Windows Movie Maker soll bald im Windows Store erscheinen

10

Film Stockfoto

Microsoft arbeitet seit längerer Zeit bereits an einer Erneuerung der eigenen Desktop-Programme. Beispielsweise sind erst vor einigen Wochen sind Screenshots von einer Paint Universal App durchgesickert, jedoch ist die Anwendung nicht veröffentlicht worden. Auch beim Windows Movie Maker wird seit Jahren spekuliert, dass er als App in den Store zurückkehren wird.

Mit der Windows 8-App Videomomente brachte Microsoft vor Jahren bereits eine eigene App zur Videobearbeitung in den Store, allerdings war deren Funktionsumfang äußerst beschränkt. Vor der Veröffentlichung war spekuliert worden, sie sei der Movie Maker-Nachfolger, aber das stellte sich als falsch heraus.

In einer am ersten September aktualisierten Support-Seite zu den Windows Live Essentials 2012, deren Teil auch der Movie Maker war, hat Microsoft einen sehr interessanten Hinweis eingefügt. Während Mail, Fotos, OneDrive und Family Safety mittlerweile zum Standardrepertoire von Windows 10 gehören und damit als Alternativen für den Nutzer infrage kommen, heißt es beim Movie Maker, dass dieser „bald“ im Windows Store für Windows 10 erhältlich sein wird.

Bei dieser Aussage könnte es sich natürlich nur um einen Fehler eines Support-Mitarbeiters handeln, denn abseits von dieser Support-Seite gibt es bislang keinerlei Informationen zu einer Movie Maker-App. Sollte es kein Fehler sein, dann wird sicherlich interessant, welchen Funktionsumfang die Anwendung für Windows 10 bieten wird. Es bleibt jedenfalls zu hoffen, dass Microsoft das Desktop-Programm nicht mittels Project Centennial in den Store bringt.


via WindowsCentral / Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments