Statistik: Windows 10 verliert weiterhin nicht an Momentum – überholt Windows 8.1

24

Windows 10 Januar 2016 Statistik weltweit

Etwa ein halbes Jahr nach dem Launch von Windows 10, scheint der Marktanteil des Betriebssystems nicht zu stagnieren, sondern hat im Laufe des letzten Monats sogar mehr Fahrt aufgenommen. Wie man den Statistiken entnehmen kann, geschieht dies ganz klar auf Kosten von Windows 7 und 8.1.

Microsoft konnte in den letzten Wochen einen weiteren Erfolg verbuchen, denn offenbar hat Windows 10 im Januar 2016 auch Windows 8.1 überholt. Gleichzeitig verliert Windows 7 weiterhin an Marktanteil, ist aber mit über 43 Prozent klarer Marktführer. Traut man den aktuellsten Zahlen, so liegt Windows 10 nun weltweit auf etwa 13 Prozent.

Deutschland Statistik Windows 10

In Deutschland zeichnet sich dieser Trend schon etwas länger ab. Windows 7 liegt nurmehr bei 38 Prozent, Windows 8.1 wurde bereits im November überholt und Windows 10 liegt jetzt bei knapp 19 Prozent.

Wirft man einen Blick auf die Zahlen von Valve, dem Hersteller von der Gamingplattform Steam, so scheint die Marktführung von Windows 7 fast gebrochen. Im Dezember lagen Windows 7 64 bit und Windows 10 64 bit mit 34,81 und 31,25 Prozent sehr nahe beieinander und im Januar bzw. Februar könnte sich dies schon ändern.

Es ist überraschend, dass weiterhin so viele Nutzer auf Windows 10 umsteigen und das Momentum nach so langer Zeit nicht abreißt. In diesem Jahr dürfte Windows 10 noch sehr viele Nutzer locken und spätestens kurz vor dem 29. Juli dürfte das eine oder andere Upgrade noch durchgeführt werden.


Quelle: Statcounter | Steam

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

24 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments