Intel enthüllt 7. Generation der Intel Core-Prozessoren

8

Intel hat die siebte Generation der Intel Core-Prozessoren für Desktop-PCs und leistungsstarke Laptops enthüllt. Die neue Generation erweitert die Vorteile des 14nm Herstellungsverfahrens und liefert noch bessere Performance. Diese kommt mit einer neuen Medien-Engine, welche 4K-Inhalte für das Ansehen, Streaming, Erstellen und Teilen unterstützt. Die Grafikleistung allein sei laut Intel 6,6 Mal höher als bei einem 5 Jahre alten Desktop-PC.

Zudem wurde weiterhin großer Wert auf Effizient gelegt, was vor allem für kompakte Notebooks und Convertibles wichtig sein wird. Laut Intel sei in dieser Generation für jeden etwas dabei. Im Folgenden eine Übersicht:

  • 4,5W Intel Core vPRO Prozessoren (Y-Reihe) – für Tablets mit abnehmbaren Tastaturen
  • 15W Intel Core vPro, 15W und 28W Intel Core Prozessoren (U-Serie) – für notebooks mit umdrehbaren Bildschirmen
  • 45W Intel Core vPro Prozessoren (H-Serie) – für Premium-Notebooks
  • 45W Intel Core Mobile-Prozessoren (H-Serie) – für VR fähige Notebooks
  • 45W Intel Xeion Prozessoren
  • 65W Intel Core und Intel Core vPro Prozessoren (S-Serie) – für Hauptstrom Tower
  • 65W und 35W Intel Core und Intel Core vPro Prozessoren (S-Serie) – Für All-in-One- und Mini-Geräte
  • 95W und 65W Intel Core Prozessoren (S-Serie)

via MSPU / Quelle: Intel

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
einMuzi
4 Jahre her

„6,6 Mal höher als bei einem 5 Jahre alten Desktop-PC.“

Das ist wohl eine sehr dehnbare Aussage…
Wäre aber toll, wenn die Grafikleistung in einem Ultrabook ein wenig ältere Spiele ganz gut darstellen kann.

Spannend wird dann noch AMD Ryzen. Wäre wünschenswert, dass die hier auch mithalten können.

Ilovemy930
4 Jahre her

Wieso baut Intel noch im 14nm Verfahren und nicht wie Qualcomm im 10nm Verfahren?

Meister Makrele
Reply to  Ilovemy930
4 Jahre her

Intels Prozessoren sind komplexer als die von Qualcomm. Deshalb nehmen die noch mehr Platz ein.

errezz
4 Jahre her

Ich glaub da ist ein i rein gerutscht..

•45W Intel Xeion Prozessoren

fredi_830
fredi_830
Reply to  errezz
4 Jahre her

Ich wusste gar nicht, dass es auch Xeon-Mobil-CPUs gibt. Ich habe eine in meinem Desktop-Computer, die ist auf jeden Fall sehr gut.

errezz
Reply to  fredi_830
4 Jahre her

Ich ging halt von der h-Serie im Bildchen aus…

Und wer weis, vielleicht für mobile Workstations..

Ricco
4 Jahre her

Wann ist er käuflich zu erwerben?

Albert Jelica
Webmaster
Reply to  Ricco
4 Jahre her

Auf ark.intel.com steht nur Launch Date und zwar wird Q1 2017 genannt.