Das HP Elite x3 wird Stift-Unterstützung bieten

24

HP Elite x3 Stylus Stift

HP hat mit dem Elite x3 Anfang dieses Jahres sein Windows 10 Mobile-Flaggschiff präsentiert und gleichzeitig einiges an Zubehör dafür angekündigt. Es war bislang allerdings nie die Rede davon, dass das Smartphone Unterstützung für einen passiven Stylus bieten werde.

Laut dem offiziellen Datenblatt wird es für das HP Elite x3 einen eigenen Stift geben, der separat erhältlich sein wird. Damit werde es möglich sein, „natürlich auf dem Display zu schreiben“ mit „reibungsloser und genauer Handschrift“. Der Stift selbst besitzt eine 2 Millimeter dünne Spitze aus Schaum und besitzt auf dem anderen Ende ebenfalls ein abgerundetes Ende aus Schaum, womit man anstatt mit dem Finger das Display berühren kann.

Reichlich Zubehör

Neben dem Stift hat HP eine ganze Reihe an Zubehör für das eigene Windows 10 Mobile-Flaggschiff präsentiert und man scheint sich auch wirklich darum zu bemühen, alle möglichen Nutzungsszenarien im Unternehmen abzudecken. So funktioniert beispielsweise Continuum nicht nur über ein Dock, das es ebenfalls eigens für das Elite x3 gibt, sondern auch in Verbindung mit einem Lapdock, sprich einem Continuum-Dock inkl. Display, das wie ein Laptop funktioniert.

Spezifikationen & Marktstart

Das HP Elite x3 ist bislang das leistungsfähigste Windows Phone-Gerät, das je vorgestellt wurde. Derzeit ist es noch nicht auf dem Markt erhältlich, allerdings rechnen wir damit, dass sich dies spätestens einige Wochen nach dem Anniversary Update ändern wird.

  • Display: 5,96-Zoll, AMOLED, 2560 x 1440, Gorilla Glass 4, Entspiegelte Verglasung
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 820, Quadcore, 2,15 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • Speicher: 64 Gigabyte, erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Kameras: 16 Megapixel Hauptkamera, 8 Megapixel Frontkamera
  • Akku: 4150 mAh
  • Maße: 161,8 x 83,5 x 7,8 Millimeter
  • Farben: Graphit/Silber, Gold/Gold
  • Gewicht: 195 Gramm
  • Besonderheiten: Continuum, Windows Hello mit Irisscanner, Qi und PMA Wireless Charging, Glance Screen, IP67

via mspu / Quelle: HP

0 0 vote
Article Rating
HP

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

24 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
ML535
4 Jahre her

Sorry wer braucht noch HP ….dazu viel zu teuer sicherlich und mit dem völlig falschen OS ,wenn Nokia eh bald zurückkommt mit dem P1 ,es gibt bisher zwar nur einige geleakte Bilder dazu,aber wenn die so erscheinen …ein Traum .

EffEll
Reply to  ML535
4 Jahre her

Selten so gelacht. Wird sicher ein Kassenschlager, wie das X1 Tablet ?
Dann kannst du auch einen Grundig oder Telefunken Fernseher kaufen. Ist nur das Label!

Welches OS schlägst du denn für das HP vor, mit dem dann sämtliches Zubehör und Peripherie funktioniert? Da bin ich auf die Alternative gespannt

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  ML535
4 Jahre her

Du weißt schon das nokia nichts mehr selbst macht sondern nur seinen namen hergibt? Wie schon unten geschrieben, telefunken, grundig und co lassen grüßen?

Aber nebenbei, auf einem nahezu gesättigten markt, wird auch nokia nichts mehr reißen können! Der Zug ist weg, das merken alle außer samsung und apple auch und selbst die haben rückläufige zahlen! Grade deswegen ist es schade das keiner mal versucht es bei uns zu versuchen!

vigo
4 Jahre her

Geht sehr gut mit Week View.

Tidus1983
4 Jahre her

OT mehr oder weniger: Wie importiert ihr ics Dateien in den Outlook Kalender am Handy?

TylerDurden
Reply to  Tidus1983
4 Jahre her

Ich glaube mit der „Calender Import“-App ging das.

vigo
Reply to  Tidus1983
4 Jahre her

Week View.

EffEll
4 Jahre her

Jedes kapazitive Display unterstützt einen PASSIVEN Stylus! ?

EffEll
Reply to  Albert Jelica
4 Jahre her

Aufgrund der dünnen Spitze. Den kann man dann aber selbst auf nem Lumia 520 verwenden ?

EffEll
Reply to  Albert Jelica
4 Jahre her

Dann taugte der nicht viel?
Die Technik setzt dann auf Kapazität, halt passiv, wie dein Finger. Macht dann keinen Unterschied
Edit: Behaupte ich jetzt einfach mal. Passiv sagt alles

macrip
4 Jahre her

Diese Teil als Kompaktversion… so schön

Acer32
Reply to  macrip
4 Jahre her

+1000

stefiro
Reply to  macrip
4 Jahre her

Geschmacksache… Mich begeistert es auf dem Bild nicht. Allerdings würde ich es mir schon mal „live, in Farbe und bunt“ anschauen…

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  stefiro
4 Jahre her

Naja gold ist nicht bunt, aber in farbe ist machbar ?

getreidekuchen24
4 Jahre her

Ich hoffe für HP das es kein Flop wird, also auch in Windows mobile Verhältnissen

lemm
Reply to  getreidekuchen24
4 Jahre her

Ich auch. Die Mühe die die da reinstecken darf sich ruhig mal auszahlen

Dustynation
Reply to  lemm
4 Jahre her

Das könnte auch für andere OEMs ein Zeichen sein, wenn die Kiste einschlägt. Hoffen wir mal, dass es läuft ?

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  Dustynation
4 Jahre her

Naja, bei acer sieht das wohl nicht soooo toll aus, wobei das gegen die 950er eben vom preis her keine chance hat und viel zu spät kam, ähnlich wie das ativ s seinerzeit.

Hoffe ebenfalls das HP „was reißen“ kann, damit weitere kommen?

ratzl
Reply to  getreidekuchen24
4 Jahre her

*Es werden weltweit alle Firmen und Konzerne auf W10M umstellen, sämtliche Mitarbeiter erhalten das HPx3-Smartphone. Da brummt das Geschäft…die 0-8-15-Consumer werden völlig überflüssig, die braucht dann kein Mensch mehr ? * (Ironie aus)

bremerjung85
bremerjung85
4 Jahre her

Einen preis bitte ? kann doch nicht mehr soooo lange dauern ?

stefiro
Reply to  bremerjung85
4 Jahre her

Frag HP … ?

Raptor242
Reply to  bremerjung85
4 Jahre her

Ich sag 699-799€ 🙂