akzentfarbe
  • mehrere Spalten nebeneinander (im Gegensatz zur offiziellen Version)
  • Bilder, Sprachnotizen & mehr in Tweets einbinden
  • Integration des URL-Kürzung-Dienstes bit.ly
  • Streaming (Automatische Aktualisierung der Zeitleiste)
  • Hashtag-Vorschläge
  • App einmal zahlen und auf mehreren Geräten nutzen
  • Continuum-Unterstützung
  • Cortana-Unterstützung
  • Schlichte und moderne Benutzeroberfläche
  • Twitter-Benutzer stummschalten und blockieren
  • Anmeldung mit mehreren Konten möglich
  • GIFs und Videos hochladen
  • Listen erstellen und verwalten
  • Tweets ohne Internetverbindung erstellen und veröffentlichen, sobald Gerät wieder online ist
  • Tweets (mit Bing) übersetzen
  • externe Apps für YouTube-Videos verwenden

Der Funktionsumfang von Fenice for Twitter kann sich wirklich sehen lassen, dennoch ist nicht alles Gold, was glänzt. Die (noch) nicht vorhandene deutsche Sprachunterstützung (hier abstimmen) oder die fehlende Möglichkeit, Antworten beziehungsweise Diskussionen eines Tweets zu sehen, könnten einige Nutzer abschrecken. Selbst die interaktiven Benachrichtigungen haben noch Verbesserungspotenzial, da hier eine zeitliche Begrenzung von 15 Minuten vorliegt. Vor einem Kauf ist es deshalb sicherlich ratsam, von der kostenlosen Testversion Gebrauch zu machen. Übrigens: Die Weihnachtsrabatt-Aktion richtet sich ausschließlich an Geräte mit Windows 10 und ist darüber hinaus nur noch wenige Tage gültig.

Fenice for Twitter (1,99€ 1,49€ / Testversion) – ab Windows (Phone) 8.1

Fenice for Twitter
Fenice for Twitter
Entwickler: Winuser
Preis: 2,29 €+

Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

Ich fühle mich in der Windows-Welt sehr wohl und möchte meine Erfahrungen gerne mit euch teilen. Ich selber nutze derzeit ein Microsoft Lumia 535.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Synchronisiert die auch mit den Kontakten?
Das ist meiner Meinung nach die große schwäche von Drittanbieter apps.

Armin Osaj
Editor

habe die kostenlose Testversion im Einsatz. Diese ist ziemlich gut. Wären die Schwächen nicht da, hätte ich es mir gekauft.

Diskussionen kann man übrigens sehen, nur die antworten auf Tweets nicht.

Cassiopeia
Mitglied
Cassiopeia

Nice! Jetzt twittert es zum Weihnachten 🎄.

Basti
Editor

Der neue Download-Button ist richtig gut!

SimplySimple
Mitglied
SimplySimple

+1

Thomas Pentenrieder
Webmaster

Schöne App-Box 🙂

Okan Doğan
Webmaster

In der Tat! 😊

Albert Jelica
Webmaster

Sieht echt gut aus!