WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft

StatCounter: Firefox überholt Internet Explorer & Microsoft Edge

Edge verliert Marktanteil

StatCounter hat vor Kurzem die aktuellen Marktanteile der Desktop-Browser-Nutzung veröffentlicht, die zwar einige spannende Informationen offenbaren, für Beobachter aber absehbar waren.

Laut StatCounter ist Google Chrome weiterhin mit einem Marktanteil von 60,5% eindeutig an der Spitze der Liste. Weit dahinter, aber dennoch an zweiter Stelle, folgt Mozilla Firefox mit 15,6%. Immerhin genügt dieser Anteil, um den Spieß umzudrehen: Firefox hat Microsofts Browser (Internet Explorer und Edge) nämlich um 0,1 Prozentpunkte überholt. Zum Schluss gibt StatCounter unter dem Namen „& Others“, worunter auch Safari und Opera fallen, noch einen unveränderten Marktanteil von 8,4% preis.

Aus dieser Statistik ist gut zu sehen, dass Firefox, Internet Explorer und Edge weiterhin Benutzer verlieren, die zu Googles Browser wechseln. Aodhan Cullen, der CEO von StatCounter, kommentierte den Status quo mit den folgenden Worten:

Microsoft könnte mit der Einführung von Windows 10 und Edge einen insgesamten Anstieg der Browser-Anteile erwartet haben, doch dies ist bis heute nicht geschehen.


Quelle: StatCounter / via MSPoweruser

Related posts
DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft reagiert auf Kritik zur Store-Richtlinie für Open Source-Software

DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft Store: Bepreisung von kostenloser Software verboten

MicrosoftNews

Bericht: Microsofts neue Android-Abteilung soll PC und Smartphone näher verknüpfen

Microsoft

Der Xbox Game Pass für PC heißt nun PC Game Pass

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
26 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments