WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Mobile

Keine Windows 10 Mobile-Build 14316 wegen Mobilfunk-Bugs

Microsoft Lumia 650 Review Test Windows 10 Mobile Lockscreen

Microsoft hat seit Beginn des Insider-Programms die Anforderungen für eine Build im Fast Ring immer weiter nach unten geschraubt, sodass Tester auch regelmäßig eine neue Version erhalten können. Die für den Desktop gestern veröffentlichte Insider Build 14316 wäre besonders interessant gewesen am Smartphone, wurde allerdings nicht veröffentlicht.

Mittlerweile hat Microsoft an mehreren Stellen kommuniziert, weshalb dem so ist. Über Twitter teilte der offizielle Windows Insider-Account mit, dass keine Build für Windows 10 Mobile veröffentlicht wurde, weil ein Bug dies verhindere, das mit dem Mobilfunk zu tun hat.

In diesem Fall wäre das Smartphone wohl nicht mehr als Telefon nutzbar gewesen und selbst, wenn es eine Preview ist, sollten die grundlegenden Funktionen noch erreichbar sein, sodass beispeilsweise im Notfall ein Telefonat geführt bzw. eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden kann.


via WindowsCentral / Quelle: Twitter

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Mobile

Video zeigt Andromeda: Windows Phone für Surface Duo durchgesickert

Mobile

Unigram Mobile: neues Update für Windows 10 Mobile jetzt verfügbar

Mobile

Windows 20H2 / 2009 enthält neues Startmenü und Microsoft Edge-Funktionen

Mobile

WhatsApp entfernt Windows Phone App aus dem Store

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
23 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments