Restrukturierung: Microsoft denkt gar nicht daran, Windows Phone aufzugeben

134

Surface 3 Review Microsoft Logo

Microsoft hat heute in einer Ankündigung an die Mitarbeiter bekanntgegeben, dass man bis 1850 Stellen kürzen will und zwar wird es hauptsächlich Mitarbeiter der Lumia-Sparten betreffen. Aus diesem Grund wird die neue Entlassungswelle bis zu 1350 Jobs in Finnland kürzen. Man wolle das eigene Smartphone Hardware-Geschäft damit sanieren, erheblich verkleinern und den Markt fokussierter angehen. Windows Phone ist von diesen Maßnahmen allerdings nicht betroffen.

Die Restrukturierungsmaßnahmen werden das Unternehmen rund 950 Millionen US-Dollar kosten, von denen rund 200 Millionen Dollar als Abfindungen ausgezahlt werden. Die Kosten werden sich in den nächsten Quartalszahlen zum Ende des Fiskaljahrs bemerkbar machen und für das nächste Fiskaljahr, das bei Microsoft Mitte 2016 beginnen wird, werden die Bilanzen wieder „sauber“ sein.

Windows Phone: Am Boden, aber nicht am Ende

Terry Myerson, der das Memo verfasst hat, betonte darin die bisherigen Erfolge mit Windows auf Surface, Xbox und HoloLens, gestand aber ein, dass man am Smartphone-Markt wenig erfolgreich war.

Im nächsten Absatz spricht der Windows & Geräte-Chef aber auch, dass weder Windows Phone, noch Smartphones aus dem Hause Microsoft damit der Geschichte angehören:

Wir haben uns immer schon um unsere Kunden gekümmert, Windows Phone ist keine Ausnahme. Wir werden aktuelle Lumia und OEM-Geräte weiterhin unterstützen und eigene großartige Geräte entwickeln.

Der Satz ist unmissverständlich formuliert. Am Boden, das gibt auch Microsoft zu, aber die Reise ist noch sehr lang, gibt man zu verstehen.

Microsoft hat bereits vor einiger Zeit eingesehen, dass es keinen Sinn hat, das Smartphone-Geschäft so groß aufzuziehen, wie bisher. Die Lumia-Sparte ist in ihrer Größe ein Relikt aus Nokias erfolgreicher Zeit und diese Ressourcen will Microsoft für eine so kleine Sparte nicht mehr aufwenden.

Stattdessen werden die Redmonder das eigene Smartphone-Geschäft fokussieren und nicht mehr in den Händen der Lumia-Sparte liegen, sondern an Panos Panay und das Surface Team übergeben. Im Frühjahr werden wir wohl das erste Ergebnis sehen und sollte alles nach Plan laufen, auch ein Surface Phone sehen.

Bis dahin ist zumindest laut Fachpresse Windows Phone tot und wir wagen jetzt schon die Prophezeiung, dass es Anfang nächsten Jahres „auferstehen“ wird. Wer die Ankündigung liest, der weiß aber: Microsoft brennt darauf, mit Windows ein konsistentes Benutzererlebnis auf allen Geräten und Formfaktoren anzubieten, egal, wie lange es dauert. Microsoft gibt so schnell nicht auf.

Team,

Last week we announced the sale of our feature phone business. Today I want to share that we are taking the additional step of streamlining our smartphone hardware business, and we anticipate this will impact up to 1,850 jobs worldwide, up to 1,350 of which are in Finland. These changes are incredibly difficult because of the impact on good people who have contributed greatly to Microsoft. Speaking on behalf of Satya and the entire Senior Leadership Team, we are committed to help each individual impacted with our support, resources, and respect.

For context, Windows 10 recently crossed 300 million monthly active devices, our Surface and Xbox customer satisfaction is at record levels, and HoloLens enthusiasts are developing incredible new experiences. Yet our phone success has been limited to companies valuing our commitment to security, manageability, and Continuum, and with consumers who value the same. Thus, we need to be more focused in our phone hardware efforts.

With this focus, our Windows strategy remains unchanged:

1.       Universal apps. We have built an amazing platform, with a rich innovation roadmap ahead. Expanding the devices we reach and the capabilities for developers is our top priority.

2.       We always take care of our customers, Windows phones are no exception. We will continue to update and support our current Lumia and OEM partner phones, and develop great new devices.

3.       We remain steadfast in our pursuit of innovation across our Windows devices and our services to create new and delightful experiences. Our best work for customers comes from our device, platform, and service combination.

At the same time, our company will be pragmatic and embrace other mobile platforms with our productivity services, device management services, and development tools — regardless of a person’s phone choice, we want everyone to be able to experience what Microsoft has to offer them.

With that all said… I used the words “be more focused” above. This in fact describes what we are doing (we’re scaling back, but we’re not out!), but at the same time I don’t love it because it lacks the emotional impact of this decision. When I look back on our journey in mobility, we’ve done hard work and had great ideas, but have not always had the alignment needed across the company to make an impact. At the same time, Ars Technica recently published a long story documenting our journey to create the universal platform for our developers. The story shows the real challenges we faced, and the grit required to get it done. The story closes with this:

“And as long as it has taken the company, Microsoft has still arguably achieved something that its competitors have not… It took more than two decades to get there, but Microsoft still somehow got there first.”

For me, that’s what focus can deliver for us, and now we get to build on that foundation to build amazing products.

Terry


via ZDnet / Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
zGas
Mitglied
zGas

Hier ersteht nüscht uf, wenn es bald keine Standard-Drittanbieter-Apps mehr gibt. Dann ist jedes OS tot. Sollte WhatsApp z.B. einknicken, ist WP Geschichte.

psyabit
Gast
psyabit

Na, diese Tatsache wird die Entwickler zu Windows treiben xD Haltet euch fest, wir werden mit Apps bombardiert werden xD

psyabit
Gast
psyabit

Im Endeffekt ist Windows Mobile bzw W10M am Marketing oder bzw am nichtvorhandenen Marketing gescheitert. Wie üblich bei MS die wissen eifach nicht wie das geht. Die sollten mal das Marketing komplet ersetzen!

Intermezo
Mitglied
Intermezo

Schade um die Leute die entlassen werden. Da Microsoft eine so große Fertigung für so ein kleinen Marktanteil betreibt, ist dieser entschluss richtig. Das Surface-Team hat auch klein angefangen. Und wenn die Planung neuer Smartphones jetzt ins Gebäude 87 zieht, sehe ich tolle Smartphones auf uns zukommen. ?
Der Panay wird’s schon richten. ☺

feindbildmensch
Mitglied
feindbildmensch

Danke für den tollen Artikel. Habe durch Zufall den Drecksartikel auf Chip gelesen http://www.chip.de/news/Microsoft-gibt-auf-1850-Mitarbeiter-entlassen-Windows-Phone-so-gut-wie-eingestellt_94376354.html und bin dann auf euren gestoßen.

Ricco
Mitglied
Ricco

Natürlich. Viele Magazine zerrissen sich die Mäuler und haben nichtmal ansatzweise Ahnung!!! Unverschämtheit

Desmo
Mitglied
Desmo

Könnte man Chip nicht verklagen, wenn die einen solchen Artikel schreiben? Wegen Ruf Schädigung, oder sonst irgendwas?

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Ah…Fronleichnam! Verstehe! Mal wieder Partystimmung und das so kurz vor Redstone.?
EDIT: Heute in der Frühstückspause haben sich zwei iPhone 6 Nutzer darüber ausgekotzt, wie nervig und verbuggt iOS momentan ist. Hat sich verdammt wie die Kommentare zu W10m ist tot angehört: „Seit Steve Jobs tot ist geht bei Apple alles den Bach runter!“ ?

Armin Osaj
Editor

Microsoft weiß halt, wie man feiert 😀

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Whooohoooooo!

Armin Osaj
Editor

Mit ein bisschen (viel) Alkohol wirst du auch Spaß haben.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Du hast die Uhrzeit gesehen???

EffEll
Mitglied
EffEll

Ihr dürft doch noch gar nicht

Intermezo
Mitglied
Intermezo

Kein Bier vor vier! ?

lemm
Mitglied
lemm

Na dann happy cadaver

dan
Mitglied
dan

letztlich spielt alles Android in die Karten.. schade

zGas
Mitglied
zGas

Die iOS Fraktion kann ich auch verstehen. Jobs fehlt einfach.

gast
Mitglied
gast

Mit dem heutigen Paukenschlag hat Microsoft ENDLICH genau das eingestanden, was aufmerksame Beobachter längst wussten oder für sich aus den Gegebenheiten schlossen:

Windows Mobile und das Endgerätegeschäft im Smartphonebereich sind nicht tot, aber MS wird (auch) in nächster Zeit keine Ressourcen daran vergeuden. Man lässt es weiterköcheln auf Sparflamme. 2015 war schon mau und 2016 ff werden es erst recht. Künftig ist von anderen Herstellern wieder mehr zu erwarten als von MS selbst (siehe z. B. HP Elite x3). Gleichzeitig heißt das aber auch, dass die Zeiten günstiger Windows Phones bald enden… Das Lumia 950 durfte das letzte Schnäppchen werfen.

rene67
Mitglied
rene67

Ich fände es sehr schade…
Ich habe Qi Laden, eine gute Kamera, Metallrahmen, auswechselbaren Akku, Akkudeckelfarbe wählbar, Daten zwischen PC, Tablet und meinem WinPhone werden ohne Probleme synchronisiert, ich brauche keine zusätzliche Software um Daten auf mein WinPhone zu bringen, Livekacheln, wenig Rechenleistung und trotzdem läuft alles flüssig…. habe alle Aps die ich benötige…. usw. usw.
… und trotzdem soll dieses alles verschwinden?

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Find ich auch. Schade, das das Lumia 830 keinen Nachfolger erhalten wird.

rene712
Mitglied
rene712

Verstehe ich auch nicht. L950 hat alles an Board was ich brauch und das in einer sehr guten Quali

hen96
Mitglied
hen96

Wenn ich mich jetzt für ein anderes Smartphone entscheiden würde, müsste ich viele Kompromisse eingehen. Induktives Laden hat sonst nur Samsung. Aber ein Android Gerät will ich nicht von Samsung haben. Vor allem wegen der miserablen Update Politik und einiger anderer Gründe. Ein Iphone ist für die gebotene technische Ausstattung zu teuer. Die einzigen Android Hersteller, die ich noch in Betracht ziehe sind HTC und LG und selbst bei denen müsste ich Kompromisse mit der Hard- und Software eingehen.

Gerd
Mitglied
Gerd

Genau so geht’s mir auch. Habe mir jetzt noch ein L930 ergattert, leider schon mit W10. Hätte ich das geahnt dann hätte mein 920 in Watte gepackt, aber jetzt ist es leider hin.

Armin Osaj
Editor

Das Problem ist mittlerweile so schlimm, dass mir keine Witze mehr dazu einfallen. Jetzt mal im ernst: Microsoft soll sich nicht wundern, wenn sie bald keinerlei Relevanz mehr im Bereich der mobilen Endgeräte haben. Alleinstellungsmerkmale gehen, kaum neue kommen hinzu. Die App-Situation verbessert sich nur langsam. Langsam erscheinen ältere Apps auf Windows 10 Mobile, währenddessen auf Android und iOS immer wieder eine gute App nach der anderen erscheint. Aber auch viele schlechte, und die schlechteren werden eher Erfolgreich. Natürlich kann man sagen, dass man unter Windows Phone alles hat was man benötigt. Das kann ich (bedingt) auch sagen. Jedoch tut… Read more »

ML535
Mitglied
ML535

Da haben sie doch genug kompetente Leute schon bei Google ,obwohl schaden kann es nicht ,wenn Er Google Chrome OS ein bisschen pushen könnte ….so eine Gedanken Idee

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Ich würde eher sagen das App -Problem verschlimmert sich. Here geht, MixRadio wurde eingestellt… Bin gespannt was als nächstes geht.

zGas
Mitglied
zGas

Er hat ja nicht gesagt, dass Windows auf den neuen „großartigen Geräten“ laufen wird. 😉 Vielleicht importieren sie Android und geben nur die MS Apps zum Besten dazu?!?

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Wo ist das Problem? Was ändert sich für dich? Richtig: Gar nichts!
Im Gegenteil: Microsoft hört auf Geld mit dem Salzstreuer zu verteilen.

Basti
Editor

Ich finde Myerson gut. Der Text gefällt mir sehr gut. Auch wenn es für die Mitarbeiter nicht gut ist, ist es für Microsoft besser, wenn Panay die Device-Sparte übernimmt. Der hat mit den Surfaces eine ehemalige Lachnummer zum riesigen Markt gemacht und ich bin mir sicher, dass er die Windows Phones auch gut pushen wird.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Bin auch der Meinung, dass Panos Panay der richtige Mann dafür ist. Ich bin bis heute noch beeindruckt davon, wie geduldig er bei der SP3-Präsentation den geladenen Gästen erklärt hatte, wozu man ein Laptop und ein Tablet verwendet und dass das SP3 beides vereint.

BuckligerJaucher
Mitglied
BuckligerJaucher

Hauptsache hier wird wieder nur negativ rumgefrontet “ Schluchtz…diese App fehlt im Store…..usw “ löscht euren MS Account…verschrottet eure Windows Phones aber hört mit diesem permanent gleichem „WP ist tot“ Gejammer auf! Verwandelt euch zu Mainstream Android/Apple Fanboys und nervt bitte woanders mit den immer gleichen Floskeln! “ Microsoft gibt heute bekannt, dass sie kein Smartphone-Hersteller mehr sind, und das wussten wir im Grunde schon. Was aber nicht heißt, dass sie keines mehr bauen werden. Ein Tablet- oder Notebook-Hersteller ist Microsoft nämlich auch nicht. “ Mir persönlich reicht das hier siehe unten ,um weiter Vertrauen in MS zu haben! „Wir… Read more »

ML535
Mitglied
ML535

Dann bist Du aber sehr gutgläubig …ahhhh ein Gut Mensch und Beifallklatscher, wenn Du an solche Floskeln glaubst ,was man vermelden lässt über MS und MS hat seine Kunden nicht das erste mal verarscht und das sitzt bist heute noch tief bei vielen.

ston150
Mitglied
ston150

?

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Wann hat sich Microsoft bitte mal um Kunden gekümmert?

worbel65
Mitglied
worbel65

Ein w10munwürdiger L820 grüsst. Für Consumer sind die Tage gezählt. Sehr schade. Von den 1.800 Menschen ohne Arbeit mal abgesehen.

Gracey
Mitglied
Gracey

Ich habe jetzt seit Jahren Winows-Phones, aber so langsam habe ich genug. Ich bin recht resistent gegenüber den Einschränkungen, die Windows Mobile im Vergleich zu den anderen OS hat. Aber irgendwann will ich einfach ein Gerät, bei dem ich mich nicht immer fragen muss obs eine App wohl gibt oder nicht. Und meist gibt es sie eben nicht. Sicher, die wichtigsten Apps gibts, aber das wars auch. Ich habe nichts gegen Microsoft oder Windows Mobile, aber wenn in einem Jahr nicht ein RICHTIG tolles Gerät von denen kommt und diese ganzen Portierungen von iOS- oder Android-Apps nach Windows laufen, bin… Read more »

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich werde dich vermissen…

MOSkorpion
Mitglied
MOSkorpion

Genau meine Meinung.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Kauf dir ein Iphone und werde glücklich.. Aber hör bitte auf zu heulen!

ML535
Mitglied
ML535

Windows Mobile ist tot und wird es auch bleiben ,da kann man sich es noch so schön reden .

Es wird genau da enden ,wo Firefox OS gelandet ist ,oder BB die ja nun allerdings ihr Glück mit Android probieren.

Auch an ein Surface Phone braucht keiner mehr glauben ,das hat sich gegessen ,es kommen keine bis nur spärliche Informationen darüber,wenn man allerdings dagegen andere Hersteller sieht . 😀 😀

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Über das Surface book gab es auch genau 0 Informationen ..es gab nichtmal die Vermutung das da was in der mache ist , nicht ein mü, Garnichts, nada aber es kam trotzdem.

Mit anderen Worten: Das hat Garnichts zu sagen, ob und wie viele Infos es dazu gibt.

Und eins sag ich dir. Es wird ein Surface Phone geben, ob unter diesem namen oder einem andern Spielt keine rolle.

ML535
Mitglied
ML535

Wäre alleine schon klüger gewesen von MS ,den nur so kann man Werbung dafür machen und es für Andere interessant halten,den das hat MS bitter nötig

Basti
Editor

Der SURPRISE Moment kommt besser.

naich
Mitglied
naich

Ich frage mich warum du hier so eifrig versuchst deine Meinung rechtzufertigen.

Bist wohl doch nicht so zufrieden mit deinem eiPhone und Android. Sonst würdest du in diesen Foren und Newsseiten rumjammern ?

Aber dir sei verziehen, nachdem Hanselbuh weg ist brauchen wir einen neuen Troll über den wir lachen können. WP ist ja tot und da sind deine Ansichten schon aufmunternd und amüsant. Selbstironie beherrscht nicht jeder ☺

ML535
Mitglied
ML535

Wie soll man es sonst benennen ein Hersteller mit 1% Marktanteil ,aber schön zu lesen das es Deppen gibt ,die weiter dran glauben und immer noch denken Windows mobile hält sich munter weiter .

Firefox OS ist tot ….BB ist tot ,Ubuntu Touch na ja nicht der rede wert und MS nun auch nicht mehr mit Windows mobile ,aber ein Glück da hat weder Android noch IOS was zu befürchten ,da sie nicht mal annähernd auf diese Marktanteile klettern werden ,auch nicht mit einem teuren Surface Phone ,oder weiß der Geier wie es sie es dann benennen…:D 😀

ML535
Mitglied
ML535

Ja ja die Beifalls Katscher und Kuscheltier Werfer ,soll ich dir eines schenken extra mit MS Logo drauf ?

😀 😀

errezz
Mitglied
errezz

HABEN WILL!!! 😀

ML535
Mitglied
ML535

Nur für ausgewählte Leute …sonst muß ich von MS nachher eine Klage befürchten ,wenn ich ihren Namen missbrauche .

Streng Limitierte Auflage 😀 😀

naich
Mitglied
naich

Wo habe ich den Beifall geklatscht? Zu deinem Gejammer sicher nicht.

Ich finde es nur seltsam dass es dich nicht stört, dass du dich mit solchen Kommentaren zur Lachnummer machst. Statt konstruktiv Kritik zu geben kommt nur sinnloses gebashe und Unterstellungen. Ich bin sicher kein MS fanboy, aber du wohl eher ein apple und google Jüngchen.

Übrigens heisst es Beifallsklatscher. Also Rechtschreibung auch nochmal üben. Wird ja immer peinlicher mit dir. Antwortest auch immer noch auf deine eigenen Kommentare. Respekt für dein Können hahaha.

Und jetzt ab ins Bett mit dir, sonst gibt’s von Mama nächsten Monat kein Taschengeld ?

ML535
Mitglied
ML535

Wo soll man da noch konstruktive Kritik äußern,MS hat es versaut und verbockt und die Presse macht sich darüber lustig und das zurecht ,den bisher hat MS es nicht auf die Reihe bekommen ,ihr OS vernünftige zu vermarkten . Daher soll es Android und Apple unter sich ausmachen und sich den Markt teilen ,MS wird hier eh nichts mehr auf die Reihe bekommen ,auch nicht mit dem Surface Phone . Wer sowas glaubt ist einfach nur naiv oder zu dumm es zu kapieren,MS gebe ich noch maximal 1Jahr mit ihrem Windows mobile und dann sind sie weg vom Fenster. Auch… Read more »

EffEll
Mitglied
EffEll

Er ist nicht neu. Alle paar Monate beglückt er uns mit seiner Anwesenheit

Tidus1983
Mitglied
Tidus1983

Ich werd eh nicht klug aus denen. Ja ich verstehe ja dass sich MS mit Win 10 viel auf einmal aufgeladen hat, dennoch kann ich doch kein neues Highend Phone auf den Markt bringen und dann sagen, dass man sich in diesem Jahr nicht wesentlich um den mobilen Sektor kümmern werde. Sowas kann sich ein Unternehmen nicht erlauben. Damit verliert man massiv Kunden die eh kaum da sind. Gleichzeitig investiert man kapazität an Entwicklern für Android und iOS apps. Das ist alles komplett plan und ziellos.

ratzl
Mitglied
ratzl

Genauso sehe ich es auch. Microsoft verliert unter Nadella immer mehr an Bedeutung weil nicht ersichtlich ist, in welche Richtung die Reise geht, heute Hü und morgen Hott….falscher Mann auf diesem Posten.

stefiro
Mitglied
stefiro

Da sind sie ja wieder, die ganzen notorischen Kommentar-Jammerlappen … ?

Bei manchen frage ich mich echt, warum die ein 950/XL ihr Eigen nennen … ?

Tidus1983
Mitglied
Tidus1983

Über die du wiederum jammerst. Ein Teufelskreis ?

stefiro
Mitglied
stefiro

Das mag sein … Der Unterschied: Die spekulieren, ich stelle fest… ????

rilato
Mitglied
rilato

Der Artikel ist reines wunschdenken. Genau so wie alle an ein Surface Phone glauben. Das kommt nicht.

elTigre
Gast
elTigre

Tot und wird es auch bleiben! Denn nun sind def. Alle Entwickler weg. Da ändert auch ein neues Gerät oder UWP nichts daran. Keine app=keine Chance.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Wer ist „alle“? Also noch habe ich alle Apps wie zu Beginn und einige mehr.

erod
Mitglied
erod

Das ist allerdings richtig!

elTigre
Gast
elTigre

Zieh mal die Rosa Brille ab! Ich glaube ich muss keine Liste erstellen. Und wenn Du nur Mail und Rechner benötigst kannst Du auch gleich zurück zu einem Feature Phone.

naich
Mitglied
naich

Und wenn er keine apps braucht sondern ne gute cam? Ein super Display? Ja das haben die Featurephones…

Aber laut dir sind ja eh Alle Devs weg. Deshalb gehen wir jetzt alle schön zu Android damit wir alle apps haben ?

elTigre
Gast
elTigre

Schon wieder nen rosa brille fritze… Samsung und LG haben genauso gute cams – testlich erwiesen!

Basti
Editor

Mich persönlich sprechen die Geräte aber nicht an. Windows Phones fand ich halt immer gut!

elTigre
Gast
elTigre

Ich auch. Aber was will ich mit nem Gerät wo 90% der apps fehlen?

BenniArt
Mitglied
BenniArt

Er sagt dir aber doch, dass es ihm um die Hardware geht! Was kümmern ihn denn dann die Apps? ^^

naich
Mitglied
naich

Das kapiert er nicht. Vielleicht hat er auch eine Auffassungsschwäche ☺

elTigre
Gast
elTigre

Scheinbar hat die rosa Brille schon 90% deiner Gehirnzellen abgetötet. Man merkts!

naich
Mitglied
naich

Warum erzählst du uns immer von deiner rosa Brille? So mitteilungsbedürftig? Du Armer…

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Steht dein Lumia zum Verkauf? Du scheinst es eh nicht zu wollen.

naich
Mitglied
naich

Nix rosa Brille. Aber ich argumentiere sachlich was du anscheinend nicht kannst Junge.

Dein Samsung und LG können schon gute cams bauen. Aber wenn man diese Hersteller nicht will? Dann nützen deine ganzen Tests nichts.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Jeder hat andere Bedürfnisse. Ich habe meine Produktivitätsapps wie Excel, Word, Onenote, diverse Fotobearbeitungs-Apps wie Adobe Photoshop Express, Apps wie Fitbit, Gymace und Tabata Stopwatch, für Spielpausen MS Mahjong und Sudoku und dann halt noch die Apps, die ich nicht so häufig nutze. Was will ich mehr?

tw0fa3e
Mitglied
tw0fa3e

Lang Lebe mein Lumia 930 Hip-Hip Hurra

samsonite
Mitglied
samsonite

hip-hip hurra ;D

rugged
Mitglied
rugged

…und mein 830….:D

alex_h
Mitglied
alex_h

Der Abgesang auf die Platform ist ja wieder im vollen Gange auf allen Kanälen… Bei den Nachrichten kein Wunder, leider. Ich bleibe zwar, glaube aber nicht mehr an einen größeren Gewinn von Marktanteilen. Dabei nutzt mittlerweile meine ganze Familie Windows Phones ?.

mick66
Mitglied
mick66

Windows Phone ist tod. Schade eigentlich ?.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Entweder Windows Phone ist TOT oder Windows Phone ist der TOD ?

harp
Mitglied
harp

Ja. Ich wundere mich auch. Selbstverständlich ist Windows Phone tot. Dessen Nachfolger Windows 10 Mobile allerdings noch nicht.

worbel65
Mitglied
worbel65

Nö, Windows Phone mit einem Anteil von 80% ist (noch) nicht tot. Wmobile mit 10% hat noch nie richtig gelebt. MS und seine 10%w10mFangemeinde werden es aber schaffen wp zu killen.

harp
Mitglied
harp

Etliche Entwickler aktualisieren allerdings ihre Apps nicht mehr für Windows Phone, sondern nur noch für Windows 10 Mobile. Allzu viele Neuerscheinungen wird es für WP wohl auch nicht mehr geben. Natürlich funktionieren WP-Geräte weiterhin, aber eine Zukunft haben sie nicht.

Iv Placebo vI
Mitglied
Iv Placebo vI

Mich wundert es, daß das jemand mit einem Lumia 920 schreibt. Eigentlich müßtest du doch sehr an wp glauben. Guck dir doch mal ein vergleichbar altes Samsung Gerät an. Ich bin mir fast sicher, daß die nicht so lange durchhalten.

mick66
Mitglied
mick66

Nein an WP glaube ich nicht mehr. Das versprochene Update kam leider auch nicht. Das wirkt alles sehr halbherzig von MS.

ML535
Mitglied
ML535

Eben doch,es gibt Rom s für ein Samsung S2 mit offiziellen Android 6 .

Und ein S2 ist wann erschienen ?

Iv Placebo vI
Mitglied
Iv Placebo vI

Mir geht es mehr um die Verarbeitung des Handys.

stefiro
Mitglied
stefiro

Wenn du schon heulst, heul wenigstens korrekt…

mick66
Mitglied
mick66

Erstens heule ich nicht, sondern finde es lediglich schade und zweitens darf man sich sicher auch mal verschreiben.

rolin
Mitglied
rolin

Mein L920 erfreut sich bester Gesundheit und liegt zum Laden entspannt auf seinem Fatboy.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Wie kommst du auf so einen Unsinn? Msft hat sich zu windows phone bekannt und hört endlich auf in unlukrativen märkten (z.B. In Asien) geld zu verschwenden.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Oh Gott. Die Presse wird das als „Tod auf Raten“ betiteln und sowas schreiben wie „Microsoft zieht sich aus dem Smartphonesektor zurück“.

EDIT#1: Hier der Bericht von n-TV http://www.n-tv.de/17777136

EDIT#2: Und hier der Bericht von Giga http://www.giga.de/unternehmen/microsoft/news/microsoft-windows-smartphones-nur-noch-fuer-unternehmen/

Max_256
Mitglied
Max_256

Krieg die artikel grade von freunden geschickt mit beileidsbekundungen 😀

Iv Placebo vI
Mitglied
Iv Placebo vI

Ich verstehe das manchmal nicht, Warum so viele Menschen aus den Medien was gegen MS haben. Wenn man sich mal anguckt welche Artikel noch vorgeschlagen werden wo es um zum Beispiel günstige Smartphones geht, ist kein Lumia dabei. Die presse reagiert nur wenn es etwas zu berichten gibt, was man negativ auslegen könnte. Ich frage mich manchmal ob sich wirklich niemand mit Lumias auseinander gesetzt hat. Es können doch nicht nur so wenige zufrieden sein oder Vorteile kennen.

errezz
Mitglied
errezz

Schreib mal im Heise Forum was (natürlich berechtigtes) gegen Android oder Google. Du kannst gar nicht so schnell schauen wie der Balken rot wird (spreche aus Erfahrung). Diese Klientel will erhalten und bespaßt werden.

Gehört als IT interessierter Mensch ja auch zum guten Ton über Microsoft zu lästern

Iv Placebo vI
Mitglied
Iv Placebo vI

Seltsam aber wahr. Wird sich wohl auch nie ändern

psyabit
Gast
psyabit

Falls du MS aus den 90er noch kennst ist klar wiso MS nicht gerade der liebling in den Medien ist 😀 MS war wirklich eine richtige unsymphatisch Firma! Office und Windows überall war unter Ballmer die Strategie…