Microsoft Surface Studio kommt angeblich im Juli nach Europa

12

Seit Monaten wird hierzulande spekuliert, wann das Microsoft Surface Studio endlich nach Europa kommen wird und nun scheint es einen offiziellen Zeitraum zu geben. Microsoft Frankreich soll gegenüber dem französischen Blog numerama bestätigt haben, dass der erste All-in-One Destop-PC aus dem Hause Microsoft im Juli nach Frankreich kommen wird.

Das Unternehmen habe dies während der IT Partner-Konferenz gegenüber dem französischen Medium bestätigt, heißt es in dem Bericht. Demnach werden im Juli erst kleinere Mengen verfügbar sein und erst im September dieses Jahres soll es dann auch generell zur Bestellung erhältlich sein, sprich erst dann wird ein breiterer Release stattfinden. Die Preise konnte man allerdings nicht in Erfahrung bringen, jedoch wird mit einem Einstiegspreis von etwa 3000 Euro gerechnet.

Bislang gibt es seitens des Unternehmens keine offiziellen Informationen dazu, weswegen wir diese Berichte mit gewisser Skepsis betrachten sollten. Sofern die Daten allerdings korrekt sind, kann davon ausgegangen werden, dass nicht nur der französische Markt bedient wird, sondern, dass das Surface Studio ab dann auch in Deutschland, Großbritannien und den anderen größeren Märkten in der Europäischen Union erhältlich sein wird.

Spezifikationen des Surface Studio

  • Display: 28-Zoll Display, 3:2 Format, 192 dpi
  • Prozessor: Intel Core i7, Quad Core
  • Grafik: Nvidia GTX 980M
  • Surface Studio Kamera, Windows Hello

via mspu / Quelle: numerama

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ricco
3 Jahre her

OT:

https://a.msn.com/r/2/AAo3vhn?m=de-de

Das könnte interessant werden oder?

NautiLaus
Reply to  Ricco
3 Jahre her

Wieso? Und warum soll es einem Apfel Mitarbeiter besser gehen, wie einem der für ein paar Kröten deren Produkte zusammen baut….

Ricco
Reply to  NautiLaus
3 Jahre her

Ich meine halt, dass es den Kinderarbeiter scheisse geht ist ja bekannt( und ja sind nicht nur kinder und für ein hungerlohn auch noch) aber wenn es sogar den arbeitern in deren konzernen so mies geht…

NautiLaus
Reply to  Ricco
3 Jahre her

Ach, das ist doch weit verbreitet, um nicht zu sagen normal. Heutzutage zählt in vielen Betrieben nur noch der Anleger! Nicht nur bei Apple…

Ricco
Reply to  NautiLaus
3 Jahre her

Ja aber ist dich gut das es mal bekannt wird… Öffentlich… Vielleicht melden sich dann immer mehr

TylerDurden
Reply to  Ricco
3 Jahre her

Hast recht, wenn MS mal die WC Zeiten kürzt, dann kommt das Surface Phone vielleicht noch dieses Jahrzehnt…

TylerDurden
3 Jahre her

Ich hätte es wirklich gerne, aber der Einstiegspreis 3000€. Da muss ich mal Überzeugungsarbeit leisten…

Luxman
3 Jahre her

Okay…und wann kommt das Surface Pro5 ?

Luxman
Reply to  Albert Jelica
3 Jahre her

Ja, das ist natürlich absolut richtig.
Ich klammere mich aber aktuell an die vage Hoffnung, dass ein Surface Pro 5 gemeinsam mit dem creators update im Frühjahr (April) vorgestellt werden könnte.
Hintergrund: habe aufgrund einer kleinen Unachtsamkeit mein geliebtes SP3 geschrottet und möchte nur sehr ungern zum jetzigen Zeitpunkt noch in ein SP4 investieren. Würde mich total ärgern, wenn dann kurze Zeit später dann doch das SP5 käme.
Insofern sauge ich momentan alle Infos auf, welche mit einer Vorstellung der 5. Genration des Surface Pro einhergehen.

Jimmyknopp
Reply to  Luxman
3 Jahre her

Nachvollziehbar. Ich würde mir jetzt auch kein SP4 mehr kaufen, obwohl ich mit meinem sehr zufrieden bin.

RaBo
Reply to  Jimmyknopp
3 Jahre her

Mein Kollege jammert immer,der Akku seines SP4 ist recht schnell leer. Beim SP3 habe ich da bisher Werte, die ich völlig akzeptabel finde.