Neues Video zeigt VLC Universal App auf Microsoft HoloLens

4

hololens-windows10

Eine der wohl beeindruckendsten Features der Universal Windows Plattform ist die Hardware, auf der Anwendungen laufen können. Neben den offensichtlichen Kandidaten, wie dem PC, Smartphone und Fernseher, laufen die Anwendungen auch auf Geräten, wie Microsofts HoloLens.

Ein neues Video zeigt nun, wie das Ganze funktionieren kann auf einem solchen Gerät, das neben einem Klicker und den Fingern des Nutzers keine anderen Zeigergeräte besitzt. Überraschend intuitiv gestaltet sich die Bedienung einer solchen App, denn Scrollen funktioniert praktisch mittels „Drag & Drop“, sprich, wie man es sich erwartet, und es sind damit praktisch alle Teile der App nutzbar. Dementsprechend erfüllt diese auch ihren Zweck und wer mit HoloLens herumlaufen und sich gleichzeitig ein Video ansehen will, der kann das nun auch mit der Universal App des VLC Players tun.

Es scheint als würde HoloLens nicht nur Nutzer begeistern, sondern auch mehr Entwickler auf die Universal Windows Platform locken, immerhin ist es ein neuer und interessanter Weg, wie Unternehmen ihre Nutzer erreichen können. Wenn sich HoloLens dem breiten Release nähert, dürften auch größere Unternehmen eine App dafür in Betracht ziehen, wovon auch die gesamte Plattform profitieren könnte. Wann Microsoft HoloLens aber tatsächlich auf den Markt bringen will, steht nicht fest, denn derzeit wird sie von Microsoft selbst gefertigt und für 3000 US-Dollar an ausgewählte Entwickler vergeben.

Im Folgenden haben wir das Video für euch eingebettet:


via mspu / Quelle: Thomas Nigro

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments