Garmin Fenix 5: Windows 10 Mobile-kompatible Fitnessuhren vorgestellt

14

Im Zuge der CES 2017 hat Garmin wie erwartet die Garmin Fenix 5 vorgestellt, eine ganze Reihe an neuen Fitness-Smartwatches, welche auch mit Windows 10 und Windows 10 Mobile genutzt werden können. Die neue Modellpalette bringt drei neue Geräte mit und zwar die fenix 5S, fenix 5 und fenix 5X. Damit keine Verwirrung aufkommt: Garmin hat sich dazu entschieden, nach der fenix 3 eine Zahl bei der Nummerierung der Modelle auszulassen, wofür man bislang keinen Grund genannt hat.

Neu ist aber nicht nur die Modellnummer, sondern eine ganze Menge bei den Geräten. Die Fitnesstracker sind insgesamt kleiner geworden und sollen deshalb nicht nur Männer, sondern ebenso Frauen ansprechen. Sie bieten eine Reihe von unterschiedlichen Funktionen und dürften daher auch weitere Käuferschichten ansprechen, vor allem durch den Preis.

Sämtliche Modelle kommen mit einem Farbdisplay daher, das auch im Sonnenlicht lesbar sein soll. Lediglich die Auflösungen unterscheiden sich geringfügig basierend auf die Größe des Panels. Dank integriertem GPS kann mittels Uhr navigiert und es können Laufrouten damit aufgezeichnet werden. Die Garmin fenix 5-Uhren bieten zudem einen Höhenmesser, Herfrequenzsensor und elektronischen Kompass. Sie können dadurch praktisch für alle Sportarten verwendet werden und dank der vielen Software-Funktionen können sie nicht nur Laufsport aufzeichnen, sondern auch Schwimmen, Golf, Radfahren und andere Aktivitäten.

Gamin fenix 5S

At a Glance

Die Garmin fenix 5S ist das günstigste Modell der Serie und wird ein Gehäuse mit 42 Millimeter Durchmesser besitzen. Entsprechend kleiner fällt auch der Akku des Geräts aus im Vergleich zu größeren Modellen. Dennoch schafft die Garmin fenix 5S beachtliche 8 Tage im Smartwatch- und bis zu 13 Stunden im GPS-Modus. Die Lieferzeit im US-Shop von Garmin wird mit 5 bis 8 Wochen angegeben und die Uhr kostet 599,99 US-Dollar.

Garmin fenix 5

At a Glance

Die Garmin fenix 5 kostet ebenfalls 599,99 US-Dollar und bietet dafür ein etwas größeres Display, sodass es hier einen Gehäusedurchmesser von 47 Millimetern gibt. Entsprechend größer ist auch der Akku, sodass die fenix 5 laut Hersteller eine Laufzeit von bis zu zwei Wochen im Smartwatch-Modus und bis zu 24 Stunden im GPS-Modus schafft.

Beide oben genannten Modelle gibt es zudem als Sapphire Edition, welche dann 849,99 US-Dollar kostet. Sie bietet eine Displayverglasung aus Saphirglas und WLAN ist ebenfalls zusätzlich zur Bluetooth-Konnektivität mit an Bord.

Garmin fenix 5X

Die Garmin fenix 5X kommt standardmäßig in der Sapphire Edition und kostet 699,99 Euro. Das Gehäuse ist bei diesem Modell nochmals etwas größer mit einem Durchmesser von 51 Millimetern. Bei dieser Uhr gibt es außerdem 12 Gigabyte an integriertem Speicher, wo Kartenmaterial für Wanderungen, Radtouren und andere Aktivitäten Platz findet. Dadurch kann offline und ohne Smartphone navigiert werden.

Dank der Garmin Connect-App, welche auch für Windows 10 Mobile zur Verfügung steht, sind sämtliche Garmin fenix 5-Modelle auch mit Windows 10 und Windows 10 Mobile nutzbar. Wann die Fitness-Uhren allerdings nach Deutschland kommen werden, ist bislang nicht bekannt.

> Garmin fenix 5 im Preisvergleich

[appbox windowsstore 9nblggh20c82]


Quelle: Garmin

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments