Windows Anniversary Update bringt weitreichende Änderungen für das Info-Center

39

Action-Center-Info-Center-Windows-Anniversary-Update-2016

Microsoft zeigt auf der aktuell laufenden Build-Entwicklerkonferenz viele neue Funktionen, die mit dem Windows Anniversary Update – unseren fleißigen Lesern vielleicht unter dem Codenamen ‚Redstone‘ bekannt – der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Bereits durchgesickert sind vorher einige neue Funktionen zum Info-Center, doch nun sind sie offiziell:

Grundsätzlich erhält mit dem komplett überarbeiteten Design jede App die Möglichkeit, sich mit einem Titelbild im Info-Center zu schmücken. Benachrichtigungen können in ihrer chronologischen Reihenfolge vom Nutzer geändert werden. Auch werden komplexe Layouts unterstützt. Im obigen Artikelbild ist dies durch die Darstellung einer Flugverbindung symbolisiert.

Hinter den Kulissen hat Microsoft für das neue Info-Center weitreichende Änderungen an der Cloud-Infrastruktur vorgenommen: Diese verspricht nun eine bessere Performance bei der Zustellung von Benachrichtigungen. Die von vielen Nutzern vermutlich am meisten erwartete Funktion wird auch mit an Board sein: Mit dem Update ist es möglich, die Benachrichtigungen zwischen verschiedenen Windows 10-Geräten synchron zu halten. Ein Entfernen einer Benachrichtigung auf dem Smartphone wird also auch die entsprechende Benachrichtigung auf dem Computer verschwinden lassen oder anders herum.

Insbesondere für Entwickler ist der sogenannte „notification listener“ interessant, der die Live Tiles mit dem Info-Center synchronisiert: So kann beim Entfernen einer Benachrichtigung aus dem Info-Center auch entsprechend die Kachel geändert werden.

Schlussendlich wird dieser Schritt ein weiteres Verkaufsargument für Windows 10 Mobile darstellen, denn die Verschmelzung von PC und Smartphone nimmt langsam Fahrt auf. Und das Beste an der ganzen Sache ist: Die neuen Funktionen kommen nicht „later this year“, sondern bereits mit dem Windows Anniversary Update in drei Monaten im Juli 2016.


(Bild-)Quelle(n): MSpoweruser

Über den Autor

Windows Insider MVP • Dynamics 365 • Power Platform • Azure • Office 365

39 Kommentare on "Windows Anniversary Update bringt weitreichende Änderungen für das Info-Center"

  1. Dustynation

    Engadget seine neue UWP-App raus gehauen. Was mir dabei als erstes auffällt: Auch Windows 10 Apps können flott laufen ^^
    UND … die Notifications zeigen „große“ Vorschaubilder (größer als bisher bei Facebook etc.).

    Gab es das Feature schon die ganze Zeit und es nutzt kaum eine App? Oder gabs schon erste Mini-Anpassungen??? ☺

  2. elTigre

    Das mit dem Bild macht mir etwas Sorgen. Will die kleine Anzeigefläche auf dem Smartphone nicht unbedingt mit Bildern zugekleistert haben. Kann man natürlich auch wunderbar missbrauchen um Werbeshrott ins ActionCenter zu bringen. Ansonsten top.

  3. harry59

    Das ist ja alles schön und gut, aber ich hoffe, dass MS auch endlich einige grundlegende Bugs beseitigt. Meine Frau hat seit Ende 2015 das Lumia 550 und ärgert sich jeden Tag, weil es sich nach vorübergehendem Verlassen des WLANs nicht wieder verbindet und zu diesem Zweck neu gestartet werden muss. Ich kann sie nur mit Mühe davon abhalten, zu Android zu wechseln.

      • EdricStorm

        Ich hatte die Probleme auch, in dieser Woche allerdings ohne Grund noch nicht einmal. Auf Holz klopfen, dass es so bleibt. Einmal am Tag mindestens neu starten nervt unglaublich.

    • Gorbowski

      Schonmal versucht den WLAN-Kanal zu wechseln? Bei mir hat das schonmal Verbesserungen gebracht, und gleichzeitig auch bei einem Android-Kollegen. Wobei es unter Android da auch Gründe zum Ärgern gibt. Am schlimmsten ist es allerdings bei Apple, diese Firma hat irgendwie grundsätzlich Probleme mit WLAN.

  4. Dustynation

    Dann bekommt es auf dem Handy hoffentlich auch den transparenten look ^^

    Ansonsten … sinnvolle Ergänzung! ?

    Wenn man genau hinschaut gibt es wohl ziemlich viele Neuerungen. Es wird – leider – nur nicht erwähnt, dass es natürlich auch mobil verfügbar wird. Aber eigentlich Ja auch selbstverständlich, da OneCore ?

    • stefiro

      Wenn ein Datum angekündigt ist, halten sie das in der Regel auch ein. Vielleicht nicht mit allen angekündigten Features, aber es wird im Juli kommen … Vermutlich pünktlich zum Ablauf des kostenlosen Upgrades…

  5. alex_h

    Klingt super, ich freue mich drauf. Vor allem darüber: “ Ein Entfernen einer Benachrichtigung auf dem Smartphone wird also auch die entsprechende Benachrichtigung auf dem Computer verschwinden lassen oder anders herum.“ Endlich!

  6. DomZrrR

    Seit der aussage mit dem fokus dieses jahr bin ich echt am grübeln, ob ich mir eine auszeit von windows mobile nehme..meine freundin ist auch am überlegen, nachdem ihr 920 kein update bekommt…
    Beim Lesen der nachricht damals hätte ich echt nicht gedacht, dass ich mir ernsthafte gedanken über einen wechsel machen würde.

    • MariPro

      Hätte Ich nicht das L950 vor 3 Monaten gekauft, wäre ich nun so weit mir ein Android(WP Launcher oder ROM) oder IOs Gerät zu holen. In der jetzigen position mit dem L950 wird es wohl nur ein Android Gerät als Zweithandy werden.

      • Wil.K

        Genauso habe ich es gemacht, neben dem 950XL habe ich mir einen Billig-Androiden als Zweitgerät zugelegt, der tatsächlich schnell seine Aufgaben erledigt. Auf dem Gerät habe ich die Apps installiert, die ich auch gerne auf dem Lumia hätte, die es dort aber nicht gibt. Meine ganz persönliche Art die App-Lücke zu schließen. Wenn’s denn auf dem 950XL, dem derzeitigen Flag-Ship, nicht weitergeht, macht das eben der 80€-Billigheimer.
        Das ist manchmal richtig frustig und ich werde fast melancholisch. Aber jetzt ist wieder begründete Hoffnung da, ein zartes Pflänzchen noch und ich hoffe, dass dieses nicht zertreten wird.
        Denn dann könnte das 950XL zum Zweitgerät degradiert werden und neben einem Galaxy S7 liegen.
        Das Geld würde ich mir gerne sparen und dafür Zubehör zum 950 kaufen.
        Ich glaube, so wird es kommen, in diesem Jahr schon etwas und in 2017 dann wesentlich mehr, denn das, was man von Microsoft zur Zeit liest, hört und sieht, ist vielversprechend.

    • wooosa

      Gibt doch genug Geräte auf dem Markt bzw. sind angekündigt. Die 950er werden immer günstiger und das OS hat seit Dezember noch mal einen extremen Fortschritt gemacht. HP, Alcatel, Vaio und diverse kleinere Anbieter haben ebenfalls eine Menge neuer Geräte präsentiert.

      Von Microsoft wird, wenn überhaupt, erst kurz vor Weihnachten wieder was kommen.

Hinterlasse einen Kommentar