WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Instagram-Redesign bringt neue App für Windows 10 Mobile

Instagram Android iOS Windows 10 Mobile

Die Facebook-Tochter Instagram hat zum ersten Mal in der jüngeren Unternehmensgeschichte ein komplettes Redesign vollzogen, welches sich vom Logo, über die Apps bis hin zur eigenen Webseite erstreckt.

Das neue Logo ist wesentlich simpler gestaltet als jenes, welches das soziale Netzwerk jahrelang geprägt hat und auch die Apps ziehen in diese Richtung mit. Das skeuomorphistische Icon mit der Linse in der Mitte, dem Regenbogen links und dem Sucher rechts sind im neuen Logo nur noch durch weiße Linien angedeutet. Der Regenbogen ist verschwunden, stattdessen ist der Hintergrund nun ein Farbverlauf von rot zu violett.

Apple hat 2013 mit iOS 7 das eigene mobile Betriebssystem auf ein simpleres Design umgestellt, allerdings hat Instagram zur damaligen Zeit zwar die App umgestellt, nicht allerdings das Logo. Einige Nutzer hatte dies damals gestört und nicht wenige haben mittels Jailbreak die Inhomogenität beseitigt. Dies ist aus dem Grund interessant, da Instagram bereits größerem Druck ausgesetzt war, ein Redesign zu vollziehen, sich bislang schlichtweg weigerte.

Während sich das Logo nun bestens in iOS 9 eingliedert, ist die App mit diesem Icon unter Windows 10 Mobile umso auffälliger. Erfreulich ist dennoch, dass Microsofts mobile Plattform überhaupt zeitnah mit einer App versorgt wird, welches das neue Design auch auf Windows 10 Mobile bringen wird. Die Anwendung wurde nämlich erst vor knapp zwei Wochen offiziell veröffentlicht und wäre ohne Update sehr bald weit hinter den Android- und iOS-Äquivalenten angesiedelt.


Quelle: Instagram

Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

13 Comments

Schreibe einen Kommentar