WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Mobile

Microsoft Lumia 950-Smartphones hätten Gesten unterstützen sollen

Microsoft arbeitete bei den Lumia 950-Smartphones offenbar an einigen exklusiven Funktionen, die wohl im Laufe der Entwicklung entfernt wurden. Wie aus einer durchgesickerten App in den Einstellungen hervorgeht, hätten die immer noch aktuellen Microsoft Lumia-Flaggschiffe eine Reihe von Gesten unterstützen sollen, welche es in dieser Form heute nicht gibt.

Zwei Entwickler aus der Windows Phone Modder-Community haben die Funktionen entdeckt und direkt die Screenshots auf Twitter veröffentlicht. Darauf zu erkennen sind viele praktische Gesten, welche von Nutzern aktiviert werden hätten können. Wir haben die Funktionen im Folgenden für euch übersetzt und aufgelistet:

Windows 10 Mobile Gesten der Lumia 950-Reihe

Smartphone aufwecken

  • Das Smartphone aufwecken, wenn das Display doppelt angetippt wird.

Display und Tastatur

  • Das Display eingeschaltet lassen, solange ich das Smartphone halte.
  • Die Rotationssperre aktiviert lassen bis ich ändere, wie ich das Smartphone halte.
  • Die Position der Tastatur ändern, wenn ich seitlich auf das Smartphone tippe.
  • Position der Tastatur dem entsprechend anpassen, wie ich das Smartphone halte.

Anrufe

  • Ankommende Anrufe entgegennehmen, wenn ich das Smartphone zum Ohr bewege.
  • Einen Anruf beenden, wenn ich das Smartphone mit dem Display nach unten auf eine Fläche lege.
  • Einen Anruf beenden, wenn ich das Smartphone in die Hosentasche stecke.
  • Lautsprecher einschalten, wenn ich das Smartphone mit dem Display nach oben auf eine Fläche lege und wieder ausschalten, wenn ich es zum Ohr bewege.

Klingeltöne und Benachrichtigungen

  • Ankommende Anrufe stummschalten, wenn ich das Smartphone mit dem Display nach unten auf eine Fläche lege.
  • Ankommende Anrufe stummschalten, wenn ich das Smartphone in die Hand nehme.
  • Wecker und Benachrichtigungen stummschalten, wenn ich das Smartphone mit dem Display nach unten auf eine Fläche lege.
  • Wecker und Benachrichtigungen stummschalten, wenn ich das Smartphone mit dem Display nach unten auf eine Fläche lege.

Teilweise sind die Funktionen bereits in Windows 10 Mobile enthalten, beispielsweise gibt es seit Mitte letzten Jahres die Möglichkeit, das Doppeltippen zum Aufwecken des Smartphones zu aktivieren. Zudem findet sich in den Einstellungen auch die Option, den Lautsprecher während eines Anrufs automatisch zu aktivieren, wenn das Smartphone nicht mehr am Ohr ist. Die geplanten Gesten rund um die Tastatur sowie die Klingeltöne und Benachrichtigungen finden sich allerdings heute nicht im System. Laut den beiden Entwicklern hatte Microsoft die Funktionen im Juli 2015 geplant, allerdings nicht umgesetzt und die Pläne daraufhin verworfen. Aktuell ist daher nicht davon auszugehen, dass sie es in dieser Form wieder ins System schaffen werden.


via mspu

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Mobile

Video zeigt Andromeda: Windows Phone für Surface Duo durchgesickert

Mobile

Unigram Mobile: neues Update für Windows 10 Mobile jetzt verfügbar

Mobile

Windows 20H2 / 2009 enthält neues Startmenü und Microsoft Edge-Funktionen

Mobile

WhatsApp entfernt Windows Phone App aus dem Store

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
23 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments