App-Updates: WhatsApp Beta, OneNote & Office Lens UWP

1

WhatsApp Update Store

Nachdem Facebook erst gestern die eigenen Windows 10-Apps für Facebook, Messenger und Instagram offiziell aus der Beta gebracht hat, wurde vom Tochterunternehmen WhatsApp eine Aktualisierung für die Beta-App veröffentlicht. Auch Microsoft hat die eigene OneNote-App für Windows 10 aktualisiert und es gibt Hinweise darauf, dass die Dokumenten-Scanner-App Office Lens demnächst zur Universal App werden könnte.

WhatsApp Beta

Die WhatsApp Beta für Windows Phone steht lediglich einem Teil der Nutzer zur Verfügung und enthält meist Features, welche in der Regel binnen weniger Wochen auch reguläre Nutzer ausgerollt werden. Die Aktualisierung bringt die Version auf 2.16.32 und bringt zwei Neuerungen. Nutzer können nun aus einigen vordefinierten Farben als Hintergrund wählen und das Fortsetzen der App unter Windows 10 Mobile wurde verbessert.

Ein Download-Link für die App steht nicht zur Verfügung, da es sich hierbei um eine geschlossene Beta handelt. Es dürfte nicht mehr allzu lange dauern, bis die Neuerungen in die öffentliche Version Einzug halten.

OneNote

Windows 10 OneNote Update

Microsoft hat über den offiziellen Office-Blog außerdem einige Neuerungen für OneNote unter Windows 10 angekündigt. Microsoft hat nämlich zusätzliche Medien-Unterstützung implementiert sowie den Prozess beim Einloggen verändert.

Fügt man nun einen Video-Link zu YouTube, Vimeo, Vine, Sway oder anderen Quellen ein, werden diese direkt neben den Notizen eingebettet und angezeigt. Die Funktionalität steht ab sofort mit Windows 10, Mac und iOS zur Verfügung und soll „bald“ auch in OneNote Online Einzug halten.

Neu ist ebenfalls, dass OneNote nun auch den Login über einen Office 365 Unternehmens-Account ermöglicht, sodass keine Verwirrung mehr entsteht und sich auch Schüler mit ihrem Schulaccount anmelden können. Auch OneNote für Windows Phone hat eine Aktualisierung bekommen und so können nun Audiodateien aufgenommen werden.

Office Lens wird zur Universal App

Office Lens Windows 10

Microsofts Office Lens-App ist ein sehr praktisches Tool zum Scannen von Dokumenten und in letzter Zeit häufen sich die Aktualisierungen für Android und iOS, während die Windows Phone-Version meist leer ausging. Es scheint aber so, als hätte Microsoft im Hintergrund an einem größeren Projekt gearbeitet, wie nun durchgesickerte Screenshots verraten.

Microsoft scheint nämlich die Office Lens Universal App fertiggestellt zu haben, welche sowohl für Windows 10 Mobile als auch für den Desktop erhältlich sein wird. Bislang fehlen allerdings Informationen zum Release, allerdings dürfte es nicht mehr allzu lange dauern.

Office Lens Windows 10 Leak mspu


(Bild)-Quellen: mspoweruser / Microsoft / aggiornamentilumia.it

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
gast
4 Jahre her

Ich bekomme heute Updates für MS Fotos und den Store (neben GMX Mail, Arte TV und Rechner +) angezeigt…