Spotify für Windows Phone doch nicht eingestellt

75

Spotify für WIndows Phone

Gestern kursierte die Meldung, dass Spotify seine Windows Phone-App einstellen werde und die Quelle für diese Berichte war ein schlecht informierter Support-Mitarbeiter des Unternehmens. Unsere Kollegen von mspoweruser haben bei Spotify nachgefragt und im Gegensatz zu uns auch eine Antwort erhalten.

Das Unternehmen stellte klar, dass man das beste Musikerlebnis über sämtliche Plattformen hinweg anbieten will und weiterhin auch Windows Phone 8.1 unterstützen wird. Die Spotify-Desktop-App wurde erst heute auf Version 5.2 aktualisiert und bringt verbesserte Unterstützung für Windows 10.

Windows Phone auf dünnem Eis

Die Einstellung der Spotify-App deuteten viele als Todesstoß für Microsofts mobile Plattform, denn der sehr etablierte Musikstreamingdienst ist für zahlreiche Nutzer nicht von einem Smartphone wegzudenken. Windows Phone-Nutzer können vorerst aufatmen.

Die gestrige Meldung hat uns allerdings gezeigt, auf welchem dünnen Eis sich die mobile Windows-Plattform bewegt. Die Ankündigung der Einstellung einer einzigen sehr beliebten App führte dazu, dass zahlreiche Nutzer die Plattform aufgeben wollten und das ist durchaus verständlich, denn ein Smartphone soll heutzutage wesentlich mehr können als anrufen und SMS schreiben und diese Funktionen will man auch verwenden können.

Spotify hat uns gezeigt, dass eine einzige App reicht, damit die mobile Windows-Plattform zahlreiche Nutzer verliert und dieser Tatsache ist sich Microsoft hoffentlich bewusst.


Quelle: mspoweruser

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Wil.K
Mitglied
Wil.K

Die Windows mobile Plattform verlassen, weil Spotify nicht mehr im Store ist? Kommt für mich nicht in Frage! Ich hätte zwar eine üble Laune deswegen, aber ich würde den Klinkenstecker der Kopfhörer einfach in mein Android-Smartphone stecken und Spotify da weiter hören. Zum ersten Mal habe ich mir doch tatsächlich mit 65 Jahren ein Android- Smartphone zugelegt, ein preiswertes Gerät mit Android 5.0, Dual-Sim, 5 Zoll, etc. Auf dem Gerät habe ich mir alle die Apps installiert, die ich auf dem Lumia auch gerne hätte, die es aber nicht gibt und auf die ich aber auch nicht gerne verzichten möchte.… Read more »

shb
Mitglied
shb

Es gibt mit Deezer ja eine tolle Alternative. Ne leider haben die keinen Studenten Tarif, der ist mit 4,99€ unschlagbar günstig bei Spotify

IndianFoxD
Mitglied
IndianFoxD

Ja gäbe es bei Deezer auch einen Studententarif würde ich keine Minute warten und wechseln. Alleine wenn ich sehe wie viele Updates Deezer immer raus haut…

4blomus
Mitglied
4blomus

Also ich verstehe die Panik nicht. Wieso werden hier Diskussionen geführt über mögliche Veränderungen? Lasst uns doch erst mal schauen was passiert und dann könnt ihr euch immer noch die Innovationsbremse in Gold von Apple kaufen oder dann auf die schwarze Seite wechseln und euch gleich die Privacy ans Bein streichen. Ja, es ist gerade schwer für viele, inkl. Microsoft Mitarbeitern. Um eine Cloud first, mobile first strategie ins Leben zu führen, muss man im Moment die Kunden da holen wo sie sind. Darum gibts nun auch alle unsere Apps auf Android und Apple Geräten. Wenn wir so die Leute… Read more »

IndianFoxD
Mitglied
IndianFoxD

+1

PeterK1904
Mitglied
PeterK1904

Spotify? Iss das wat zum trinken?

Basti
Editor

Warum hat Saturn das Lumia 540 DS in der Werbung? Das gibt es doch nicht in Deutschland, oder?

Armin Osaj
Editor

Habe ich mich auch gefragt, ehrlich gesagt.

Thelastone
Mitglied
Thelastone

Doch gibt es zu kaufen also zumindest hier in stuttgart 🙂

Basti
Editor

Okay…

Thelastone
Mitglied
Thelastone

Hat mich selber gewundert, das es die hüllen für das 540 im verkauf standen und dabei das handy selbst noch nicht angeboten wurde.

djbuzz
Mitglied
djbuzz

Grade fette Saturn Werbung im TV, 540DS für 99€….

rutar
Mitglied
rutar

Da nun alle sagen Microsoft tendiert bei WinMobile alles auf den Businessbereich auszulegen und deshalb solche Apps langsam „aussterben“. Das ist doch wohl absoluter Blödsinn, auch die Leute in Businessbereich horchen Musik (mit Spotify?)? Ich kenn da nämlich einige. Einen ordentlichen, qualitativ hochwertigen App-Stock sollte bzw. muss trotzdem das Ziel sein….

Localpixel
Mitglied
Localpixel

Sorry, aber wer ernsthaft androht wegen der Einstellung einer Musik-App die Plattform zu verlassen, den kann ich nicht bei aller Liebe nicht mehr ernst nehmen.
Zumal nicht weniger attraktive Alternativen vorhanden sind.
Aber jetzt können sich ja alle Hysteriker wieder beruhigt zurücklehnen, und bis zum nächsten Anfall die dafür nötige Energie sammeln.

rschuerer@gmail.com
Mitglied

Ja das dachte ich mir auch als ich das gelesen habe ☺

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Bist du dir bewusst das dein Benutzername deine Email adresse ist und das diese hier hin jedem gesehen wird?

djbuzz
Mitglied
djbuzz

Ist seine Spam-Addy… ☺

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Ok dann ist ja alles in Ordnung

dan
Mitglied
dan

ich bin kein Spotify-Nutzer, aber der Dienst steht stellvertretend für viele andere (z.B Snapchat), welche alle eine kritische Masse bedienen und somit Windows für diese nicht in Frage kommt..

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Ob Du sie ernst nimmst, oder nicht, die Plattform wird geschwächt.

Armin Osaj
Editor

Ein Update für die App wurde übrigens heute ausgerollt.

IDeeK
Mitglied
IDeeK

Tatsache? Ich habe, wie schon seit einem Jahr, kein Update im Store bezüglich Spotify. Sicher, dass du nicht erst jetzt nach dem Jahr das erste Mal nach Updates gesucht hast? 😀

Armin Osaj
Editor

Steht sogar in der Store Beschreibung (Unter WP8.1) – zuletzt geupdatet 14.3.16

Bzw. ein Artikel dazu wird es auch geben.

IDeeK
Mitglied
IDeeK

Habe W10M, aber kein Update. Sehr komisch. Naja, gibt es denn wenigstens etwas, das nennenswert wäre an Veränderungen?

Armin Osaj
Editor

• Leistungsprobleme sowie kleinere Fehler in der Benutzeroberfläche wurden behoben.

Steht im offiziellen Changelog im Store

PS: Datum wurde gefixt, ich meine natürlich 2016 xD

spaten
Mitglied
spaten

Hm, das ist wohl genau 1 Jahr her…😃

spaten
Mitglied
spaten

Hast wohl nach meinem Kommentar das Jahr geändert…😛

gast
Mitglied
gast

Bei mir nich…

Weltenfresser
Mitglied
Weltenfresser

Spotify? Noch nie benutzt…

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Tja da sieht man mal wie unterschiedlich die Leute sind.
Für viele ist es sogar ein K.O. Kriterium

simpson1991
Mitglied
simpson1991

Zum Beispiel für mich, ich zahle 5€ im Monat als Student und dafür ist es super MS Groove hat eben doch nicht alle Lieder habe es schon öfters verglichen weil ich die Integration im System ansprechend fände. Aber ein paar Lieder gab es halt nicht bei groove. Nutze Spotify wirklich täglich mindestens eine Stunde, im Auto.. Im Zug… Wenn man Zuhause rumsitzt und im Tv nichts läuft. Wenn Spotify nicht mehr läuft gibt es einen Nutzer weniger. Ist vielleicht doof zu sagen wegen einer app aber wenn man die app täglich gut nutzt gehört es halt zum leben dazu und… Read more »

Mister5575
Mitglied
Mister5575

Wie kann man denn bei Spotify und Groove bezahlen ? Immer noch nur über Kreditkarte ?

Tobi166
Mitglied
Tobi166

Unter anderem mit Paypal 😉

Starboon
Mitglied
Starboon

Bei Groove bekommt man auch noch zusätzlich 100 GB auf OneDrive. Zwar nur während das Abo aktiv ist, aber immerhin.

simpson1991
Mitglied
simpson1991

Mir reichen 5, habe 30? Von daher ist das uninteressant und ich zahle 5€ weniger im Monat 😀

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

+111111111

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Evtl. Sieht Spotify jetzt wie groß der Aufruhr um das ganze ist und wie viele Leute gerne eine Universal App hätten und machen dann jetzt eine.

Azanaryn
Gast
Azanaryn

Das Update bezieht sich aber auf die Windows 8/10 Mobile App oder? Die aktuelle Desktopversion ist ja 1.0.24.104. da wäre ein Sprung auf 5.2 schon ziemlich weit oder?

flyingsimpson
Mitglied
flyingsimpson

Das zeigt leider wieviel Macht die einzelnen Firmen haben. Das App Angebot ist leider echt schlecht. Ich weiß zwar nicht wie aber Microsoft muss hier echt was tun. Man muss es den Firmen schmackhaft machen für Windows Phone eine App zu machen.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Und Windows Mobile zeigt wie wenig die Macht eines Unternehmens manchmal bedeutet.

CartusGress
Mitglied
CartusGress

Ist ja witzig, ich habe grad ein Update für Spotify erhalten 😊.
Die haben hier vielleicht doch die Kommentare gelesen …
Weiss aber nicht, ob irgendwas geändert wurde. Kenne die App nicht so genau.

IDeeK
Mitglied
IDeeK

Bin da trotzdem skeptisch. Warum hat die App dann ein ganzes Jahr kein Update erhalten? Es hinkt der Android und iOS Version um Welten hinterher, und das bei gleichem Preis, den man für Premium zahlt. Nur weil die Desktop Version ein Update erhielt (was verständlich ist bei der Anzahl der Nutzer), bedeutet das nicht, dass die Win Mobile Version plötzlich zur Top-App wird. Ich denke man wird es dabei belassen, dass man dauerhaft Musik hören kann, aber an Neuerungen wird meiner Meinung nach kaum was kommen, denn da hat Spotify gezeigt, dass es kein Interesse hegt, die Win Mobile Version… Read more »

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Denke mal es wird eine Universal app inform eines IOS Ports kommen

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Dann kann ich ja das bestellte iPhone wieder zurückschicken 😉

konqrunner
Mitglied

Ja, nee. Das Update für den Desktop muss also als Argument herhalten, dass die WP-App jetzt wie lange genau nicht mehr aktualisiert wurde..? Danke, aber ein Groove Pass kostet mich genauso viel wie mein Spotify Premium, hat die gleiche Musik (gerade heute wieder festgestellt) und funktioniert mit ALLEN meinen Geräten. Komplett. Nicht bloss mit einer kleinen Anzahl an Features, die exklusiv nur für Äpfel zur Verfügung stehen.
Da war die Entscheidung für mich einfach – Spotify gekündigt und Groove Pass abonniert.
Danke, dass der „schlecht informierte Supportmitarbeiter“ (Support? Welcher Support?) mir die Entscheidung leicht gemacht hat…

p.a
Mitglied
p.a

Das Problem: Groove bietet kein Spotify Connect, schlechtere maximale Rate etc.

gast
Mitglied
gast

Und es ist kostenpflichtig…

Armin Osaj
Editor

Spotify Free auf dem Handy ist ziemlich nutzlos

konqrunner
Mitglied

Da bin ich bei Armin – ich hatte halt Spotify Premium. Für den gleichen Preis, für den ich jetzt Groove habe.

Ein weiterer Vorteil: Bei Groove kann ich vorhandene Musik (iTunes, CDs) importieren. Das geht bei Spotify auf dem Handy auch. Dann lässt sich diese Musik aber nicht auf dem Desktop abspielen. Wenn ich importierte Musik bei Groove auf meinem OneDrive speichere, ist diese Musik systemübergreifend verfügbar…

errezz
Mitglied
errezz

Gibt es Spotify Connect endlich auch auf Windows Phone?

konqrunner
Mitglied

Spotify Connect gibt es allerdings auch nicht für WP oder die Xbox. Darüber hinaus kann Groove mittlerweile mit einer Reihe von Soundsystemen problemlos zusammenarbeiten (Philips weiß ich nicht, Sonos aber ja).
Die schlechteren Streamingraten habe ich (bislang) nicht beobachtet. Außer bei Spotify, das auch teilweise ewig braucht, bis die App auf meinem Handy richtig gestartet ist. Aber das kann durchaus ein subjektives Problem sein.

Wil.K
Mitglied
Wil.K

Im Artikel wird Verständnis dafür gezeigt, dass Benutzer die mobile Windows Plattform wegen fehlender Apps

fabihansbach
Mitglied
fabihansbach

…verlassen?

Wil.K
Mitglied
Wil.K

Nein, aber der Beitrag, den ich geschrieben habe, hat mich bis auf den unvollständigen Satz verlassen.
Jetzt muß ich das nochmal schreiben, später, denn jetzt muss ich die Küche aufräumen bevor meine Frau um 14:45 Uhr von der Arbeit kommt.

M. Polle
Mitglied
M. Polle

Nun, die Quintessenz ist ja, wie bei sämtlichen Apps, die nicht auf WP/W10m angeboten werden, dass die noch verbliebenen Nutzer zutiefst verunsichert sind. Das ist aber auch vollkommen nachvollziehbar, ist seitens MS keine Stoßrichtung absehbar und der Softwareriese tendiert gerne mal dazu, Projekte in seinem Konzert kurzerhand einzustampfen. Das bringt einfach Unsicherheit mit sich. Auch, wenn sich bei vielen Nutzern bis heute noch die fast schon selbstaufgeberische Weise hält, dass das Ökosystem „bald“ große Sprünge machen wird, ist die Perspektive bei iOS und Android besser. Der Kunde weiß genau, was er hierbei hat und kann sich bspw auch darauf verlassen,… Read more »

affeldt
Mitglied
affeldt

Heute musste ich mal wieder auf einem Android-Tablet etwas erledigen. Jetzt weiß ich, warum ich hier bleibe.

plumbum
Mitglied
plumbum

+1

Juice
Mitglied
Juice

Wir haben uns wieder lieb.
😊