Website-Icon WindowsArea.de

Hinweise auf morgigen Windows 10 Mobile-Launch verdichten sich

Word-Mobile_Windows-10-Mobile

Bezüglich der Gerüchte rund um die Auslieferung von Windows 10 Mobile waren wir anfangs recht skeptisch, immerhin hatten sich schon zuvor zahlreiche vermeintlich zuverlässige Quellen geirrt.

Die jüngsten Gerüchte, wonach Windows 10 Mobile morgen ausgeliefert werden soll, haben nun bereits mehrere Seiten bestätigt. Prominenteste Stimme ist wohl Evan Blass, bekannt durch den Twitter-Account evleaks, der ebenfalls davon spricht, dass Windows 10 Mobile morgen an ältere Geräte ausgeliefert wird. Auch die kroatische Tochter des Mobilfunkers T-Mobile spricht von einem morgigen Launch, allerdings hatten sich bereits vor wenigen Wochen ihre polnischen Kollegen geirrt.

Demzufolge sollen folgende Geräte das Update ab morgen bekommen:

Weitere Geräte werden wohl in den nächsten Wellen versorgt. Microsoft hat bislang keines dieser Gerüchte kommentiert und die Nutzer damit im Dunkeln gelassen. Selbst, wenn das Update morgen veröffentlicht wird, war die Auslieferung des Windows 10 Mobile-Updates für ältere Geräte ein Debakel in Sachen Kommunikation, das sich ein Unternehmen, das seine Kunden schätzt, nicht leisten darf.


Quelle: evleaks / via mspoweruser

 

Die mobile Version verlassen