WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft

Ab 12. Januar keine Sicherheitspatches mehr für Windows 8

windows-8-titel

Seit der Veröffentlichung von Windows 8 sind nun mehr als 3 Jahre vergangen und eine neue Iteration von Microsofts Betriebssystem auf dem Markt erschienen. Ab dem heutigen 12. Januar wird Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 8 veröffentlichen, sehr wohl aber für Windows 8.1.

Der kurze Supportzeitraum ist darin begründet, dass Microsoft Windows 8.1 nicht als einen Major Release betrachtet, sondern als eine Art Update, einst auch Service Pack genannt. Daher wird all jenen Nutzern, die noch Windows 8 nutzen ein Update auf Windows 8.1 oder Windows 10 nahegelegt.

Allzu viele Nutzer dürfte das Ende des Supportzeitraums von Windows 8 nicht mehr betreffen, denn nur mehr 2,76 Prozent aller Desktop-Rechner laufen Statistiken zufolge mit Windows 8.


via PCWorld

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft reagiert auf Kritik zur Store-Richtlinie für Open Source-Software

DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft Store: Bepreisung von kostenloser Software verboten

MicrosoftNews

Bericht: Microsofts neue Android-Abteilung soll PC und Smartphone näher verknüpfen

Microsoft

Der Xbox Game Pass für PC heißt nun PC Game Pass

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments