WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

MobileWindows 10

Aktuelle Leaks zeigen Verbesserungen am Windows 10 Store

Windows-10-Mobile_Store

Unter Windows Phone 8.1 wurden Nutzer über aktualisierte Apps mit einer Benachrichtigung vom Store informiert. Diese Funktion war sehr beliebt, da Nutzer dadurch im vom Entwickler hinterlegtem Changelog schnell erfahren konnten, welche Neuerungen sich hinter den Updates verbergen und ob plötzliche Fehler möglicherweise durch Updates verursacht wurden. Aus unerklärlichen Gründen wurde diese Funktion jedoch nicht im überarbeiteten Store von Windows 10 (Mobile) implementiert. Allgemein traten Änderungshinweise im neuen Store von Windows 10 in den Hintergrund: Microsoft hinterlegte seinen Apps keine Changelogs mehr und die Informationen in der Beschreibung einer App, wann diese zuletzt aktualisiert wurde und welche Versionsnummer die aktuelle Version trägt, wurden entfernt. Die einzige Möglichkeit, die interessierten Nutzern bleibt, um sich über das Datum der zuletzt geupdateten Apps zu informieren, sind die Einstellungen. In den Einstellungen unter „System“ -> „Speicher“ -> „Dieses Gerät“/“SD-Karte“ -> „Apps und Spiele“ kann man beim Dropdown-Menü die Sortierung „Nach Installationsdatum sortieren“ auswählen. Diese Möglichkeit stellt sich jedoch nicht als besonders komfortabel heraus und bietet keine schnelle Weiterleitung auf die Store-Seite.

Offenbar hat Microsoft auf das negative Feedback der Nutzer gehört und scheint Benachrichtigungen über Updates wiederzubringen. Der Nutzer rlinev veröffentlichte auf Twitter ein Foto, von einer unveröffentlichten Windows 10 Mobile Build, worauf man Benachrichtigungen über zuletzt aktualisierte Apps erkennen kann.

Windows 10 Mobile Store Leak Russisch App Updates

Zudem wurden neuere Screenshots des überarbeiteten Store geleaket. Vor kurzem berichteten wir bereits in einem anderen Artikel, dass Microsoft an einem neuen Design für den Store arbeiten würde. Das im Artikel gezeigte Konzept wurde nun aufgegriffen und weiter optimiert.

Zudem sehen wir erstmalig Screenshots der mobilen Version des überarbeiteten Stores.

Diese Änderungen am Design und Layout werden sehr begrüßt, da der Store im aktuellen Zustand besonders unerfahrene Nutzer verwirren kann.

Auch die Store Seite von Filmen wurde leicht überarbeitet. Nun werden Trailer direkt mit einem Vorschaubild auf der Store Seite angezeigt, zuvor musste man auf dem Button „Trailer Ansehen“ klicken, welcher sich unter dem Filmtitel befand. Zudem werden Informationen wie die Filmbeschreibung, der Regisseur und der Indikator für Untertitel nicht mehr unter dem Titel angezeigt, sondern wie man auf dem Screenshot erkennen kann, neben dem Vorschaubild des Trailers. Außerdem wird es anscheinend bald Möglich sein, Filme mit bis zu fünf Sternen zu bewerten.

An diesem Screenshot kann man entnehmen, das bei einem Klick auf den Download-Button, dieser sich zu einer Fortschrittsanzeige verwandelt. Zudem kann man erkennen, dass Microsoft weiterhin an App-Bildern als Hintergrund für die zuvor farbige Info-Box arbeitet.

Zu guter Letzt bietet der App-Store nun eine integrierte Möglichkeit, Geschenkkarten- oder App-Codes einzulösen. Zuvor war dies nur mit einer Weiterleitung zu einer Internetseite im Webbrowser möglich. Besonders durch den Verfall dieser Funktionalität in der Brieftaschen-App wird diese Neuerungen sehr begrüßt.

Diese kleinen, aber feinen Sachen werden sicher einigen Nutzern freuen. Es ist relativ wahrscheinlich, dass der überarbeitete Store zusammen mit vielen weiteren Neuerungen im sogenannten Anniversary Update, welches im Laufe des Jahres erscheinen wird, ihren Platz finden werden. Es könnte jedoch sein, dass Microsoft sich umentscheidet und diese Funktionen wieder entfernt, was wir jedoch stark bezweifeln. Insider können womöglich bereits mit der nächsten Build in den Genuss der neuen Funktionen kommen.

Was haltet ihr vom überarbeiteten Design vom Windows Store?


via: mspu, (Bild-)Quellen: Twitter, mspu, Twitter

About author

22 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Mobile

Video zeigt Andromeda: Windows Phone für Surface Duo durchgesickert

Mobile

Unigram Mobile: neues Update für Windows 10 Mobile jetzt verfügbar

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
23 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments