WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Hardware

Samsung arbeitet angeblich an einem Nachfolger des Galaxy TabPro S

Samsung Galaxy TabPro S

Samsung ist dieses Jahr überraschend in den Windows-Convertible Markt eingestiegen und hat mit dem Samsung Galaxy TabPro S eine iPad Pro-Alternative mit Windows 10 präsentiert.

Offenbar ist das Unternehmen damit zufrieden, wie die Geschäfte gelaufen sind und man scheint nicht aus diesem Markt aussteigen zu wollen. Wie SamMobile.com berichtet, sei bereits ein Nachfolger in Arbeit, welcher sich Samsung Galaxy TabPro S2 nennen wird. Es wird vier unterschiedliche Varianten geben mit den Modellbezeichnungen SM-W728, SM-W727, SM-W723 und SM-W720. Es dürfte sich hierbei um Geräte handeln mit unterschiedlichen Spezifikationen sowie mit optionaler LTE-Konnektivität.

Welche Hardware genau das Samsung Galaxy TabPro S2 bieten wird, geht aus dem Bericht allerdings nicht hervor. Vermutet wird allerdings, dass das Samsung Galaxy TabPro S2 erneut ein 12-Zoll AMOLED-Display besitzen wird mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Für Kunden bleibt zu hoffen, dass der Nachfolger zumindest eine Änderung mit sich bringt: Es wäre erfreulich, wenn sich Samsung eine andere Möglichkeit überlegen würde, wie das Gerät bei Nutzung einer Tastatur stabilisiert werden kann. Bei der Nutzung im Schoß ist nämlich das faltbare Cover wenig zu gebrauchen.

Weder zum Preis, noch zu einem geplanten Release-Termin gibt es bislang Informationen. Samsung hat sich offiziell natürlich auch noch nicht zu einem Nachfolger geäußert.


via mspoweruser / Quelle: SamMobile

Related posts
Hardware

Nutzung von Fitbit-Geräten setzt bald Google-Konto voraus

Hardware

Dell XPS 15 2022 Unboxing: Erster Eindruck von Dells Flaggschiff-Laptop

Hardware

Project Volterra: Microsoft präsentiert seinen ersten ARM-Mini-PC für Entwickler

Hardware

Lenovo präsentiert neue Yoga-Laptops und einen All-in-One

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
13 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments