Lenovo Miix 510 vorgestellt: Alle Details zur günstigen Surface-Alternative

23

Lenovo Miix 510

Im Zuge der IFA 2016 in Berlin hat Lenovo mit dem Miix 510 ein neues Tablet präsentiert, für das sich der Hersteller sehr viel Inspiration von Microsofts Surface-Reihe geholt hat. Das ist aber keineswegs etwas Schlechtes, denn das Lenovo Miix 510 beginnt in einem Preisbereich, wo Microsoft mit der Surface Pro-Reihe schlichtweg nicht hinkommt.

Die Spezifikationen lesen sich dafür außerordentlich gut, wenn auch vorerst nur die Höchstkonfiguration angegeben wird. Das Notebook ist dabei maximal mit einem Intel Core i7-Prozessor der 6. Generation ausgestattet, also Skylake, allerdings gibt es Varianten mit Intel Core i3- und Core i5-Prozessoren. Die erfreuliche Nachricht hierbei ist, dass die Einstiegsvariante kein Core M-Prozessor ist. Der Arbeitsspeicher beträgt zwischen 4 und 8 Gigabyte und die PCIe-angebundene SSD weist eine Speicherkapazität von bis zu einem Terabyte auf.

Im Vergleich zum Surface Pro 4 besitzt das Lenovo Miix 510 ein um 0,1-Zoll kleineres 12,2-Zoll Display, das mit FullHD auflöst, sprich 1920 x 1200 Pixeln, was einem Seitenverhältnis von 16:10 entspricht. Stiftunterstützung gibt es beim Lenovo Miix 510 ebenfalls und der Lenovo Active Pen sowie die abnehmbare Tastatur werden mitgeliefert, müssen also nicht separat erworben werden.

Während dadurch die unterschiedlichen Farbvarianten wegfallen, gibt es wenigstens einen Punkt, wo das Lenovo Miix 510 für manche als Alternative zum Surface Pro-Tablet interessant sein könnte. Das Gerät bietet nämlich optionale LTE-Konnektivität.

Lenovo Miix 510 Spezifikationen:

  • Display: 12,2-Zoll FullHD+ IPS-Display, 1920 x 1200
  • Prozessor: bis zu Intel Core i7 6. Generation
  • Arbeitsspeicher: bis 8 Gigabyte
  • Speicher: bis 1TB PCIe SSD
  • Konnektivität: USB 3.0 Typ C, USB 3.0, MicroSD, 3,5mm Audio
  • Akkulaufzeit: bis zu 7,5 Stunden
  • Gewicht: 880 Gramm

Beim Lenovo Miix 510 ist allerdings vor allem der Preis in Relation zum Surface Pro 4 interessant, denn die günstigste Variante, vermutlich mit Core i3-Prozessor, 4 Gigabyte RAM und 64 bzw. 128 Gigabyte SSD wird bereits ab 699 Euro erhältlich sein. Inkludiert ist hierbei allerdings der Stift und die Tastatur, welche beim Surface Pro 4 für rund 100 Euro zusätzlich erworben werden muss. Das Miix 510 ist damit zwar kein Konkurrent für das Surface Pro 4, kann es vor allem im High-End Bereich technisch nicht mehr mithalten, aber im günstigeren Bereich auf jeden Fall eine vielversprechende Alternative.


Quelle: Lenovo

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments