WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

WhatsApp Web erhält Nachrichtensuche, Bilder-Zoom und mehr

whatsapp-web-chrome-browser

WhatsApp Web bietet Nutzern des mobilen Messengers eine einfache Möglichkeit, den Dienst auch am PC zu nutzen. Dazu müssen Nutzer entweder die Webseite web.whatsapp.com in ihrem Browser aufrufen, oder das entsprechende Desktop Programm herunterladen. Letzteres bietet jedoch keinerlei Vorteile gegenüber der Web Version, bis auf die Möglichkeit, es unabhängig vom Browser zu nutzen.

Die Web-Version von WhatsApp wird kontinuierlich mit Updates versorgt, die stückweise Funktionen aus der App integrieren. Zu Anfang war es lediglich ein simpler Client, welcher die wichtigsten Funktionen zum Chatten beherrschte. Mittlerweile können über die Webseite einige Einstellungen vorgenommen und beispielsweise Gruppen verwaltet werden. Die Aktualisierungen werden dabei völlig unabhängig zur App veröffentlicht, weswegen Android, iOS und Windows Mobile-Nutzer zeitgleich in den Genuss der Neuerungen kommen können.

Neuerungen

Im gestern veröffentlichten Update für WhatsApp Web lassen sich einige nützliche Neuerungen wiederfinden, welche wir für euch zusammen gefasst haben:

  • Nachrichten in einzelnen Konversationen können jetzt schnell durchsucht werden, mithilfe des Suchsymbols am oberen rechten Bildschirmrands.
  • In Bilder kann nun gezoomt werden. Fährt man mit der Maus über ein Bild in der Bildvorschau, verwandelt sich der Maus-Cursor zu einer Lupe. Klickt man nun einmal auf das Bild, zoomt WhatsApp ran und mehr Details lassen sich erkennen. Ausgenommen sind jedoch Profilbilder.
  • Neben den Sprachblasen von Bildern und Links wird nun ein Pfeil angezeigt, womit man diese schnell weiterleiten kann.
  • Auf hochauflösenden Bildschirmen werden Smileys in der Smiley-Auswahl nun kleiner dargestellt. Passend dazu, werden nun deutlich mehr Smileys in einer Reihe angezeigt.

Die oben genannten Neuerungen sollten ab jetzt für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Falls ihr immer noch auf einer alten Version verweilt, könnt ihr einmal probieren, die Webseite mit der Tastenkombination STRG + F5 neuzuladen. Dabei wird der Cache entleert und dadurch die Webseite frisch neugeladen. Bei Nutzern des Desktop-Programms sollte ein Neustart genügen.

Bald möglicherweise mit Telefonie-Funktion

Zudem wird momentan spekuliert, dass WhatsApp Web bald Sprachanrufe unterstützen könnte. Davon geht zumindest der Twitter Account WABetaInfo aus. In einem Tweet startete er die Spekulation, doch fügte hinzu, dass dies noch nicht bestätigt sei. Dieser Schritt wäre jedoch denkbar, und würde Skype einiges an Konkurrenz machen.

Erhalten wir in der momentanen Situation einen Anruf, wird uns per Web-Version lediglich eine Benachrichtigung angezeigt, dass wir doch bitte unser Smartphone zur Hand nehmen sollen, um auf diesen zu reagieren.

About author

Seit 2016 bei WindowsArea tätig ♥️
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
17 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments