Apps/Games

We Happy Few kommt am 26. Juli als Xbox Preview

We Happy Few Release

Im Zuge der E3-Pressekonferenz von Microsoft wurden einige Trailer gezeigt, darunter auch von We Happy Few, einem Game, das uns auch während unseres Twitch-Live-Streams direkt gepackt hat und nicht mehr loslassen wollte. Seitdem warten wir den We Happy Few Release ab und nun gibt es bereits offizielle Informationen dazu.

Der Titel wird nämlich als Xbox Preview und Early Access Game für die Spieleplattform Steam ab dem 26- Juli erhältlich sein. Bei beiden handelt es sich um Vorschauprogramme der jeweiligen Plattform, was bedeutet, dass das Game zum Launch noch nicht fertiggestellt sein wird, man aber die Nutzer vorab spielen lässt, um die Finanzierung der Entwicklung zu gewährleisten.

Das Indie-Game im Stile eines Bioshock-Titels spielt im Jahr 1964, in einer Parallelwelt, in der England den Zweiten Weltkrieg verloren hat und in der die Einwohner des fiktionalen Wellington Wells eine Glücks-Droge namens „Joy“ nehmen dadurch ihre Umwelt bedingungslos akzeptieren.

Der Grundstein für eine interessante Handlung und ein packendes Gameplay ist damit jedenfalls gesetzt und in den kommenden Wochen werden wir auch erfahren, ob die Entwickler das umsetzen konnten, was der Trailer verspricht. Am 26. Juli wird der We Happy Few Release als Early Access bei Steam und als Xbox Preview-Titel für Xbox One und Xbox One S stattfinden.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments