Kantar Worldpanel Oktober 2015: Marktanteil von “Windows Phone” europaweit unter 10 Prozent

63

kantarokt15-beitragsbild

Wie zu Beginn eines jeden Monats haben sich die Analysten der Kantar Group mit neuen Zahlen zu den Marktanteilen mobiler Betriebssysteme zu Wort gemeldet. Im Betrachtungszeitraum „3 Monate/Ende Oktober 2015“ schlug sich der Verkaufsstart des iPhone 6s (Plus) bereits deutlicher nieder, als dies noch vor einem Monat der Fall war. iOS wuchs in allen bedeutenden Märkten auf Kosten von Android und Windows. Diese Entwicklung ist jedes Jahr zu beobachten. Im Dezember und Januar erreicht sie für gewöhnlich ihren Höhepunkt, bevor sich diese im Verlauf des weiteren Jahres ins Gegenteil verkehrt – das Weihnachtsgeschäft gehört nun mal in erster Linie Apple.

kantarokt15-1

Für uns ist das Abschneiden von Windows im Vergleich zum Vorjahr allerdings von größerem Interesse. 2014 betrug der Marktanteil hierzulande 7,0 Prozent. Zwölf Monate später war er um 0,2 Prozentpunkte angewachsen und somit stabil. In den wichtigsten Märkten von Europa verringerte sich der Marktanteil hingegen um 0,6 Prozentpunkte auf 8,3 Prozent. Dennoch lag er damit in etwa auf der Höhe des Jahresdurchschnitts von 2014.

Ebenso Federn lassen musste Windows in Microsofts Heimatmarkt, den Vereinigten Staaten von Amerika. Hier sank der Marktanteil von 3,6 auf 2,7 Prozent. Weitaus auffälliger ist indes der Einbruch von iOS um 7,9 Prozentpunkte (respektive der Anstieg von Android um 9,0 Prozentpunkte). Obwohl dieser dem Betrachter direkt ins Auge sticht, ist er nicht gleichbedeutend damit, dass Apple in den USA mit dramatischen Problem zu kämpfen hatte. Stattdessen offenbart er eine Schwäche von Kantars Statistiken: Es werden ausschließlich Marktanteile (relative Werte), nie jedoch Marktvolumina oder konkrete Absatzzahlen (absolute Werte) angegeben. Wächst der Gesamtmarkt im Gegensatz zum Absatz eines Herstellers überproportional stark, so hat dies Einbußen beim Marktanteil zur Folge. Daher sollte man im Hinterkopf behalten, das Apple zuletzt – wie so oft – Verkaufsrekorde für das iPhone vermelden konnte.

kantarokt15-2

Ebenso muss die Statistik für das Reich der Mitte mit Vorsicht gelesen werden. Gegenüber dem Vorjahr konnte Windows zwar ein Wachstum von beachtlichen 1,9 Prozentpunkten für sich verbuchen. Mit einem Marktanteil von 2,4 Prozent stand es dennoch weiterhin auf verlorenem Posten.


(Bild-)Quelle(n): Kantar Worldpanel

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dustynation
Mitglied
Dustynation

Microsoft sollte endlich mal ein paar Incentives mit Providern raus hauen.
Das 950 XL wird aktuell nirgends auf der Homepage beworben. Bei Vodafone ist es (ohne über die direkte Suche zu gehen) nichtmal zu finden. Man wird lediglich von iPhones und Galaxys erschlagen.
Was die Vermarktung angeht, hat MS noch immer einen Haufen Arbeit vor sich.
Warum nicht auch mal eine Aktion Lumia 950 + Surface 3 fürn 1 € Zuzahlung!? Gibt’s bei den Samsung-Geräten auch häufig. Okay, die sind auch nicht so “teuer/hochwertig” xD

affeldt
Mitglied
affeldt

Und bei Saturn und Co. sind die Geräte gesperrt und können nicht mal angeschaut werden.

Rastaman
Mitglied
Rastaman

Weil immer irgendein dödel da einen Code reinmacht :p

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Kann ich so nicht bestätigen. War gestern in einem großen MM und da war sogar ein eigener Stand/Tresen für die 950er und 640er. Konnte auch an mehreren ausprobieren. Nur WLAN klappte nicht. Vermute den Bug, wollte das XL aber nicht neu starten zwecks Sperrcode. Standen auch einige interessierte mit dabei. Hatte den Eindruck, wenn ausprobiert werden möchte, dann für das 950.
Wenn jetzt noch die Berater Blut lecken, könnte es voran gehen.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Ich hoffe einfach das Microsoft am Ball bleibt

Wordreth
Mitglied
Wordreth

Was ich aus diesen Statistiken lese, ist das MS eigentlich ein ganzes Jahr gepennt hat! Das Letzte nennenswerte Gerät war das 830 vor über einem Jahr und danach kam nichts mehr. Natürlich weiß ich, das MS alles in Windows 10 gesteckt hat, aber das sehen nur die, sagen wir mal, Fanboys. Für alle anderen zählen Geräte, die auf den Markt kommen und hier hat Ms mehr als ein ganzes Jahr gepennt.

Gespannt bin ich auf die Zahlen vom nächsten Jahr, wo dann das 950, 950 XL und hoffentlich auch das 850 (850 XL?) mit von der Partie sind.

winwin
Mitglied
winwin

Ich fürchte, die Zahlen im nächsten Jahr werden noch nicht besser werden. Mir ist es mittlerweile auch nicht wichtig was MS noch an ARM-Zeugs raus bringt. Davon war ich noch nie ein Fan. Das Feld dürfen Apple und Google gerne weiter unter sich aufteilen. Ich warte auf den großen Wurf. Ich will das Superphone. Bis dahin erlebe ich wohl eine leere Zeit. ARM bleibt einfach unter den Möglichkeiten von Windows 10. Da hilft auch kein schnellerer Prozessor von Snapdragon. Ich will endlich einen Intel im nächsten Phone. Für so ein Phone würde ich 800€ zahlen. Für einen ARM so viel… Read more »

EffEll
Mitglied
EffEll

Die Entwicklung wurde erstmal auf Eis gelegt. So schnell kommt da nichts und es macht auch überhaupt keinen Sinn. W10 hat jetzt schon stand-by probleme, wie soll das auf einem Telefon funktionieren? Es muss immer startklar sein um einen Anruf und andere Notifications zu erhalten. Fairerweise musst du dich fragen, ob W10 wirklich so zuverlässig funktioniert, um tagelang ohne Herunterfahren auf einem Smartphone zu funktionieren. Mal abgesehen davon, dass die Hardware noch nicht so weit ist, die Software ist es noch lange nicht. Auch ist W10M nicht unbedingt ARM-abhängig

winwin
Mitglied
winwin

Richtig, W10m ist nicht ARM-abhängig. Mein Reden ?. Glaube nicht, dass Intel die Entwicklung am mobilen x86 auf Eis gelegt hat. Hab da kürzlich erst von einer Zusammenarbeit mit einem Smartphone-Hersteller gelesen. Microsoft ist diesbezüglich eher abhängig von Intel. Apple ist da unabhängiger. Vlt bringen die ja zuerst das x86-Phone. Obwohl es eigentlich deren Strategie von der Einfachheit widerspricht. Aber das könnte das endgültige Aus für MS auf dem mobilen Markt bedeuten. Es sei denn, man reagiert diesmal schneller als Android mit einem Windows 10 für x86-Smartphones.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich meine damit, das auf x86 Hardware auch W10M laufen könnte und ich nicht weiß, welchen Vorteil du dir davon versprichst. Was sollte Apple mit einem x86 Phone? Da gibt’s doch kein OS für und Androids gibt’s schon seit letztem Jahr mit x86 Hardware, hat auch keinerlei Vorteile. Intel ist da längst vertreten. Google doch mal den Baytrail z3560… Außerdem sind die universal Apps doch vollkommen architekturunabhängig. Und wie ich schon sagte, stell dir W10 mal auf nem Telefon vor. Dagegen wären ja die ersten W10M Builds noch viel zuverlässiger
Edit: Android mit Intel x86 SoC gibt’s sogar schon seit 2012!

winwin
Mitglied
winwin

Ich hab gleich eine Reihe von Antworten mit jeweils dem selben Link gesendet. Die wurden nach dem Senden nicht angezeigt. Ich glaubte die im Nirvana verschwunden. Deshalb die paar Versuche. Jetzt sehe ich am PC, die warten auf Freischaltung. Ich hoffe, dass nur die letzte Antwort freigeschaltet wird. Da ich die Antworten am 930 verfasst habe, wäre der Hinweis hier angebracht gewesen und nicht am PC.

EffEll
Mitglied
EffEll

Das konnte die App noch nie. Aber du brauchst den Rechner nicht nutzen, sondern einfach nur auf den Button “im Browser anzeigen” tippen. Die Seite ist hier dann nicht erwünscht, eine Freischaltung unwahrscheinlich. Was den für ein Link, Thema, Artikel? Früher konnte man die Kommentare da wenigstens wieder löschen, geht auf der neuen Seite nicht mehr. Kann man nur sehen.

winwin
Mitglied
winwin

Schau mal auf areamobile den Artikel “Microsoft nimmt neuen Anlauf fürs Surface Phone” vom 5.12.2015.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ja, ganz toller Bericht. Der bezieht sich auf eben die Aussagen von Daniel Rubino, natürlich ohne Quellenangaben und toll aufgehübscht. Wenn ich schon die geplanten Specs von “Juggernaut” lese, merke ich, dass der Schreiberling keine Ahnung hat. QHD Auflösung unterstützt der SoFIA X3 nicht. 4GB RAM ebenfalls nicht, max 2. Type C nur mit USB2.0 Spezifikationen. Speicher das gleiche. 21MP PureView… Kamera max 13MP. Continuum gar nicht möglich, da maximal ein Display angesteuert werden kann.

winwin
Mitglied
winwin

Die Specs beziehen sich noch auf Juggernaut. Specs zu der wieder aufgenommenen Entwicklung gibt es noch nicht. Das schreibt der Autor aber auch.

EffEll
Mitglied
EffEll

Der Artikel gibt das wieder, was Daniel Rubino in Erfahrung gebracht haben will, allerdings geschönt und natürlich ohne Quellenangaben.

Wenn ich mir die angeblichen Specs zu “Juggernaut” anschaue, weiß ich, was ich von dem geschriebenen halten soll.

Der größte SoFIA X3 unterstützt kein QHD Display, lediglich 2GB RAM und keine 4. Könnte kein Continuum da maximal ein Display angesteuert werden kann. 21MP Kamera ebenfalls nicht möglich, lediglich 13. Unterstützt nur USB Spezifikation 2.0. Usw.

Hätte der Verfasser nur minimale Recherche betrieben, wäre ihm das sofort aufgefallen. Es wurde nur stumpf irgendein Unsinn abgetippt. Ein Klickgarant eben

winwin
Mitglied
winwin

Die Antworten sind allesamt entfernt worden. Sodann, hier ein erneuter Versuch:

Baytrail ist ja brandaktuell ?. Da waren die zwischenzeitlichen Infos den neuen Intel-Prozessor für das Surface Phone betreffend alle aktueller. Aber wie es aussieht nimmt Microsoft die Entwicklung an einem parallel zur Lumia-Reihe von Nokia unabhängig entwickelten Smartphone der Marke Surface unter dem Chefentwickler Panos Patay, der auch schon verantwortlich war für Surface Pro und Surface Book, wieder auf:

http://www.areamobile.de/news/35515-surface-phone-kommt-2016-microsoft-nimmt-neuen-anlauf-fuers-surface-phone

winwin
Mitglied
winwin

Intel und Android… das ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Ich denke z.B. an Continuum, dass mein Surface Phone nicht fast in einen PC verwandelt, wie das 950 (XL), sondern vollständig. Man braucht gar nicht mehr zwingend einen PC. Ich denke aber auch an die unendlich vielen Applikationen und Websites, darunter Online Spiele, die mir auf dem ARM grundsätzlich nicht zur Verfügung stehen. Die müssten nicht komplett umentwickelt, sondern lediglich für “Abwärts-Continuum” nutzbar gemacht werden. Das Windows Ökosystem böte plötzlich sprunghaftes Wachstum… und die Chance für Entwickler. Microsoft hat das Surface Phone nicht verworfen. Panas Patay, der schon das… Read more »

winwin
Mitglied
winwin

Aber auch der Stift käme zurück auf den PocketPC… so nannte man die ersten Smartphones von Microsoft. Edge, OneNote, Paint, Photoshop (Express), alles erweitert für die Stifteingabe. Brauchst Du noch mehr Argumente? Standby… das wird eher kein Hindernis für das Surface Phone werden.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich weiß schon worauf du hinaus wolltest, aber auf das Problem mit dem OS bist du nicht eingegangen und gibst an, dass das einen Schub für die Entwickler geben würde, obwohl es eher das Gegenteil bewirkt, da Apps nicht mehr benötigt werden würden. Der Weg mit den Universal Apps ist mMn besser, da sie sich auch am Telefon bedienen lassen. Ja, Panos Panay ist jetzt für die komplette Gerätesparte hauptverantwortlicher. Daniel Rubino will aber aus Microsoft Quellen in Erfahrung gebracht haben, dass die bisherigen Pläne verworfen wurden und es da einen Neustart geben wird. Die News ist nur wenige Tage… Read more »

winwin
Mitglied
winwin

Versteckt in meinen Bemerkungen zu Continuum bin ich schon auf die Unterschiede beim OS eingegangen. Am Smartphone selbst macht sich der Unterschied vlt noch nicht so bemerkbar. Ich wüsste auch nicht, wie Microsoft den Desktop sinnvoll auf das Smartphone bringen könnte. Hier wird Windows die dem OS den Namen gebende Fenstertechnik sicher nur schwer bzw. wenig umsetzen können. Obwohl ich mir im Zusammenhang mit dem Stift wiederum einiges vorstellen kann. Wie auch immer, per Continuum würde ich mit dem Surface Phone in den Desktopmodus wechseln können. Jedenfalls würde ich das erwarten. Das würde aber ja gerade keine Einschränkungen für die… Read more »

Rastaman
Mitglied
Rastaman

Gibt einige Androiden mit Intel Prozessor. Z.b. Von Asus. Momentan ein verkaufs hit in Süd Ost asien ? aber ARM

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Ich würde mir eher ein Surface Mini wünschen (als Smartphone). 6 Zoll, aber ausklappbar für doppelte Display-Größe und optional andockbare Tastatur. Damit wäre man einem Schritt des PocketPCs wesentlich näher als bisher. Ich erledige fast alles nur auf dem Smartphone, nur für Dokumente, einigen Webseiten, Filme schauen und Runterladen nehme ich mein Surface. Mit solch einem Surface Mini würde ich nichts mehr zusätzlich benötigen, Programme nutze ich nicht.

uli87
Mitglied
uli87

Dafür dass in 2015 bisher noch kein Nachfolger für das 930 veröffentlicht wurde, ist das im Verglrich zu zB Android an für sich eine sehr positive Entwicklung. Spannend wird es dann Mitte 2016, wenn man die Zahlen von Wpmobile 10 analysieren kann.

macrip
Mitglied
macrip

… wenns bis dahin released is 😛

elektromueller
Mitglied
elektromueller

Warum nehmt ihr nicht die Daten, die auch Heise genommen hat?

Das scheint wachstumsbereinigt:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Marktforscher-Windows-Phone-schafft-es-nicht-aus-der-Nische-3033325.html

InTilesWeTrust
Mitglied
InTilesWeTrust

Und wo wir schon dabei sind: Warum nehmt ihre keine Äpfel wenn ihr einen Pflaumenkuchen backen wollt? 😉

Kantar Worldpanel ungleich IDC. Zumal IDC Windows Phone auch mal bei 20% gesehen hat. Global.

EffEll
Mitglied
EffEll

Was hat ein Artikel über die Zahlen von Kantar mit einem Artikel über das Marktforschungsinstitut IDC gemein? Was ist die logik hinter deiner abwegigen Denkweise?? ?

elektromueller
Mitglied
elektromueller

Man kann, wie im Artikel erwähnt, nicht aussagekräftige Daten, weil nicht bezogen auf das gesamte Wachstum nutzen oder aber man kann aussagekräftige, bereits ausgewertete Daten nutzen um eine quantitative Aussage zu machen.
Die Frage war, warum man Ersteres wählt.

Okan Doğan
Webmaster

Um mal eine klare Trennung vorzunehmen: IDC-Werte beziehen sich m.W. auf Auslieferungen an den Handel (“shipments”). Kantar-Werte dagegen auf die Verkäufe an den Endkunden. Es handelt sich somit um verschiedene Ansatzpunkte, doch beide haben ihre Berechtigung.

elektromueller
Mitglied
elektromueller

Danke. ?

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich dachte du beziehst dich auf die Wachstumsprognose.

Philipp
Mitglied
Philipp

Ich verstehe nur eins nicht. Wenn ich durch so durch die Städte laufe sehe ich immer öfter Menschen mit einem Windowsphone aber dennoch sinken die Zahlen stätig? Wie geht das:D

voodooccdu
Mitglied
voodooccdu

Die Leute verstecken die nicht mehr wie früher ? . Ne Spaß ist mir auch schon aufgefallen grade das 535 und 640 sehe ich sehr häufig.

winwin
Mitglied
winwin

Ist ein typisches Phänomen bei uns Windows Phone Usern. ?

XBOXFreak
Mitglied
XBOXFreak

In meiner Klasse hat Uber die helfte ein Windows Phone.

macrip
Mitglied
macrip

Ich hab z.b weder auf der Arbeit (ca 40 Personen) noch im Sportverein (ca 15) einen einzigen WP-User… ich halte die Stange 🙂

affeldt
Mitglied
affeldt

In meinem Kollegium (40 Lehrerinnen und vier Lehrer ?), ist nun das vierte Lumia aufgetaucht, ein 640XL. Und alle sind sehr angetan. Geht doch. Ansprechen, zeigen!

matti44
Mitglied
matti44

Siehst Du. Macht in deinem Kollegium genau einen Marktanteil von 10 %.?

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Ich fahre viel in Bahn und Bus in einer Großstadt. Da sehe ich in der letzten Zeit keinen mehr mit einem WP. Letztes Jahr war noch ab und an einer. Fällt irgendwie zeitgleich mit dem Aus für den Namen Nokia. Hab den Eindruck, dass da so einige umgeschwenkt sind.
Ich bleib standhaft.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Das Problem ist das fehlende Marketing. Bei mir auf der Arbeit hat auch keiner ein Lumia, aber mein gelbes 1520 und das 1020 mit den supervielen Pixeln hat einige so sehr begeistert, dass man mir schon einen Tausch gegen Iphones angeboten hat.
Und mein Band 2 kommt ebenfalls super an, aber das fehlt hier in DE ohnehin komplett.

Mick
Mitglied
Mick

Kommt mir auch so vor,sind 160 Leute in unserer Abteilung,davon waren 5 Lumianer (Nokia) an Bord,momentan sind es mit mir gerade mal noch 2

waldemar9
Mitglied
waldemar9

In meinem gesamten Freundes-Bekannten-und Kollegen bin ich der einzige (Lumia 830). Ist auch so ein Alleinstellungsmerkmal.

sinclairwest
Mitglied
sinclairwest

Bei mir in der Klasse nur 3 von 25 mit einem wp ( Naja und eine mit einem LG mit Win 8.1 als betriebssystem, aber das zähl ich mal nicht)

EffEll
Mitglied
EffEll

Wieso zählst du das nicht als WP, obwohl es ein Windows Phone ist??

Wunderheiler
Mitglied
Wunderheiler

Vielleicht ist es nicht WP, sondern wie er sagt ein richtiges Win8.1 (z.B. 8″ Tablet als Smartphone Ersatz).

sinclairwest
Mitglied
sinclairwest

Doch doch er hat schon recht. Ich vergaß das nicht unbedingt MS lumia draufstehen muss um als WP zu gelten. Sorry, demnach doch 4.

hybridferdi
Mitglied
hybridferdi

Wer weiß, wer wieviel bezahlt für die Statistiken…..

EffEll
Mitglied
EffEll

Es geht hier lediglich um Neuverkäufe und nicht um die installed base

Blade
Mitglied
Blade

Eigentlich ganz einfach, das ist subjektives Empfinden. Du hältst nach WP ausschau und siehst die Handys.

Bedenke jedoch jeder andere in der Umgebung hat Android oder ios.

Mick
Mitglied
Mick

Papier ist eben geduldig?

Austi
Mitglied
Austi

Du denkst hier an den Marktanteil von vorhandenen Handys. Bei dieser Statistik allerdings geht es nur um die Neuverkäufe.

winwin
Mitglied
winwin

Wohlgemerkt, hier ist die Rede von Windows Phone/mobile und nicht von Windows allgemein. Im Artikel war an einigen Stellen nur von Windows die Rede. Da dieses Magazin inzwischen nicht mehr WParea. de, sondern WindowsArea.de heißt (durchaus zu recht ?), sollte man dies schon trennen. Denn für Windows insgesamt sehen die Zahlen wieder ganz anders aus. Da gibt es nämlich Sparten in denen Microsoft im Weihnachtsgeschäft die Nase vorn hat. Darüber hinaus, Office ist nun nicht Windows, aber damit dominiert Microsoft das Weihnachtsgeschäft im Bereich Software weit vor der “Konkurrenz”. Windows mobile reißt Microsoft im Weihnachtsgeschäft also insgesamt nicht nach unten.… Read more »

medidec
Mitglied
medidec

Zudem werden die Zahlen per Werbung ermittelt, was bei Win10 Mobile und WindowsPhone die Zahlen nicht exakt abbilden läßt.

Okan Doğan
Webmaster

Welche Werbung?

Omega_Win_7
Mitglied
Omega_Win_7

Ich glaube fast er redet von AdDuplex, was ja hier nicht der Fall ist

medidec
Mitglied
medidec

Ging davon aus, dass Kantar Worldpanel die Daten auch per Werbung ermittelt. Immerhin gehören sie zu WPP, also einem ganz Dickem, was Werbung angeht. Ist nicht so. Sorry für den Irrtum.

Austi
Mitglied
Austi

Das stimmt schlichtweg und einfach nicht. Allerdings eines stimmt: So 100% belegen lassen sich die Zahlen nicht. Auch Kantar wird nicht die offiziellen Zahlen von Apple und MSFT in der Hand halten.

EffEll
Mitglied
EffEll

Da in der Einführung deutlich von mobilen Betriebssystemen die Rede ist, reicht darauffolgend vollkommen aus, wenn nur Windows erwähnt wird. Verwechslungen sind somit eigentlich vollkommen ausgeschlossen

winwin
Mitglied
winwin

Aber nur eigentlich …. die anderen erwähnten OS Android und iOS sind eben nicht die ARM-Varianten des erfolgreichen großen Bruders und werden nicht mal so oder so genannt.

EffEll
Mitglied
EffEll

Das eigentlich war damit auf dich bezogen ?
Es gibt nur ein mobiles OS von Microsoft. Warum sollte man dann mobile und phone erwähnen??
Es gibt Android auch auf Fernsehern, womit das dann ebenfalls nicht mobil wäre und iOS der iPads spielt da auch nicht hinein, heißt aber ebenfalls identisch

winwin
Mitglied
winwin

Das ist nicht dein ernst…

EffEll
Mitglied
EffEll

Doch