[Gewinner stehen fest] Developer Stories 13 – Oliver Knoblauch von CinemaxX

51

CinemaxX_Logo

CinemaxX überrascht mit ihrer äußerst gepflegten App den ein oder anderen Nutzer von Windows Phone und Windows 10 Mobile. Die Kinokette sticht damit klar aus dem Wettbewerb hervor. Um der positiven Ursache auf den Grund zu gehen, haben wir in diesem Entwickler-Interview mit Oliver Knoblauch, dem Leiter für Neue Medien bei CinemaxX, gesprochen. Was er uns über die CinemaxX-App, Windows 10 Mobile und die aktuellen Entwicklungen rund um Kino und Microsoft zu erzählen hat, erfahrt ihr im folgenden Interview.

WindowsArea.de: „Würdest du dich unseren Lesern bitte kurz vorstellen?“

Oliver Knoblauch: „Mein Name ist Oliver Knoblauch, ich leite seit 2012 bei CinemaxX die Digital-Abteilung, welches die Webseiten, Social Media, Performance Marketing, eCommerce sowie die Apps beinhaltet.“

WindowsArea.de: „Vielen Dank! Nutzt du persönlich ein Windows Phone?“

Oliver Knoblauch: „Das Lumia 1520. Es ist ideal auf Geschäftsreise,n da es sehr gute Business-Funktionalitäten beinhaltet.“

WindowsArea.de: „Schon öfters haben wir sehr positiv von eurer App berichtet. Es ist erfreulich zu sehen, dass ein Unternehmen wie CinemaxX die Ressourcen aufbringt, um die App für Windows Phone ständig weiter zu entwickeln und auf Nutzerfeedback schnell zu reagieren. Auch bei der Werbung für die CinemaxX-App wird die von Windows Phone als Referenz herangezogen. Wie kommt es dazu?“

Oliver Knoblauch: „Es ist uns sehr wichtig, was die Nutzer an Ideen oder Optimierungswünsche mitteilen. Die Windows Phone-App ist gemeinsam mit Nutzern entstanden, die auch heute regelmäßig Anforderungen mit unserem Entwicklerteam besprechen. So wurden auch Features wie der „Film-Reminder“ und der „Ticket-Alarm“ entwickelt. Per Push-Notification bekommt der Nutzer die Information, wann der Vorverkauf für seinen Wunschfilm startet, oder wann der Film das Kino wieder verlassen wird. Bei der Werbung nutzen wir das Windows Phone auch deswegen, weil wir damit verdeutlichen, dass wir für alle Betriebssysteme entwickeln. Das fällt auf und wir bekommen überwiegend sehr gutes Feedback und haben viele aktive Nutzer.“

WindowsArea.de: „Inzwischen seid ihr auch über die App DeinKinoticket im App Store vertreten – sogar als Universal Windows App. Wir sind zum Schluss gekommen, dass die App zwar gut gemeint ist, durch den fehlenden Online-Shop jedoch nicht vollständig überzeugt. Stattdessen wird der Nutzer zur mobilen Seite des jeweiligen Kinobetreibers weitergeleitet. Was ist das Konzept hinter dieser App?“

Oliver Knoblauch: „Deinkinoticket.de ist eine Ticketplattform, die erstmalig von den großen deutschen Kinobetreibern CinemaxX, Cineplex, Cinestar, Kinopolis und UCI gemeinschaftlich betrieben wird. Da sie eine deutschlandweite Buchung von Kinotickets auch für andere Kinos ermöglichen soll, umgehen wir damit die Probleme mit den zahlreichen Buchungssysteme der einzelnen Betreiber. Hier geht es in erster Linie um die vollumfängliche Darstellung des Kinoprogramms – bereits mehr als 1.600 Kinosäle sind angeschlossen. Eine Buchung innerhalb der Plattform ist derzeit nicht vorgesehen, da wir auch unnötige Kundendatenhaltung verhindern möchten.“

WindowsArea.de: „Was sind die Schwierigkeiten beim Entwickeln einer Windows Phone-App? Inwiefern nehmt ihr die Ressourcen und Hilfestellungen seitens Microsoft in Anspruch?“

Oliver Knoblauch: „Wir wollten damals keine Kopie unserer bisherigen Apps, so haben wir den Support von Microsoft in Anspruch genommen. Wir konnten Schwierigkeiten sehr schnell und professionell gemeinsam lösen. Einzig unsere PosterCam, mit der man direkt am Kinoplakat mit der Kamera das KinoTicket kaufen kann, ist bis heute nicht integrierbar.“

WindowsArea.de: „Welche Tipps würdest du jemandem geben, der Apps für Windows entwickeln möchte?“

Oliver Knoblauch: „Wie bei jeder App-Entwicklung sollte das Big Picture und die klare Funktion der App definiert sein. Lasse sie von deinen Kunden immer wieder testen und nehme diese Anforderungen ernst. Sie sind so immens wichtig und entscheiden maßgeblich über den  Erfolg.“

WindowsArea.de: „Nachdem sich der Windows Phone-Marktanteil bei Privatkunden im einstelligen Bereich bewegt, scheint sich Microsoft zurzeit mehr auf Geschäftskunden zu konzentrierten. Dort läuft das Geschäft deutlich besser. Habt ihr Befürchtungen, dass euch durch diese Ausrichtung Kundschaft verloren geht?“

Oliver Knoblauch: „Nein, im Gegenteil. Unser Produkt ist für beide Zielgruppen interessant. Der Geschäftskunde geht auch gerne nach Feierabend ins Kino als Privatperson und findet so gleich die App auf seinem Business-Handy.“

WindowsArea.de: „Wo genau gibt es eurer Meinung nach bei Microsofts mobilem Betriebssystem Aufholbedarf?“

Oliver Knoblauch: „Aktuell sind für uns die verschiedenen Versionen WP7 bis zu den Universal Apps eine Herausforderung. Die Veränderungen der Versionen sind teilweise so stark, dass wir nicht einfach aktualisieren können. Wir hoffen da sehr auf die Behebung des Problems in der Zukunft durch die Universal Apps.“

WindowsArea.de: „Gleichzeitig investiert Microsoft stark in den Ausbau der Präsenz auf Android und iOS. Der Start des hauseigenen mobilen Betriebssystems verlief dagegen holprig. Haltet ihr die Strategie von Microsoft für richtig oder glaubt ihr, dass der US-amerikanische Konzern hier besser mehr Ressourcen in die eigene Plattform investieren sollte?“

Oliver Knoblauch: „Das ist keine entweder-oder-Frage, sondern die ausgewogene Mischung ist strategisch sehr sinnvoll, um sich agil in der Zukunft zu bewegen.“

WindowsArea.de: „Universal Windows Apps nehmen in der Popularität gerade stark zu. Wo liegen deiner Meinung nach die Vor- und gegebenenfalls Nachteile des Konzeptes?“

Oliver Knoblauch: „Ganz klar in der Reichweite und in der Entwicklungszeit sehe ich die Vorteile. Damit kann es auch für kleinere Apps interessant werden und der Store wird umfangreicher.“

WindowsArea.de: „Plant ihr, eure aktuelle App auf eine Universal Windows App zu upgraden?“

Oliver Knoblauch: „Wir sehen die Universal Apps noch nicht als ausgereift an, werden aber in nächster Zeit mit unseren Nutzern darüber sprechen, um eine faktenbasierte Entscheidung zu treffen.“

WindowsArea.de: „In der Tat springt Microsoft auch für den Geschmack der Endnutzer ein wenig zu viel von A nach B. Die neue Skype Universal App bietet das beste Beispiel dafür. Glaubt ihr, dass die Universal Windows Apps langfristig Bestand haben werden?“

Oliver Knoblauch: „Es ist ein großer, lang angekündigter Schritt. Ich gehe davon aus, dass Microsoft hier viel Engagement und Entwicklung investiert.“

WindowsArea.de: „Habt ihr schon einmal über Cross-Plattform-Development nachgedacht? Mit Xamarin hat Microsoft ja bereits ein passendes Paket eingekauft.“

Oliver Knoblauch: „Unsere Entwickler schauen sich das an. Derzeit haben wir keine passende Lösung gefunden.“

WindowsArea.de: „Kommen wir zu einem anderen Thema, nämlich dem Erlebnis direkt in einem CinemaxX-Kino. Vor einem Jahr habt ihr mit Yapital eine Partnerschaft geschlossen, um das Bezahlen an der Kinokasse per App zu ermöglichen. Inzwischen hat Yapital den Betrieb leider einstellen müssen. Ist für euch das Thema ‚Mobile Payment‘ vom Tisch?“

Oliver Knoblauch: „Der Payment-Markt ist sehr stark im Wandel. Mobile Payment ist für uns absolut relevant. Ein Großteil der Kinotickets werden heute bereits mobil gebucht.“

WindowsArea.de: „Apple bietet mit ‚Apple Pay‘ eine weitere Möglichkeit zum Bezahlen per Smartphone-App an, die allerdings iOS-Nutzern vorbehalten ist. Yapital dagegen hat eine plattform-unabhängige Möglichkeit realisiert. Plant ihr, in Zukunft auf Apple Pay und plattform-spezifische Dienste zu setzen?“

Oliver Knoblauch: „Entgegen der typischen Marktverteilung haben wir einen Großteil iOS-Nutzer. Deswegen macht es Sinn, sich die zukünftigen Payment-Möglichkeiten anzuschauen, die dem Kunden den einfachsten Ticketkauf zu ermöglicht.“

WindowsArea.de: „Was hält CinemaxX vom Einsatz von Beacons? So könnte die App beispielsweise einen Rabattcode als Push-Benachrichtigung versenden, wenn man gerade an einem Filmplakat vorbeigeht. Ebenso wären Gutscheine denkbar, die dann auf das Smartphone gesendet werden, wenn gerade die entsprechende Werbung im Kinosaal läuft.“

Oliver Knoblauch: „Beacons finden im Retail-Bereich eine hohe Aufmerksamkeit. Und richtig eingesetzt kann dies einen Mehrwert für den Kunden und gleichzeitig eine große Chance für den Handel bieten. Aber wie bei jeder Kommunikation mit dem Kunden muss diese auch personalisiert und gewünscht erfolgen. Nicht jede bereitgestellte Information der Beacons ist derzeit relevant, sodass die Akzeptanz beim durchschnittlichen Konsumenten noch nicht gegeben ist. Wir planen ein Pilotprojekt, um uns ein eigenes Bild zu machen.“

WindowsArea.de: „Zum Schluss noch eine Frage zum Thema ‚Virtual Reality‘ und ‚Argumented Reality‘: Mit der Samsung Gear VR dürfte die virtuelle Realität zum ersten Mal einem größeren Publikum zugänglich werden. Microsoft hat mit der HoloLens ebenfalls ein faszinierendes Gerät entwickelt. Plant CinemaxX beim Kunden, vorhandene Geräte in das Filmvergnügen einzubeziehen (gegebenenfalls auch in speziellen Vorführungen)?“

Oliver Knoblauch: „Kino hat mit 3D vor einigen Jahren eine riesige Aufmerksamkeit erfahren. Schon damals war CinemaxX führend bei dieser Innovationen. Wir sind sicher, dass das Kino der Zukunft ganz neue Impulse bekommt. Und wir sind schon mittendrin.“

WindowsArea.de: „Wir bedanken uns herzlich für das freundliche Interview und die Freikarten für unsere Leser!“

Oliver Knoblauch: „Sehr gerne.“

Gewinnspiel: Freikarten für WindowsArea.de-Leser

CinemaxX stellt unseren Lesern freundlicherweise 8 Freikarten zur Verfügung. Um eine Freikarte zu gewinnen, verfasst ihr bitte bis zum 08. Mai 2016 um 23:59 Uhr einen Kommentar mit dem Hashtag #CinemaxX. Per Zufallsgenerator werden die 8 glücklichen Gewinner ausgelost. Wer versucht, die Teilnahme zu seinem Vorteil zu manipulieren, ist von der Teilnahme ausgeschlossen. Die uns im Rahmen des Gewinnspiels zur Verfügung gestellten Daten werden vertraulich behandelt und unsererseits nur für das Gewinnspiel genutzt.

Update: Über jeweils eine Freikarte dürfen sich folgende unserer Leser freuen: obermaennchen, henni28, Marvin1987, flohbiss, TimWe, youknowitslove, xanxan und FSI. Die glücklichen Gewinner teilen uns unter gewinnspiel[at]windowsarea.de bitte ihre Versandadresse mit. Hierfür ist zwingend die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zu nutzen. Wir danken allen für ihre Teilnahme.

CinemaxX (kostenlos)

CinemaxX
CinemaxX
Entwickler: ‪CinemaxX‬
Preis: Unbekannt

DeinKinoticket (kostenlos)

DeinKinoticket
DeinKinoticket
Entwickler: ‪DeinKinoticket.de‬
Preis: Unbekannt

Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

Windows Insider MVP • Dynamics 365 • Power Platform • Azure • Office 365

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
marvin1987
Mitglied
marvin1987

Auch wenn manch kleineres Kino mehr Charme besitzt, führt kein Weg an CinemaxX vorbei. Und top Windows-App!

#CinemaxX

youknowitslove
Mitglied
youknowitslove

#CinemaxX

Rudolf
Mitglied
Rudolf

#CinemaxX Ich war mal echt froh ein Handyticket zu haben, da die Schlangen sau lang sind.

bremerjung85
Gast
bremerjung85

Per mail und den code an der kasse zeigen zum scannen, mach ich nur so, klappte bisher immer!!!?

Zur not nen screenshot davon falls im kino kein empfang ist ?

Glückwunsch an die Gewinner, schade für mich ?

henni28
Mitglied
henni28

#CinemaxX

leomou
Mitglied
leomou

#CinemaxX
mich würde interessieren warum diese „PosterCam“ technisch nihct umnsetzbar ist -… nicht die richtigen Kamera-APIs vorhanden?

Calzi
Mitglied
Calzi

#CinemaxX

tb2706
Mitglied
tb2706

#CinemaxX
Finde gut das Cinemaxx auch auf windows achtet und die apps pflegt

sommer
Mitglied
sommer

#CinemaxX
Super Artikel, bitte mehr davon .

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

#CinemaxX Würde mich sehr über eine Freikarte freuen! 🙂

Ilovemy930
Mitglied
Ilovemy930

#CineMaxX ?

SDase
Mitglied
SDase

#CinemaxX

Die CinemaxX App gefällt mir richtig gut. Leider hatte die Marke sich in Bremen anfangs schlecht positioniert, daher war ich häufig in andere Kinos ausgewichen. Aber dank App hatte ich vor kurzem mal wieder einen Film im CinemaxX gesehen und war angenehm überrascht. Könnte zukünftig wieder mehr werden.

bremerjung85
Gast
bremerjung85

#CinemaxX

Pünktlich zu xmen apocolypse ?

Chi Cuong
Mitglied

#CinemaxX

stomax
Mitglied
stomax

#CinemaxX

Basti
Editor

#CinemaxX

Aroon
Mitglied
Aroon

#CinemaxX

linat
Mitglied
linat

#CinemaxX yeahh, endlich mal wieder Kino 🙂

Phoibos
Mitglied
Phoibos

#CinemaxX

rado65
Mitglied
rado65

#CinemaxX
Und ein kleiner Hinweis zum Abschnitt über Apples Bezahlsystem: es muss heißen das System bleibt Apple-Nutzern „vorbehalten“, nicht „vorenthalten“.

tobsen77
Mitglied
tobsen77

#CinemaxX