Apps/Games

Windows Insider im Fast Ring erhalten ein Update für Groove Music

Lumia-950-XL_Groove-Music

Microsoft hat erst kürzlich die Groove Music-App aktualisiert zahlreiche Features dafür ausgeliefert. Nun gibt es eine weitere Aktualisierung für die Musik-App unter Windows 10.

Das Update mit der  Versionsnummer 3.6.2078.0 wird vorerst nur für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt, wie Ellen Kilbourne vom Groove-Team bei Microsoft via Twitter verkündete. Dieses wurde von Microsoft heute in den Store gebracht und wird aktuell für Windows 10 am Desktop, Smartphone und HoloLens ausgerollt. Zwar sind die Neuerungen nicht ganz so umfangreich wie beim letzten Update, allerdings bringt auch diese Aktualisierung nicht unwesentliche Verbesserungen mit:

  • Login bei der App funktioniert nun schneller, da das Abo gespeichert bleibt.
  • Verbesserungen bei der Audio-Wiedergabe im Hintergrund, sodass Inhalte schneller geladen werden
  • Prozess, der die Musik des Nutzers mit dem Katalog von Groove abgleicht, um fehlende Metadaten zu ergänzen läuft nun auch im Hintergrund
  • Groove Music nutzt nun standardmäßig den gewählten Hintergrund des System, erlaubt aber weiterhin die Änderung per Einstellungen
  • Animation der Seitentitel wurde entfernt
  • Verbesserungen an der Diagnose und App-Telemetrie, sodass die Entwickler Fehler schneller erkennen können
  • Verbesserungen an der erleichterten Bedienung

Windows Insider müssen allerdings auch damit rechnen, dass Software auch dann ausgeliefert wird, wenn diese nicht zu 100 Prozent stabil ist. Im Falle der Groove Music-App trifft dies nun ebenfalls zu und so warnt Microsoft vor möglichen Fehlern. Im Folgenden sind die bekannten Fehler der neuen Aktualisierung aufgelistet:

  • Nach Anmeldung zu einem Groove Music Pass-Test muss die App womöglich neu gestartet werden bis das Abo erkannt wird
  • Das Führen des Mauszeigers über die aktuelle Wiedergabe wird die üblichen Buttons zur Mediensteuerung anzeigen. Dafür ist aufgrund eines Bugs ein Rechtsklick notwendig.
  • Bei einigen Geräten sind Texte in der Detailseite des Interpreten abgeschnitten
  • Unter Build 14332 zeigt Groove womöglich einen Fehler an beim Abspielen von DRM-geschützten Inhalten
  • Unter Build 14332 könnte beim Abspielen von Musik in den ersten zwei Minuten nach dem Einloggen auf dem PC der Fehler 0xc10100ae angezeigt werden. Wartet man länger als zwei Minuten, kann man das Problem umgehen.

Das Update könnt ihr im Windows Store unter folgendem Link herunterladen:

Windows Medienwiedergabe
Windows Medienwiedergabe
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Enthält Partnerlinks. Danke an alle Tippgeber.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

21 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments