Apps/Games

Steam-Version von Tomb Raider bekommt DirectX 12-Support

TombRaider

Spieler unter Windows 10, die Rise of the Tomb Raider über Steam erworben haben, dürfen sich über ein Update freuen. Das Game unterstützt nun nämlich die Windows 10-exklusive DirectX 12-API, die verbesserte Grafikleistung bei höherer Effizienz verspricht.

Jurjen Katsman, Leiter des Studios Nixxes Software, erklärt im offiziellen Entwicklerblog, weshalb DirectX 12 nur Vorteile habe dür den Spieler. Mit DirectX 11 habe es nämlich Situationen gegeben, wo das Game sehr ressourcenfressend war und dafür selbst High-End Grafikkarten nicht leistungsfähig genug waren. Dies liege daran, dass das Game zwar sämtliche Prozessorkerne nutzen kann, aber die meiste Arbeit von DirectX 11 auf einen einzigen Kern verlagert wird. Mit DirectX 12 wird die Arbeit auf mehrere Prozessorkerne verteilt und so können bei gleicher Hardware und denselben Einstellungen höhere Framerates erreicht werden. Auf einem PC, der vorher 46 Bilder pro Sekunde zeigen konnte, läuft das Game dank DirectX 12 nun mit 60 fps.

DirectX 12 vs DirectX 11 Rise of the Tomb Raider

DirectX 12 ist, wie eingangs erwähnt, Windows 10-Nutzern vorbehalten, funktioniert allerdings erfreulicherweise auch mit älteren Grafikkarten. So wird beispielsweise noch die Nvidia GeForce GTX 750 TI aus unserem Project Valenwood 400 Euro Gaming-PC unterstützt sowie sämtliche Nvidia-Grafikkarten bis hinunter zur 400er-Reihe. Bei AMD werden selbstverständlich die aktuellen R-Reihen unterstützt sowie Grafikkarten bis zur 7000er-Reihe.

Die Besitzer der Windows Store-Version müssen sich noch ein wenig gedulden, selbst, wenn das Update aktuell im Blogpost noch mit keinem Wort erwähnt wird.

Rise of the Tomb Raider im Windows Store:

Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider
Entwickler: Crystal Dynamics
Preis: Kostenlos

Quelle: Tomb Raider-Blog / Enthält Partnerlinks.

 

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments