Microsoft veröffentlicht neues Firmware-Update für Surface Pro und Pro 2

4

Surface Pro 2 Titelbild

Microsoft hat heute ein neues Firmware-Update für die ersten beiden Surface Pro-Tablets veröffentlicht, das per 24. Februar 2016 freigegeben worden war. Im Changelog werden auch die Neuerungen genannt:

Für das Surface Pro der ersten Generation wurde die System Aggregator Firmware aktualisiert, die nun dafür sorgen soll, dass das Gerät nicht grundlos aus dem Ruhezustand erwacht. Zudem hat der Treiber des Surface Audio Covers ein Update erhalten, das die Stabilität des Systems beim Trennen des Covers erhöht.

Beim Surface Pro 2 wurden noch mehr Bugfixes ausgeliefert, darunter auch die oben bereits genannte System Aggregator Firmware und der Surface Audio Cover-Treiber. Zusätzlich wurde Grafiktreiber aktualisiert sowie der dazugehörige Audiotreiber, um Systemstabilität und Farbkalibrierung zu verbessern. Außerdem wurde der ACPI-Compliant Conrol Method Battery-Treiber aktualisiert.

Die Updates sollten für Nutzer der jeweiligen Geräte unter Windows Update zur Verfügung stehen und zusätzlich die bisherigen Fixes installieren, sollten diese nicht bereits auf dem System vorhanden sein.


via mspoweruser

 

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Buckiuxx
Mitglied

Was ist gemeint mit Surface Audio Cover? Nicht etwa das Cover des Surface Music Kits?
Meines funktioniert leider nach wie vor dem Update noch immer nicht und ich wüsste nicht ob mir dabei jemals geholfen werden könnte.. :/

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Krass, dass ich für mein Surface Pro doch noch Firmware-Updates bekomme. Ich dachte ich käme lediglich in den Genuss neuer Insider Builds. Nice 👍😁

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Kriege ich das update über die „normale“ Updateverwaltung in der Systemsteuerung? Muss ich heute Abend gleich mal nachschauen……

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Bei meinem Surface Pro 2 ist leider die Tastatur defekt. Aber schön das Microsoft sich auch im ältere Geräte kümmert.