Microsoft testet neues Design für den Windows Store

23

Windows Store Konzept Games

Microsoft scheint durchgesickerten Screenshots zufolge an einem Redesign des Windows Stores unter Windows 10 zu arbeiten.

Traut man den Screenshots, welche wohl aus einer Umfrage von Microsoft stammen, dann wollen die Redmonder den Store ordentlich simpler gestalten. Zumindest das Hauptmenü wirkt wesentlich aufgeräumter und ist dadurch übersichtlicher.

Windows Store Konzept

Auch die Ansicht der einzelnen Apps wirkt etwas schlichter, allerdings könnte dieses Konzept genauso gut auch nach hinten losgehen. Microsoft hat nämlich die Ansicht einer einzelnen Anwendung mit einem Titelbild im Hintergrund versehen und davor ist das Logo, der Name und die Beschreibung der App zu lesen. Dadurch, dass diese Bilder aktuell nicht zentriert sind, sieht das Ganze etwas deplatziert aus.

Ob und wann Microsoft dies umsetzen will, ist aktuell nicht bekannt. Wenn, dann dürfte auch Windows 10 Mobile in den Genuss eines neuen Designs kommen und es wird spannend, wie dieses auf der mobilen Plattform aussehen wird.

Wie findet ihr dieses Konzept vom Store?


Quelle: mspu

 

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tidus1983
Mitglied
Tidus1983

Der Inhalt ist das verdammte Problem.

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Du kannst nicht alles haben:)

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

Ich finde das Design geht auf dem Desktop eigentlich ganz okay, nur auf dem Smartphone finde ich es eine Katastrophe, da war der WP8.1 Store einfach super durchdacht und von der Bedienung wirklich Spitzenklasse. Das traurige ist ja auch, das einige Funktionen die es früher mal gab, immer noch nicht implementiert sind. Meiner Meinung wäre es am besten, wenn man für Tablets(im Tabletmodus), Smartphones und Desktops jeweils ein eigenes für die Plattform angepasstes Design implementieren würde.

Armin Osaj
Editor

8.1 ftw 😀 xD

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

Aber wirklich ? Wäre da nur nicht das leidige Thema der UWP Apps.

Armin Osaj
Editor

Jap!

elTigre
Gast
elTigre

Nun ja, ich hätte lieber zuerst eine feature komplettierung, anstatt ein neues Design.

win_black
Mitglied
win_black

Sieht aus wie auf der Xbox, super

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Das Große Bild im Hintergrund machen die dann hoffentlich mit diesem Effekt wie bei Musikalben. Sonst könnte es vllt mal schwierig werden den Text darauf zu lesen …

Armin Osaj
Editor

Du meinst unschärfe? Das ist eine gute Idee.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Genau das meinte ich. Je nachdem was hinterher dort steht, lässt es sich mit unscharfen Background besser lesen ☺

Wordreth
Mitglied
Wordreth

Aufräumen sollten sie den Store und dann gleich die beliebten, aber fehlenden Funktionen von Wp8 Store wieder einführen (Datum von letztem Update, Anzeige der Updates auf der Kachel…)

Armin Osaj
Editor

+1

Armin Osaj
Editor

Wird sicher noch optimiert.

Außerdem wird es bald vllt. möglich sein Apps aus der eigenen Bibliothek zu entfernen. Screenshots wurden geleaket.

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

„…wollen die Redmonder den Store ordentlich simpler gestalten“ wo kommt den dieses ordentlich her? Klingt nach einem Fehler